#301

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 19:01
von Rainer-Maria Rohloff | 1.383 Beiträge

Warum die Frau nicht einfach den Mund gehalten hatte, also ne so doof kann doch gar Keiner, Keine sein? Nichts wäre passiert, weiter nichts, bis zu deren Rente. Gut 14000 Euronen wären weiter jeden Monat schön aufs Konto überwiesen worden. Ne dumme "Politiker-Kuh" eben. Oder war da doch Einer, der von was wusste? Somit das Mädel erpresste?

Rainer-Maria



nach oben springen

#302

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 19:23
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #286


Da stimmt doch etwas im System nicht, wenn Betrüger/innen weiterhin ihr Mandat behalten dürfen und Geld kassieren,
monatlich knapp 14000 Euro.
Solche Machenschaften soll der Bürger mittels Wahlen absegnen !

Jedem stinknormalen AN würde umgehend gekündigt, ohne Sonderbonus.

Ach, ich vergaß. Es ist Haupturlaubszeit und Pokemon sowie Olympia sind wichtiger.
Wen interessiert schon die Parteienlandschaft !


.



Ich will ja die Frau nicht rechtfertigen, nur muss man ja sagen, dass der gefälschte Lebenslauf nicht direkt mit dem Mandat zu tun hat. Sie ist sicherlich nicht wegen des nicht vorhandenen Abiturs bzw. juristischen Studiums gewählt worden. Insofern hinkt der mit dem normalen Arbeitnehmer etwas, der zb. durch gefälschte Abschlüsse einen bestimmten Job bekommen hat.

Bekanntes Beispiel für die letztgenannte Spezies stellt ja der berühmte Dr. Dr. Bartholdy dar, der es bis zum Amtsarzt in Flensburg brachte, obwohl er lediglich gelernter Postzusteller war. Nun könnte man das ja vielleicht lustig finden, allerdings ist er ja in eine Position gekommen, in der er durchaus über das Leben und die Gesundheit von Menschen entschied. Näheres dazu unter https://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Postel

Gruss

icke



nach oben springen

#303

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 19:56
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Menschen die bei einem Lebenslauf belügen und betrügen haben als "Volksvertreter" nichts verloren....
Halt, Denkfehler, genau solche Leute braucht man, um das Volk zu belügen!
Denn gelernt ist gelernt....



Hapedi, Heckenhaus und rasselbock haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#304

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 20:06
von Rainer-Maria Rohloff | 1.383 Beiträge

Könnte man jetzt meinen Bürger, zu was wird eigentlich heute Einer Politiker? Im schönen Deutschland? Doch nicht etwa, um ehrlich seinen Weg zu gehen, also immer zum Wohle des Vokes.... oder eher doch zur Altersversorgung? So wie Beamter, und ne, das war nurmal laut gedacht.Ehrlich jetzt, bei der Lügerei heute, dieser Korruption, dieser ganzen Heuchelei, diesem Lügenkram und Sonstwas, wie kommt denn da noch Einer, Eine auf die Idee Politiker zu werden?

Da bist du entweder zu blöd um in einem ordentlichen Beruf zu bestehen oder du meinst ernsthaft, deine selbsteingebildete Aura haut alle um.Oder eben voll Berechnung.....

Rainer-Maria



nach oben springen

#305

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 20:18
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #297
eigentlich wollte ich mich nicht an dieser Diskusssion beteiligen, aber einen Standpunkt dazu möchte ich gern loswerden.
Es ist absolut nicht in Ordnung, was die Frau Hinz mit ihrem Lebenslauf gemacht hat und dumm obendrein, denn irgendwann muss so etwas auffliegen, wenn man so in der Öffentlichkeit steht. Noch dümmer ist ihr Krisenmanagement in der jetzigen Diskussion.
Die meisten der Posts in diesem Thread hierzu, diesem Thema, finde ich aber gelinde gesagt einfach ScheiXXX, weil sie von einem niederen Instinkt, nämlich Neid, gesteuert sind. In meinen Augen ist das intellektueller Müll, was ihr hierzu raushaut. So ich habe fertig.


@Gert , hier verwechselst Du etwas. Hier geht es nicht um Neid, hier geht es um die Art und Weise wie sich Menschen in Szene setzen um politische Ämter zu bekommen, bzw. um ihr Ego zu kitzeln.
Die Schelte hier hat nichts mit Neid zu tun, es ist die Kritik für das anmaßende Handeln dieser Politiker. Die Frau hat halt Pech gehabt, das ihr Fall aufgeflogen ist. Sie ist aber nicht die erste die in diesen Reihen lügt, wie war das mit den Doktorarbeiten?
Wenn solche Menschen sich anmaßen das Volk zu vertreten, dann gute Nacht!

Was hättest Du wohl gesagt wenn in der DDR aus dem Dachdecker ein Doktor der Philosophie geworden wäre?



1941ziger, Heckenhaus und rasselbock haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#306

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 21:08
von damals wars | 12.213 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #304
Könnte man jetzt meinen Bürger, zu was wird eigentlich heute Einer Politiker? Im schönen Deutschland? Doch nicht etwa, um ehrlich seinen Weg zu gehen, also immer zum Wohle des Vokes.... oder eher doch zur Altersversorgung? So wie Beamter, und ne, das war nurmal laut gedacht.Ehrlich jetzt, bei der Lügerei heute, dieser Korruption, dieser ganzen Heuchelei, diesem Lügenkram und Sonstwas, wie kommt denn da noch Einer, Eine auf die Idee Politiker zu werden?

Da bist du entweder zu blöd um in einem ordentlichen Beruf zu bestehen oder du meinst ernsthaft, deine selbsteingebildete Aura haut alle um.Oder eben voll Berechnung.....

Rainer-Maria

Es gibt in diesem Land hunderttausende, die sich politisch engagieren. die Mehrzahl davon bekommt nicht mal eine Aufwandsentschädigung.
Das alltägliche Kleinklein, Arbeitsgruppen und Arbeitsgemeinschaften wäre gar nicht zu leisten ohne die Wahlkreismitarbeiter der Landtags- und Bundestagsabgeordneten.
Schlichtweg den Überblick zu behalten bringt Fraktionen immer wieder an den Rand der Belastungsgrenze.
Am Anfang meiner politischen Arbeit war es für mich schwer zu begreifen, was das wichtige an einer Geschäftsordnung ist.
So mancher konnte sich..., alle 2 Minuten "zur Geschäftsordnung zu rufen.
Letztendlich sichert sie das Gleichgewicht der Kräfte, bzw. der Flügel, die es so in einer Partei gibt, politisch und auch sehr wichtig, regional!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Moskwitschka und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#307

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 21:23
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #302
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #286


Da stimmt doch etwas im System nicht, wenn Betrüger/innen weiterhin ihr Mandat behalten dürfen und Geld kassieren,
monatlich knapp 14000 Euro.
Solche Machenschaften soll der Bürger mittels Wahlen absegnen !

Jedem stinknormalen AN würde umgehend gekündigt, ohne Sonderbonus.

Ach, ich vergaß. Es ist Haupturlaubszeit und Pokemon sowie Olympia sind wichtiger.
Wen interessiert schon die Parteienlandschaft !


.



Ich will ja die Frau nicht rechtfertigen, nur muss man ja sagen, dass der gefälschte Lebenslauf nicht direkt mit dem Mandat zu tun hat. Sie ist sicherlich nicht wegen des nicht vorhandenen Abiturs bzw. juristischen Studiums gewählt worden. Insofern hinkt der mit dem normalen Arbeitnehmer etwas, der zb. durch gefälschte Abschlüsse einen bestimmten Job bekommen hat.

Bekanntes Beispiel für die letztgenannte Spezies stellt ja der berühmte Dr. Dr. Bartholdy dar, der es bis zum Amtsarzt in Flensburg brachte, obwohl er lediglich gelernter Postzusteller war. Nun könnte man das ja vielleicht lustig finden, allerdings ist er ja in eine Position gekommen, in der er durchaus über das Leben und die Gesundheit von Menschen entschied. Näheres dazu unter https://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Postel

Gruss

icke



haben wir eigendlich keine anderen Probleme, als sich so über eine Frau aufzuregen, die in ihren Lebenslauf geschummelt hat.Sie wurde gewählt und hat offenbar bisher keine schlechte Arbeit geleistet. Für mich ist das wieder so ein Sommertheater , weils sonst nix anderes gibt. Es sollte sich jeder erst mal an die eigene Nase fassen, bevor er ein Urteil spricht.Wir haben momentan genug andere Probleme , als über einen Parteiausschluss und Amtsenthebung einer Abgeordneten zu diskutieren. Was wir für die nächste Bundestagsperiode brauchen ist eine stabile Regierung, die die Probleme in unseren Land angreift.Und mir wird schlecht dabei, wenn ich mich so umhöre , das die meisten aus Protest AfD oder noch schlimmer wählen.


Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#308

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 21:25
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Stimmt, es gibt noch schlimmer als AfD, die die uns bisher so verarscht haben.



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#309

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 21:54
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #307
... Sie wurde gewählt und hat offenbar bisher keine schlechte Arbeit geleistet.

... ... ...

Und mir wird schlecht dabei, wenn ich mich so umhöre , das die meisten aus Protest AfD oder noch schlimmer wählen.
Tja, dann hat die Tante bei keiner schlechten Arbeit wohl doch etwas nicht wirklich gut gemacht. Nicht von ungefähr entschließen sich Menschen ihr Kreuzchen bei der AfD zu machen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr, suentaler und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#310

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 22:15
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #307


haben wir eigendlich keine anderen Probleme, als sich so über eine Frau aufzuregen, die in ihren Lebenslauf geschummelt hat.Sie wurde gewählt und hat offenbar bisher keine schlechte Arbeit geleistet. Für mich ist das wieder so ein Sommertheater , weils sonst nix anderes gibt. Es sollte sich jeder erst mal an die eigene Nase fassen, bevor er ein Urteil spricht.Wir haben momentan genug andere Probleme , als über einen Parteiausschluss und Amtsenthebung einer Abgeordneten zu diskutieren. Was wir für die nächste Bundestagsperiode brauchen ist eine stabile Regierung, die die Probleme in unseren Land angreift.Und mir wird schlecht dabei, wenn ich mich so umhöre , das die meisten aus Protest AfD oder noch schlimmer wählen.


rot - wie will eine Regierung Probleme "angreifen", die sie selber verursacht hat?
grün - mir wird schlecht, wenn ich daran denke das diese Politik fortgesetzt wird



Marienborn89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#311

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 22:22
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #310

grün - mir wird schlecht, wenn ich daran denke das diese Politik fortgesetzt wird



Die dürfen doch nur schwätzen.
Der Satz trifft eher auf Merkels CDU zu.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 04.08.2016 22:22 | nach oben springen

#312

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 23:24
von icke46 | 2.593 Beiträge

Ich glaube mal, ein Punkt, an dem vermutlich die meisten Diskutierer zusammenkommen könnten, ist der:

Wir haben generell zu wenig Politker, die gestalten wollen, und zu viele, die einfach nur managen. Es gab mal eine Zeit, da gingen Menschen in die Politik, weil sie etwas verändern wollten (jetzt ganz unabhängig von der Richtung). Das sie dann, wegen dem berühmt-berüchtigten Sachzwang, nur zum Beispiel ein Prozent von dem umsetzen konnten, was sie wollten, ist auch in Ordnung. Aber sie wollten etwas - und dass ist etwas, was ich heute praktisch bei allen Politikern vermisse.

Gruss

icke



nach oben springen

#313

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 23:27
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Na, Gestalten und Managen ist eigentlich dasselbe.

Es fehlt die Zukunftsgestaltung. Die bewältigen nicht mal die Gegenwart............


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#314

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 23:31
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #313
Na, Gestalten und Managen ist eigentlich dasselbe.

Es fehlt die Zukunftsgestaltung. Die bewältigen nicht mal die Gegenwart............


Nee - ich sehe da schon einen Unterschied. Gestalten wäre zum Beispiel, Hartz IV überflüssig zu machen, indem man die Leute in Arbeit bringt - managen dann, die Zahl der Hartz IV Empfänger steigt um 20 % - also reduziert man halt Hartz IV um 50 %.



zuletzt bearbeitet 04.08.2016 23:31 | nach oben springen

#315

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 23:34
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Normalerweise hat ein Manager Probleme zu lösen, Zukunft zu gestalten und Ergebnisse vorzuweisen. Das ist doch bei jeder Firma so. Was Du schreibst, machen nur "Nieten in Nadelstreifen", die dann - anders als in unserer Politik - abtreten müssen.
4 Jahre und noch mehr Narrenfreiheit gibts nur in der Politik, wie der aktuelle Fall einer Bundestagsabgeordneten drastisch zeigt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.08.2016 23:37 | nach oben springen

#316

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 04.08.2016 23:41
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #315
Normalerweise hat ein Manager Probleme zu lösen, Zukunft zu gestalten und Ergebnisse vorzuweisen. Das ist doch bei jeder Firma so. Was Du schreibst, machen nur "Nieten in Nadelstreifen".


Nun sicher - die werden dann auch mit 14 Millionen Bonus schwer gestraft. Und pro Assi, denn er aus dem Betrieb kegelt (oder anders gesagt, den Primitivo, den er vor die Tür setzt) kriegt er noch mal 50.000 Bonus - das rechnet sich schon - und wenn er den Laden in die Pleite führt, kriegt er zum Dank noch 50 Mios oben drauf.



nach oben springen

#317

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 05.08.2016 09:21
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #307

...haben wir eigendlich keine anderen Probleme, als sich so über eine Frau aufzuregen, die in ihren Lebenslauf
geschummelt hat.Sie wurde gewählt und hat offenbar bisher keine schlechte Arbeit geleistet....


Deshalb darf man das nicht unter den Tisch kehren, Politiker sollten Vorbildwirkung haben, motivieren und führen können.
Aber nicht so :
http://www.zeit.de/2016/32/petra-hinz-sp...n-jusos/seite-3

Treffend mit Animation zum Schmunzeln beschreibt es der Postillion :
http://www.der-postillon.com/2016/08/prof-dr-dr-hinz.html
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#318

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 05.08.2016 11:38
von Rainer-Maria Rohloff | 1.383 Beiträge

Was ich vermisse sind eher Politiker, die mal richtig das Maul aufmachen und sagen könnten(nur als ein Beispiel): "So kann das nicht weitergehen Frau Merkel speziell was den Zuwandererkram angeht, also ich wäre schonmal begrenzt für ein Jahr für Grenze dicht so wie Ungarn, Bulgarien, Tschechien und Slowakei plus der Polen und erstmal raus mit Allen Nichtasylanten, Kriminellen und Unruhestiftern und dann könnte ja mal wieder überlegt werden, ob man ähnlich der USA und Kanada paar Qualifizierte aufnimmt und eben nicht nur Analphabeten"

Das jetzt im paar Dutzend und jeder Partei und dann müsste Merkeline wohl mal nen Satz sagen der mit "Ja meine Politiker, so machen wir das, na gut, erstmal auf ein Jahr begrenzt" endet.

Rainer-Maria



nach oben springen

#319

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 05.08.2016 12:44
von Hanum83 | 4.806 Beiträge

Ich bin vor allem gespannt welchen Ministerposten Frau Wagenknecht 2017 in der Volksfrontregierung unter der Kanzlerin der Herzen bekommt.
Das Wirtschaftsministerium eventuell, oder beerbt sie Steinmeierchen, da hätte Angie sie ja irgendwie innenpolitisch los
Der Armaniheini kann ja dann mit seiner 10%-Partei nur noch das richtig ausfüllen was er heute schon macht, den Kasper geben.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.08.2016 13:11 | nach oben springen

#320

RE: Was erwarten wir von den Wahlen 2017

in Themen vom Tage 05.08.2016 15:07
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #319
Ich bin vor allem gespannt welchen Ministerposten Frau Wagenknecht 2017 in der Volksfrontregierung unter der Kanzlerin der Herzen bekommt.
Das Wirtschaftsministerium eventuell, oder beerbt sie Steinmeierchen, da hätte Angie sie ja irgendwie innenpolitisch los
Der Armaniheini kann ja dann mit seiner 10%-Partei nur noch das richtig ausfüllen was er heute schon macht, den Kasper geben.


"Oh Herr, erspare uns die Kanzlerin der Herzen"!

Für mich ist die Merkel die "Kanzlerin der Schmerzen!"

Keiner hat es geschaft Deutschland so zu spalten, keiner hat Deutschland so nah an den Abgrund für die Zukunft gefahren. Man sollte die endlich stoppen, wer die Frau noch wählt......



Heckenhaus und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Thüringen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
1272 08.06.2016 18:08goto
von Freienhagener • Zugriffe: 40116
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2356

Besucher
16 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3486 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558730 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen