#421

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 14:05
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #419


Du hast vergessen aufzuzählen--was die Deutschen dem polnische Volk angetan haben,Russland und vielen Völkern Europas. Es war nicht nur ein Raubzug--es war ein Vernichtungsfeldzug--den die Deutschen Richtung Osten führten. Bei den Polen ist auch das russische Massaker von Katyn nicht vergessen--das stimmt. Aber sie haben auch nicht die Ausrottung der polnischen Intelligenz--durch Deutsche vergessen.


@Rostocker das war aber nicht das Thema, bzw. ich habe es sogar kurz erwähnt in dem Text. Du musst nicht immer versuchen auf andere Themen abzulenken. Mach einfach ein neues Thema auf, wenn es dir wichtig ist.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 30.09.2016 14:06 | nach oben springen

#422

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 14:09
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #421
Zitat von Rostocker im Beitrag #419


Du hast vergessen aufzuzählen--was die Deutschen dem polnische Volk angetan haben,Russland und vielen Völkern Europas. Es war nicht nur ein Raubzug--es war ein Vernichtungsfeldzug--den die Deutschen Richtung Osten führten. Bei den Polen ist auch das russische Massaker von Katyn nicht vergessen--das stimmt. Aber sie haben auch nicht die Ausrottung der polnischen Intelligenz--durch Deutsche vergessen.


@Rostocker das war aber nicht das Thema, bzw. ich habe es sogar kurz erwähnt in dem Text. Du musst nicht immer versuchen auf andere Themen abzulenken. Mach einfach ein neues Thema auf, wenn es dir wichtig ist.


Klar--was Dir nicht passt oder nicht genehm ist--passt nicht in Deinen Schema.


nach oben springen

#423

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 14:31
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

[gruen]Gert #412: [/gruen] Sie sind genau solche Kriegstreiber wie die USA, deren Unschuld für mich mit dem Vietnamkrieg und natürlich den Folgenden beseitigt war.

Verstehend lesen ? Nun, dann kann es nur so sein, daß Du mit "deren" nicht die SU, sondern die USA gemeint hast. Dann nehme ich meinen Einwand zurück. M.E. haben die USA allerdings schon viel früher ihre Unschuld verloren, denn vor Vietnam gab es schon eine Reihe, allerdings medial nicht so hervorgehobener, militärischer Interventionen in andere Länder.



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#424

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 14:35
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #408
Beim Aufschlag und der Explosion der Geschosse entsteht radioaktiver, hochgiftiger Staub, der zu epidemisch auftretenden Missbildungen bei Neugeborenen und zu sehr hohen Raten von Leukämie und Krebs sowie weiteren schweren Erkrankungen führt.
[/rot]



Hallo, sind die waffentechnischen Wirkungen von Wolframmunition ( auch ein Schwermetall ) der von Uranmunition vergleichbar? So daß für Unran nur spricht es ist Schrott, und damit billig, aus der Nuklearindustrie. Wolfram aber zivile Nachfrage hat, schwer zu berabeiten ist, dadurch teurer wäre.

Uran Schmelzpunkt = 11132°C.

Wolfram Schmelzpunkt = 3422°C

Nimmt man deshalb die radioaktive Vergiftung der Kampfzone und später der Zivilisten in Kauf?



nach oben springen

#425

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 15:01
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #419
Zitat von Gert im Beitrag #412
Zitat von DoreHolm im Beitrag #411
coldwarrior67 #409: Putin gehts nur darum den Westen zu destabilisieren

Ach so, und deshalb initiiert die USA einen Boykott Russlands, selbst davon kaum nachteilig betroffen und die ihnen hörigen westeuropäischen Staaten rufen laut Hurra !. Deshalb hat die NATO, entgegen ihrem Versprechen damals, seine Truppen möglichst nah an die russische Grenze verlegt und redet den Balten, leider erfolgreich ein, daß in Kürze mit einem russischen Angriff zu rechnen ist. Deshalb wird Russland, obwohl unmittelbar betroffen, aus der Untersuchungskommission zum Abschuss des Passagierflugzeuges ausgeschlossen, nicht aber die gleichfalls betroffene Ukraine. Deshalb werden in den USA durch Falken die Polen dazu aufgerufen, Attentate gegen russische Einrichtungen zu begehen und Russen zu töten. Wenn sich die Russen dann wehren und das unterbinden, rufen die Polen dann nach dem Bündnisfall. Das ist es, was beabsichtigt wird und mit der entsprechenden medialen Propaganda glaubt es der größte Teil der Deutschen auch noch. Wie seinerzeit in Nazideutschland. Deshalb wird so nach und nach, scheibchenweise, die Bevölkerung auf einen möglichen Krieg mit Russland vorbereitet
Man oh man, wann wacht Ihr endlich mal auf. Eigentlich müßte zu Großdemos gegen die Kriegstreiberei aufgerufen werden und endlich Russland so behandelt werden, wie es sich für einen Staat gehört, der uns wichtiger sein müßte als dieser egoistische Großkotz jenseits des Atlantik. Ende das Boykott, Zusamenarbeit auf allen Gebieten, vor allem der Wirtschaft, mit Russland um damit als ein ganzes Europa zu einem wirklichen Schwergewicht im globalen Maßstab gegenüber den USA und China zu werden. Abzug zumindest der deutschen Kontingente der NATO aus Polen. Das wären momentan meine Hauptforderungen an die Politik.


Die von dir gescholtenen Polen haben allen Grund den Russen zu misstrauen, der Platz würde hier nicht ausreichen, wenn man alle Schandtaten des Großkotz im Kreml auflisten würde, die den Polen angetan wurden. Deswegen habe sie nicht nur die USA um Unterstützung gebeten, sondern sie haben auch eine zusätzlich Bürgerwehr gegründet, Praktisch eine Partisanenarmee für den Fall der Fälle., stationiert an der Ostgrenze
Nicht vergessen bei den Polen ist vor allem das gebrochene Wort der Briten und Franzosen von 1939, wo ihnen der vertraglich zugesicherte Beistand versagt wurde und natürlich der deutsch / russische Raubzug zu Lasten der Polen. Alles schon vergessen Dore, bist du so verblendet von der "Friedensmacht" SU/Russland ? Sie sind genau solche Kriegstreiber wie die USA, deren Unschuld für mich mit dem Vietnamkrieg und natürlich den Folgenden beseitigt war.


Du hast vergessen aufzuzählen--was die Deutschen dem polnische Volk angetan haben,Russland und vielen Völkern Europas. Es war nicht nur ein Raubzug--es war ein Vernichtungsfeldzug--den die Deutschen Richtung Osten führten. Bei den Polen ist auch das russische Massaker von Katyn nicht vergessen--das stimmt. Aber sie haben auch nicht die Ausrottung der polnischen Intelligenz--durch Deutsche vergessen.

Die Polen und Deutschen sind heute Verbündete und leben in der EU friedlich zusammen. Natürlich ist bei den Polen, vor allen bei den älteren der 2. Weltkrieg nicht vergessen, aber man blickt gemeinsam nach vorne. Im Gegensatz zu Russland, wo das Verhältnis zwischen Polen und Russland und deren Vergangenheit nicht vergessen ist.Die Jahrzehntelange Unterdrückung durch die Russen hängt auch bei den jüngeren noch nach.Darum haben sie ja gerade um die Aufnahme in die NATO gebettelt.....


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.09.2016 15:05 | nach oben springen

#426

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 15:35
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #423
[gruen]Gert #412: [/gruen] Sie sind genau solche Kriegstreiber wie die USA, deren Unschuld für mich mit dem Vietnamkrieg und natürlich den Folgenden beseitigt war.

Verstehend lesen ? Nun, dann kann es nur so sein, daß Du mit "deren" nicht die SU, sondern die USA gemeint hast. Dann nehme ich meinen Einwand zurück. M.E. haben die USA allerdings schon viel früher ihre Unschuld verloren, denn vor Vietnam gab es schon eine Reihe, allerdings medial nicht so hervorgehobener, militärischer Interventionen in andere Länder.

Welche denn? Ich kenne zwischen 1945 und 1974 nur Vietnamkrieg.
Wenn du Koreakrieg meinst, so war dies eine UNO Beteiligung wegen der Aggression Nordkoreas gegen Südkorea. Diese Aktion geht für mich in Ordnung .


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#427

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 17:59
von vs1400 | 2.391 Beiträge

waren natürlich alles "friedensmissionen", Gert,

1950-1953 Korea-Krieg: 27.06.1950 bis 27.07.1953

1956 Suez-Krise: Ägypten, 26.07.1956 bis 15.11.1956

1958 Operation Blue Bat: Libanon, 15.07.1958 bis 20.10.1958

1958 – 1963 Taiwan-Straße: 23.08.1958 bis 1.06.1963

1960 – 1962 Kongo: 14.07.1960 bis 1.09.1962

1962 – 1963 Kuba-Krise: weltweit, 24.10.1962 bis 1.06.1963

1965 – 1966 Operation Powerpack: Dominikanische Republik, 28.04.1965 bis 21.09.1966

1965 - 1970 Operation Arc Light: Südostasien, 18.06.1965 bis April 1970

Operation Rolling Thunder: Südvietnam, 24.02.1965 bis Oktober 1968

1967 Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13.05.1967 bis 10.06.1967

1970 Operation Tailwind: Laos

1970 Operation Ivory Coast/Kingoin: Nordvietnam, 21.11.1970

1962 – 1971 Operation Linebacker I: Nordvietnam,

Operation Ranch Hand: Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971

1972 Operation Linebacker II: Nordvietnam, 18.12.1972 bis 29.12.1972

Operation Pocket Money: Nordvietnam, 9.05.1972 bis 23.10.1972

Operation Freedom Train: Nordvietnam, 6.04.1972 bis 10.05.1972

1972 – 1973 Operation Endweep: Nordvietnam, 27.01.1972 bis 27.07.1973

1973 Operation Nickel Grass: Mittlerer Osten, 6.10.1973 bis 17.11.1973

1975 Operation Eagle Pull: Kambodscha, 11.04.1975 bis 13.04.1975

Operation Freequent Wind: Evakuierung in Südvietnam, 26.04.1975 bis 30.04.1975

Operation Mayaguez: Kambodscha, 15.05.1975? 1977 ? 1999

Operation Coronet Oak: Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17.02.1999



gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


rasselbock, Rostocker und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#428

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 18:22
von Freienhagener | 3.861 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #426

Wenn du Koreakrieg meinst, so war dies eine UNO Beteiligung wegen der Aggression Nordkoreas gegen Südkorea. Diese Aktion geht für mich in Ordnung .


Wenn man den Agressor lediglich abgewehrt hätte.
Aber mit dem Vorstoß bis zur chinesischen Grenze ging es darum, den eigenen Einfluß auszuweiten.
Als dann die Chinesen eingriffen, war es nur noch ein Gemetzel mit "verbrannter Erde", ohne Aussicht auf einen Sieg.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Rostocker, vs1400, rasselbock und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.09.2016 18:22 | nach oben springen

#429

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 18:59
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #426
Zitat von DoreHolm im Beitrag #423
[gruen]Gert #412: [/gruen] Sie sind genau solche Kriegstreiber wie die USA, deren Unschuld für mich mit dem Vietnamkrieg und natürlich den Folgenden beseitigt war.

Verstehend lesen ? Nun, dann kann es nur so sein, daß Du mit "deren" nicht die SU, sondern die USA gemeint hast. Dann nehme ich meinen Einwand zurück. M.E. haben die USA allerdings schon viel früher ihre Unschuld verloren, denn vor Vietnam gab es schon eine Reihe, allerdings medial nicht so hervorgehobener, militärischer Interventionen in andere Länder.

Welche denn? Ich kenne zwischen 1945 und 1974 nur Vietnamkrieg.
Wenn du Koreakrieg meinst, so war dies eine UNO Beteiligung wegen der Aggression Nordkoreas gegen Südkorea. Diese Aktion geht für mich in Ordnung .

War ein UNO Krieg - geht in Ordnung, 1945 - 1974 nur Vietnamkrieg. Gert du bist unglaublich - super.


Rostocker, rasselbock und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#430

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 19:24
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #428
Zitat von Gert im Beitrag #426

Wenn du Koreakrieg meinst, so war dies eine UNO Beteiligung wegen der Aggression Nordkoreas gegen Südkorea. Diese Aktion geht für mich in Ordnung .


Wenn man den Agressor lediglich abgewehrt hätte.
Aber mit dem Vorstoß bis zur chinesischen Grenze ging es darum, den eigenen Einfluß auszuweiten.
Als dann die Chinesen eingriffen, war es nur noch ein Gemetzel mit "verbrannter Erde", ohne Aussicht auf einen Sieg.





Verbrannter Erde--war es schon--als der Weltaggressor Korea von Süd nach Nord mit Napalm belegte- selbst vom Militär wurde in Erwähnung gezogen--Atomwaffen einzusetzen.Sicher alles im Namen der UNO: In Vietnam kamen zu Napalm--noch Kugelbomben und Entlaubungsmittel dazu: Auch dort galt der Slogan--der verbrannten Erde. Letztmaliges und vorläufiges Kriegsverbrechen--war der Überfall der USA und einiger ihrer Marionetten auf den Irak.Was daraus geworden ist--verspüren wir ja nun alle.


vs1400, rasselbock und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#431

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 19:49
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #428
Zitat von Gert im Beitrag #426

Wenn du Koreakrieg meinst, so war dies eine UNO Beteiligung wegen der Aggression Nordkoreas gegen Südkorea. Diese Aktion geht für mich in Ordnung .


Wenn man den Agressor lediglich abgewehrt hätte.
Aber mit dem Vorstoß bis zur chinesischen Grenze ging es darum, den eigenen Einfluß auszuweiten.
Als dann die Chinesen eingriffen, war es nur noch ein Gemetzel mit "verbrannter Erde", ohne Aussicht auf einen Sieg.




ich stehe dazu , Korea war eine Agression des kommunistischen Nordens und rief die UNO auf den Plan . Die stellte Truppen zusammen , z.B auch Australien, unter der Federführung der USA um den Agressor zurückzuwerfen und ihn so zu schwächen, das er nicht noch mal solche Gelüste bekommt. Das ist OK


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#432

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 19:53
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #427
waren natürlich alles "friedensmissionen", Gert,

1950-1953 Korea-Krieg: 27.06.1950 bis 27.07.1953

1956 Suez-Krise: Ägypten, 26.07.1956 bis 15.11.1956

1958 Operation Blue Bat: Libanon, 15.07.1958 bis 20.10.1958

1958 – 1963 Taiwan-Straße: 23.08.1958 bis 1.06.1963

1960 – 1962 Kongo: 14.07.1960 bis 1.09.1962

1962 – 1963 Kuba-Krise: weltweit, 24.10.1962 bis 1.06.1963

1965 – 1966 Operation Powerpack: Dominikanische Republik, 28.04.1965 bis 21.09.1966

1965 - 1970 Operation Arc Light: Südostasien, 18.06.1965 bis April 1970

Operation Rolling Thunder: Südvietnam, 24.02.1965 bis Oktober 1968

1967 Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13.05.1967 bis 10.06.1967

1970 Operation Tailwind: Laos

1970 Operation Ivory Coast/Kingoin: Nordvietnam, 21.11.1970

1962 – 1971 Operation Linebacker I: Nordvietnam,

Operation Ranch Hand: Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971

1972 Operation Linebacker II: Nordvietnam, 18.12.1972 bis 29.12.1972

Operation Pocket Money: Nordvietnam, 9.05.1972 bis 23.10.1972

Operation Freedom Train: Nordvietnam, 6.04.1972 bis 10.05.1972

1972 – 1973 Operation Endweep: Nordvietnam, 27.01.1972 bis 27.07.1973

1973 Operation Nickel Grass: Mittlerer Osten, 6.10.1973 bis 17.11.1973

1975 Operation Eagle Pull: Kambodscha, 11.04.1975 bis 13.04.1975

Operation Freequent Wind: Evakuierung in Südvietnam, 26.04.1975 bis 30.04.1975

Operation Mayaguez: Kambodscha, 15.05.1975? 1977 ? 1999

Operation Coronet Oak: Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17.02.1999



gruß vs



diese Aufstellung angeblicher Kriege der USA ist so idiotisch, dass ich sie im Einzelnen gar nicht zerpflücken möchte, das ist mir zu primitiv. Wie wäre es wenn du Panzeraufmarsch der US Truppen am Checkpoint Charlie 1961 da auch noch einfügen würdest .


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#433

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:00
von passport | 2.634 Beiträge

@Gert ,

es geht noch genauer bei den "Friedensmissionen" der USA !!!


Wie viele Kriege hat die USA nach Beendigung des 2. Weltkriegs bereits geführt?



Nicht gelistet sind beispielsweise CIA-Operationen, wie der „arabische Frühling“ und andere verdeckte Kriege.

Hier eine Übersicht, die keineswegs Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:



1950-1953 Korea-Krieg: 27.06.1950 bis 27.07.1953

1956 Suez-Krise: Ägypten, 26.07.1956 bis 15.11.1956

1958 Operation Blue Bat: Libanon, 15.07.1958 bis 20.10.1958

1958 – 1963 Taiwan-Straße: 23.08.1958 bis 1.06.1963

1960 – 1962 Kongo: 14.07.1960 bis 1.09.1962

1962 – 1963 Kuba-Krise: weltweit, 24.10.1962 bis 1.06.1963

1965 – 1966 Operation Powerpack: Dominikanische Republik, 28.04.1965 bis 21.09.1966

1965 - 1970 Operation Arc Light: Südostasien, 18.06.1965 bis April 1970

Operation Rolling Thunder: Südvietnam, 24.02.1965 bis Oktober 1968

1967 Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13.05.1967 bis 10.06.1967

1970 Operation Tailwind: Laos

1970 Operation Ivory Coast/Kingoin: Nordvietnam, 21.11.1970

1962 – 1971 Operation Linebacker I: Nordvietnam,

Operation Ranch Hand: Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971

1972 Operation Linebacker II: Nordvietnam, 18.12.1972 bis 29.12.1972

Operation Pocket Money: Nordvietnam, 9.05.1972 bis 23.10.1972

Operation Freedom Train: Nordvietnam, 6.04.1972 bis 10.05.1972

1972 – 1973 Operation Endweep: Nordvietnam, 27.01.1972 bis 27.07.1973

1973 Operation Nickel Grass: Mittlerer Osten, 6.10.1973 bis 17.11.1973

1975 Operation Eagle Pull: Kambodscha, 11.04.1975 bis 13.04.1975

Operation Freequent Wind: Evakuierung in Südvietnam, 26.04.1975 bis 30.04.1975

Operation Mayaguez: Kambodscha, 15.05.1975? 1977 ? 1999

Operation Coronet Oak: Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17.02.1999

1980 Operationen Eagle Claw/Desert One": Iran, 25.04.1980

1981 Operation Golf von Sidra: Libyen, 18.08.1981

1981 – 1992 El Salvador, Nikaragua: 1.01.1981 bis 1.02.1992

1983 Operation Urgent Fury: Grenada, 23.10.1983 bis 21.11.1983

1982 - 1987 US-Multinational Force: Libanon, 25.08.1982 bis 11.12.1987

1986 Operation Attain Document: Libyen, 26.01.1986 bis 29.03.1986

Operation El Dorado Canyon: Libyen, 12.04.1986 bis 17.04.1986

Operation Blast Furnace: Bolivien, Juli 1986 bis November 1986

1987 – 1990 Operation Ernest Will: Persischer Golf, 24.07.1987 bis 2.08.1990

1988 Operation Praying Mantis: Persischer Golf, 17.04.1988 bis 19.04.1988

Operation Golden Pheasant: Honduras, ab März 1988

1989 Operation Nimrod Dancer: Panama, Mai 1989 bis 20.12.1989

1989 – 1990 Operation Just Cause: Panama, 20.12.1989 bis 31.01.1990

1990 Operation Promote Liberty: Panama, 31.01.1990

Operation Sharp Edge: Liberia, Mai 1990 bis 8.01.1991

Operation Desert Shield: 2.08.1990 bis 17.01.1991

1990 – 1993 Operation Ghost Zone: Bolivien, März 1990 bis 1993

1991 Operation Desert Storm: Irak, 17.01.1991 bis 28.02.1991

Operation Eastern Exit: Somalia, 2.01.1991 bis 11.01.1991

Operation Productiv Effort/Sea Angel: Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991

Operation Fiery Vigil: Philippinen, 1. bis 30.06.1991

Operation Victor Squared: Haiti, 1. bis 30.09.1991

Operation Quick Lift: Zaire, 24.09.1991 bis 7.10.1991

Operation Coronet Nighthawk: Zentral- und Südamerika, ab 1991

Operation Desert Falcon: Saudi Arabien, ab 31.03.1991

1991 – 1992 Operation Desert Calm: "Südwest-Asien, 1.03.1991 bis 1.01.1992

1991 – 1994 Operation Support Justice: Südamerika, 1991 bis 1994

Operation Provide Comfort: Kurdistan, 5.04.1991 bis Dezember 1994

1991 – 1996 Operation Provide Comfort II: Kurdistan, 24.07.1991 bis 31.12.1996

1992 Operation Desert Farewell: Südwest-Asien, 1.01.1992 bis 1992

Operation Silver Anvil: Sierra Leone, 2.05.1992 bis 5.05.1992

Operation Maritime Monitor: Adria, 16.07.1992 bis 22.11.1992

Operation Sky Monitor: Bosnien-Herzegowina, ab 16.10.1992

1992 – 1993 Operation Maritime Guard: Adria, 22.11.1992 bis 15.06.1993

1992 – 1996 Operation Provide Promise: Bosnien, 3.07.1992 bis 31.03.1996

1993 – 1995 Operation Sharp Guard: Adria, 15.06.1993 bis Dezember 1995

Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26.06.1993, 17.01.1993,

1994 Operation Distant Runner: Ruanda, 9.04.1994 bis 15.04.1994

Operationen Quiet Resolve und Support Hope: Ruanda, 22.07.1994 bis 30.09.1994

Operation Vigilant Warrior: Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994

Operation Able Sentry: Serbien-Mazedonien, ab 5.07.1994

1994 – 1995 Operation Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19.09.1994 bis 31.03.1995

Operation Steady State: Südamerika, 1994 bis April 1996

1995 Operation United Shield: Somalia, 22.01.1995 bis 25.03.1995

Operation Vigilant Sentine I: Kuwait, ab August 1995

Operation Nomad Vigil: Albanien, 1.07.1995 bis 5.11.1996

Operation Safe Border: Peru/Ecuador, ab 1995

Operation Deliberate Force: Republika Srpska, 29.08.1995 bis 21.09.1995

Operation Determined Effort: Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995

Operation Quick Lift: Kroatien, Juli 1995

1995 – 1996 Operation Decisive Enhancement: Adria, 1.12.1995 bis 19.06.1996

Operation Joint Edeavor: Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996

1996 Operation Assured Response: Liberia, April 1996 bis August 1996

Operation Quick Response: Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996

Operation Guardian Assistance: Zaire/Ruanda/Uganda, 15.11.1996 bis 27.12.1996

Operation Pacific Haven/Quick Transit: Irak ? Guam, 15.09.1996 bis 16.12.1996

Operation Laser Strike: Südafrika, ab 1.04.1996

Operation Nomad Edeavor: Taszar, Ungarn, ab März 1996

Operation Northern Watch: Kurdistan, ab 31.12.1996

Operation Desert Focus: Saudi Arabien, ab Juli 1996

Operation Desert Strike: Irak, 3.09.1996;

Operation Decisive Edeavor/Decisive Edge: Bosnien-Herzegowina, Januar-Dezember 1996

1997 Operation Guardian Retrieval: Kongo, März 1997 bis Juni 1997

Operation Noble Obelisk: Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997

Operation Bevel Edge: Kambodscha, Juli 1997

Operation Phoenix Scorpion I: Irak, ab November 1997

1998 Operation Noble Response: Kenia, 21.01.1998 bis 25.03.1998

Operation Shepherd Venture: Guinea-Bissau, 10.06.1998 bis 17.06.1998

Operation Infinite Reach: Sudan/Afghanistan, 20. bis 30.08.1998

Operation Phoenix Scorpion II: Irak, ab Februar 1998

Operation Phoenix Scorpion III: Irak, ab November 1998

Operation Phoenix Scorpion IV: Irak, ab Dezember 1998

Operation Desert Fox: Irak, 16.12.1998 bis 20.12.1998

Operation Joint Guard: Bosnien-Herzegowina, 20.06.1998

Operation Determined Falcon: Kosovo/Albanien, 15.06.1998 bis 16.06.1998

Operation Joint Forge: ab 20.06.1998Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20.06.1998

Operation Deny Flight: Bosnien, 12.04.1993 bis 20.12.1995? 1998-1999

Operation Eagle Eye: Kosovo, 16.10.1998 bis 24.03.1999

Operation Determined Force: Kosovo, 8.10.1998 bis 23.03.1999

1999 Operation Sustain Hope/Allied Harbour: Kosovo, ab 5.04.1999

Operation Shining Hope: Kosovo, ab 5.04.1999

Operation Cobalt Flash: Kosovo, ab 23.03.1999

2001 Operation Enduring Freedom. Afghanistan, ab 7.10.2001

2003 Angriff auf den Irak, ab 20.3.2003

2004 März 2004 Haiti – Nach dem Sturz von Präsident Jean-Bertrand Aristide entsenden die Vereinigten Staaten
im Rahmen einer multinationalen Übergangstruppe des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen Truppen nach Haiti.

2004 Wiederholte Kriegsdrohungen gegen den Iran seit mindestens März 2004
2011 Angriff auf Libyen und die Ermordung Gaddafis, Februar bis Oktober

2012 Unterstützung der sogenannten „syrischen Opposition“





Sämtliche US-Einsätze sind selbstverständlich reine „Friedensmissionen“.


aus: JKS - Terra-Kurier / 2013


passport


Georg und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#434

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:03
von Hanum83 | 4.741 Beiträge

Ihr habt scheinbar echt einen mitlaufen im alten Klassenkampfschema, kopiert sinnlos Zeugs ohne das im Detail zu analysieren.
Die Kambodschasache 1975 z.B. war ein klassischer Fall von Piraterie wo man reagieren durfte.
Wenn man das andere im Detail aufdröselt wird ein ähnliches Resultat rauskommen.
Muss man sich ja fast schämen für so viel weltanschauliche Verbohrtheit im Nachinein, einfach dumm.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 30.09.2016 20:13 | nach oben springen

#435

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:13
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #434
Ihr habt scheinbar echt einen mitlaufen im alten Klassenkampfschema, kopiert sinnlos Zeugs ohne das im Detail zu analysieren.
Die Kambodschasache z.B. war ein klassischer Fall von Piraterie wo man reagieren durfte.
Wenn man das andere im Detail aufdröselt wird ein ähnliches Resultat rauskommen.
Muss man sich ja fast schämen für so viel weltanschauliche Verbohrtheit, einfach dumm.

Hört sich gut an - erzähl mal.


nach oben springen

#436

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:14
von Hanum83 | 4.741 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #435
Zitat von Hanum83 im Beitrag #434
Ihr habt scheinbar echt einen mitlaufen im alten Klassenkampfschema, kopiert sinnlos Zeugs ohne das im Detail zu analysieren.
Die Kambodschasache z.B. war ein klassischer Fall von Piraterie wo man reagieren durfte.
Wenn man das andere im Detail aufdröselt wird ein ähnliches Resultat rauskommen.
Muss man sich ja fast schämen für so viel weltanschauliche Verbohrtheit, einfach dumm.

Hört sich gut an - erzähl mal.

Les doch einfach selber nach.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.09.2016 20:16 | nach oben springen

#437

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:19
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #433
@Gert ,

es geht noch genauer bei den "Friedensmissionen" der USA !!!


Wie viele Kriege hat die USA nach Beendigung des 2. Weltkriegs bereits geführt?



Nicht gelistet sind beispielsweise CIA-Operationen, wie der „arabische Frühling“ und andere verdeckte Kriege.

Hier eine Übersicht, die keineswegs Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:



1950-1953 Korea-Krieg: 27.06.1950 bis 27.07.1953

1956 Suez-Krise: Ägypten, 26.07.1956 bis 15.11.1956

1958 Operation Blue Bat: Libanon, 15.07.1958 bis 20.10.1958

1958 – 1963 Taiwan-Straße: 23.08.1958 bis 1.06.1963

1960 – 1962 Kongo: 14.07.1960 bis 1.09.1962

1962 – 1963 Kuba-Krise: weltweit, 24.10.1962 bis 1.06.1963

1965 – 1966 Operation Powerpack: Dominikanische Republik, 28.04.1965 bis 21.09.1966

1965 - 1970 Operation Arc Light: Südostasien, 18.06.1965 bis April 1970

Operation Rolling Thunder: Südvietnam, 24.02.1965 bis Oktober 1968

1967 Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13.05.1967 bis 10.06.1967

1970 Operation Tailwind: Laos

1970 Operation Ivory Coast/Kingoin: Nordvietnam, 21.11.1970

1962 – 1971 Operation Linebacker I: Nordvietnam,

Operation Ranch Hand: Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971

1972 Operation Linebacker II: Nordvietnam, 18.12.1972 bis 29.12.1972

Operation Pocket Money: Nordvietnam, 9.05.1972 bis 23.10.1972

Operation Freedom Train: Nordvietnam, 6.04.1972 bis 10.05.1972

1972 – 1973 Operation Endweep: Nordvietnam, 27.01.1972 bis 27.07.1973

1973 Operation Nickel Grass: Mittlerer Osten, 6.10.1973 bis 17.11.1973

1975 Operation Eagle Pull: Kambodscha, 11.04.1975 bis 13.04.1975

Operation Freequent Wind: Evakuierung in Südvietnam, 26.04.1975 bis 30.04.1975

Operation Mayaguez: Kambodscha, 15.05.1975? 1977 ? 1999

Operation Coronet Oak: Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17.02.1999

1980 Operationen Eagle Claw/Desert One": Iran, 25.04.1980

1981 Operation Golf von Sidra: Libyen, 18.08.1981

1981 – 1992 El Salvador, Nikaragua: 1.01.1981 bis 1.02.1992

1983 Operation Urgent Fury: Grenada, 23.10.1983 bis 21.11.1983

1982 - 1987 US-Multinational Force: Libanon, 25.08.1982 bis 11.12.1987

1986 Operation Attain Document: Libyen, 26.01.1986 bis 29.03.1986

Operation El Dorado Canyon: Libyen, 12.04.1986 bis 17.04.1986

Operation Blast Furnace: Bolivien, Juli 1986 bis November 1986

1987 – 1990 Operation Ernest Will: Persischer Golf, 24.07.1987 bis 2.08.1990

1988 Operation Praying Mantis: Persischer Golf, 17.04.1988 bis 19.04.1988

Operation Golden Pheasant: Honduras, ab März 1988

1989 Operation Nimrod Dancer: Panama, Mai 1989 bis 20.12.1989

1989 – 1990 Operation Just Cause: Panama, 20.12.1989 bis 31.01.1990

1990 Operation Promote Liberty: Panama, 31.01.1990

Operation Sharp Edge: Liberia, Mai 1990 bis 8.01.1991

Operation Desert Shield: 2.08.1990 bis 17.01.1991

1990 – 1993 Operation Ghost Zone: Bolivien, März 1990 bis 1993

1991 Operation Desert Storm: Irak, 17.01.1991 bis 28.02.1991

Operation Eastern Exit: Somalia, 2.01.1991 bis 11.01.1991

Operation Productiv Effort/Sea Angel: Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991

Operation Fiery Vigil: Philippinen, 1. bis 30.06.1991

Operation Victor Squared: Haiti, 1. bis 30.09.1991

Operation Quick Lift: Zaire, 24.09.1991 bis 7.10.1991

Operation Coronet Nighthawk: Zentral- und Südamerika, ab 1991

Operation Desert Falcon: Saudi Arabien, ab 31.03.1991

1991 – 1992 Operation Desert Calm: "Südwest-Asien, 1.03.1991 bis 1.01.1992

1991 – 1994 Operation Support Justice: Südamerika, 1991 bis 1994

Operation Provide Comfort: Kurdistan, 5.04.1991 bis Dezember 1994

1991 – 1996 Operation Provide Comfort II: Kurdistan, 24.07.1991 bis 31.12.1996

1992 Operation Desert Farewell: Südwest-Asien, 1.01.1992 bis 1992

Operation Silver Anvil: Sierra Leone, 2.05.1992 bis 5.05.1992

Operation Maritime Monitor: Adria, 16.07.1992 bis 22.11.1992

Operation Sky Monitor: Bosnien-Herzegowina, ab 16.10.1992

1992 – 1993 Operation Maritime Guard: Adria, 22.11.1992 bis 15.06.1993

1992 – 1996 Operation Provide Promise: Bosnien, 3.07.1992 bis 31.03.1996

1993 – 1995 Operation Sharp Guard: Adria, 15.06.1993 bis Dezember 1995

Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26.06.1993, 17.01.1993,

1994 Operation Distant Runner: Ruanda, 9.04.1994 bis 15.04.1994

Operationen Quiet Resolve und Support Hope: Ruanda, 22.07.1994 bis 30.09.1994

Operation Vigilant Warrior: Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994

Operation Able Sentry: Serbien-Mazedonien, ab 5.07.1994

1994 – 1995 Operation Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19.09.1994 bis 31.03.1995

Operation Steady State: Südamerika, 1994 bis April 1996

1995 Operation United Shield: Somalia, 22.01.1995 bis 25.03.1995

Operation Vigilant Sentine I: Kuwait, ab August 1995

Operation Nomad Vigil: Albanien, 1.07.1995 bis 5.11.1996

Operation Safe Border: Peru/Ecuador, ab 1995

Operation Deliberate Force: Republika Srpska, 29.08.1995 bis 21.09.1995

Operation Determined Effort: Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995

Operation Quick Lift: Kroatien, Juli 1995

1995 – 1996 Operation Decisive Enhancement: Adria, 1.12.1995 bis 19.06.1996

Operation Joint Edeavor: Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996

1996 Operation Assured Response: Liberia, April 1996 bis August 1996

Operation Quick Response: Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996

Operation Guardian Assistance: Zaire/Ruanda/Uganda, 15.11.1996 bis 27.12.1996

Operation Pacific Haven/Quick Transit: Irak ? Guam, 15.09.1996 bis 16.12.1996

Operation Laser Strike: Südafrika, ab 1.04.1996

Operation Nomad Edeavor: Taszar, Ungarn, ab März 1996

Operation Northern Watch: Kurdistan, ab 31.12.1996

Operation Desert Focus: Saudi Arabien, ab Juli 1996

Operation Desert Strike: Irak, 3.09.1996;

Operation Decisive Edeavor/Decisive Edge: Bosnien-Herzegowina, Januar-Dezember 1996

1997 Operation Guardian Retrieval: Kongo, März 1997 bis Juni 1997

Operation Noble Obelisk: Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997

Operation Bevel Edge: Kambodscha, Juli 1997

Operation Phoenix Scorpion I: Irak, ab November 1997

1998 Operation Noble Response: Kenia, 21.01.1998 bis 25.03.1998

Operation Shepherd Venture: Guinea-Bissau, 10.06.1998 bis 17.06.1998

Operation Infinite Reach: Sudan/Afghanistan, 20. bis 30.08.1998

Operation Phoenix Scorpion II: Irak, ab Februar 1998

Operation Phoenix Scorpion III: Irak, ab November 1998

Operation Phoenix Scorpion IV: Irak, ab Dezember 1998

Operation Desert Fox: Irak, 16.12.1998 bis 20.12.1998

Operation Joint Guard: Bosnien-Herzegowina, 20.06.1998

Operation Determined Falcon: Kosovo/Albanien, 15.06.1998 bis 16.06.1998

Operation Joint Forge: ab 20.06.1998Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20.06.1998

Operation Deny Flight: Bosnien, 12.04.1993 bis 20.12.1995? 1998-1999

Operation Eagle Eye: Kosovo, 16.10.1998 bis 24.03.1999

Operation Determined Force: Kosovo, 8.10.1998 bis 23.03.1999

1999 Operation Sustain Hope/Allied Harbour: Kosovo, ab 5.04.1999

Operation Shining Hope: Kosovo, ab 5.04.1999

Operation Cobalt Flash: Kosovo, ab 23.03.1999

2001 Operation Enduring Freedom. Afghanistan, ab 7.10.2001

2003 Angriff auf den Irak, ab 20.3.2003

2004 März 2004 Haiti – Nach dem Sturz von Präsident Jean-Bertrand Aristide entsenden die Vereinigten Staaten
im Rahmen einer multinationalen Übergangstruppe des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen Truppen nach Haiti.

2004 Wiederholte Kriegsdrohungen gegen den Iran seit mindestens März 2004
2011 Angriff auf Libyen und die Ermordung Gaddafis, Februar bis Oktober

2012 Unterstützung der sogenannten „syrischen Opposition“





Sämtliche US-Einsätze sind selbstverständlich reine „Friedensmissionen“.


aus: JKS - Terra-Kurier / 2013


passport



mein lieber passport, meine geschätzten Opponenten reagieren auf einen Post wo ich schrieb, dass zwischen WK II und Vietnamkrieg Mitte 60 er Jahre und 1974 kein amerikanischer Krieg als Agressionskrieg stattfand. Korea zähle ich nicht als amerikanische Agression sondern als Verteidigungskrieg und der ist aus meiner Sicht legitim. Zum Vietnamkrieg, den ich verurteile(mehrmals nun schon, wer lesen kann ist klar im Vorteil) zählen natürlich auch die Interventionen in Laos, Kambodia und alle drum herum. Dies brauche ich Leuten, die Ahnung haben von dieser Geschichte, nicht im Detail erklären, das Wissen setze ich voraus. Aber damit überfordere ich wohl einige hier-
Und wenn ich dann lese, dassYom Kippurkrieg oder Suezkrieg ( britisch/französisch) mit auf dieser Liste aufgeführt werden als amerikanische Kriege, dann ist das für mich Dilletantismus oder keine Ahnung von Geschichte.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 30.09.2016 20:23 | nach oben springen

#438

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:22
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #429
Zitat von Gert im Beitrag #426
Zitat von DoreHolm im Beitrag #423
[gruen]Gert #412: [/gruen] Sie sind genau solche Kriegstreiber wie die USA, deren Unschuld für mich mit dem Vietnamkrieg und natürlich den Folgenden beseitigt war.

Verstehend lesen ? Nun, dann kann es nur so sein, daß Du mit "deren" nicht die SU, sondern die USA gemeint hast. Dann nehme ich meinen Einwand zurück. M.E. haben die USA allerdings schon viel früher ihre Unschuld verloren, denn vor Vietnam gab es schon eine Reihe, allerdings medial nicht so hervorgehobener, militärischer Interventionen in andere Länder.

Welche denn? Ich kenne zwischen 1945 und 1974 nur Vietnamkrieg.
Wenn du Koreakrieg meinst, so war dies eine UNO Beteiligung wegen der Aggression Nordkoreas gegen Südkorea. Diese Aktion geht für mich in Ordnung .

War ein UNO Krieg - geht in Ordnung, 1945 - 1974 nur Vietnamkrieg. Gert du bist unglaublich - super.


wie sagte Kohl: du hast die Gnade der späten Geburt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#439

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 20:59
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #433
[...]


Wie viele Kriege hat die USA nach Beendigung des 2. Weltkriegs bereits geführt?

[...]

Hier eine Übersicht, die keineswegs Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

[...]
1993 – 1995 Operation Sharp Guard: Adria, 15.06.1993 bis Dezember 1995
[...]

Sämtliche US-Einsätze sind selbstverständlich reine „Friedensmissionen“.
[...]


Die Operation Sharp Guard kenne ich aus eigenem Erleben. Was gibt es an dieser Operation in Richtung der USA zu kritisieren?

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Hanum83 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#440

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 30.09.2016 21:22
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #424
Zitat von Georg im Beitrag #408
Beim Aufschlag und der Explosion der Geschosse entsteht radioaktiver, hochgiftiger Staub, der zu epidemisch auftretenden Missbildungen bei Neugeborenen und zu sehr hohen Raten von Leukämie und Krebs sowie weiteren schweren Erkrankungen führt.
[/rot]



Hallo, sind die waffentechnischen Wirkungen von Wolframmunition ( auch ein Schwermetall ) der von Uranmunition vergleichbar? So daß für Unran nur spricht es ist Schrott, und damit billig, aus der Nuklearindustrie. Wolfram aber zivile Nachfrage hat, schwer zu berabeiten ist, dadurch teurer wäre.

Uran Schmelzpunkt = 11132°C.

Wolfram Schmelzpunkt = 3422°C

Nimmt man deshalb die radioaktive Vergiftung der Kampfzone und später der Zivilisten in Kauf?



So ist es, m.E. Steht auch so unter Wiki und ich halte den Wiki-Beitrag dazu für sachlich und nicht politisch beprägt.
Abgreichertes Uran ist ein Abfallprodukt. Nur sehr wenig wird anderweitig verwendet. Der Schmelzpunkt ist nicht so entscheidend. Wichtig ist hier die Härte und vor allem die hohe Dichte. Die liegt bei Uran noch um etliche Gramm/cm³ höher. Die Auftreffenergie eines Urangeschosses ist bei gleicher Form, gleichem Volumen und gleicher Geschwindigkeit deshalb noch mal um einiges höher als bei Wolfram. Übrigens, es wird nicht Wolfram eingesetzt, sondern Wolframcarbid, eine Verbindung von Wolfram und Kohlenstoff. bekannt auch aus der Werkzeugindustrie an Hartmetallwerkzeugen (Bohrkronen, Schlagbohrer u.a.). Kann man leicht ausrechnen, die Bewegungsenergie, die in Joule angegene ist (jeder Sportschütze muß das wissen). Bewegungsenergie = Masse (in kg) x Geschwindigkeit (m/s) geteilt durch 2. Nehmt mal als Beispiel einen Geschosskern von 1 cm³. Bei Wolframcarbid wären das gut 0,015 kg, bei Uran 0,019 kg und eine Auftreffgeschwindigkeit von z.B. 700 m/s. Bei U sind das 4.655 J, bei W 3.675 J. Mal als Vergleich die Kaschi-Munition 7,62 x 39 (Geschosskaliber und Hülsenlänge). Anfangsgeschwindigkeit (Vo) 710 m/s. Die Geschossenergie wird mit 1991 J angegeben und die hat schon gehörigen Bums dahinter. KK-Munition (22 lfb) liegt unter 200 J und freie Luftdruckwaffen unter 7 J und die haben nur weiche Bleigeschosse. Nur mal so als Vergleich. Diese Muni mit U-Kern kommt dann auch auf über 3.000 J. Aber nun genug, habe mich schon verzettelt.



zuletzt bearbeitet 30.09.2016 21:26 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sperrmittelhäuschen und Sperren im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
33 09.09.2016 21:02goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 2833
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1496
Deutsche gegen Devisen / Ein Geschäft im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
7 13.01.2014 17:13goto
von Mike59 • Zugriffe: 1157
Grenze und Gladio, ein Hinweis auf den heissen kalten Krieg.
Erstellt im Forum DDR Bilder von SET800
4 24.02.2011 19:58goto
von glasi • Zugriffe: 1966
Der Kalte Krieg in Farbe (1945 bis 1962)
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
0 11.11.2010 12:32goto
von Angelo • Zugriffe: 1284
AGENTENGRUPPE EFFINGER: Die Kalten Krieger von Pritzwalk
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 24.08.2010 18:43goto
von SFGA • Zugriffe: 1816
Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
39 23.06.2016 21:31goto
von Fritze • Zugriffe: 2027
DDR Agenten im Kalten Krieg TV Doku
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 11.12.2013 12:02goto
von VNRut • Zugriffe: 2353
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3225
Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
2 29.03.2009 12:16goto
von Angelo • Zugriffe: 3711

Besucher
21 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3728 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen