#41

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 00:39
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Stabsfähnrich
na ja................hier mal meine Antwort.
ну хорошо, что может на по-голландски, что мы можем на по-русски: все же, мужчина имеет не всех отцепляют в мозгу.

Fehlen da nicht ein oder zwei (по)говорите?
-Th


nach oben springen

#42

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 00:43
von wosch (gelöscht)
avatar

Mongibella, ich war insgesamt 6 1/2 Jahre in Holland (Groningen, Assen und Baarle-Nassau), darf man fragen, wo Du da Dein Domizil aufgeschlagen hast?
Tot Ziens,
wosch


zuletzt bearbeitet 18.09.2009 00:46 | nach oben springen

#43

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 00:50
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von CaptnDelta

Zitat von Stabsfähnrich
na ja................hier mal meine Antwort.
ну хорошо, что может на по-голландски, что мы можем на по-русски: все же, мужчина имеет не всех отцепляют в мозгу.

Fehlen da nicht ein oder zwei (по)говорите?
-Th




oh man...........bei soviel Elend kann dass schon mal passieren.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#44

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 00:55
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von CaptnDelta

Zitat von Stabsfähnrich
na ja................hier mal meine Antwort.
ну хорошо, что может на по-голландски, что мы можем на по-русски: все же, мужчина имеет не всех отцепляют в мозгу.

Fehlen da nicht ein oder zwei (по)говорите?
-Th




Moin Käptn: meinste dass hier: (Nach) sagen Sie. Ein Schelm wer böses denkt. Habe aber verstanden. WIR haben gesagt. Oder irre ich mich???????


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#45

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 01:05
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Sch***....ich kann kein russisch mehr....und dabei war ich einmal auf einer Russisch Olympiade zwischen den Schulen des Kreises Salzwedel, weil ich da mal gut drin war....zur Russischprüfung allerdings in der 10ten Klasse hab ich versagt....

...nje ponimaju po russkii....

Und ja, ich wohne noch in Heerlen, seid nun schon 18 Jahren, spreche limburgisch manchmal besser wie deutsch....ich habe, so wird mir gesacht, nen nederlandse accent....oder eben nen rhein-maasländischen....unser limburgisch is ja dem kölsch sehr ähnlich....

....ich werde, oder hab es vor wieder nach Bochum ziehen...zumindestens hab ich da eh nen Zweitwohnsitz und fühl mich da eigendlich richtig zu Hause....all meine Freunde wohnen da....

Mara


nach oben springen

#46

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 01:09
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Wosch, in Baarle-Nassau wordt brabands gesproken....of al bijna vlaams....ik heb 9 jaar in België gewerkt en ik vind vlaams juist een van de mooiste talen van de hele wereld....ik hoor het iig erg graag....

...praat jij dan ook wat vlaams of nederland...???

groetjes

Mara


nach oben springen

#47

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 09:59
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Mongibella
Wosch, in Baarle-Nassau wordt brabands gesproken....of al bijna vlaams....ik heb 9 jaar in België gewerkt en ik vind vlaams juist een van de mooiste talen van de hele wereld....ik hoor het iig erg graag....

...praat jij dan ook wat vlaams of nederland...???

groetjes

Mara



--------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo m
Mongibella,Langsam praten, dann verstaa ick well.
Mit dem Lesen und Sprechen habe ich keine Schwierigkeiten; Mit dem Schreiben klappt es nicht mehr so richtig. Von der Sprache her, habe ich mich im flämischen Sprachgebiet von Belgien auch immer sehr wohl gefühlt. Von Baarle nach Antwerpen über Turnhout war es mit dem Auto nur 1/2 Stunde. War ´ne schöne Zeit! Die Wallonen wollten mich immer nicht verstehen.
Mach´s gut und "Tot Ziens"
Wosch


nach oben springen

#48

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 10:12
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Goeie morje Wosch

Nou, de Vlaamingen zijn een best gezellig volk en ja, de wallonen vind ik zelf ook een raar volk.....hmmmm, tussen beiden ligt een onzichtbaren grens met veel onzichtbaar prikkeldraad.....de taalgrens....

Mara


nach oben springen

#49

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 10:13
von tiroler (gelöscht)
avatar

Hallo Stabsfähnrich,
meine Antwort bezog sich zuerst auf yosy95 Aussage mit der Ferkeltaxe.
Habe aber dann in meiner nächsten nachgeschobenen Antwort alle Zweifler angesprochen.
Ich mache mir auch so meine Gedanken ,über den einen oder anderen Beitrag.
Monbigella schrieb aber anfangs ,es wird eine längere Geschichte.Also,bis zum Schluß
lesen , dann Urteil abgeben.Sie schmückt gerne ihre Geschichte aus ,warum auch nicht ?
Im Leben halte ich es so , alles anhöhren und abschließend beurteilen.Den ersten Fehler haben wir doch
bei yosys Feststellung zur Ferkeltaxe gesehen. Meinst du es macht dann der Monbigella noch
Spaß weiter zu schreiben? Mir fällt hier im Forum auf ,schreibt ein DDR-Gegner, auch BRD-Gegner,
kommt gleich das Kontra aus der anderen Ecke.Wir müssen einander zu höhren.Es bringt uns nicht weiter
,wenn gleich Kontra gegeben wird.

Habe wenig Zeit,hoffe es genügt.Bin aber bereit später mehr zu schreiben.

Gruß Tiroler


nach oben springen

#50

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 10:36
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Zitat von tiroler
Mir fällt hier im Forum auf ,schreibt ein DDR-Gegner, auch BRD-Gegner,
kommt gleich das Kontra aus der anderen Ecke.Wir müssen einander zu höhren.Es bringt uns nicht weiter
,wenn gleich Kontra gegeben wird.



So ist es und es wird immer schlimmer


nach oben springen

#51

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 10:45
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Bergmensch


So ist es und es wird immer schlimmer



Hahahaha, dann lass ich mal besser als nun Höllanderin all die Witze über Deutsche, die mir geläufig sind....sonst krich ich Feuer von zwei Seiten....

....aber auch Holländer haben immernoch zwei Meinungen über Deutsche....zumindestens Trucker und wenn se nach Deutschland fahren, dann lieber in die Gegend der ehemaligen DDR....allgemein wird gesagt, das die Leute da viel freundlicher und hilfsbereiter seien...

Groetjes von der diplomatischen Waage...

Mara


nach oben springen

#52

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 11:16
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Mongibella meine Schöne, du plauderst und plauderst wie meine Zeitungsfrau um die Ecke. Wenn die einmal ins Reden kommt mit dem Rainer- Maria...na, Gute Nacht.
Genauso musst du in längst vergangener Zeit die Männer vom " Verein" müde gequatscht haben aber mal zu diesen " Shops" in den Kasernen, von denen du geschrieben hattest. Das waren eigentlich ganz normale Verkaufsstellen, da konnte ja auch der kleine Soldat mit einkaufen gehen.
Beliefert wurden sie vom " Spezialhandel", den gab es flächendeckend in der alten DDR, wir haben öfters darin gearbeitet. In den Lagern kamst du dir vor wie im "Schlaraffenland", dort waren auch Frauen von Offizieren der GSSD ( Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in der DDR) beschäftigt. Oh, wenn ich so daran denke, da waren schon hüsche Mädels dabei.
Wollte man etwas haben, aus dem " Schlaraffenland" genügte ein Schriebs und schon...aber natürlich nur, wenn man wie wir darin werkelten.
So, das wars erst mal für heute und pass mir bloß schön auf mit deinem großen Laster das du und erhalten bleibst.

Gruß Rainer- Maria


nach oben springen

#53

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 11:29
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von tiroler
Hallo Stabsfähnrich,
meine Antwort bezog sich zuerst auf yosy95 Aussage mit der Ferkeltaxe.
Habe aber dann in meiner nächsten nachgeschobenen Antwort alle Zweifler angesprochen.
Ich mache mir auch so meine Gedanken ,über den einen oder anderen Beitrag.
Monbigella schrieb aber anfangs ,es wird eine längere Geschichte.Also,bis zum Schluß
lesen , dann Urteil abgeben.Sie schmückt gerne ihre Geschichte aus ,warum auch nicht ?
Im Leben halte ich es so , alles anhöhren und abschließend beurteilen.Den ersten Fehler haben wir doch
bei yosys Feststellung zur Ferkeltaxe gesehen. Meinst du es macht dann der Monbigella noch
Spaß weiter zu schreiben? Mir fällt hier im Forum auf ,schreibt ein DDR-Gegner, auch BRD-Gegner,
kommt gleich das Kontra aus der anderen Ecke.Wir müssen einander zu höhren.Es bringt uns nicht weiter
,wenn gleich Kontra gegeben wird.

Habe wenig Zeit,hoffe es genügt.Bin aber bereit später mehr zu schreiben.

Gruß Tiroler



Hallo Tiroler,
..........vielen Dank für Deine Antwort. Im gewissen Maße hast Du recht. Aber bedenke auch, dass Wir hier nicht genörgelt haben, sondern nur kleine Richtigstellungen bzw. unsere eigenen Wahrnehmungen zu bestimmten historischen Fakten dargelegt haben.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#54

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 11:43
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Nou Rainer Maria....mach dir mal keine Sorgen, ich bleib schon noch hier....die Geschichte is ja noch nich zu Ende erzählt und sonst kann ich sicher viel aus meinem Leben erzählen in Good Old GDR....und ja, die Begegnung mit der Firma Horch und Kuck....ich bin heilfroh, das ich da so unbeschadet wieder rausgekommen bin...das wäre wohl einige Jahre zuvor wohl mein Untergang gewesen....die hätten ja sicher nich locker gelassen....

....ausserdem will ich ja demnäxt irgendwann selber auf Spurensuche gehen nach Stationen meiner eigenen Geschichte in Mecklenburg Vorpommern und so....dazu bin ich ganz froh dieses Forum hier gefunden zu haben....

....so, muss jetz aber auch gleich ma meinen Laster anschmeissen, hier bei Ferarra laden und dann ab Richtung Norden....werd wohl dann eben mal kein Internet haben...es sei denn, ich kann irgenwo in Deutschland meinen deutschen Internetstick aufladen....da is nämlich kein Guthaben mehr drauf....

bis denn

Mara


nach oben springen

#55

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 12:08
von Wolfgang B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
Will mich hier nicht Äussern--habe nur so ein Gefühl--hier spricht ein User mit zwei Nicks--kann mich auch irren.Aber ich halte mich zurück.



Hallo Rostocker,

jetzt hast Du Dich aber geäußert und wie heißt es so schön: "Wer A sagt mus auch B sagen"?! Sag jetzt auch B, bitte.


Unabhängig von Rostockers "Gefühl", würde ich für meinen Teil, nebenbei bemerkt "Maras" Geschichte gerne "unzensiert" zu Ende hören. An den Details "rumdoktern" geht später doch auch noch, wenn's denn unbedingt sein muss. Die "Story" an sich ist ja nicht frei erfunden, so dass man einem "Hafensänger" auf die Spur kommen müsste.


nach oben springen

#56

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 12:25
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Zitat von Wolfgang B.
Unabhängig von Rostockers "Gefühl", würde ich für meinen Teil, nebenbei bemerkt "Maras" Geschichte gerne "unzensiert" zu Ende hören. An den Details "rumdoktern" geht später doch auch noch, wenn's denn unbedingt sein muss. ...



Bis jetzt gibt es keinen Grund für das Fair-Team, an den Beiträgen von Mara "rumzudoktern". Jeder Fernsehsender hat seine eigenen Unterhaltungsshows. Warum sollten wir so was nicht auch mal zulassen. Es läuft alles im Rahmen der Forumsregeln.

Wir reden mit uns,
Thomas.


nach oben springen

#57

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 12:47
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Das sollte kein Meckern sein,also fast es nicht verkehrt auf.Und nun bin ich ja doch drin in der Runde.


nach oben springen

#58

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.09.2009 14:04
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Bunkerkommandant
Jeder Fernsehsender hat seine eigenen Unterhaltungsshows. Warum sollten wir so was nicht auch mal zulassen.



..........................


nach oben springen

#59

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.09.2009 23:26
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Mongibella meine Schöne, ich sehe, du bist online. Liegst du auf der heimatlichen Matte oder treibst du dich noch in der Weltgeschichte herum? Komm, du weist, das ich deinen Schreibstil liebe, erfrische die älteren Männer.

Gruß Rainer- Maria


nach oben springen

#60

RE: Meine (Fahnen)Flucht

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 20.09.2009 10:03
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Mongibella meine Schöne, ich sehe, du bist online. Liegst du auf der heimatlichen Matte oder treibst du dich noch in der Weltgeschichte herum? Komm, du weist, das ich deinen Schreibstil liebe, erfrische die älteren Männer.

Gruß Rainer- Maria



Guten Morgen Rainer Maria....ich war nur vergessen mich auszuloggen....das geht bei den andern Foren, wo ich mich auch noch rumtreibe automatisch....

....ich steh im Moment in bei Modena mit nem Kollegen, hab ja gestern wieder nen Trailer entgegen gebracht bekommen und hatte in Reischenhard im Inntal gekoppelt...Montag müssen wir beide in Firenze ausladen, dann muss ich wohl noch irgendwo laden und dann gehts endlich mal wieder nach NL.....da bin ich schon 4 Wochen nich gewesen, und zu Hause war ich schon 2 Monate nich mehr....krass he...

....gestern haben wir wirklich fürstlich gegessen, wir stehn jetz bei nem Chauffeursristorante der besseren Art....etwas teurer aber das Essen ist richtig gut...und ja, jetz wird erstma frühstück gegessen....und nachher mal kucken was wir tun....

Schönen Sonntag allemaal...

Mara


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen