#21

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 21:57
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #19
Eigentlich ist diese Ansage aus dem Link im Eingangsbeitrag viel schwerwiegender:

Abgeordnete können neben dem Mandat weiteren Tätigkeiten nachgehen. Heiß sagt: „Meiner Erfahrung nach ist die Arbeit als Politikerin ein Vollzeitjob – ich kann mir momentan nicht vorstellen, noch einen anderen Beruf auszuüben.“

Das sollte bei diesen Gehältern eine Selbstverständlichkeit sein, gelebte Realität ist sie nur bei den Linken, da wird man nichts finden bezüglich hochdotierter Posten in der Wirtschaft, von Aufsichtratstätigkeiten bei den Stadtwerken oder Rentenkassen oder Einnahmen als Buchautoren und Gelegenheitsreferaten mal abgesehen, so gesehen ist die Partei der Abgeordneten Heiß als einzige auf ethisch sauberen Untergrund aktiv, zumal sie wie erwähnt auch stark sozial in vielen Projekten eingebunden sind.
Teilzeitparlamentarier, die ihren Bürokräfte die Korrespondenz mit nervigen Wählern oder Presseorganen überlassen gehören an den Pranger und einfach nur abgeschossen, sofern das als Dauerzustand angelegt ist und auf Merz traf das definitiv zu.
Es ist eine Verachtung dem Wähler gegenüber, wenn die da oben uns damit signalisieren, daß sie ihre Parlamentsarbeit auf einer Arschbacke absitzen und anderswo außerparlamentarisch und möglicherweise auf Interessenskollission zum Mandat unterwegs sind, vor dieser Sorte spucke ich einfach nur aus.



kann es auch sein, dass es an der mangelnden Nachfrage für diese politische Richtung liegt, die die Linke vertritt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#22

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 22:03
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #21
Zitat von Hackel39 im Beitrag #19
Eigentlich ist diese Ansage aus dem Link im Eingangsbeitrag viel schwerwiegender:

Abgeordnete können neben dem Mandat weiteren Tätigkeiten nachgehen. Heiß sagt: „Meiner Erfahrung nach ist die Arbeit als Politikerin ein Vollzeitjob – ich kann mir momentan nicht vorstellen, noch einen anderen Beruf auszuüben.“

Das sollte bei diesen Gehältern eine Selbstverständlichkeit sein, gelebte Realität ist sie nur bei den Linken, da wird man nichts finden bezüglich hochdotierter Posten in der Wirtschaft, von Aufsichtratstätigkeiten bei den Stadtwerken oder Rentenkassen oder Einnahmen als Buchautoren und Gelegenheitsreferaten mal abgesehen, so gesehen ist die Partei der Abgeordneten Heiß als einzige auf ethisch sauberen Untergrund aktiv, zumal sie wie erwähnt auch stark sozial in vielen Projekten eingebunden sind.
Teilzeitparlamentarier, die ihren Bürokräfte die Korrespondenz mit nervigen Wählern oder Presseorganen überlassen gehören an den Pranger und einfach nur abgeschossen, sofern das als Dauerzustand angelegt ist und auf Merz traf das definitiv zu.
Es ist eine Verachtung dem Wähler gegenüber, wenn die da oben uns damit signalisieren, daß sie ihre Parlamentsarbeit auf einer Arschbacke absitzen und anderswo außerparlamentarisch und möglicherweise auf Interessenskollission zum Mandat unterwegs sind, vor dieser Sorte spucke ich einfach nur aus.



kann es auch sein, dass es an der mangelnden Nachfrage für diese politische Richtung liegt, die die Linke vertritt


Was meinst du für eine politische Richtung...?

Ich denke, etwas soziale Gerechtigkeit, wo auch der kleine Bürger mal etwas davon hat, würde einem demokratischen Rechtsstaat schon mal gut tun, ohne die soziale Marktwirtschaft abzuschaffen - wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, auch im Kapitalismus.

Das diese Partei nun immer noch die SED - Altlasten zu spüren bekommt, finde ich absolut falsch - ich nehme mal an, dass in diese Richtung deine Zeilen gingen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 22:15 | nach oben springen

#23

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 22:05
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #13
Zitat von Klauspeter im Beitrag #3
Ich finde das auch gut von der Dame.

Sehr ehrlich von ihr. Sie ist auch für die Höhe der Diäten nicht verantwortlich.
Mir scheinen die Diäten einfach zu hoch. Sie stehen in keinem Verhältnis zum Einkommen vieler Menschen in diesem Land. Nimmt man dann noch die großzügige Altersversorgung der Abgeordneten hinzu, dann hat das schon einen eigenartigen Beigeschmack.

M.E. zu viel Geld für eine oft schlechte Politik.

Dafür aber kann die Landtagsabgeordnete der Linken, Kristin Heiß, nichts.

Klaus




Ich sehe das ein wenig anders. Die Diäten locken nun wirklich keinen erfolgreichen Manager, Wirtschaftsspezialisten usw. in den Bundestag, wegen dem geringen Anreiz tummeln sich nur ungelernte Laberspezialisten und Lehrer ohne Kenntnisse in der Politik im Bundestag.


ich finde deine Verallgemeinerung eines ganzen Berufsstandes in dem negativen Sinne wie du es hier beabsichtigst, nicht gut.
Bei deinen Lehrern hast du offenbar auch nicht so dolle aufgepasst, sonst hättest du den richtigen Fall für das Wort "wegen"(Präposition )
wegen des geringen Anreizes, gewählt.
P.S Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 22:14 | nach oben springen

#24

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 22:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #22
Zitat von Gert im Beitrag #21
Zitat von Hackel39 im Beitrag #19
Eigentlich ist diese Ansage aus dem Link im Eingangsbeitrag viel schwerwiegender:

Abgeordnete können neben dem Mandat weiteren Tätigkeiten nachgehen. Heiß sagt: „Meiner Erfahrung nach ist die Arbeit als Politikerin ein Vollzeitjob – ich kann mir momentan nicht vorstellen, noch einen anderen Beruf auszuüben.“

Das sollte bei diesen Gehältern eine Selbstverständlichkeit sein, gelebte Realität ist sie nur bei den Linken, da wird man nichts finden bezüglich hochdotierter Posten in der Wirtschaft, von Aufsichtratstätigkeiten bei den Stadtwerken oder Rentenkassen oder Einnahmen als Buchautoren und Gelegenheitsreferaten mal abgesehen, so gesehen ist die Partei der Abgeordneten Heiß als einzige auf ethisch sauberen Untergrund aktiv, zumal sie wie erwähnt auch stark sozial in vielen Projekten eingebunden sind.
Teilzeitparlamentarier, die ihren Bürokräfte die Korrespondenz mit nervigen Wählern oder Presseorganen überlassen gehören an den Pranger und einfach nur abgeschossen, sofern das als Dauerzustand angelegt ist und auf Merz traf das definitiv zu.
Es ist eine Verachtung dem Wähler gegenüber, wenn die da oben uns damit signalisieren, daß sie ihre Parlamentsarbeit auf einer Arschbacke absitzen und anderswo außerparlamentarisch und möglicherweise auf Interessenskollission zum Mandat unterwegs sind, vor dieser Sorte spucke ich einfach nur aus.



kann es auch sein, dass es an der mangelnden Nachfrage für diese politische Richtung liegt, die die Linke vertritt


Was meinst du für eine politische Richtung...?

Ich denke, etwas soziale Gerechtigkeit, wo auch der kleine Bürger mal etwas davon hat, würde einem demokratischen Rechtsstaat schon mal gut tun, ohne die soziale Marktwirtschaft abzuschaffen - wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, auch im Kapitalismus.


ich kannte nur einen Unternehmer, der den Sozialismus/Kommunismus gut fand. Das war in den 70er Jahren der Fotounternehmer Porst. Sein sozialistisches Experiment endete im Chaos/Insolvenz


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 22:13 | nach oben springen

#25

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 22:19
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #22
Zitat von Gert im Beitrag #21
Zitat von Hackel39 im Beitrag #19
Eigentlich ist diese Ansage aus dem Link im Eingangsbeitrag viel schwerwiegender:

Abgeordnete können neben dem Mandat weiteren Tätigkeiten nachgehen. Heiß sagt: „Meiner Erfahrung nach ist die Arbeit als Politikerin ein Vollzeitjob – ich kann mir momentan nicht vorstellen, noch einen anderen Beruf auszuüben.“

Das sollte bei diesen Gehältern eine Selbstverständlichkeit sein, gelebte Realität ist sie nur bei den Linken, da wird man nichts finden bezüglich hochdotierter Posten in der Wirtschaft, von Aufsichtratstätigkeiten bei den Stadtwerken oder Rentenkassen oder Einnahmen als Buchautoren und Gelegenheitsreferaten mal abgesehen, so gesehen ist die Partei der Abgeordneten Heiß als einzige auf ethisch sauberen Untergrund aktiv, zumal sie wie erwähnt auch stark sozial in vielen Projekten eingebunden sind.
Teilzeitparlamentarier, die ihren Bürokräfte die Korrespondenz mit nervigen Wählern oder Presseorganen überlassen gehören an den Pranger und einfach nur abgeschossen, sofern das als Dauerzustand angelegt ist und auf Merz traf das definitiv zu.
Es ist eine Verachtung dem Wähler gegenüber, wenn die da oben uns damit signalisieren, daß sie ihre Parlamentsarbeit auf einer Arschbacke absitzen und anderswo außerparlamentarisch und möglicherweise auf Interessenskollission zum Mandat unterwegs sind, vor dieser Sorte spucke ich einfach nur aus.



kann es auch sein, dass es an der mangelnden Nachfrage für diese politische Richtung liegt, die die Linke vertritt


Was meinst du für eine politische Richtung...?

Ich denke, etwas soziale Gerechtigkeit, wo auch der kleine Bürger mal etwas davon hat, würde einem demokratischen Rechtsstaat schon mal gut tun, ohne die soziale Marktwirtschaft abzuschaffen - wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, auch im Kapitalismus.


ich kannte nur einen Unternehmer, der den Sozialismus/Kommunismus gut fand. Das war in den 70er Jahren der Fotounternehmer Porst. Sein sozialistisches Experiment endete im Chaos/Insolvenz


Man muß halt auch etwas Ahnung vom Sozialismus haben, aber dieses Beispiel sollte nicht verallgemeinert werden, es gab auch Unternehmen, die nach kapitalistischer Art untergegangen sind, z.B. Quelle oder das Rena - Unternehmen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 22:22 | nach oben springen

#26

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 22:25
von Lutze | 8.033 Beiträge

Bei Quelle auch kein Wunder,
unsere schönen DDR-Produkte zum Schleuderpreis verhökert


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 22:27
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #26
Bei Quelle auch kein Wunder,
unsere schönen DDR-Produkte zum Schleuderpreis verhökert


Genau, und unsere Produkte waren halt auch zu lange haltbar und funktionsfähig.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Lutze, bürger der ddr und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 22:28 | nach oben springen

#28

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 08.07.2016 23:53
von Major Tom | 851 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #16
Die Nebeneinkunftsmöglichkeiten sind praktisch unbegrenzt, weder ein März noch ein Steinbrück musste darben,
die hatten für ihre Abgeordneten Tötigkeit keine Zeit mehr.


Hier in Costa Rica sind solche Nebeneinkünfte für Parlamentarier verboten, die haben gefälligst ihre Kraft und Zeit ihrer Arbeit im Parlament zu widmen. In Deutschland ist das eben ein wenig anders, da sitzen die Abgeordneten in unzähligen Aufsichtsräten wo nochmal 5-6-stellig monatlich hinzuverdient wird. Der Sitz im Parlament wird allenfalls als Sprungbrett in die Lobbywirtschaft genutzt.

Ach, wie war das noch, Deutschland windet sich doch schon seit Jahrzehnten ein internationales Gesetz gegen Abgeordnetenbestechung zu unterschreiben. Wohl nicht ohne Grund...


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
Ährenkranz, vs1400 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 00:05
von vs1400 | 2.387 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #14


Hallo,@HG19801 ich habe mir deine Gehaltsabrechnung noch mal angesehen. mit 90 € Steuer im Monat bezahlst du genau 5,8 % Einkommenssteuer.
Das ist wirklich nicht viel und wenn du es geschickt anstellst, so bekommst du am Jahresende, mit dem Lohnsteuerjahresausgleich, einen großen Teil zurück ( Werbungskosten = Weg zur Arbeit usw.). Damit bist du aus der Finanzierungsnummer für Flüchtlinge persönlich fast raus . Denn von Renten und Arbeitslosenbeiträge werden die Kosten für die Flüchtlinge nicht bestritten, sondern aus Steuergeldern. Verstehe mich nicht falsch, ich finde diese unkontrollierte Einwanderung auch nicht gut. Aber ich möchte deine(rot mark.) Beschwerde mal auf eine Faktengrundlage stellen und da hast du persönlich, aus meiner Sicht, keinen Grund zu klagen.


hallo Gert,

dein posting hab ich etwas bereinigt,aufgrund der fehler,
was ich dir nur einfach mitteilen möchte und du als kostenfreien service betrachten kannst.

deine tipps braucht wohl eher keiner und abgesehen davon, sollte dir aufgefallen sein zu welchem kurs HG19801 seine 160 stunden entlohnt bekommt.
du hattest bestimmt auch ne abgeschlossene berufsausbildung mit abi und bekamst nur 0815 jobs angeboten,
oder?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 00:20
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #28

Hier in Costa Rica sind solche Nebeneinkünfte für Parlamentarier verboten, die haben gefälligst ihre Kraft und Zeit ihrer Arbeit im Parlament zu widmen. In Deutschland ist das eben ein wenig anders, da sitzen die Abgeordneten in unzähligen Aufsichtsräten wo nochmal 5-6-stellig monatlich hinzuverdient wird. Der Sitz im Parlament wird allenfalls als Sprungbrett in die Lobbywirtschaft genutzt.



Und diese Abgeordnete heben ihre Pfötchen, wenn darüber abgestimmt wird, dass z.B.Menschen, die mit 63 zwangsverrentet werden, nur 450 Euro hinzu verdienen dürfen, ohne das die Rente gekürzt wird.
Und da müssen schon Abschläge in Kauf genommen werden, wo viele Rentenpunkte durch harte Arbeit einfach mal so verloren gehen.

Eine Schande und Ungerechtigkeit, was hier abgeht und es wird alles so einfach hingenommen von der Mehrheit der Bürger.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 00:22
von vs1400 | 2.387 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #21


kann es auch sein, dass es an der mangelnden Nachfrage für diese politische Richtung liegt, die die Linke vertritt


... und dass zum wohle des volkes, Gert?
...


gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#32

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 03:01
von Major Tom | 851 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #30
Eine Schande und Ungerechtigkeit, was hier abgeht und es wird alles so einfach hingenommen von der Mehrheit der Bürger.



Ist doch grad Fussball. Der Deutsche schwenkt trotz Ausscheidens vor lauter Glück taumelnd die Nationalflagge, Chips und Bier sind billig. Damit ist die Welt für den Durchschnittsdeutschen in Ordnung. Dass dieses Land in den letzten 20 Jahren extrem abgebaut hat scheint niemanden ernsthaft zu stören.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
Heckenhaus, Ährenkranz und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 04:58
von damals wars | 12.143 Beiträge

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien...wirkung-4976472

"Deutschland habe eine diversifizierte und wettbewerbsfähige Wirtschaft, begründet S&P die Entscheidung. Die ultraniedrigen Zinsen und starken Steuereinnahmen unterstützten die Haushaltspolitik. "

Da kann Costa Rica nicht mithalten...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#34

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 05:08
von damals wars | 12.143 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #23
Zitat von Major Tom im Beitrag #13
Zitat von Klauspeter im Beitrag #3
Ich finde das auch gut von der Dame.

Sehr ehrlich von ihr. Sie ist auch für die Höhe der Diäten nicht verantwortlich.
Mir scheinen die Diäten einfach zu hoch. Sie stehen in keinem Verhältnis zum Einkommen vieler Menschen in diesem Land. Nimmt man dann noch die großzügige Altersversorgung der Abgeordneten hinzu, dann hat das schon einen eigenartigen Beigeschmack.

M.E. zu viel Geld für eine oft schlechte Politik.

Dafür aber kann die Landtagsabgeordnete der Linken, Kristin Heiß, nichts.

Klaus




Ich sehe das ein wenig anders. Die Diäten locken nun wirklich keinen erfolgreichen Manager, Wirtschaftsspezialisten usw. in den Bundestag, wegen dem geringen Anreiz tummeln sich nur ungelernte Laberspezialisten und Lehrer ohne Kenntnisse in der Politik im Bundestag.


ich finde deine Verallgemeinerung eines ganzen Berufsstandes in dem negativen Sinne wie du es hier beabsichtigst, nicht gut.
Bei deinen Lehrern hast du offenbar auch nicht so dolle aufgepasst, sonst hättest du den richtigen Fall für das Wort "wegen"(Präposition )
wegen des geringen Anreizes, gewählt.
P.S Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.


Das erste, was ich über die politischen Realitäten in der Bundesrepublik lernte, war der hier von mir schon mehrfach zitierte Spruch:
Das Parlament ist mal voller, mal leerer, aber immer voller Lehrer.
Der kommt auch in meiner Partei nicht gut an, ich könnte jetzt die AfD als neuerlichen Beweis anführen.
Welcher Berufstätige hat dafür arbeitstäglich soviel Zeit, der ganze Politikbetrieb ist darauf ausgerichtet.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#35

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 05:45
von Major Tom | 851 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #23
Bei deinen Lehrern hast du offenbar auch nicht so dolle aufgepasst, sonst hättest du den richtigen Fall für das Wort "wegen"(Präposition )
wegen des geringen Anreizes, gewählt.
P.S Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.



Du darfst Dir den Fehler gerne ausdrucken und an die Wand hängen, ich bin da nicht so. Und wenn Du mal Langeweile haben solltest, dann stöbere doch mal das komplette Forum nach Fehlern durch. Bei 528804 Beiträgen wird das bestimmt eine recht nette Beschäftigung für mehrere Abende.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#36

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 06:05
von damals wars | 12.143 Beiträge

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#37

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 08:11
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #35
Zitat von Gert im Beitrag #23
Bei deinen Lehrern hast du offenbar auch nicht so dolle aufgepasst, sonst hättest du den richtigen Fall für das Wort "wegen"(Präposition )
wegen des geringen Anreizes, gewählt.
P.S Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.



Du darfst Dir den Fehler gerne ausdrucken und an die Wand hängen, ich bin da nicht so. Und wenn Du mal Langeweile haben solltest, dann stöbere doch mal das komplette Forum nach Fehlern durch. Bei 528804 Beiträgen wird das bestimmt eine recht nette Beschäftigung für mehrere Abende.


@Major Tom
du hast offenbar meine Botschaft nicht verstanden. Der zentrale Punkt meines Postes war die Verunglimpfung des Berufsstandes Lehrer, die Fehlerkorrektur war nur eine Randnotiz weil es hier speziell um Lehrer ging. Ansonsten geht es mir am Allerwertesten vorbei, ob hier fehlerhaft geschrieben wird oder nicht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 09.07.2016 08:12 | nach oben springen

#38

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 08:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #34
Zitat von Gert im Beitrag #23
Zitat von Major Tom im Beitrag #13
Zitat von Klauspeter im Beitrag #3
Ich finde das auch gut von der Dame.

Sehr ehrlich von ihr. Sie ist auch für die Höhe der Diäten nicht verantwortlich.
Mir scheinen die Diäten einfach zu hoch. Sie stehen in keinem Verhältnis zum Einkommen vieler Menschen in diesem Land. Nimmt man dann noch die großzügige Altersversorgung der Abgeordneten hinzu, dann hat das schon einen eigenartigen Beigeschmack.

M.E. zu viel Geld für eine oft schlechte Politik.

Dafür aber kann die Landtagsabgeordnete der Linken, Kristin Heiß, nichts.

Klaus




Ich sehe das ein wenig anders. Die Diäten locken nun wirklich keinen erfolgreichen Manager, Wirtschaftsspezialisten usw. in den Bundestag, wegen dem geringen Anreiz tummeln sich nur ungelernte Laberspezialisten und Lehrer ohne Kenntnisse in der Politik im Bundestag.


ich finde deine Verallgemeinerung eines ganzen Berufsstandes in dem negativen Sinne wie du es hier beabsichtigst, nicht gut.
Bei deinen Lehrern hast du offenbar auch nicht so dolle aufgepasst, sonst hättest du den richtigen Fall für das Wort "wegen"(Präposition )
wegen des geringen Anreizes, gewählt.
P.S Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.


Das erste, was ich über die politischen Realitäten in der Bundesrepublik lernte, war der hier von mir schon mehrfach zitierte Spruch:
Das Parlament ist mal voller, mal leerer, aber immer voller Lehrer.
Der kommt auch in meiner Partei nicht gut an, ich könnte jetzt die AfD als neuerlichen Beweis anführen.
Welcher Berufstätige hat dafür arbeitstäglich soviel Zeit, der ganze Politikbetrieb ist darauf ausgerichtet.


und voller Kommunal- und Staatsbediensteter, in den meisten Fällen Beamte!
schaust du hier:http://www.welt.de/politik/deutschland/a...tsche-Volk.html


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 09.07.2016 08:22 | nach oben springen

#39

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 09:28
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #31
Zitat von Gert im Beitrag #21


kann es auch sein, dass es an der mangelnden Nachfrage für diese politische Richtung liegt, die die Linke vertritt


... und dass zum wohle des volkes, Gert?
...


gruß vs


@vs1400
wenn es zum Wohle des deutschen Volkes wäre, Linke an der Macht /Regierung zu haben, würde es das doch wählen. Dem steht nichts im Wege.
im realen Leben, also nicht in deinem Wunschkonzert, ist es doch anders. Die Mehrheit des Volkes will alles , aber keine Linke. Damit musst du leben, so geht Demokratie = Vollsherrschaft


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#40

RE: Linke-Abgeordnete legt ihre Finanzen offen

in Themen vom Tage 09.07.2016 09:43
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #26
Bei Quelle auch kein Wunder,
unsere schönen DDR-Produkte zum Schleuderpreis verhökert

Ich glaube, das hat u.a. andere Gründe, wie auch bei anderen Versandhäusern. Stichwort Interneteinkauf !
Und da war die DDR schon lange Geschichte und der billige Nachschub ebenfalls.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...te/7184326.html
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3196 Gäste und 200 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557663 Beiträge.

Heute waren 200 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen