X

#701

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 15:12
von StabsfeldKoenig | 2.913 Beiträge | 68 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #618
Was mich etwas verwirrt, weil uns Gert bezeichnete in #598 die erlebten Serben in den 70er Jahren anlässlich eines Urlaub in Jugoslawien als Faschisten. Und was war mit den Anderen? Den mehr muslimischen Teilen? Waren die alle friedlich....auch nur unter der Decke? Und ne, ich habe mal gelesen, das die Partisanen Titos(waren das nicht die Serben?) wahrlich so wie ihre Gegner keine Feinen im Umgang mit dem besiegten Feind waren.

Nur Adolfs Faschismus jetzt ...ne später dann sinngemäß der Faschismus der Serben vom Tito, so Gert? Wie was jetzt, die DDR bezeichnete in der Geschichtsschreibung die mal als Kommunisten? Wird das jetzt alles vermischt? Oder muss ich mein naives Weltbild gar neu....schreiben?

Rainer-Maria


Es gab im 2. Weltkrieg mehrere unterschiedliche Partisanenbewegungen/militante Gruppierungen in Jugoslawien. Dabei waren die Ustascha (Kroaten, faschistisch, pro-deutsch) und die Tschetniks (Serben, mnarchistisch, prowestlich) nationalistische Gruppen. Die kommunistische Partisanenbewegung umfaßte Mitglieder aller Republiken, war aber zahlenmäßig mehrheitlich serbisch geprägt. Tito war selber aber Kroate, obwohl in der Führung der kommunistischen Partei die Funktionärsebene mehrheitlich serbisch war.


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#702

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 15:54
von StabsfeldKoenig | 2.913 Beiträge | 68 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #644
Zitat von 1941ziger im Beitrag #642
[quote=Harzwanderer|p589607]Was sind denn das für Räuberpistolen? RT News?
Russland hat die Krim annektiert, weil es das eisfreie Schwarzmeer als Stützpunkt so wichtig findet.

Richtig, denn auf diesen Hafen würde die NATO auch gern zurückgreifen wollen, wenn sie könnte.
Ob das auch ein Kalkül war bei den Bestrebungen die Ukraine nach Westen zu ziehen.
Übrigens: War Chrustschow 1954 überhaupt berechtigt die Krim der Ukraine zu schenken?[/quote]

sozialistische Führer waren zu allem berechtigt, sie waren praktischen die Könige von Marx' Gnaden. Kannst du jetzt noch beobachten, in Nordkorea werden sogar kommunistische Führer vererbt, jetzt 3. Generation


Nordkorea ist eher eine Art Königreich, auch wenn sich "König Kim" unter roten Fahnen zeigt. Das ideologische System hat nix mehr mit Marx und Lenin zu tuen, wenig mit Mao und viel mit einer koreanischen Variante des Budismus.


nach oben springen

#703

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 15:57
von Marienborn89 | 1.357 Beiträge | 139 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #702

Nordkorea ist eher eine Art Königreich, auch wenn sich "König Kim" unter roten Fahnen zeigt. Das ideologische System hat nix mehr mit Marx und Lenin zu tuen, wenig mit Mao und viel mit einer koreanischen Variante des Budismus.


Du bist doch da bestimmt bewandert. Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Juche und ML sowjetischer und maoistischer Prägung?

EDIT:
Da OT, Antwort besser hier einstellen: Zur "Demokratischen Volksrepublik Korea" (52)


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
zuletzt bearbeitet 10.01.2017 15:59 | nach oben springen

#704

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 16:01
von Freienhagener | 4.436 Beiträge | 590 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #696
Zitat von Freienhagener im Beitrag #694
Das macht den Russen Sorgen.

Ich aber bin kein Russe, habe ein Interesse daran, daß die in ihrem nationalistischen Taumel der Rückgewinnung alter Größe gezügelt werden und über die Krim und die Ostukraine nicht hinauskommen.

Unser Glück, daß die Situation damals kurzzeitig so günstig war, daß die Besatzer abzogen.
Für eine Nibelungentreue habe ich kein Verständnis.

Mir sind alle Großmächte suspekt. Aber mit den Amis konnte Deutschland bisher ganz gut leben. Mich stören die nicht.
Wir müssen uns nicht um alle Welt kümmern. Das kann Deutschland als kleines Land gar nicht.

Ich weiß nicht, wie die Norweger oder andere Leute über das Bündnis ihres Landes mit den USA denken. Aber sicherlich genau so.

Klar ist Ostdeutschland da was Besonderes. Aber die Genossen sind keine Genossen mehr.


Wenn es mal so wäre


Da stimme ich Dir vorbehaltlos zu. Deutschland kümmert sich zu sehr um alle Welt, in vielerlei Hinsicht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#705

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 16:03
von Heckenhaus | 5.619 Beiträge | 490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #701


Es gab im 2. Weltkrieg mehrere unterschiedliche Partisanenbewegungen/militante Gruppierungen in Jugoslawien. Dabei waren die Ustascha (Kroaten, faschistisch, pro-deutsch) und die Tschetniks (Serben, mnarchistisch, prowestlich) nationalistische Gruppen. Die kommunistische Partisanenbewegung umfaßte Mitglieder aller Republiken, war aber zahlenmäßig mehrheitlich serbisch geprägt. Tito war selber aber Kroate, obwohl in der Führung der kommunistischen Partei die Funktionärsebene mehrheitlich serbisch war.

Bitte beschäftige dich mal eingehend mit den Tschetniks (Tschetnici ), deren Ursprung bereits im 19. Jhdt. liegt.
Was diese Verbrecherbande, es waren zeitweise bis zu 500 tsd, in ihrer aktiven Zeit alles getan hat, das ist ein abendfüllendes Thema
und nicht mit deinen 3 1/2 Zeilen abgetan. Die Zahl der Opfer, die auf ihr Konto gehen, ist bis heute nicht ermittelt.
Ihr Geist ist noch heute bis in die höchsten politische Ämter Serbiens vertreten.

Außerdem geht es hier um ein aktuelles Thema, also äußere dich besser dazu..


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#706

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 16:06
von Freienhagener | 4.436 Beiträge | 590 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #702


Nordkorea ist eher eine Art Königreich, auch wenn sich "König Kim" unter roten Fahnen zeigt. Das ideologische System hat nix mehr mit Marx und Lenin zu tuen, wenig mit Mao und viel mit einer koreanischen Variante des Budismus.


Ja, sowie die roten Kaiser in Peking und die roten Zaren in Moskau in den alten Palästen.
Die Kims sind gelehrige Schüler von Stalin und Mao, haben von denen "das Beste" übernommen und von den "Klassikern" allesamt das Prinzip der "wissenschaftlich" begründeten Diktatur.

In Sachen Buddhismus sollte der schweigen, der das nicht mal schreiben kann.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Tobeck hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.01.2017 16:08 | nach oben springen

#707

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 16:15
von Freienhagener | 4.436 Beiträge | 590 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zum Thema Jugoslawien:
Die Gegensätze der dortigen Völker sind alt.
Schon in der Habsburger Monarchie gab es Auseinandersetzungen, die dann den 1. WK auslösten.
Jugoslawien war im Prinzip ein ebenso unnatürliches Gebilde wie das Habsburger Reich.

Der Zerfall Jugoslawiens war deshalb ein schmerzhafter aber unumgänglicher Akt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Marienborn89, Heckenhaus, Rainer-Maria Rohloff, Tobeck, 1941ziger und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.01.2017 16:16 | nach oben springen

#708

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 18:30
von PF75 | 3.352 Beiträge | 63 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #667
Die USA haben Alaska von Russland gekauft, nicht annektiert.


ist vieleicht bißchen OT:
ist zwar schon ein paar Tage her,aber haben sie Texas den Mexikanern auch abgekauft oder deswegen Krieg geführt ?


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#709

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 18:39
von buschgespenst | 896 Beiträge | 269 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von PF75 im Beitrag #708
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #667
Die USA haben Alaska von Russland gekauft, nicht annektiert.


ist vieleicht bißchen OT:
ist zwar schon ein paar Tage her,aber haben sie Texas den Mexikanern auch abgekauft oder deswegen Krieg geführt ?


Eigentlich haben die USA die Republik Texas annektiert.
In Texas selbst aber verlangte die Mehrheit den Anschluss an die Vereinigten Staaten. Das Land wurde darauf am 19. Februar 1845 von den USA annektiert, der US-Kongress billigte dies nachträglich am 1. März 1845. Die förmliche Aufnahme in den Staatenbund erfolgte am 29. Dezember 1845. Hierüber entbrannte 1846 der Mexikanisch-Amerikanische Krieg, der am 2. Februar 1848 mit dem Vertrag von Guadalupe Hidalgo endete. Mexiko verzichtete auf seine Ansprüche auf Texas und das Gebiet zwischen Rio Grande und Nueces River, doch schlug die Regierung der USA durch Beschluss vom 7. September 1850 einen Teil dieses Gebiets New Mexico zu, das inzwischen als Territorium an die Union angegliedert worden war. Texas erhielt hierfür eine Entschädigung von 10 Millionen Dollar....

https://de.wikipedia.org/wiki/Texas#Republik_Texas

Ist aber wirklich sehr OT

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#710

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 10.01.2017 18:53
von Mike59 | 8.187 Beiträge | 171 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von buschgespenst im Beitrag #709
Zitat von PF75 im Beitrag #708
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #667
Die USA haben Alaska von Russland gekauft, nicht annektiert.


ist vieleicht bißchen OT:
ist zwar schon ein paar Tage her,aber haben sie Texas den Mexikanern auch abgekauft oder deswegen Krieg geführt ?


Eigentlich haben die USA die Republik Texas annektiert.
In Texas selbst aber verlangte die Mehrheit den Anschluss an die Vereinigten Staaten. Das Land wurde darauf am 19. Februar 1845 von den USA annektiert, der US-Kongress billigte dies nachträglich am 1. März 1845. Die förmliche Aufnahme in den Staatenbund erfolgte am 29. Dezember 1845. Hierüber entbrannte 1846 der Mexikanisch-Amerikanische Krieg, der am 2. Februar 1848 mit dem Vertrag von Guadalupe Hidalgo endete. Mexiko verzichtete auf seine Ansprüche auf Texas und das Gebiet zwischen Rio Grande und Nueces River, doch schlug die Regierung der USA durch Beschluss vom 7. September 1850 einen Teil dieses Gebiets New Mexico zu, das inzwischen als Territorium an die Union angegliedert worden war. Texas erhielt hierfür eine Entschädigung von 10 Millionen Dollar....

https://de.wikipedia.org/wiki/Texas#Republik_Texas

Ist aber wirklich sehr OT

...

der 50. Bundesstaat Hawaii

Zitat
Republik Hawaii
Am 15. Februar 1894 wurde ein Komitee gebildet, das im März offiziell den Auftrag zur Ausarbeitung einer Verfassung für die zu gründende Republik Hawaii erhielt,[14] da die Bemühungen um eine schnelle Annexion durch die USA keinen Erfolg hatten. Diese Verfassung[15] wurde am 3. Juli 1894 durch einen Verfassungskonvent bestätigt und trat am folgenden Tag in Kraft. Die so begründete Republik wurde zwar kurz darauf durch die USA anerkannt, sollte aber vor allem dem Ziel der Annexion dienen.[14]


Quasi "grüne Männchen"

Zitat
Die Einwanderung von Asiaten und US-Amerikanern hatte die Hawaiier zur Minderheit im eigenen Land gemacht. Der sprachliche und kulturelle Identitätsverlust begünstigte die Verbreitung des westlichen Lebensstils. Dies zeigte das Ergebnis eines Volksentscheids, in dem die Mehrheit für einen Beitritt zu den USA stimmte. Am 21. August 1959 wurde Hawaii zum 50. Staat und William F. Quinn zum ersten hawaiischen Gouverneur erklärt.


Mit einer demokratischen Wahl ist ja alles in Butter.

OT? ich weiß nicht - passt schon.


nach oben springen

#711

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 01:05
von 1941ziger | 1.153 Beiträge | 105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #695
Zitat von 1941ziger im Beitrag #693
Zitat von Freienhagener im Beitrag #691
Ja, die Amis sind überall dort, wo Nachbarn Rußlands das so wollen. Warum wohl?


Das glaubst aber nur Du!


auch Ich glaube das !!

Ja Gert , das ist mir schon klar, ich hätte es auch nicht anders erwartet.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#712

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 04:59
von damals wars | 13.027 Beiträge | 332 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #707
Zum Thema Jugoslawien:
Die Gegensätze der dortigen Völker sind alt.
Schon in der Habsburger Monarchie gab es Auseinandersetzungen, die dann den 1. WK auslösten.
Jugoslawien war im Prinzip ein ebenso unnatürliches Gebilde wie das Habsburger Reich.

Der Zerfall Jugoslawiens war deshalb ein schmerzhafter aber unumgänglicher Akt.


Der https://de.wikipedia.org/wiki/Bewegung_d...kfreien_Staaten musste das Rückgrat gebrochen werden,
nicht das die Deutschen auf die "Idee" kommen, es ginge auch ohne NATO!
Das war alternativlos


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#713

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 11:28
von Heckenhaus | 5.619 Beiträge | 490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #712
Zitat von Freienhagener im Beitrag #707
Zum Thema Jugoslawien:
Die Gegensätze der dortigen Völker sind alt.
Schon in der Habsburger Monarchie gab es Auseinandersetzungen, die dann den 1. WK auslösten.
Jugoslawien war im Prinzip ein ebenso unnatürliches Gebilde wie das Habsburger Reich.

Der Zerfall Jugoslawiens war deshalb ein schmerzhafter aber unumgänglicher Akt.


Der https://de.wikipedia.org/wiki/Bewegung_d...kfreien_Staaten musste das Rückgrat gebrochen werden,
nicht das die Deutschen auf die "Idee" kommen, es ginge auch ohne NATO!
Das war alternativlos

Glaub mir, es war nicht der erste Versuch zumindest der Kroaten, dem serbischen Joch unter jugoslawischer Herrschaft zu entkommen.
Da hilft auch kein dummes Grinsesmiley.
Bevor jetzt weitere Bemerkungen kommen, einfach mal mehr mit der Geschichte befassen.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#714

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 11:42
von Hanum83 | 5.431 Beiträge | 437 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #712
Zitat von Freienhagener im Beitrag #707
Zum Thema Jugoslawien:
Die Gegensätze der dortigen Völker sind alt.
Schon in der Habsburger Monarchie gab es Auseinandersetzungen, die dann den 1. WK auslösten.
Jugoslawien war im Prinzip ein ebenso unnatürliches Gebilde wie das Habsburger Reich.

Der Zerfall Jugoslawiens war deshalb ein schmerzhafter aber unumgänglicher Akt.


Der https://de.wikipedia.org/wiki/Bewegung_d...kfreien_Staaten musste das Rückgrat gebrochen werden,
nicht das die Deutschen auf die "Idee" kommen, es ginge auch ohne NATO!
Das war alternativlos

Ich frag mich was du außer Ofen anfeuern noch so alles studiert hast bei dem geballten Wissen von allem und nichts


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 11.01.2017 11:44 | nach oben springen

#715

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 15:29
von Georg | 1.146 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Georg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Abgefakert geht`s wohl nicht ? NATO - Krieg begann mit Lügen, auch und vor allem deutscher Politiker !

" Eine von wenigen wirklich investigativen Dokumentationen im Deutschen Staatsfernsehen über den Jugoslawien-Krieg und die kriegstreiberische Politik der NATO zu der Zeit. Auch die Bundesregierung hat bei der Aggression der NATO leider eine sehr negative Rolle gespielt, insbesondere im Bezug auf die Serbische Provinz Kosovo.
Es ist wirklich der Gipfel der Westlichen Heuchelei und Doppelstandarts, dass der Anführer der Bosnischen Serben Radovan Karadcic in einem politisch motivierten Schauprozess in Den Haag zu 40 Jahren Haft verurteilt wurde. Es mag sein, dass es einzelne kleine Splittergruppen Serbischer radikaler Nationalisten gegeben hat und dass es da auch vereizelt zu Exzessen gekommen ist, aber dies war weder die Politik des Serbischen Staates, noch der Bosnischen Serben unter Führung von Radovan Karadcic und Ratko Mladic. Dabei gab es im gesamten Konflikt in Jugoslawien um ein Vielfaches mehr an Verbrechen gegen die Serben, sowohl von Kroatischen Faschisten, als auch von Albanischen Banditen und verschiedenen Terrorbanden, die al-Quaida nahe stehen. Von denen sitzt keiner vor dem Kriegsverbrechertribunal, ganz im Gegenteil wird der sogenannte Staat Kosovo heute von Kriminellen Gruppierungen angeführt, die direkt Beteiligt waren an der Entnahme von Organen Serbischer Opfer und deren Weiterverkauf, in erster Linie deren sogenannter Präsident.
Definitiv gehört nicht Karadcic vor das Kriegsverbrechertribunal, sondern vor allem diejenigen Westlichen Politiker, die bewusst ethnische und religiöse Konflikte auf dem Balkan geschürt und die gesamte Bevölkerung in diese Konflikte verwickelt hatten, die schon lange vergessen waren.
Einzig und alleine der Westen trägt die volle Verantwortung für die ethnischen Konflikte und die Exzessen, die es in Jugoslawien auf allein Seiten gegeben hat und man wird erst von Gerechtigkeit sprechen können, wenn Clinton (und seine Frau), Scharping, Chirac und wie sie alle heißen, auf der Anklagebank sitzen und im Rahmen der neuen Nürnberger Prozessen zur Verantwortung gezogen werden. "

Der Kommentar zum Video:



Also prahlt weiter mit dem gefühlten Wissen.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#716

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 19:26
von Heckenhaus | 5.619 Beiträge | 490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Welch ein Unsinn !
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hanum83, Marder, sentry und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2017 19:26 | nach oben springen

#717

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 11.01.2017 20:39
von Marder | 1.465 Beiträge | 65 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielleicht sollte man mal die Menschen bzw. Soldaten fragen, die damals vor Ort waren und die Leichen gesehen haben.
Es gibt immer Personen, die sich das Weltbild so hinbiegen wie sie es gerne hätten. Diese Theoretiker kennen noch sehr viele Verschwörungen, die von Pseudowissenschaftlern und Journalisten unterlegt werden.
Ich habe damals von den aufgefundenen Opfern der Massaker an der Zivilbevölkerung ( Alte und Junge, meißt Männer) keine Bilder gemacht und habe sie nur noch im Kopf.
Marder
Ps. Die Erde ist eine Scheibe


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


coldwarrior67, Heckenhaus, Gert und lhsecurity haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2017 20:40 | nach oben springen

#718

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 12.01.2017 15:41
von Georg | 1.146 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Georg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Klar - ein objektiver Rückblick auf die Ereignisse - Fehlanzeige ! Da stößt mancher an seine ideologischen Grenzen. Als Bündnistreuer in Kriegsver-
brechen verwickelt - nee, das geht nicht ! So will man nicht in die Geschichte eingehen.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
Der Verfasser wurde 13.01.2017 09:54 von Altmark01 für den Inhalt dieses Beitrags verwarnt.
Nachricht: Forum REGEL: \"Andere Mitglieder nicht beleidigst, verleumdest oder in irgendeiner Weise belästigst oder schädigst\"

nach oben springen

#719

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 12.01.2017 16:02
von damals wars | 13.027 Beiträge | 332 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marder im Beitrag #717
Vielleicht sollte man mal die Menschen bzw. Soldaten fragen, die damals vor Ort waren und die Leichen gesehen haben.
Es gibt immer Personen, die sich das Weltbild so hinbiegen wie sie es gerne hätten. Diese Theoretiker kennen noch sehr viele Verschwörungen, die von Pseudowissenschaftlern und Journalisten unterlegt werden.
Ich habe damals von den aufgefundenen Opfern der Massaker an der Zivilbevölkerung ( Alte und Junge, meißt Männer) keine Bilder gemacht und habe sie nur noch im Kopf.
Marder
Ps. Die Erde ist eine Scheibe


Wo jetzt?
Von einem Einsatz von Bodentruppen zum Zeitpunkt der Luftangriffe auf Jugoslavien war mir bisher nichts bekannt!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#720

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 12.01.2017 16:11
von Heckenhaus | 5.619 Beiträge | 490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Objektiv können diejenigen sein, die es betroffen hat, die sich verteidigen mußten, die angegriffen wurden, deren
Familienmitglieder, Freunde oder Bekannten spurlos verschwanden, ermordet wurden, verstümmelt nach Hause kamen.
Wenn ich von denen und anderen Leuten, die unter der Jugo-Herrschaft gelitten hatten, erfahre, was passiert war in den Jahren
des Befreiungskrieges, dann glaube ich dem mehr als den politisch versifften Nachrichtenagenturten Westeuropas.
Schaut euch die Kriegsgräuel an auf YouTube, es sind dutzende Originalfilme verfügbar.
Die NATO hat auf dem Balkan zufällig mal nichts angezettelt, sondern den Völkern, die Selbstbestimmung anstrebten, geholfen,
das Morden schnellstens zu beenden, auch ohne Mandat.
Wer sich wirklich einbildet, Jugoslawien war das Paradies, der hat überhaupt keine Kenntnis von den Zuständen vor dem über-
fälligen Zerfall dieses Zwangssystems. Die DDR war selbst in Hinsicht auf die Machenschaften der Stasi ein Paradies dagegen.
,


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hanum83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sperrmittelhäuschen und Sperren im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
33 09.09.2016 21:02goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 3170
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1650
Deutsche gegen Devisen / Ein Geschäft im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
7 13.01.2014 17:13goto
von Mike59 • Zugriffe: 1210
Grenze und Gladio, ein Hinweis auf den heissen kalten Krieg.
Erstellt im Forum DDR Bilder von SET800
4 24.02.2011 19:58goto
von glasi • Zugriffe: 1999
Der Kalte Krieg in Farbe (1945 bis 1962)
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
0 11.11.2010 12:32goto
von Angelo • Zugriffe: 1308
AGENTENGRUPPE EFFINGER: Die Kalten Krieger von Pritzwalk
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 24.08.2010 18:43goto
von SFGA • Zugriffe: 1881
Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
39 23.06.2016 21:31goto
von Fritze • Zugriffe: 2108
DDR Agenten im Kalten Krieg TV Doku
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 11.12.2013 12:02goto
von VNRut • Zugriffe: 2462
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3314
Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
2 29.03.2009 12:16goto
von Angelo • Zugriffe: 3804

Besucher
29 Mitglieder und 113 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dachs64
Besucherzähler
Heute waren 2569 Gäste und 154 Mitglieder, gestern 4563 Gäste und 208 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14557 Themen und 575135 Beiträge.

Heute waren 154 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen