#141

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 24.06.2016 23:26
von Larissa | 834 Beiträge

Herr Gott, vergebe Ihnen - das entweicht sogar einer Atheistin. Ist das nicht zu begreifen, dass die Rentner, die verbringen ihre Zeit im Ausland - es auch finanziell koennen! Ebenso wie die deutschen Rentner, die mit ihrer Rente besser auskommen als andere, gegenueber denen die es nicht koennen!
Herrscht nur in GB Instabilitaet? England hat in den letzten Jahren einiges an Fortschritt zu verzeichnen. Das tauscht nicht darueber hinweg, dass die Alters- und Arbeiterarmut zunimmt. Wie auch hier in Deutschland. Bauscht doch nicht alles Gegebene so auf. Die Briten muessen nicht mehr und nicht weniger ertragen als anderswo, wo es wirtschaftliche Probleme gibt, auch nach Brexit nicht!
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
bürger der ddr, suentaler, der Anderdenkende, Ährenkranz, Heckenhaus, Lutze und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.06.2016 23:28 | nach oben springen

#142

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 24.06.2016 23:32
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Man wird das von deutscher Seite immer schlecht reden.
Der Grund, es könnte Signalwirkung haben!



suentaler, Larissa, der Anderdenkende, Ährenkranz und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.06.2016 23:32 | nach oben springen

#143

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 24.06.2016 23:39
von suentaler | 1.923 Beiträge

[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr, Larissa, Fritze, Ährenkranz, eisenringtheo und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 00:01
von Fritze | 3.474 Beiträge

Heute auch das Geheule von paar Möchtegern -Teutonen gehört !

Mit ihren Schrott-Schlagern in den letzten 30 Jahren in Deutschland viel Geld verdient (nee nicht verdient .eigentlich abgezogen )

und nun am Jammern ,weil sie ja immer Engländer waren und nun vlt. eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen müssen !

Das Heulen und Zähne klammern tritt offen zu Tage ,bald stimmt die ganze grün-gutmenschliche Truppe ein !

Die europäischen Länderpendel-Schmarotzer heulen auf werden uns jahrelang Stoff für die Gendergazetten liefern !

Ich finde den Brexit Klasse und freu mich schon auf Hollanxit , den Danskexit , den Schwexit und ganz besonders auf den Polxit !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.06.2016 00:02 | nach oben springen

#145

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 00:04
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Auf den deutschen Austritt, das wäre meine größte Freude.



Major Tom und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#146

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 00:14
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #143


Die Nettozahler wollen weg, nur die Nettobezüger wollen bleiben. Die EU wird möglicherweise auseinanderfallen. Andrerseits wird das schwierig; weil es soviele Länder gibt, wird es auch wieder viele Grenze, Zölle, Gebühren, Kontrollaufenthalte von Zügen und Autos geben. Das kann es irgendwie auch nicht sein.


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#147

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 00:27
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #146
Zitat von suentaler im Beitrag #143


Die Nettozahler wollen weg, nur die Nettobezüger wollen bleiben. Die EU wird möglicherweise auseinanderfallen. Andrerseits wird das schwierig; weil es soviele Länder gibt, wird es auch wieder viele Grenze, Zölle, Gebühren, Kontrollaufenthalte von Zügen und Autos geben. Das kann es irgendwie auch nicht sein.


Birgt das vielleicht auch Positives? Wenn das eine nicht ist mehr, ist das andere vielleicht altbewaehrt? und kann gemachten Schaden zumindest einschraenken.


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#148

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 00:33
von Larissa | 834 Beiträge

Ich werde wenig Zeit haben bis Montag, und setze dies noch schnell ein.

Die Sache mit FFN Radio ist eine Frechheit und zeugt wenig von demokratischem Verhalten.

Ich lese auch, die Russen jubeln. Ja, mit Sicherheit. Aus verschiedenen Gruenden. Hier: Warenimporte aus GB. Alle britischen Waren werden in Zukunft weitaus gunstiger zu kaufen sein. Von Lebensmittel angefangen, ueber Baumarkt, und Bekleidungsindustrie.

Was erzaehlt Larissa da, von welchen Importwaren reddet sie? Bei den EU Sanktionen in der RF?
In der russischen Foerderation gibt es weitaus mehr US und GB Waren weiterhin als sich manch ein Deutscher vorstellen kann.
Fuer die Sanktionen gegen Russland muss Europa zahlen, die USA profitiert. Warum sage ich das in diesem Thread? Es ist wichtig, zu wissen. ‚Sanktionen‘ gegen die RF gehen ganz anders als gedacht. Das geht naemlich so. Europa wird fest an die Sanktionen gebundet, besonders Deutschland. Und da die disziplinierte deutsche Regierung auch einhaelt was sie dem grossen Bruder verspricht, nimmt alles seinen Lauf. Moskau entgegnete mit Einfuhrstops aus der EU. Das bedeutete Schaden am meisten fuer deutsche Firmen. Weitere 6 Monate beschlossen vor wenigen Tagen und die USA profitiert weiter, unser Inselstaat der Brexit hat veruebt, wird allerdings fest an seine nicht EU-Kaeufer festhalten.

Die Sanktionen gehen naemlich so. McDonalds war sehr schnell wieder geoeffnet. 5 der Fast Food Kette in Moscow wurden ca. 6 Wochen ! nach damaligen Beginn der Sanktionen wieder voll in Betrieb genommen. Wendys, Starbucks, 13 Super Real (Metro-Cash and Carry), Dunkin Donuts, unter anderem, laufen weiter als wenn das Wort Sanktionen nicht existiert. Russland wird mit Sicherheit nicht den Englaendern und sich selbst das Geschaeft vermiesen.

Das britische qualitaets Bekleidungskaufhaus Marks & Spencer, befindet sich in allen groesseren Malls der RF. Die M&S Kette befindet sich seit 2005 in 7 russischen Großstaedten. Ich muss also nicht nach England fliegen, um bei M&S Lingerie, Damen- Herren und Kinderbekleidung einzukaufen. Die Food Kette von M&S ist ebenfalls erweitert worden. Der Betrieb auch dort laeuft fuer russische Angestellte weiter wie bisher. Die Verantwortlichen in Deutschland machen gute Miene zu dem boesen Spiel, einmal wieder. In vielen kleineren Supermaerkten, auch bei uns in Stadtmitte Moskaus, haben wir weiterhin keine Not mit Britischen und US Waren aufzuwarten, Regale bersten vor Waren. Auch wenn der Rubel einknickt und die Kaufkraft schwindet, es wird weiterhin gekauft.

Es wird gefragt und geredet viel, warum die Sanktionen nicht sich schwerer auswirken.
Weil das uebrige Vorgehen ist derart verlogen, dass es oftmals ist zum Schmunzeln. So steht man vor diesen Regalen – und ich bin oft in verschiedenen Staedten und auf dem Lande – und sagt sich dann, Как закалялась сталь. So wird der Stahl gehaertet - weiterhin - das werden die Russen so noch sicher weitaus laenger als sechs Monaten aushalten. Nach dem Brexit erst recht.
Ich habe leider nicht meine Fotos zur Hand, um das was ich schrieb oben, bildlich darzustellen. Ich stelle ab Montag ein.
gute Nacht, Larissa

-------


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
damals wars, Fritze, Ernst49, bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#149

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 04:28
von Kalubke | 2.299 Beiträge

Das ist ja die typische europäisch/kleinbürgerliche Verlogenheit und Doppelmoral: Wenn Politik gegen Wirtschaftskonurrenten gemacht wird, dann dann sollen die Negativfolgen natürlich von allen getragen werden, während das aber gleichzeitig von den Privatisten und Vorteilsdenkern aus schnöder Gewinnsucht klammheimlich wieder unterlaufen wird.

Brexit scheint überwiegend die ältere ländliche Bevölkerung zu wöllen. Mal sehen, wie das in 10 Jahren aussieht.

Gruß Kalubke



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.06.2016 04:32 | nach oben springen

#150

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 06:06
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #144
Heute auch das Geheule von paar Möchtegern -Teutonen gehört !

Mit ihren Schrott-Schlagern in den letzten 30 Jahren in Deutschland viel Geld verdient (nee nicht verdient .eigentlich abgezogen )

und nun am Jammern ,weil sie ja immer Engländer waren und nun vlt. eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen müssen !

Das Heulen und Zähne klammern tritt offen zu Tage ,bald stimmt die ganze grün-gutmenschliche Truppe ein !

Die europäischen Länderpendel-Schmarotzer heulen auf werden uns jahrelang Stoff für die Gendergazetten liefern !

Ich finde den Brexit Klasse und freu mich schon auf Hollanxit , den Danskexit , den Schwexit und ganz besonders auf den Polxit !

Was wird in Polen noch gebaut, wenn keine EU Fördermittel fließen?
Das Land wird schon zu tun haben, die ca. 400.000 Polen, die bisher den Briten den ... abgewischt haben, in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Den wird die EU mittels Sozialfonts erst mal Deutschkurse finanzieren müssen
Daher, liebe Jubler, meine Frage, wer zahlt die Rechnung?
Immerhin wurde auch den Beitritts-EUlern Zusagen in Milliardenhöhe gemacht!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#151

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 06:11
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #146
Zitat von suentaler im Beitrag #143


Die Nettozahler wollen weg, nur die Nettobezüger wollen bleiben. Die EU wird möglicherweise auseinanderfallen. Andrerseits wird das schwierig; weil es soviele Länder gibt, wird es auch wieder viele Grenze, Zölle, Gebühren, Kontrollaufenthalte von Zügen und Autos geben. Das kann es irgendwie auch nicht sein.


Stimmt! Ich weiß noch, wie die Tschechen uns an der Grenze warten liesen, um mittels Erpressung den EU- Beitritt zu erzwingen.
Die Slowaken winkten uns durch, und die Ungarn? Habe ich vergessen
Wird wohl wie bei den Slovaken gewesen sein...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#152

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 06:14
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #147
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #146
Zitat von suentaler im Beitrag #143


Die Nettozahler wollen weg, nur die Nettobezüger wollen bleiben. Die EU wird möglicherweise auseinanderfallen. Andrerseits wird das schwierig; weil es soviele Länder gibt, wird es auch wieder viele Grenze, Zölle, Gebühren, Kontrollaufenthalte von Zügen und Autos geben. Das kann es irgendwie auch nicht sein.


Birgt das vielleicht auch Positives? Wenn das eine nicht ist mehr, ist das andere vielleicht altbewaehrt? und kann gemachten Schaden zumindest einschraenken.


Was soll da positiv sein, wir sind eine Exportnation, brauchen Märkte, ansonsten, siehe Rußlandsanktionen


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#153

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 08:59
von hanseatin | 145 Beiträge

Russischen Wodka und andere russische Waren gab es immer genug in Deutschland zu kaufen.Geht einmal in einen Mix Markt. Sanktionen hin und her.
Wenn der Deutsche nicht liefern darf ,freut sich ein anderer.



Fritze, der Anderdenkende, Ernst49 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.06.2016 09:03 | nach oben springen

#154

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:02
von Fritze | 3.474 Beiträge

Der studierte user aus halle brauch drei aufeinanderfolgende Beiträge um uns zu wieder seine Sichtweise aufs Auge quetschen zu wollen .

Zu de Frage, wer das finanziert , na die welche immer bezahlen ! Die Deutschen wie immer !

Polen hat ja auch schon eine Neuordnung des EU-Vertrages gefordert ! Die "wollen " bestimmt "mehr bezahlen , oder ?

Das ganze Geheule und Gejammer zeigt doch ,daß der Brexit richtig ist !

Der Anfang vom Ende der verlogenen EU ! Mein Gott , wie schön ,daß wir das noch erleben dürfen !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Ernst49 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#155

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:12
von TOMMI | 1.988 Beiträge

Wie dem auch sei, da kann sich das Murksel einen weiteren "Verdienst" auf die Fahne heften.....


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


Ernst49 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#156

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:15
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Dabei war es ein Brite, Churchill, der die Idee 1946 vom vereinten Europa hatte...


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.06.2016 09:16 | nach oben springen

#157

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:17
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Kürzlich lief am Schweizer Fernsehen eine Doku "Die EU von innen"
http://www.srf.ch/play/tv/dok/video/die-...0f-328944114036
Theo


nach oben springen

#158

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:19
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Diese interaktive Graphik beweist es, wenn GB als drittgrößter Beitragszahler wegfällt, wird es recht dunkel in Europa

http://ec.europa.eu/budget/figures/interactive/index_de.cfm

(Die gewünschten Infos klicken muß jeder selbst, wer zitieren kann, der wird das auch hinbekommen )
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#159

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:48
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von hanseatin im Beitrag #153
Russischen Wodka und andere russische Waren gab es immer genug in Deutschland zu kaufen.Geht einmal in einen Mix Markt. Sanktionen hin und her.
Wenn der Deutsche nicht liefern darf ,freut sich ein anderer.


Ich meine natürlich die Sanktionen gegen Rußland, nicht die von.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 25.06.2016 09:49 | nach oben springen

#160

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 25.06.2016 09:57
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #156
Dabei war es ein Brite, Churchill, der die Idee 1946 vom vereinten Europa hatte...


Kaum zu glauben ! Der hatte wohl Angst ,daß die G 7e störungsfrei funktionieren ?


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen



Besucher
8 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 83 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558373 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen