#1641

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 18:21
von bürger der ddr | 3.594 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #1640
Zitat von damals wars im Beitrag #1637
Da die Hilfe hier in Deutschland gebraucht wird, sind die Helfer vor Ort!
Und die selbstlose Hilfe, die Sie leisten, ist zutieft Humanistisch und nicht die Rufe
"Wir sind die Deutschen, lasst alle Hilfesuchenden absaufen".



Wie @bürger der ddr bereits gesagt hat, wirklich humanistisch ist nur die Hilfe zur Selbsthilfe. Masseneinwanderung in Sozialsysteme ist antihumanistisch, weil es neue Konflikte und Gewalt mit sich bringt.


Nur das zu begreifen, erfordert nachdenken.....



der Anderdenkende und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1642

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 18:21
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1637

"Wir sind die Deutschen, lasst alle Hilfesuchenden absaufen".




Wer fordert das? Mit Marinelandungsbooten aufbringen und unverzüglich direkt wieder in Afrika oder der Türkei anlanden. Lebend und mit Trinkwasser versorgt von Bord auf festes Land.



der Anderdenkende und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1643

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 18:21
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #1634
Sie will doch nur provozieren!
Aber Hilfe vor Ort,und da meine ich NICHT Waffenlieferungen und Artverwandtes,darauf kommt sie nicht!Denn das wäre Humanismus!


Dann lies mal, was ich hier in diesem Forum vor über einem Jahr geschrieben habe

Das Stöckchen mit den "Humanisten" konnte ich diesmal nicht liegen lassen. Das war reine Provokation, für all die, für die der Humanismus schützenswert ist.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.09.2016 18:23 | nach oben springen

#1644

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 18:25
von der Anderdenkende | 1.194 Beiträge

95 % Provokatives!
Und Fragen wurden wieder nicht beantwortet!


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.09.2016 18:26 | nach oben springen

#1645

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 18:25
von Marienborn89 | 862 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1643
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #1634
Sie will doch nur provozieren!
Aber Hilfe vor Ort,und da meine ich NICHT Waffenlieferungen und Artverwandtes,darauf kommt sie nicht!Denn das wäre Humanismus!


Dann lies mal, was ich hier in diesem Forum vor über einem Jahr geschrieben habe

Das Stöckchen mit den "Humanisten" konnte ich diesmal nicht liegen lassen. Das war reine Provokation, für all die, für die der Humanismus schützenswert ist.

Moskwitschka


Das Stöckchen haste Dir aber selbst ausgesucht, denn das war auf die Antifa-Asozialen und ihre Unterstützer bezogen.


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1646

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 21:56
von Fritze | 3.474 Beiträge

Das Stöckchen mit den "Humanisten" konnte ich diesmal nicht liegen lassen. Das war reine Provokation, für all die, für die der Humanismus schützenswert ist.

Moskwitschka



Riesa – Brutaler Zwischenfall nach einem Fußball-Turnier in Gröditz (bei Riesa). Eine Gruppe von mutmaßlich ca. 20 Flüchtlingen überfiel zwei Amateurkicker (25, 27) des SV Frauenhain. Die Männer wurden mit Eisenstangen verprügelt, kamen in die Klinik.

Polizeisprecherin Ilka Rosenkranz bestätigte den Vorfall gegenüber BILD: „Die Tat passierte am frühen Sonntagmorgen gegen 3.45 Uhr in Gröditz.“

Nach bisherigem Erkenntnisstand hatten die etwa 20 Schläger, die laut Zeugenaussagen in einem nahen Flüchtlingsheim wohnen, die Fußballer nach dem Turnier zunächst durch den Ort gejagt. Der SV Frauenhain erklärte in einer Stellungnahme: „Zwei unserer Spieler des SV Frauenhain wurden in der Nacht zum 7. Februar von einer 20-köpfigen Gruppe Nordafrikanern mit Eisenstangen bewaffnet gejagt und krankenhausreif geschlagen.“

Übrigens: In der Presseinformation der Dresdner Polizei vom Sonntag wurde der Übergriff mit keinem Wort erwähnt. Auch auf mündliche Nachfrage hatte BILD am Sonntag vom Polizeiführer keinen Hinweis auf die Tat bekommen.

Quelle: Flüchtlinge prügeln Amateurkicker in die Klinik – Dresden – Bild.de


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1647

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 08.09.2016 22:03
von der Anderdenkende | 1.194 Beiträge

Da ja alle Sachsen Nazipack sind,da dürfen Schutz- und Hilfebedürftige das schon mal machen.Ist ja nur ein Einzelfall,also alles halb so wild!


bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.09.2016 22:04 | nach oben springen

#1648

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 08:50
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Na dann hier die ganze Geschichte:

Der Angriff gegen zwei Fußballer des SV Frauenhain am frühen Sonntagmorgen in Gröditz erregt die Gemüter. Noch immer gibt es viele Fragezeichen rund um den Vorfall – vor allem, was sich vor dem Übergriff abspielte. Anwohner aus einer benachbarten Straße berichten, sie hätten lautes Gepöbel gehört.

„Gegen 3 Uhr standen junge Männer und Frauen im Innenhof und brüllten lautstark rum“, berichtet einer. Es sollen ausländerfeindliche Parolen und Schimpfworte in Richtung der Unterkunft krakeelt worden sein. „Sie provozierten damit die Asylbewerber“, so der Anwohner. Mehrere Flüchtlinge seien daraufhin auf den Balkon getreten. – Gegen 3.45 Uhr soll es dann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Hauptstraße zum Angriff von etwa 20 Unbekannten auf die beiden Fußballer gekommen sein.

Die beiden Opfer hatten nach Polizeiangaben zwei Promille Alkohol im Blut. Der Bild-Zeitung sagten beide, sie hätten sich am Sonntag auf dem Heimweg von der Feier nach einem Fußballturnier befunden. Dabei hätten sie „am Asylantenheim vorbei“ gemusst, wo sie von Ausländern angepöbelt und dann grundlos verprügelt worden seien.

Verbale Anfeindungen

Die Polizei ist derzeit dabei, die Umstände des Geschehens aufzuklären. Sprecher Thomas Geithner erklärte, dass bisher noch keine konkreten Tatverdächtigen ermittelt und vernommen wurden. Momentan versuchen die Beamten, die Vorgeschichte der Tat zu erhellen und Zeugen zu finden. Denn: Einen Ausbruch von Gewalt hat es nach Ansicht der Polizei bisher rund um die Gröditzer Asylunterkunft nicht gegeben, so Sprecher Thomas Geithner. „Es ist für uns schwer vorstellbar, dass so etwas aus dem Nichts kommt.“


http://www.sz-online.de/sachsen/was-pass...ff-3320006.html

Bleibt die Frage: Gehört der Humanismus zu Deutschland? Wenn es Gewalt, die es in allen seinen Facetten in allen Gesellscaftsschichten gibt, von Mißhandlung bis Mord, Gewalt in der pöilitischen Auseinandrsetzung, Gewalt und Terror durch den IS, alles was die Mehrheit der Menschen ablehnen und verurteilen, heißt es dann, das der humanistische Grundgedanke in unserer Gesellelschaft aufgegeben werden soll?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 09.09.2016 08:56 | nach oben springen

#1649

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 09:06
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1648
Bleibt die Frage: Gehört der Humanismus zu Deutschland? Wenn es Gewalt, die es in allen seinen Facetten in allen Gesellscaftsschichten gibt, von Mißhandlung bis Mord, Gewalt in der pöilitischen Auseinandrsetzung, Gewalt und Terror durch den IS, alles was die Mehrheit der Menschen ablehnen und verurteilen, heißt es dann, das der humanistische Grundgedanke in unserer Gesellelschaft aufgegeben werden soll.

Dagegen stehen die ANTIFA und unsere Medien selbstverständlich fest auf dem Boden der Demokratie, des Humanismus
und der Toleranz gegenüber anderen und Vertretern anderer Meinungen.

https://www.youtube.com/watch?v=J1o1h3SPqS4

.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


suentaler und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1650

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 09:33
von Hanum83 | 4.707 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1648
Na dann hier die ganze Geschichte:

Der Angriff gegen zwei Fußballer des SV Frauenhain am frühen Sonntagmorgen in Gröditz erregt die Gemüter. Noch immer gibt es viele Fragezeichen rund um den Vorfall – vor allem, was sich vor dem Übergriff abspielte. Anwohner aus einer benachbarten Straße berichten, sie hätten lautes Gepöbel gehört.

„Gegen 3 Uhr standen junge Männer und Frauen im Innenhof und brüllten lautstark rum“, berichtet einer. Es sollen ausländerfeindliche Parolen und Schimpfworte in Richtung der Unterkunft krakeelt worden sein. „Sie provozierten damit die Asylbewerber“, so der Anwohner. Mehrere Flüchtlinge seien daraufhin auf den Balkon getreten. – Gegen 3.45 Uhr soll es dann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Hauptstraße zum Angriff von etwa 20 Unbekannten auf die beiden Fußballer gekommen sein.

Die beiden Opfer hatten nach Polizeiangaben zwei Promille Alkohol im Blut. Der Bild-Zeitung sagten beide, sie hätten sich am Sonntag auf dem Heimweg von der Feier nach einem Fußballturnier befunden. Dabei hätten sie „am Asylantenheim vorbei“ gemusst, wo sie von Ausländern angepöbelt und dann grundlos verprügelt worden seien.

Verbale Anfeindungen

Die Polizei ist derzeit dabei, die Umstände des Geschehens aufzuklären. Sprecher Thomas Geithner erklärte, dass bisher noch keine konkreten Tatverdächtigen ermittelt und vernommen wurden. Momentan versuchen die Beamten, die Vorgeschichte der Tat zu erhellen und Zeugen zu finden. Denn: Einen Ausbruch von Gewalt hat es nach Ansicht der Polizei bisher rund um die Gröditzer Asylunterkunft nicht gegeben, so Sprecher Thomas Geithner. „Es ist für uns schwer vorstellbar, dass so etwas aus dem Nichts kommt.“


http://www.sz-online.de/sachsen/was-pass...ff-3320006.html

Bleibt die Frage: Gehört der Humanismus zu Deutschland? Wenn es Gewalt, die es in allen seinen Facetten in allen Gesellscaftsschichten gibt, von Mißhandlung bis Mord, Gewalt in der pöilitischen Auseinandrsetzung, Gewalt und Terror durch den IS, alles was die Mehrheit der Menschen ablehnen und verurteilen, heißt es dann, das der humanistische Grundgedanke in unserer Gesellelschaft aufgegeben werden soll?

Moskwitschka

Ich schließe daraus das ich, wenn mich z.B. im Straßenverkehr einer anpöbelt was ja manchmal vorkommt, ganz ruhigen Gewissens aus dem Kofferraum die Eisenstange rausholen kann/darf?
Denn so gefühlt ist das Einstellen der "ganzen Geschichte" wohl als irgendeine Rechtfertigung des Eisenstangeneinsatzes zu verstehen, ergo rechtes Pack darf totgeschlagen werden weil es das verdient hat..
Und ganz unten kommt dann wieder der "Humanismus" um die Ecke, klar.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
suentaler und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.09.2016 09:37 | nach oben springen

#1651

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 09:39
von damals wars | 12.130 Beiträge

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
Die Polizei ist derzeit dabei, die Umstände des Geschehens aufzuklären. Sprecher Thomas Geithner erklärte, dass bisher noch keine konkreten Tatverdächtigen ermittelt und vernommen wurden. Momentan versuchen die Beamten, die Vorgeschichte der Tat zu erhellen und Zeugen zu finden. Denn: Einen Ausbruch von Gewalt hat es nach Ansicht der Polizei bisher rund um die Gröditzer Asylunterkunft nicht gegeben, so Sprecher Thomas Geithner. „Es ist für uns schwer vorstellbar, dass so etwas aus dem Nichts kommt.“


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1652

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 09:45
von damals wars | 12.130 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #1649
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1648
Bleibt die Frage: Gehört der Humanismus zu Deutschland? Wenn es Gewalt, die es in allen seinen Facetten in allen Gesellscaftsschichten gibt, von Mißhandlung bis Mord, Gewalt in der pöilitischen Auseinandrsetzung, Gewalt und Terror durch den IS, alles was die Mehrheit der Menschen ablehnen und verurteilen, heißt es dann, das der humanistische Grundgedanke in unserer Gesellelschaft aufgegeben werden soll.

Dagegen stehen die ANTIFA und unsere Medien selbstverständlich fest auf dem Boden der Demokratie, des Humanismus
und der Toleranz gegenüber anderen und Vertretern anderer Meinungen.

https://www.youtube.com/watch?v=J1o1h3SPqS4

.

https://www.facebook.com/fcknzs.muc/posts/650578565106116

" III.Weg-Aktivistin Petra Kainz teilt auf ihrer Seite "Gegen Linksradikalismus München" öffentlich gegen den rechtsextremen "Bund deutscher Patrioten" um den Rapper "Chris Ares" aus. (Der Musiker soll übrigens laut einem mittlerweile gelöschten Wikipedia-Eintrag mit echtem Namen Christian Arndt heißen.) "

Solche Zeugen braucht das Land!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1653

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 09:51
von Hanum83 | 4.707 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1651
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
Die Polizei ist derzeit dabei, die Umstände des Geschehens aufzuklären. Sprecher Thomas Geithner erklärte, dass bisher noch keine konkreten Tatverdächtigen ermittelt und vernommen wurden. Momentan versuchen die Beamten, die Vorgeschichte der Tat zu erhellen und Zeugen zu finden. Denn: Einen Ausbruch von Gewalt hat es nach Ansicht der Polizei bisher rund um die Gröditzer Asylunterkunft nicht gegeben, so Sprecher Thomas Geithner. „Es ist für uns schwer vorstellbar, dass so etwas aus dem Nichts kommt.“

Das du lesen kannst nehm ich dir gerade so mal ab, aber ehe du mir die Fähigkeit des Lesens absprichst, könntest du ja mal versuchen meinen Einwurf auf den du schnell noch mal Inhalte von dem Link nachgehämmert hast, zu verstehen.
Oder besser, eventuell mit paar eigenen Worten zu umreißen ob du es akzeptabel findest wie auf eine eventuell vorangegangene Pöbellei reagiert wurde?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.09.2016 10:16 | nach oben springen

#1654

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 10:16
von Marienborn89 | 862 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1648
Na dann hier die ganze Geschichte:

Der Angriff gegen zwei Fußballer des SV Frauenhain am frühen Sonntagmorgen in Gröditz erregt die Gemüter. Noch immer gibt es viele Fragezeichen rund um den Vorfall – vor allem, was sich vor dem Übergriff abspielte. Anwohner aus einer benachbarten Straße berichten, sie hätten lautes Gepöbel gehört.

„Gegen 3 Uhr standen junge Männer und Frauen im Innenhof und brüllten lautstark rum“, berichtet einer. Es sollen ausländerfeindliche Parolen und Schimpfworte in Richtung der Unterkunft krakeelt worden sein. „Sie provozierten damit die Asylbewerber“, so der Anwohner. Mehrere Flüchtlinge seien daraufhin auf den Balkon getreten. – Gegen 3.45 Uhr soll es dann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Hauptstraße zum Angriff von etwa 20 Unbekannten auf die beiden Fußballer gekommen sein.

Die beiden Opfer hatten nach Polizeiangaben zwei Promille Alkohol im Blut. Der Bild-Zeitung sagten beide, sie hätten sich am Sonntag auf dem Heimweg von der Feier nach einem Fußballturnier befunden. Dabei hätten sie „am Asylantenheim vorbei“ gemusst, wo sie von Ausländern angepöbelt und dann grundlos verprügelt worden seien.

Verbale Anfeindungen

Die Polizei ist derzeit dabei, die Umstände des Geschehens aufzuklären. Sprecher Thomas Geithner erklärte, dass bisher noch keine konkreten Tatverdächtigen ermittelt und vernommen wurden. Momentan versuchen die Beamten, die Vorgeschichte der Tat zu erhellen und Zeugen zu finden. Denn: Einen Ausbruch von Gewalt hat es nach Ansicht der Polizei bisher rund um die Gröditzer Asylunterkunft nicht gegeben, so Sprecher Thomas Geithner. „Es ist für uns schwer vorstellbar, dass so etwas aus dem Nichts kommt.“


http://www.sz-online.de/sachsen/was-pass...ff-3320006.html

Bleibt die Frage: Gehört der Humanismus zu Deutschland? Wenn es Gewalt, die es in allen seinen Facetten in allen Gesellscaftsschichten gibt, von Mißhandlung bis Mord, Gewalt in der pöilitischen Auseinandrsetzung, Gewalt und Terror durch den IS, alles was die Mehrheit der Menschen ablehnen und verurteilen, heißt es dann, das der humanistische Grundgedanke in unserer Gesellelschaft aufgegeben werden soll?

Moskwitschka


Ja, Gewalt gibt es immer.
Heißt das jetzt, ich muss zusätzlich den Import von ethnischen, kulturellen und religiösen Konflikten und die Aufnahme auch vieler Gewalttäter akzeptieren, weil der "humanistische Grundgedanke" nicht aufgeben werden soll?

Entschuldige, aber diesen linken Schwachsinn lehne ich ab


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1655

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 10:21
von Hanum83 | 4.707 Beiträge

Ich stelle mir gerade die politische und mediale Reaktion vor wenn eine Horde von 20 Rechtsradikalen 2 Gäste mit Eisenstangen verprügelt hätte.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1656

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 10:37
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #1654


Ja, Gewalt gibt es immer.
Heißt das jetzt, ich muss zusätzlich den Import von ethnischen, kulturellen und religiösen Konflikten und die Aufnahme auch vieler Gewalttäter akzeptieren, weil der "humanistische Grundgedanke" nicht aufgeben werden soll?


Das ist Deine ganz persönliche Interpretation.

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #1654
Entschuldige, aber diesen linken Schwachsinn lehne ich ab


Lehnst Du dann auch die deutsche Kultur ab, zu der der Humanismus gehört?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 09.09.2016 10:38 | nach oben springen

#1657

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 10:37
von Marienborn89 | 862 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1652
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #1649
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1648
Bleibt die Frage: Gehört der Humanismus zu Deutschland? Wenn es Gewalt, die es in allen seinen Facetten in allen Gesellscaftsschichten gibt, von Mißhandlung bis Mord, Gewalt in der pöilitischen Auseinandrsetzung, Gewalt und Terror durch den IS, alles was die Mehrheit der Menschen ablehnen und verurteilen, heißt es dann, das der humanistische Grundgedanke in unserer Gesellelschaft aufgegeben werden soll.

Dagegen stehen die ANTIFA und unsere Medien selbstverständlich fest auf dem Boden der Demokratie, des Humanismus
und der Toleranz gegenüber anderen und Vertretern anderer Meinungen.

https://www.youtube.com/watch?v=J1o1h3SPqS4

.

https://www.facebook.com/fcknzs.muc/posts/650578565106116

" III.Weg-Aktivistin Petra Kainz teilt auf ihrer Seite "Gegen Linksradikalismus München" öffentlich gegen den rechtsextremen "Bund deutscher Patrioten" um den Rapper "Chris Ares" aus. (Der Musiker soll übrigens laut einem mittlerweile gelöschten Wikipedia-Eintrag mit echtem Namen Christian Arndt heißen.) "

Solche Zeugen braucht das Land!


WAS hat das mit dem Thema zu tun? Soll das eine Verharmlosung der ANTIFA sein?


nach oben springen

#1658

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 10:43
von Marienborn89 | 862 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1656
Zitat von Marienborn89 im Beitrag #1654


Ja, Gewalt gibt es immer.
Heißt das jetzt, ich muss zusätzlich den Import von ethnischen, kulturellen und religiösen Konflikten und die Aufnahme auch vieler Gewalttäter akzeptieren, weil der "humanistische Grundgedanke" nicht aufgeben werden soll?


Das ist Deine ganz persönliche Interpretation.

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #1654
Entschuldige, aber diesen linken Schwachsinn lehne ich ab


Lehnst Du dann auch die deutsch Kultur ab, zu der der Humanismus gehört?

Moskwitschka



Nein, ich lehne weder die deutsche Kultur noch den Humanismus ab. Das muss aber alles in bewältigbaren Bahnen ablaufen. Gegen wirkliche Kriegsflüchtlinge, die hier für die Dauer des Konflikts menschenwürdig untergebracht werden, habe ich rein gar nichts.

Jaja, meine persönliche Interpretation - das ist die Realität!!
Das Problem der Linken ist es ja, für sich Gesellschaftsmodelle zu vereinnahmen und dann meinen, einzig ihre Interpretation davon sei die richtige. Das wird dann gerne denn den anderen vorgeschrieben und wer sich nicht daran hält, kriegt von faschistoiden A... eins auf die Schnauze.


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1659

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 11:02
von damals wars | 12.130 Beiträge

Was soll an dem bundesrepublikanischen Modell neu sein?
Eine Veränderung will lediglich die AfD, und damit steht sie in der parlamentarischen Parteienlandschaft allein.
Das ist aber ihre alleinige Entscheidung, als A... stehen sie damit allein.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1660

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 09.09.2016 11:02
von Marienborn89 | 862 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1655
Ich stelle mir gerade die politische und mediale Reaktion vor wenn eine Horde von 20 Rechtsradikalen 2 Gäste mit Eisenstangen verprügelt hätte.


Das gleiche stelle man sich mit dem Antifa-Video unter anderen Voraussetzungen vor:

eine Horde Rechtsradikale blockieren eine Wahl-Party der Grünen und verprügeln zu fünft einen Besucher


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 442 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen