#461

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 17:09
von rasselbock | 455 Beiträge

Wäre schön, wenn jemand mal eine Liste machen würde, wo überall die Russen oder die damalige UdSSR mitgemischt haben. Mir kommen da nur Afghanistan, Ungarn, CSSR,DDR,Kuba...in den Sinn. Die Liste ist aber sicher länger.....
Eine sehr mickrige Liste. Ich wusste gar nicht, dass die SU in Kuba einmarschiert ist. In Afghanistan hatten die Kommunisten die ,,Wahl'' gewonnen und die SU um Hilfe gebeten Ihr System zu stützen. Der Ausgang ist ja allen bekannt. Man sollte doch versuchen, die UDSSR und das jetzige nichtkommunistische System in Russland zu unterscheiden.



nach oben springen

#462

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 17:23
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von rasselbock im Beitrag #461
Wäre schön, wenn jemand mal eine Liste machen würde, wo überall die Russen oder die damalige UdSSR mitgemischt haben. Mir kommen da nur Afghanistan, Ungarn, CSSR,DDR,Kuba...in den Sinn. Die Liste ist aber sicher länger.....
Eine sehr mickrige Liste. Ich wusste gar nicht, dass die SU in Kuba einmarschiert ist. In Afghanistan hatten die Kommunisten die ,,Wahl'' gewonnen und die SU um Hilfe gebeten Ihr System zu stützen. Der Ausgang ist ja allen bekannt. Man sollte doch versuchen, die UDSSR und das jetzige nichtkommunistische System in Russland zu unterscheiden.

Ich sehe da keinen Unterschied zwischen beiden Systemen.Putin tut doch alles, um die UdSSR wieder aufleben zu lassen.Bei Gorbatschov hatte ich noch Hoffnung, das sich was ändert.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#463

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 17:25
von Georg | 1.031 Beiträge

Mitgemischt ? Fieses Wort !

Bündnispflicht trifft es. Es gab Verträge Freundschaft, gegenseitiger Hilfe ..... Beistand.....und/auch proletarischen Internationalismus. Zudem waren die Truppen z.B. in Ungarn, DDR, CSSR......stationiert. Warschauer Vertrag und in der DDR zudem noch als Siegermacht mal so als Stichworte.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
rasselbock, passport, Rostocker, bürger der ddr und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#464

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 17:30
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Das war die offizielle Leseart. Tatsächlich waren das besetzte Vasallenländer, deren Regimes diese Leseart ihrer Herren übernahmen.
Die volkstümliche Bezeichnung "Großer Bruder" trifft das, wenn man es ironisch meint.
Aber das weiß jeder.

Der Meinungsstreit führt zu nichts.
Wer an den Regimes der DDR und der UdSSR nichts auszusetzen hat, der hat auch selbstverständlich an Putins Rußland nichts auszusetzen und empfindet auch den quasi "kleinen Bruder" Assad als normal - trotz sozialökonomischer Unterschiede.

Aber selbst einem standhaften Kommunisten müßte längst klar sein, daß das kein "proletarischer Internationalismus" war, weil das Proletariat nirgendwo tatsächlich herrschte.
Aber was solls.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
coldwarrior67 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.10.2016 17:44 | nach oben springen

#465

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 17:39
von Georg | 1.031 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #437
Zitat von passport im Beitrag #433
@Gert ,

es geht noch genauer bei den "Friedensmissionen" der USA !!!


Wie viele Kriege hat die USA nach Beendigung des 2. Weltkriegs bereits geführt?



Nicht gelistet sind beispielsweise CIA-Operationen, wie der „arabische Frühling“ und andere verdeckte Kriege.

Hier eine Übersicht, die keineswegs Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:



1950-1953 Korea-Krieg: 27.06.1950 bis 27.07.1953

1956 Suez-Krise: Ägypten, 26.07.1956 bis 15.11.1956

1958 Operation Blue Bat: Libanon, 15.07.1958 bis 20.10.1958

1958 – 1963 Taiwan-Straße: 23.08.1958 bis 1.06.1963

1960 – 1962 Kongo: 14.07.1960 bis 1.09.1962

1962 – 1963 Kuba-Krise: weltweit, 24.10.1962 bis 1.06.1963

1965 – 1966 Operation Powerpack: Dominikanische Republik, 28.04.1965 bis 21.09.1966

1965 - 1970 Operation Arc Light: Südostasien, 18.06.1965 bis April 1970

Operation Rolling Thunder: Südvietnam, 24.02.1965 bis Oktober 1968

1967 Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13.05.1967 bis 10.06.1967

1970 Operation Tailwind: Laos

1970 Operation Ivory Coast/Kingoin: Nordvietnam, 21.11.1970

1962 – 1971 Operation Linebacker I: Nordvietnam,

Operation Ranch Hand: Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971

1972 Operation Linebacker II: Nordvietnam, 18.12.1972 bis 29.12.1972

Operation Pocket Money: Nordvietnam, 9.05.1972 bis 23.10.1972

Operation Freedom Train: Nordvietnam, 6.04.1972 bis 10.05.1972

1972 – 1973 Operation Endweep: Nordvietnam, 27.01.1972 bis 27.07.1973

1973 Operation Nickel Grass: Mittlerer Osten, 6.10.1973 bis 17.11.1973

1975 Operation Eagle Pull: Kambodscha, 11.04.1975 bis 13.04.1975

Operation Freequent Wind: Evakuierung in Südvietnam, 26.04.1975 bis 30.04.1975

Operation Mayaguez: Kambodscha, 15.05.1975? 1977 ? 1999

Operation Coronet Oak: Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17.02.1999

1980 Operationen Eagle Claw/Desert One": Iran, 25.04.1980

1981 Operation Golf von Sidra: Libyen, 18.08.1981

1981 – 1992 El Salvador, Nikaragua: 1.01.1981 bis 1.02.1992

1983 Operation Urgent Fury: Grenada, 23.10.1983 bis 21.11.1983

1982 - 1987 US-Multinational Force: Libanon, 25.08.1982 bis 11.12.1987

1986 Operation Attain Document: Libyen, 26.01.1986 bis 29.03.1986

Operation El Dorado Canyon: Libyen, 12.04.1986 bis 17.04.1986

Operation Blast Furnace: Bolivien, Juli 1986 bis November 1986

1987 – 1990 Operation Ernest Will: Persischer Golf, 24.07.1987 bis 2.08.1990

1988 Operation Praying Mantis: Persischer Golf, 17.04.1988 bis 19.04.1988

Operation Golden Pheasant: Honduras, ab März 1988

1989 Operation Nimrod Dancer: Panama, Mai 1989 bis 20.12.1989

1989 – 1990 Operation Just Cause: Panama, 20.12.1989 bis 31.01.1990

1990 Operation Promote Liberty: Panama, 31.01.1990

Operation Sharp Edge: Liberia, Mai 1990 bis 8.01.1991

Operation Desert Shield: 2.08.1990 bis 17.01.1991

1990 – 1993 Operation Ghost Zone: Bolivien, März 1990 bis 1993

1991 Operation Desert Storm: Irak, 17.01.1991 bis 28.02.1991

Operation Eastern Exit: Somalia, 2.01.1991 bis 11.01.1991

Operation Productiv Effort/Sea Angel: Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991

Operation Fiery Vigil: Philippinen, 1. bis 30.06.1991

Operation Victor Squared: Haiti, 1. bis 30.09.1991

Operation Quick Lift: Zaire, 24.09.1991 bis 7.10.1991

Operation Coronet Nighthawk: Zentral- und Südamerika, ab 1991

Operation Desert Falcon: Saudi Arabien, ab 31.03.1991

1991 – 1992 Operation Desert Calm: "Südwest-Asien, 1.03.1991 bis 1.01.1992

1991 – 1994 Operation Support Justice: Südamerika, 1991 bis 1994

Operation Provide Comfort: Kurdistan, 5.04.1991 bis Dezember 1994

1991 – 1996 Operation Provide Comfort II: Kurdistan, 24.07.1991 bis 31.12.1996

1992 Operation Desert Farewell: Südwest-Asien, 1.01.1992 bis 1992

Operation Silver Anvil: Sierra Leone, 2.05.1992 bis 5.05.1992

Operation Maritime Monitor: Adria, 16.07.1992 bis 22.11.1992

Operation Sky Monitor: Bosnien-Herzegowina, ab 16.10.1992

1992 – 1993 Operation Maritime Guard: Adria, 22.11.1992 bis 15.06.1993

1992 – 1996 Operation Provide Promise: Bosnien, 3.07.1992 bis 31.03.1996

1993 – 1995 Operation Sharp Guard: Adria, 15.06.1993 bis Dezember 1995

Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26.06.1993, 17.01.1993,

1994 Operation Distant Runner: Ruanda, 9.04.1994 bis 15.04.1994

Operationen Quiet Resolve und Support Hope: Ruanda, 22.07.1994 bis 30.09.1994

Operation Vigilant Warrior: Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994

Operation Able Sentry: Serbien-Mazedonien, ab 5.07.1994

1994 – 1995 Operation Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19.09.1994 bis 31.03.1995

Operation Steady State: Südamerika, 1994 bis April 1996

1995 Operation United Shield: Somalia, 22.01.1995 bis 25.03.1995

Operation Vigilant Sentine I: Kuwait, ab August 1995

Operation Nomad Vigil: Albanien, 1.07.1995 bis 5.11.1996

Operation Safe Border: Peru/Ecuador, ab 1995

Operation Deliberate Force: Republika Srpska, 29.08.1995 bis 21.09.1995

Operation Determined Effort: Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995

Operation Quick Lift: Kroatien, Juli 1995

1995 – 1996 Operation Decisive Enhancement: Adria, 1.12.1995 bis 19.06.1996

Operation Joint Edeavor: Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996

1996 Operation Assured Response: Liberia, April 1996 bis August 1996

Operation Quick Response: Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996

Operation Guardian Assistance: Zaire/Ruanda/Uganda, 15.11.1996 bis 27.12.1996

Operation Pacific Haven/Quick Transit: Irak ? Guam, 15.09.1996 bis 16.12.1996

Operation Laser Strike: Südafrika, ab 1.04.1996

Operation Nomad Edeavor: Taszar, Ungarn, ab März 1996

Operation Northern Watch: Kurdistan, ab 31.12.1996

Operation Desert Focus: Saudi Arabien, ab Juli 1996

Operation Desert Strike: Irak, 3.09.1996;

Operation Decisive Edeavor/Decisive Edge: Bosnien-Herzegowina, Januar-Dezember 1996

1997 Operation Guardian Retrieval: Kongo, März 1997 bis Juni 1997

Operation Noble Obelisk: Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997

Operation Bevel Edge: Kambodscha, Juli 1997

Operation Phoenix Scorpion I: Irak, ab November 1997

1998 Operation Noble Response: Kenia, 21.01.1998 bis 25.03.1998

Operation Shepherd Venture: Guinea-Bissau, 10.06.1998 bis 17.06.1998

Operation Infinite Reach: Sudan/Afghanistan, 20. bis 30.08.1998

Operation Phoenix Scorpion II: Irak, ab Februar 1998

Operation Phoenix Scorpion III: Irak, ab November 1998

Operation Phoenix Scorpion IV: Irak, ab Dezember 1998

Operation Desert Fox: Irak, 16.12.1998 bis 20.12.1998

Operation Joint Guard: Bosnien-Herzegowina, 20.06.1998

Operation Determined Falcon: Kosovo/Albanien, 15.06.1998 bis 16.06.1998

Operation Joint Forge: ab 20.06.1998Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20.06.1998

Operation Deny Flight: Bosnien, 12.04.1993 bis 20.12.1995? 1998-1999

Operation Eagle Eye: Kosovo, 16.10.1998 bis 24.03.1999

Operation Determined Force: Kosovo, 8.10.1998 bis 23.03.1999

1999 Operation Sustain Hope/Allied Harbour: Kosovo, ab 5.04.1999

Operation Shining Hope: Kosovo, ab 5.04.1999

Operation Cobalt Flash: Kosovo, ab 23.03.1999

2001 Operation Enduring Freedom. Afghanistan, ab 7.10.2001

2003 Angriff auf den Irak, ab 20.3.2003

2004 März 2004 Haiti – Nach dem Sturz von Präsident Jean-Bertrand Aristide entsenden die Vereinigten Staaten
im Rahmen einer multinationalen Übergangstruppe des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen Truppen nach Haiti.

2004 Wiederholte Kriegsdrohungen gegen den Iran seit mindestens März 2004
2011 Angriff auf Libyen und die Ermordung Gaddafis, Februar bis Oktober

2012 Unterstützung der sogenannten „syrischen Opposition“





Sämtliche US-Einsätze sind selbstverständlich reine „Friedensmissionen“.


aus: JKS - Terra-Kurier / 2013


passport



mein lieber passport, meine geschätzten Opponenten reagieren auf einen Post wo ich schrieb, dass zwischen WK II und Vietnamkrieg Mitte 60 er Jahre und 1974 kein amerikanischer Krieg als Agressionskrieg stattfand. Korea zähle ich nicht als amerikanische Agression sondern als Verteidigungskrieg und der ist aus meiner Sicht legitim. Zum Vietnamkrieg, den ich verurteile(mehrmals nun schon, wer lesen kann ist klar im Vorteil) zählen natürlich auch die Interventionen in Laos, Kambodia und alle drum herum. Dies brauche ich Leuten, die Ahnung haben von dieser Geschichte, nicht im Detail erklären, das Wissen setze ich voraus. Aber damit überfordere ich wohl einige hier-
Und wenn ich dann lese, dassYom Kippurkrieg oder Suezkrieg ( britisch/französisch) mit auf dieser Liste aufgeführt werden als amerikanische Kriege, dann ist das für mich Dilletantismus oder keine Ahnung von Geschichte.




Mal zum Dill (etantismus ) - Die CIA - Operationen sind schon gigantisch. Der US - Steuerzahler hat bezahlt und ist stolz - echt.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#466

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 17:48
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #462
Zitat von rasselbock im Beitrag #461
Wäre schön, wenn jemand mal eine Liste machen würde, wo überall die Russen oder die damalige UdSSR mitgemischt haben. Mir kommen da nur Afghanistan, Ungarn, CSSR,DDR,Kuba...in den Sinn. Die Liste ist aber sicher länger.....
Eine sehr mickrige Liste. Ich wusste gar nicht, dass die SU in Kuba einmarschiert ist. In Afghanistan hatten die Kommunisten die ,,Wahl'' gewonnen und die SU um Hilfe gebeten Ihr System zu stützen. Der Ausgang ist ja allen bekannt. Man sollte doch versuchen, die UDSSR und das jetzige nichtkommunistische System in Russland zu unterscheiden.

Ich sehe da keinen Unterschied zwischen beiden Systemen.Putin tut doch alles, um die UdSSR wieder aufleben zu lassen.Bei Gorbatschov hatte ich noch Hoffnung, das sich was ändert.



Und wenn ist es doch egal---Russland muss doch nicht der EU oder die USA fragen--welchen gesellschaftlichen Weg es einschlägt.


Ebro, bürger der ddr und rasselbock haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#467

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 18:35
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #456
Zitat von Mike59 im Beitrag #455
Nein, du verstehst mich falsch.
Die von dir aufgezählten Staaten und die damit verbundene militärische Einflussnahme in den von der UN geführten Koreakrieg im Jahr 2016 bringen mich zum zum lachen. Erstaunlich ist auch das es bis auf China und Australien in deiner Aufzählung NATO Staaten sind.
Komm erklär mal.


und mich bringt Koreakrieg 2016 zum Lachen!


Mag sein @Gert, ist ja nicht von mir, der Kalte Krieger @coldwarrior67 ist der Meinung der Krieg ist noch nicht zu ende - Siehe #441 hast es selber gelikt.


zuletzt bearbeitet 01.10.2016 18:40 | nach oben springen

#468

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 19:59
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #466


Und wenn ist es doch egal---Russland muss doch nicht der EU oder die USA fragen--welchen gesellschaftlichen Weg es einschlägt.


Stimmt. Aber gut finden als Nichtrusse muß man das nicht. Richtig wär es, deutsche Interessen genauso konsequent zu vertreten, wie Rußland, ganz egoistisch. Ansonsten besteht man nicht in einer egoistischen Welt.
Dieses weiche westliche Herumgeiere ist lächerlich - neues Appeasement.

Ein kleines Beispiel dafür ist der Umgang mit Raubkunst: Wie das von unserer Seite aussieht und mit unseren in russischen Museen lagernden Schätzen weiß jeder.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 01.10.2016 20:06 | nach oben springen

#469

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 20:38
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #468
Zitat von Rostocker im Beitrag #466


Und wenn ist es doch egal---Russland muss doch nicht der EU oder die USA fragen--welchen gesellschaftlichen Weg es einschlägt.


Stimmt. Aber gut finden als Nichtrusse muß man das nicht. Richtig wär es, deutsche Interessen genauso konsequent zu vertreten, wie Rußland, ganz egoistisch. Ansonsten besteht man nicht in einer egoistischen Welt.
Dieses weiche westliche Herumgeiere ist lächerlich - neues Appeasement.

Ein kleines Beispiel dafür ist der Umgang mit Raubkunst: Wie das von unserer Seite aussieht und mit unseren in russischen Museen lagernden Schätzen weiß jeder.



Du solltest mit anführen--Was an Kunst in in Russland von Deutschen geraubt wurde oder vernichtet wurde--Europa gesehen--waren die Kunstraubzüge der Deutschen noch größer. Man kann froh sein ,das die Siegermächte nicht so mit dem Deutschen Volk umgegangen sind --wie die Deutschen es in ihren besetzten Gebieten taten.


rasselbock hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#470

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 20:46
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #468
Zitat von Rostocker im Beitrag #466


Und wenn ist es doch egal---Russland muss doch nicht der EU oder die USA fragen--welchen gesellschaftlichen Weg es einschlägt.


Stimmt. Aber gut finden als Nichtrusse muß man das nicht. Richtig wär es, deutsche Interessen genauso konsequent zu vertreten, wie Rußland, ganz egoistisch. Ansonsten besteht man nicht in einer egoistischen Welt.
Dieses weiche westliche Herumgeiere ist lächerlich - neues Appeasement.

Ein kleines Beispiel dafür ist der Umgang mit Raubkunst: Wie das von unserer Seite aussieht und mit unseren in russischen Museen lagernden Schätzen weiß jeder.


Raubkunst - setz voraus das man ein Land mit der Absicht der Annexion überfällt um sich deren Boden- und Kunstschätze anzueignen.


nach oben springen

#471

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 21:42
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #469


Du solltest mit anführen--Was an Kunst in in Russland von Deutschen geraubt wurde oder vernichtet wurde--Europa gesehen--waren die Kunstraubzüge der Deutschen noch größer. Man kann froh sein ,das die Siegermächte nicht so mit dem Deutschen Volk umgegangen sind --wie die Deutschen es in ihren besetzten Gebieten taten.


Richtig.
Aber was ich ausdrücken möchte: Andere Völker und Staaten haben nicht unsere Skrupel. Das ehrt uns, wird aber von den Anderen heutzutage ausgenutzt, Andere die konsequent ihre Interessen verfolgen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 01.10.2016 21:43 | nach oben springen

#472

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 21:48
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #470

Raubkunst - setz voraus das man ein Land mit der Absicht der Annexion überfällt um sich deren Boden- und Kunstschätze anzueignen.


Wer zurecht einen Angriff abwehrt, der kann am Ende selbst zum Räuber werden. Ein vorhandenes bzw. rechtmäßig erworbenes kulturelles Erbe gehört einer Nation, unabhängig von den Taten eines verbrecherischen Regimes.
Zumindest heutzutage ist davon auszugehen.

Daß es damals trotz allem ein schlechtes Gewissen gab, das zeigte sich in der Behauptung zu DDR-Zeiten, die Russen hätten die Kunstschätze vor der Zerstörung gerettet. Dabei war der Krieg vorbei und Retten heißt ja nicht behalten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 01.10.2016 21:52 | nach oben springen

#473

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 22:21
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #462
Zitat von rasselbock im Beitrag #461
Wäre schön, wenn jemand mal eine Liste machen würde, wo überall die Russen oder die damalige UdSSR mitgemischt haben. Mir kommen da nur Afghanistan, Ungarn, CSSR,DDR,Kuba...in den Sinn. Die Liste ist aber sicher länger.....
Eine sehr mickrige Liste. Ich wusste gar nicht, dass die SU in Kuba einmarschiert ist. In Afghanistan hatten die Kommunisten die ,,Wahl'' gewonnen und die SU um Hilfe gebeten Ihr System zu stützen. Der Ausgang ist ja allen bekannt. Man sollte doch versuchen, die UDSSR und das jetzige nichtkommunistische System in Russland zu unterscheiden.

Ich sehe da keinen Unterschied zwischen beiden Systemen.Putin tut doch alles, um die UdSSR wieder aufleben zu lassen.Bei Gorbatschov hatte ich noch Hoffnung, das sich was ändert.



Was verstehst du darunter, "die UdSSR wieder aufleben zu lassen" ? Doch nicht etwa die Wiederherstellung der alleinigen Macht durch die KPdSU ? Denn das war die UdSSR. Oder gehörst du zu jenen, die alles Russische gleichsetzen mit Kommunismus, egal was dort für Eigentumsverhältnisse herrschen ? Dann wäre das eine äußerst schwache Leistung. Oder meinst Du die ehemalige territoriale Größe der UdSSR und politischen Einflussbereich? An welchen konkreten Handlungen Putins würdest du das dann überzeugend festmachen, daß er alle ehem. Sowjetrepubliken wieder heim in´s großrussische Reich holen will und die ehem. RGW-Staaten wieder unter seine Kontrolle bringen will ? Da wäre ich mal sehr gespannt, vor allem auch in Vergleich zu den diesbezüglichen Aktivitäten der Amis.



rasselbock hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#474

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 01.10.2016 22:31
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #468
Zitat von Rostocker im Beitrag #466


Und wenn ist es doch egal---Russland muss doch nicht der EU oder die USA fragen--welchen gesellschaftlichen Weg es einschlägt.


Stimmt. Aber gut finden als Nichtrusse muß man das nicht. Richtig wär es, deutsche Interessen genauso konsequent zu vertreten, wie Rußland, ganz egoistisch. Ansonsten besteht man nicht in einer egoistischen Welt.
Dieses weiche westliche Herumgeiere ist lächerlich - neues Appeasement.


Ein kleines Beispiel dafür ist der Umgang mit Raubkunst: Wie das von unserer Seite aussieht und mit unseren in russischen Museen lagernden Schätzen weiß jeder.



Rot: Oh ja, muß ich Dir unbedingt zustimmen, daß Deutschland endlich mal seine Interessen gegenüber dem großen Bruder Uncle Sam durchsetzt. Das meintest du doch sicher, oder ?
Grün: Bedank Dich bei den Nazis. Das ist die letztendliche Konsequenz auf den Raub und die Zerstörung russischer Kunstwerke. Ist zwar bitter, aber gegenwärtig nicht zu ändern und so lange die führenden deutschen Politiker eine Politik gegenüber Russland führen wie sie jetzt ist, werden wir noch lange darauf warten müssen, daß sich da Schritt für Schritt etwas tut.



Ebro und rasselbock haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sperrmittelhäuschen und Sperren im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
33 09.09.2016 21:02goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 2845
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1496
Deutsche gegen Devisen / Ein Geschäft im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
7 13.01.2014 17:13goto
von Mike59 • Zugriffe: 1157
Grenze und Gladio, ein Hinweis auf den heissen kalten Krieg.
Erstellt im Forum DDR Bilder von SET800
4 24.02.2011 19:58goto
von glasi • Zugriffe: 1966
Der Kalte Krieg in Farbe (1945 bis 1962)
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
0 11.11.2010 12:32goto
von Angelo • Zugriffe: 1284
AGENTENGRUPPE EFFINGER: Die Kalten Krieger von Pritzwalk
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 24.08.2010 18:43goto
von SFGA • Zugriffe: 1816
Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
39 23.06.2016 21:31goto
von Fritze • Zugriffe: 2027
DDR Agenten im Kalten Krieg TV Doku
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 11.12.2013 12:02goto
von VNRut • Zugriffe: 2353
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3229
Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
2 29.03.2009 12:16goto
von Angelo • Zugriffe: 3715

Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 322 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen