#281

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 17:02
von damals wars | 12.210 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #279
@suentaler , Frau Petry spricht mir in #263 aus dem Herzen und das wird nicht das Ende sein. Nach diesem Beispiel werden sich noch mehr Staaten gegen die Merkel Politik der Masseneinwanderung in der EU wehren!

Frei nach den Worten von Armstrong bei er Mondlandung. "Ein kleiner Schritt für die Briten, ein großer Schritt für uns alle!"


Das war doch : Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#282

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 17:06
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #278
@Gert , um was geht es bei dem Thema wirklich?
das Thema hat zwei Aspekte, beide sehr explosiv...
1. der gewollte Ausstieg der Briten aus der EU, für mich verständlich, da die EU zu einem Instrument der "kollektiven Diktatur" (kein Widerspruch in sich) verkommen ist
2. Das die Briten gezeigt haben wie ein wichtiges Thema durch einen Volksentscheid in die Bahnen gelenkt wird der des Volkes Wille ist. Ob das richtig oder falsch ist, das wird die Zukunft zeigen und keiner kann das jetzt konkret aufzeigen, alles Hypothesen.
Nur haben "Volksvertreter" auch den "Willen des Volkes" zu berücksichtigen! Und ich denke hier liegt der "Hase im Pfeffer". Hier in Deutschland wird in den letzten Jahren ständig an des Volkes Wille vorbei regiert. Ob das die Masseneinwanderung, ob das TTIP oder andere "Kleinigkeiten" sind.
Hier hat ein Land gezeigt, das Volksabstimmungen für solch einschneidenten Themen gut und richtig sind.
Die Angst vor direkter Demokratie ist hier ein Schlüsselerlebnis!

Thomas ich lese aber auch im Internet , dass 83% der deutschen keine Volksabstimmung über den Verbleib in der EU haben wollen. Was denn nun? Da gehörst du offenbar zu der Minderheit.
Wenn die Briten raus wollen, bitte schön. Dann sollten sie sich aber nunschnellstens vom Acker machen. Ich habe keine Lust nun noch Monate oder gar Jahre mich mit den jeweiligen animositäten dieses Volkes zu befassen. Die EU wird auch ohne sie weiterbestehen und das ist gut so.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#283

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 17:12
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #282

Thomas ich lese aber auch im Internet , dass 83% )* der deutschen keine Volksabstimmung über den Verbleib in der EU haben wollen.

)* der befragten Deutschen !


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#284

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 17:13
von Heckenhaus | 5.156 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #282
ich lese aber auch im Internet , dass 83% der deutschen keine Volksabstimmung über den Verbleib in der EU haben wollen. Was denn nun? Da gehörst du offenbar zu der Minderheit.
Wenn die Briten raus wollen, bitte schön. Dann sollten sie sich aber nunschnellstens vom Acker machen. Ich habe keine Lust nun noch Monate oder gar Jahre mich mit den jeweiligen animositäten dieses Volkes zu befassen. Die EU wird auch ohne sie weiterbestehen und das ist gut so.


Insgesamt lehnen der Umfrage zufolge 33 Prozent einen Verbleib in der EU ab. In Deutschland sind es sogar 34 Prozent. 40 Prozent der Deutschen wünschten sich zudem, über die EU-Mitgliedschaft per Volksentscheid abzustimmen. Deutlich größer ist die Ablehnung noch in Italien, wo 48 Prozent für einen EU-Austritt votieren würden. In Frankreich sind es 39 Prozent, in Belgien 29 Prozent, in Polen 22 Prozent.
Focus vom10.Mai diesen Jahres.
http://www.focus.de/politik/videos/deuts...id_5517948.html

Was nun ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.06.2016 17:13 | nach oben springen

#285

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 18:10
von damals wars | 12.210 Beiträge

Nach der Abstimmung in GB kann man nur sagen, die Umfrage war gewürfelt


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#286

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:06
von damals wars | 12.210 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#287

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:11
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #281
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #279
@suentaler , Frau Petry spricht mir in #263 aus dem Herzen und das wird nicht das Ende sein. Nach diesem Beispiel werden sich noch mehr Staaten gegen die Merkel Politik der Masseneinwanderung in der EU wehren!

Frei nach den Worten von Armstrong bei er Mondlandung. "Ein kleiner Schritt für die Briten, ein großer Schritt für uns alle!"


Das war doch : Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter


Stimmt, mit jedem "Gast" kommen wir dem Abgrund näher......(kein Smiley)



nach oben springen

#288

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:13
von Hanum83 | 4.797 Beiträge

Cameron hat in seiner heutigen Rede bestätigt das GB wohl doch gedenkt mit der EU ein Spielchen zu spielen.
Ich hoffe mal die EU lässt sich nicht an der Nase herumführen, die britische Regierung hat den Entscheid zugelassen und das Votum ist eindeutig.
Wenn ich die EU wäre würde ich die Briten nun zeitnah austreten.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.06.2016 20:14 | nach oben springen

#289

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:24
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #255
Ich mag mich täuschen, aber ich sehe das Problem nicht vordergründig in der EU. [...]

Worin siehst Du den Zusammenhang zwischen dem Brexit und der Korruption?

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#290

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:31
von Larissa | 834 Beiträge

Nicht so. Machtvakuum. Cameron selbst ist nur noch geduldet und wuerde gehen selbst lieber heute als morgen. Es gibt mehr als man sich vorstellen kann zu erledigen im Rosenkrieg der folgen wird. Corbyn und Johnson streiten um die Macht. Ohne Fuehrung wird nix passieren. Die EU oberen mitsamt Merkel, Holland, Renzi reden von Sept. 2. Soweit ich habe verstanden.


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
nach oben springen

#291

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:38
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #288
[...]Wenn ich die EU wäre würde ich die Briten nun zeitnah austreten.

Soweit mir bekannt, ist diese Variante in den Verträgen nicht vorgesehen. EU halt...

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#292

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:49
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #289

Worin siehst Du den Zusammenhang zwischen dem Brexit und der Korruption?

Ari



Habe ich den hergestellt? Wenn, dann war das nicht meine Absicht, denn im Fall BREXIT würde ich nie so eine Behauptung aufstellen. Da habe ich viel zu großen Respekt vor einer Volksbefragung. Und ich hoffe die Briten auch.

Ich frage mich eher, dürfen deutsche Medien britische Medien kritisieren? Von wegen Glashaus und so

Boris Johnson hat erfolgreich einen Feldzug gegen ein Zerrbild der EU geführt, das er als Brüssel-Korrespondent des «Daily Telegraph» selbst schuf. Es könnte sich als Pyrrhussieg erweisen: Der Brexit hat einen Flurschaden in der Presselandschaft hinterlassen.

http://medienwoche.ch/2016/06/27/der-dir...ing-zum-brexit/

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#293

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 20:49
von eisenringtheo | 9.185 Beiträge

Ja spätestens am 2.September2016 soll ein neuer Premier im Amt sein. Bis dann wird wohl nichts mehr gehen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien...-stehen-4955152
Und der oder die Neue wird es auch gemütlich nehmen. Niemand aus der EU kann die Briten zwingen, ein Austrittsgesuch zu stellen. Nur der (austrittswillige?) Staat, also hier konkret GB, kann das Gesuch stellen. So steht es im EU-Vertrag in Artikel 50
https://dejure.org/gesetze/EU/50.html
Viel wird in den nächsten Jahren wohl nicht geschehen, wenn die britische Regierung nicht will. Und die EU will die Briten und ihre Milliardeneinzahlung in die EU Kasse auch nicht verlieren. Für mich ist es so, dass Angela Merkel und die anderen Drängler total im Offside stehen
Theo


Larissa, Büdinger und Zange haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#294

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 21:35
von Zange | 397 Beiträge

In Groß Britannien herrscht anscheinend der Gedanke des "Zauberlehrlings", "Die Geister, die ich rief, wird ich nicht mehr los!" Zudem droht ein Zerfall, Schottland will einen Sonderweg gehen, in der EU verbleiben und möglicherweise ein neues Referendum abhalten.

Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Briten eigentlich niemals ein Vollmitglied der EU waren, sie hatten die meisten Sonderrechte.

Nur so aus dem Bauch heraus, ich würde ich ihnen keine Träne nachweinen.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#295

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 21:54
von damals wars | 12.210 Beiträge

Sie ist noch jeden Mann losgeworden, notfalls deligiert sie Boris nach Brüssel


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#296

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 22:30
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Gestern beim Abendbrot fragte ich so in die Runde, ob jetzt nach dem BREXIT Englisch als Amtssprache in der EU erhalten bleibt. Ich wurde schnell damit abgeschmettert, dass die Iren auch englisch sprechen. Ich habe nicht weiter diskutiert. Meiner Meinng nach sprechen sie gälisch. Aber egal.

Aber die Frage bschäftigt scheinbar nicht nur mich

Martin Sonneborn will Deutsch als einzige EU-Amtssprache http://www.welt.de/politik/deutschland/a...mtssprache.html



Wo ist eigentlich der britische Humor geblieben

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 22:35 | nach oben springen

#297

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 22:40
von damals wars | 12.210 Beiträge

Die Nordiren habens leicht.
Einfach ne Wiedervereinigung, und sie sind wieder drin.Und wenn die Schotten sagen,
sie wollen mit den Nordiren zusammenbleiben, gibt es Großirland!.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/br...-a-1100084.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 27.06.2016 22:43 | nach oben springen

#298

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 23:47
von Hanum83 | 4.797 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #296
Gestern beim Abendbrot fragte ich so in die Runde, ob jetzt nach dem BREXIT Englisch als Amtssprache in der EU erhalten bleibt. Ich wurde schnell damit abgeschmettert, dass die Iren auch englisch sprechen. Ich habe nicht weiter diskutiert. Meiner Meinng nach sprechen sie gälisch. Aber egal.

Aber die Frage bschäftigt scheinbar nicht nur mich

Martin Sonneborn will Deutsch als einzige EU-Amtssprache http://www.welt.de/politik/deutschland/a...mtssprache.html



Wo ist eigentlich der britische Humor geblieben

Moskwitschka


Ist nicht Französisch die Amtssprache


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#299

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 23:52
von B208 | 1.352 Beiträge

Die Engländer machen ernst !!!!
Bei einer erneuten Abstimmung haben sie 2:1 für den Austritt gespielt .


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#300

RE: BREXIT Abstimmung 23.Juni 2016

in Themen vom Tage 27.06.2016 23:57
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #298


Ist nicht Französisch die Amtssprache


Laut wikipedia gibt es in der EU: 24 Amtssprachen, 3 Arbeitssprachen und dann noch die eine oder andere Vertragssprache.

Was aber vermutlich überall in der EU funzt - also in den Ländern, nicht in den Institutionen (oder vielleicht dort auch) ist die Hand- und Fuss-Sprache - funktioniert, guten Willen vorausgesetzt, praktisch immer.

Gruss

icke



Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1651 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen