#81

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 07:58
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Nein Gert das war bestimmt nicht inszeniert, Polizei,Gerichtsvollzieher,Name des Hotels u.s.w. das war schon echt.

Achja,und der Mann welcher mit 66 noch einen Job suchte (und Ihn auch bekam) weil die Rente nicht reicht.


Gert, der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 07:59 | nach oben springen

#82

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 09:02
von der Anderdenkende | 1.183 Beiträge

Krass fand ich dieses junge Mädel!Beim besten Willen,mit 19 sollte man nen Lebenslauf hinbekommen!Bei der hilft auch keine Impfung von Hirn mehr!So etwas soll meine Rente erarbeiten!
Das mit dem 66-Jährigen fand ich nicht schlecht,weil er sich bemüht hat.
Ob alles so wahr bei RTL2 ist,ich glaubs nicht wirklich!Erschreckend wars aber doch!Was wohl unsre Gutmenschen sagen zum Thema?


Gert, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 09:29
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #79
Ein Päärchen aus Duisburg 26/35) wurde nach 14 monatigem Mietrückstand,trotz 730.- Hartz4 plus Miete vom Amt,Zwangsgeräumt.


Jetzt muß ich doch mal fragen - wie kann das sein, dass dieses Pärchen 14 Monate in Mietrückstand gerät?
Die Abbuchung der Miete sollte doch da monatlich "automatisch" an den Vermieter erfolgen.

Die Miete wird doch vom Amt bezahlt - und warum hat sich der Vermieter nicht wenigstens nach 3 Monaten Rückstand beim Amt gemeldet?
Sicher wird ihm doch bekannt sein, welcher Mieter im Hartz IV ist.
Sollte ja nicht so sein, aber bei Mietrückstände wäre es schon angebracht, dass der Vermieter die Initiative ergreift.
Und in diesem Fall hätte dann auch das Amt reagieren können, und die Miete direkt an den Vermieter überweisen können.

Bin jetzt auch vom Thema abgewichen, würde mich aber schon mal interessieren.

Bei Sendungen auf RTL lasse ich immer große Vorsicht walten, das nur mal nebenbei.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Lutze und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 09:49 | nach oben springen

#84

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 10:12
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #79
dennoch bin ich der tiefsten Überzeugung, dass in unserem Land kein deutscher Staatsbürger auf der Straße leben muss.

Muss er auch nicht. Gestern eine sehr interessante Sendung auf RTL 2 gesehen "Armes Deutschland" Ein Päärchen aus Duisburg 26/35) wurde nach 14 monatigem Mietrückstand,trotz 730.- Hartz4 plus Miete vom Amt,Zwangsgeräumt.
Die wussten aber wie es geht,sind gleich auf die Stadt und wurden in einem Hotel einquartiert,sollte nur für 6 Wochen sein,die wussten wie es geht und haben 4x verlängert.
Ihr "Hab und gut" wurde von einer Firma aus der alten Wohnung abgeholt und eingelagert,auf Staatskosten versteht sich. Diese Firma hat dem 35 Jährigen sogar einen Job angeboten,seine Forderungen waren 1000 wöchentlich.Selbstverständlich haben sie auf diesen Mitarbeiter verzichtet.


Ab hier hat es aber mit den Wahlen nichts mehr zu tun.
Aber lassen wir uns über die übliche Harzer Hetze diskutieren.
Bei einem 14 monatigem Mietrückstand beginnt sicher ne Märchenstunde.
Die Miete kann an den Vermieter abgetreten werden muss aber nicht.
Welcher Vermieter würde darauf heutzutage verzichten?
Bekommt der Vermieter die Miete nicht, hat er was falsch gemacht.

Das Hab und Gut ist oft das einzigste, was diese Menschen besitzen,
das wird als Pfand genommen, und oft genug vernichtet.

Und, ich hatte schon mal geschildert, sobald ein Elternteil eine Arbeit aufnimmt, und das entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen meldet, stellt das Amt unabhängig von der Höhe des kommenden Gehaltes sämtliche Leistungen ein.
Zahlt das Kapitalistenschwein nicht, bekommt der AN keine Gehaltsbescheinigung, auf deren Grundlage seine Ansprüche und die seiner Familie berechnet werden. Dann gibt es auch keine Miete für den Vermieter.
Dann läßt das Amt auch mal ne Familie am langen Arm verhungern.
Die Familie wird mit Rechnungen und Mahnungen bombardiert.
Ohne Gehaltsbescheinigungen gibt es kein Geld, und das Hamsterrad dreht los.
Geht Du dann mit aufs Jobcenter, sitzt Dir da so eine blöde Kuh gegenüber, die zu keiner menschlichen Regung fähig ist, umd man ist froh, das man nicht zufällig was in der Tasche hat, um der das Dumme aus dem Schädel ... ... .
Irgentwann begreift die, das Du Dich nicht abspeisen lassen wirst, und sie entäußert sich in den Rechtsverkehr: Dann muss ich mal die Notfallmanagerin anrufen. Plötzlich gibts es wieder Geld, aber da ich nicht wußte, wie raffiniert das alte A.. ist, habe ich nicht extra darauf hingewiesen, das es Zahlungsrückstände bei der Miete gibt, so das diese auch nicht gezahlt worden, zu diesem Zeitpunkt jedenfalls noch nicht! Die hätte nur ein Häckchen am PC setzen müssen!
Das erfolgte erst, nachdem die städtische Wohnungsgesellschaft die Zwangsräumung durchgesetzt hatte, weil der städtische Betrieb "Keine Jobs Center" unmöglich mit der städtischen Wohnungsgesellschaft zusammenarbeiten kann.
Natürlich haben wir gegen das Kapitalistenschwein einen Titel vor Gericht erstritten, so pro forma, weil das "Keine Jobs Center" das so wollte.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
TOMMI und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 10:20
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Was ich von der Bundestagswahl 2017 erwarte? Bis dahin ist noch ein weiter Weg. Wer weiß, was noch so alles passiert. Vielleicht gibt es sogar vorgezogene Wahlen...

Egal wann gewählt werden sollte, dann erwarte ich, dass es danach keine lähmende GroKo geben wird.

Und zu RTL?



Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

rasselbock, Ährenkranz und Linna haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 10:23 | nach oben springen

#86

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 10:21
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Ich schaue sehr viel RTL.


nach oben springen

#87

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 10:28
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #83


Bei Sendungen auf RTL lasse ich immer große Vorsicht walten, das nur mal nebenbei.




Was bei Reality-Formaten grundsätzlich gemacht werden sollte.

Obdachlosigkeit übrigens kann den Menschen ganz schnell ereilen, wenn mehrere Lebenskatastrophen zusammenkommen.
Eine Schlafstelle im Obdachlosenheim, von 22 bis 6 Uhr zähle ich mal nicht als festen Wohnsitz.

Es müssen nur bei Otto-Normalverbraucher Scheidung, Unterhaltsverpflichtungen, Jobverlust, Kontopfändung und Wohnungskündigung innerhalb
kürzester Zeit zusammenkommen, womöglich noch Krankheit und offene Raten bei der Bank obendrauf.
Ist gar nicht so selten, und nicht jeder kann bei Eltern oder Freunden unterkriechen.

Hilfe von den Behörden .....
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Ährenkranz, der Anderdenkende, damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 11:01
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Grund, gütiger! Hätte ich mal lieber nicht das Thema Obdachlosigkeit aufgegriffen.

Aber ihr wisst schon, wie ich's trotz solcher Schicksalsschläge wie Scheidung, Unterhaltsverpflichtungen, Jobverlust, Kontopfändung, Wohnungskündigung und trotz dessen, dass man den Weg bis unter die Brücke als sehr kurz interpretiert, gemeint habe, oder???

... und jetzt bitte zurück zum Thema Wahl im Jahre 2017.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 11:08
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #53
Zitat von Gert im Beitrag #52
Zitat von HG19801 im Beitrag #48
Zitat von Freienhagener im Beitrag #45
Neulich hat ein Politiker (Gabriel?) gesagt, daß Wahlversprechen gar nicht eingehalten werden können und daß es unfair ist, dies zu fordern.
Ein solcher Politiker ist es meiner Meinung nach nicht wert, gewählt zu werden, weil er schlicht zu demokratiefern ist.



niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen...........

trotzdem wurde Ulbricht von Millionen gewählt


Diesen Satz hatte er ja "erst" 1961 gesagt, da war er ja schon 1950 gewählt worden..

Herr Kohl hatte sich ja auch vertan mit seinen blühenden Landschaften - geblüht hat es ja schon, aber nur das Unkraut.


Wo wohnst Du denn?


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#90

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 12:07
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #89
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #53
Zitat von Gert im Beitrag #52
Zitat von HG19801 im Beitrag #48
Zitat von Freienhagener im Beitrag #45
Neulich hat ein Politiker (Gabriel?) gesagt, daß Wahlversprechen gar nicht eingehalten werden können und daß es unfair ist, dies zu fordern.
Ein solcher Politiker ist es meiner Meinung nach nicht wert, gewählt zu werden, weil er schlicht zu demokratiefern ist.



niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen...........

trotzdem wurde Ulbricht von Millionen gewählt


Diesen Satz hatte er ja "erst" 1961 gesagt, da war er ja schon 1950 gewählt worden..

Herr Kohl hatte sich ja auch vertan mit seinen blühenden Landschaften - geblüht hat es ja schon, aber nur das Unkraut.


Wo wohnst Du denn?



Am A......der Welt
Wir sind nur interessant, wenn von November bis Ende April Schnee liegt, oft bis zu 1m

Wenn es der Politik möglich wäre, würden die uns auch noch den Schnee wegnehmen...


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 12:11 | nach oben springen

#91

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 12:20
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Gott, wissen die Leute die ihre Merkel-Bildchen hoch halten wirklich worauf sie sich einlassen mit der Reise ins Land ihrer Träume?
Wenn man das hier so liest wollen die doch ins fürchsterlichste Land ever.
Ich scheine irgendwie Glück zu haben, wohne in einer Ecke die schon bissel aufgeblüht ist in den letzten 25 Jahren.
Ihr in Armestan tut mir leid, muss ja schrecklich sein.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 12:23 | nach oben springen

#92

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 12:32
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #91
Gott, wissen die Leute die ihre Merkel-Bildchen hoch halten wirklich worauf sie sich einlassen mit der Reise ins Land ihrer Träume?
Wenn man das hier so liest wollen die doch ins fürchsterlichste Land ever.
Ich scheine irgendwie Glück zu haben, wohne in einer Ecke die schon bissel aufgeblüht ist in den letzten 25 Jahren.
Ihr in Armestan tut mir leid, muss ja schrecklich sein.


Bei uns wären schon paar herzlich willkommen, schön Schneeschippen, Freibad gibt es weit und breit auch nicht - also kann auch niemand ertrinken.
Taxifahrer könnten viele Touren abrechnen, denn schon zu paar Lebensmittel einkaufen muß man mind. 10 km (eine Tour) fahren.
Vielleicht würde auch wieder eine Schule gebaut, eine Sparkasse und eine Poststelle kämen sicherlich auch wieder.
Arbeit...? - da würde Mama Merkel sicherlich auch was einfallen.
Vielleicht würde tatsächlich dann mal was aufblühen...,die Frage ist nur, was?


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 12:34 | nach oben springen

#93

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 12:44
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #92
Zitat von Hanum83 im Beitrag #91
Gott, wissen die Leute die ihre Merkel-Bildchen hoch halten wirklich worauf sie sich einlassen mit der Reise ins Land ihrer Träume?
Wenn man das hier so liest wollen die doch ins fürchsterlichste Land ever.
Ich scheine irgendwie Glück zu haben, wohne in einer Ecke die schon bissel aufgeblüht ist in den letzten 25 Jahren.
Ihr in Armestan tut mir leid, muss ja schrecklich sein.


Bei uns wären schon paar herzlich willkommen, schön Schneeschippen, Freibad gibt es weit und breit auch nicht - also kann auch niemand ertrinken.
Taxifahrer könnten viele Touren abrechnen, denn schon zu paar Lebensmittel einkaufen muß man mind. 10 km (eine Tour) fahren.
Vielleicht würde auch wieder eine Schule gebaut, eine Sparkasse und eine Poststelle kämen sicherlich auch wieder.
Arbeit...? - da würde Mama Merkel sicherlich auch was einfallen.
Vielleicht würde tatsächlich dann mal was aufblühen...,die Frage ist nur, was?


In welchem schrecklichen Dorf musst du denn wohnen, Breitenbrunn die Ecke?


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
nach oben springen

#94

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:01
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #93

In welchem schrecklichen Dorf musst du denn wohnen, Breitenbrunn die Ecke?



Ist schon ganz gut.
In Breitenbrunn habe ich Maschinenbau studiert.

Höchstgelegendste Trinkwassertalsperre Sachsens und Deutschlands - das sollte reichen...


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 13:07 | nach oben springen

#95

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:07
von Lutze | 8.029 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #79
dennoch bin ich der tiefsten Überzeugung, dass in unserem Land kein deutscher Staatsbürger auf der Straße leben muss.

Muss er auch nicht. Gestern eine sehr interessante Sendung auf RTL 2 gesehen "Armes Deutschland" Ein Päärchen aus Duisburg 26/35) wurde nach 14 monatigem Mietrückstand,trotz 730.- Hartz4 plus Miete vom Amt,Zwangsgeräumt.
Die wussten aber wie es geht,sind gleich auf die Stadt und wurden in einem Hotel einquartiert,sollte nur für 6 Wochen sein,die wussten wie es geht und haben 4x verlängert.
Ihr "Hab und gut" wurde von einer Firma aus der alten Wohnung abgeholt und eingelagert,auf Staatskosten versteht sich. Diese Firma hat dem 35 Jährigen sogar einen Job angeboten,seine Forderungen waren 1000 wöchentlich.Selbstverständlich haben sie auf diesen Mitarbeiter verzichtet.


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#96

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:08
von Lutze | 8.029 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #95
Zitat von Pit 59 im Beitrag #79
dennoch bin ich der tiefsten Überzeugung, dass in unserem Land kein deutscher Staatsbürger auf der Straße leben muss.

Muss er auch nicht. Gestern eine sehr interessante Sendung auf RTL 2 gesehen "Armes Deutschland" Ein Päärchen aus Duisburg 26/35) wurde nach 14 monatigem Mietrückstand,trotz 730.- Hartz4 plus Miete vom Amt,Zwangsgeräumt.
Die wussten aber wie es geht,sind gleich auf die Stadt und wurden in einem Hotel einquartiert,sollte nur für 6 Wochen sein,die wussten wie es geht und haben 4x verlängert.
Ihr "Hab und gut" wurde von einer Firma aus der alten Wohnung abgeholt und eingelagert,auf Staatskosten versteht sich. Diese Firma hat dem 35 Jährigen sogar einen Job angeboten,seine Forderungen waren 1000 wöchentlich.Selbstverständlich haben sie auf diesen Mitarbeiter verzichtet.



Wie geht das denn mit Mietrückstand,wenn das Amt die Miete bezahlt?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:11
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #96

Wie geht das denn mit Mietrückstand,wenn das Amt die Miete bezahlt?
Lutze


Hatte ich auch schon gefragt, etwas weiter oben - aber darauf geht keiner ein...

Über 14 Monate kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, würde sagen, typisch RTL wieder.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 13:14 | nach oben springen

#98

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:16
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #97
Zitat von Lutze im Beitrag #96

Wie geht das denn mit Mietrückstand,wenn das Amt die Miete bezahlt?
Lutze


Hatte ich auch schon gefragt, eine Seite vorher - aber darauf geht keiner ein...

Über 14 Monate kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, würde sagen, typisch RTL wieder.

ich meine die hätten in dem Film gesagt, dass das Amt die Miete an die beiden lebenstüchtigen Typen ausgezahlt hat. Da der Mann Kettenraucher war (beim Hoteleinzug stellte er die Bedingung, nur Raucherzimmer) kann ich mir vorstellen dass die Miete in Schall und Rauch aufgegangen ist.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 13:16 | nach oben springen

#99

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:17
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #94
Zitat von Hanum83 im Beitrag #93

In welchem schrecklichen Dorf musst du denn wohnen, Breitenbrunn die Ecke?



Ist schon ganz gut.
In Breitenbrunn habe ich Maschinenbau studiert.

Höchstgelegendste Trinkwassertalsperre Sachsens und Deutschlands - das sollte reichen...


Alles klar


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
nach oben springen

#100

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 10.07.2016 13:19
von Lutze | 8.029 Beiträge

Eher kann ich mir bei dieser Dreistigkeit der Hartz 4-Empfänger vorstellen,
das der Vermieter diese Leute loswerden wollte,in so einem Mietshaus
dürfte sich so etwas schnell rumsprechen,was man für Nachbarn hat,
ich gehe eher davon aus,das es schwierig wird,dort die Mieten zu erhöhen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Thüringen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
1272 08.06.2016 18:08goto
von Freienhagener • Zugriffe: 40044
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2663
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2336

Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen