#541

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 19:34
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #538
Die will sich doch nicht etwa noch unbeliebter machen?

Geht denn das ?
Hast du den "Empfang" in Prag und Estland gesehen ?
:-)))))))))


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#542

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 19:35
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Kein Geld für Flutopfer – Bund beteiligt sich nicht an den Kosten der Flut in Simbach

Wie die Bayerische Staatskanzlei bestätigt, wird der Bund kein Geld für die Schäden der Flutkatastrophe in Simbach und dem Rottal-Inn-Kreis überweisen.Keine nationale Katastrophe - kein Geld: Der Bund lehnt ab, sich an den Kosten des Wiederaufbaus von Simbach und anderen betroffenen Orten der Unwetter vom Juni 2016 zu beteiligen.

P.S. Was war das gleich nochmal wo Milliarden keine Rolle spielen ?


bürger der ddr, Ährenkranz, Wahlhausener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#543

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 19:56
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #540
Zitat von PF75 im Beitrag #537
Frau Merkel verschiebt die Androhung einer neuen Kanzlerschaft erstmal aufs nächste Jahr.
http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...andidatur-.html

Am besten wäre die Androhung noch einer Kanzlerschaft würde am St. Nimmerleinstag erfolgen.
Schon diese Ankuschelung an die Grünen in Form von Kretschmann, da wächst wohl tatsächlich zusammen was wirklich nicht zusammen gehört.
Falls noch die unterbelichtete Roth als Bundesministerin drohen sollte mit Votum CDU, also dann kann man wirklich nur beten das die AfD die absolute Mehrheit bekommt.

Ich befürworte auch eine Schwarz Grüne Regierung.Unter der Voraussetzung das eine Roth und eine Künast aus der Regierung draussen bleiben.Was haben wir den für eine Alternative im Bund? Wir hatten schon mal eine Rot/Grüne Regierung und die war auch nicht die schlechteste.Die Grünen werden alles dafür tun, wieder in Regierungsverantwortung zu kommen, da bin ich mir sicher.Wenn hier immer wieder die AfD genannt wird, dann sollten diejenigen mal deren Wahlprogramm genau durchlesen.Eine Mehrheit der AfD bei der Bundestagswahl würde nur noch mehr Chaos verursachen und wäre verlorene Zeit.Deutschland braucht eine stabile Regierung.


Gert und Schuddelkind haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#544

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 20:27
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #543
Zitat von Hanum83 im Beitrag #540
Zitat von PF75 im Beitrag #537
Frau Merkel verschiebt die Androhung einer neuen Kanzlerschaft erstmal aufs nächste Jahr.
http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...andidatur-.html

Am besten wäre die Androhung noch einer Kanzlerschaft würde am St. Nimmerleinstag erfolgen.
Schon diese Ankuschelung an die Grünen in Form von Kretschmann, da wächst wohl tatsächlich zusammen was wirklich nicht zusammen gehört.
Falls noch die unterbelichtete Roth als Bundesministerin drohen sollte mit Votum CDU, also dann kann man wirklich nur beten das die AfD die absolute Mehrheit bekommt.

Ich befürworte auch eine Schwarz Grüne Regierung.Unter der Voraussetzung das eine Roth und eine Künast aus der Regierung draussen bleiben.Was haben wir den für eine Alternative im Bund? Wir hatten schon mal eine Rot/Grüne Regierung und die war auch nicht die schlechteste.Die Grünen werden alles dafür tun, wieder in Regierungsverantwortung zu kommen, da bin ich mir sicher.Wenn hier immer wieder die AfD genannt wird, dann sollten diejenigen mal deren Wahlprogramm genau durchlesen.Eine Mehrheit der AfD bei der Bundestagswahl würde nur noch mehr Chaos verursachen und wäre verlorene Zeit.Deutschland braucht eine stabile Regierung.


Und wem hat man das jetzige Chaos zu verdanken--sicher Leuten--denen das Volk nicht mehr interessiert. Oder??


bürger der ddr, Ährenkranz, Wahlhausener, Heckenhaus, 1941ziger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#545

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 20:55
von Marienborn89 | 885 Beiträge

Na sowas! Womit dieser Meinungsumschwung wohl zusammenhängt?

Vergleiche:

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5144054.html (10.12.2015)

und

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5867789.html (heute)


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
zuletzt bearbeitet 27.08.2016 20:56 | nach oben springen

#546

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 21:00
von damals wars | 12.175 Beiträge

Meinungsumschwung?:
"Die Union hat die Herausforderungen unterschätzt, und wir haben immer gesagt, es ist undenkbar, dass wir in Deutschland jedes Jahr eine Million Menschen aufnehmen", sagte er laut am Samstag vorab verbreiteten Ausschnitten aus dem Interview, das am Sonntagabend ausgestrahlt wird."


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#547

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 21:04
von Marienborn89 | 885 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #546
Meinungsumschwung?:
"Die Union hat die Herausforderungen unterschätzt, und wir haben immer gesagt, es ist undenkbar, dass wir in Deutschland jedes Jahr eine Million Menschen aufnehmen", sagte er laut am Samstag vorab verbreiteten Ausschnitten aus dem Interview, das am Sonntagabend ausgestrahlt wird."



Tatsächlich??

Zitat
Obergrenzen seien „Quatsch“ und nicht durchsetzbar, sagte Parteichef und Vizekanzler Sigmar Gabriel am Donnerstag beim SPD-Bundesparteitag in Berlin. Das Ansinnen der CSU sei unrealistisch. „Wir müssten doch einen Zaun rund um Deutschland ziehen und die Bundeswehr mit aufgepflanztem Bajonett an die Grenze stellen.“ Das werde die SPD niemals machen.



Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5144054.html


Ganz ehrlich, dieser Schwachsinn der Regierungsparteien wird ja immer schizophrener.


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
bürger der ddr, Ährenkranz, Wahlhausener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#548

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 21:06
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #545
Na sowas! Womit dieser Meinungsumschwung wohl zusammenhängt?

Vergleiche:

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5144054.html (10.12.2015)

und

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5867789.html (heute)

Der Siechmar wird wohl langsam Angst bekommen das seine Kroko-Truppe Richtung 5% steuert und nun macht er einen auf Umschwenk.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Marienborn89, bürger der ddr, Ährenkranz, Wahlhausener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#549

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 21:09
von coff | 710 Beiträge

Marienborn89 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#550

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 21:09
von Marienborn89 | 885 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #548

Der Siechmar wird wohl langsam Angst bekommen das seine Kroko-Truppe Richtung 5% steuert und nun macht er einen auf Umschwenk.


Und ein paar Deppen werden immer noch drauf reinfallen.


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
bürger der ddr, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#551

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 22:22
von suentaler | 1.923 Beiträge

Ich freue mich schon auf die versteinerten Mienen der verlogenen Politdarsteller am Wahlabend, wenn sie zum ersten Mal realisieren, dass sie von den Futtertrögen weg müssen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Marienborn89, bürger der ddr, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#552

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 27.08.2016 22:50
von Marienborn89 | 885 Beiträge

Ja, für einige wird es bitter. So wie hier:

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/geld-pa...s-e4873e5f.html


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
bürger der ddr, suentaler, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#553

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 08:59
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #543
Zitat von Hanum83 im Beitrag #540
Zitat von PF75 im Beitrag #537
Frau Merkel verschiebt die Androhung einer neuen Kanzlerschaft erstmal aufs nächste Jahr.
http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...andidatur-.html

Am besten wäre die Androhung noch einer Kanzlerschaft würde am St. Nimmerleinstag erfolgen.
Schon diese Ankuschelung an die Grünen in Form von Kretschmann, da wächst wohl tatsächlich zusammen was wirklich nicht zusammen gehört.
Falls noch die unterbelichtete Roth als Bundesministerin drohen sollte mit Votum CDU, also dann kann man wirklich nur beten das die AfD die absolute Mehrheit bekommt.

Ich befürworte auch eine Schwarz Grüne Regierung.Unter der Voraussetzung das eine Roth und eine Künast aus der Regierung draussen bleiben.Was haben wir den für eine Alternative im Bund? Wir hatten schon mal eine Rot/Grüne Regierung und die war auch nicht die schlechteste.Die Grünen werden alles dafür tun, wieder in Regierungsverantwortung zu kommen, da bin ich mir sicher.Wenn hier immer wieder die AfD genannt wird, dann sollten diejenigen mal deren Wahlprogramm genau durchlesen.Eine Mehrheit der AfD bei der Bundestagswahl würde nur noch mehr Chaos verursachen und wäre verlorene Zeit.Deutschland braucht eine stabile Regierung.


ROT: Würdest Du dieser Negativ-Liste auch solche Gestalten wie Hofreiter, Göring-Eckart, Beck und die allergrößte Chaos-Tante, das Merkel hinzufügen? (oder hast Du den Ausschluss letzterer schon vorausgesetzt?)
BLAU: Es gibt durchaus im Wahlprogramm der AfD Punkte, die frag- bzw. diskussionswürdig sind. Andererseits auch Dinge, die begrüßenswert sind. Also, wenn Du das Programm so genau kennst, dann nenn doch bitte Name und Hausnummer von Dingen, die dir nicht gefallen, damit wir hier diskutieren können. Füge am besten hinzu, was die anderen umso besser machen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


IM Kressin, Ährenkranz und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#554

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:31
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Jetzt ARD Sommerinterview mit der Schafferin.


IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#555

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:36
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #554
Jetzt ARD Sommerinterview mit der Schafferin.

Danke für den Hinweis. Wielange dauert das, damit ich weiß, wieder ARD einzuschalten?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#556

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:41
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #555
Zitat von Pit 59 im Beitrag #554
Jetzt ARD Sommerinterview mit der Schafferin.

Danke für den Hinweis. Wielange dauert das, damit ich weiß, wieder ARD einzuschalten?


Bis 18:49 Uhr


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
nach oben springen

#557

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:46
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #554
Jetzt ARD Sommerinterview mit der Schafferin.

Dann ist ja jetzt Ruhe, Berlin und Halle müssen das natürlich sehen .


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#558

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:47
von Büdinger | 1.504 Beiträge

... ist gerade zu Ende ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#559

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:48
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Hat ja auch nicht viel zu erzählen,und sie weiss das sowieso keiner zuhört


Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#560

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 28.08.2016 18:56
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #559
Hat ja auch nicht viel zu erzählen,und sie weiss das sowieso keiner zuhört

Da irrst du, Berlin und Halle schauen zu .


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Thüringen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
1272 08.06.2016 18:08goto
von Freienhagener • Zugriffe: 40080
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2352

Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 517 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen