#1381

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:35
von StabsfeldKoenig | 2.616 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #1370
Und die Gewalttaten gegen AfDler gehen weiter.

Gestern wurde der rheinland-pfälzische AfD-Fraktionschef Uwe Junge in Mainz von vier Männern geschlagen und getreten.
Mit einem hat die Sängerin Jennifer Rostock recht, es ist wie 1933, nur dass es heute ihre Gesinnungsgenossen sind, die sich faschistischer Methoden bedienen, um politisch Andersdenkende zu terrorisieren. Und da fällt mir der Ausspruch von Ignazio Silone wieder ein. "Der neue Faschismus wird nicht sagen: ich bin der Faschismus. Er wird sagen: ich bin der Antifaschismus".




Dieser Spruch stammt von Faschisten, die Phantasie-Uniform, Braunhemd, Springerstiefel und Bomberjacken gegen Anzug und Schlips getauscht haben, wenn sie nicht kritisiert werden wollen. Der erste Versuch von Faschismus mit Schlips und Kragen war die Gründung der Partei "Die Republikaner" durch den Ex-SS-Offizier Schönhuber. Und die heutige Form rechter Parteien nutzt auch dieses Muster, wobei rechtsextreme Gewaltgruppen bewußt von den Parteien getrennt sind.



nach oben springen

#1382

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:35
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #1378
Na , da können wir uns auf etwas gefaßt machen am Sonntag . Sollte die Prognose ein treffen dann dreht die Dame aus Berlin am Rad .


Das muss man Ertragen Eberhard,ich musste ja auch 30 Jahre die Roten ertragen,na gut hier im Haus jetzt auch noch aber das sehr gerne.


linamax, Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1383

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:40
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #1381
...den Ex-SS-Offizier Schönhuber. .

Schönhuber war Unterscharführer (kurz: Uscha; Ansprache: Unterscharführer).
Das war der niedrigste Rang der Dienstgradgruppe der Unteroffiziere


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1384

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:41
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1382
Zitat von linamax im Beitrag #1378
Na , da können wir uns auf etwas gefaßt machen am Sonntag . Sollte die Prognose ein treffen dann dreht die Dame aus Berlin am Rad .


Das muss man Ertragen Eberhard,ich musste ja auch 30 Jahre die Roten ertragen,na gut hier im Haus jetzt auch noch aber das sehr gerne.

Hast Du nicht gelesen, was @suentaler geschrieben hat?

Zitat von suentaler im Beitrag #1380
Auf der Seite der sogenannte Neuen Rechten, die eigentlich die alten Linken sind, während viele der heutigen Linken eigentlich Rechte sind, denn sie machen sich mit dem System gemein, dass sie früher mal bekämpft haben.


Du gehst den alten Linken auf den Leim

Moskwitscka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

nach oben springen

#1385

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:47
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Hier einmal eine Stellungnahme der JA zum Liedchen der Jennifer Rostock:

Jennifer Rostock stellt in ihrem neuen Lied eine Reihe von Thesen auf, was es bedeuten würde, AfD zu wählen. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Aussagen mit dem Grundsatzprogramm der AfD zu vergleichen, welches von über 3000 Mitgliedern in einer basisdemokratischen Entscheidung verabschiedet wurde. (https://www.alternativefuer.de/…/2016-06-27_afd-grundsatzpr…)

Hier die einzelnen Behauptungen im Überblick:

1. Die AfD möchte angeblich keine Unterstützung für Alleinerziehende.

Das Gegenteil ist richtig. Die Forderung nach finanzieller Entlastung für Eltern und Alleinerziehende findet sich gleich an mehreren Stellen des Programms. (Quelle: S.36; 5.4, S.37; 5.4.1/3, S.43 6.6)

2. Die AfD wolle eine Steuerpolitik, die nur Großverdienern nützt.

Die von der AfD geforderte Anhebung des Grundfreibetrags kommt gerade Familien, der Mittelschicht und Geringverdienern zugute. (Quelle: S.74; 11.1/3)

3. Die AfD wolle Sozialleistungen kürzen.

Die AfD möchte eine aktivierende Grundsicherung. Dabei bekommt jeder Bürger einen monatlichen Mindestbetrag, der ihn absichert. Dieser Betrag wird nicht gekürzt, wenn man noch etwas dazu verdienen möchte. Nur gute Verdiener bekommen keine Sicherung mehr. Fairer geht es nun wirklich nicht. (Quelle: S.37; 5.4.2)

4. Die AfD wolle den Mindestlohn abschaffen

Das Gegenteil ist der Fall. Die AfD hat der Beibehaltung des Mindestlohns einen eigenen Programmpunkt gewidmet. (Quelle: S. 36; 5.3)

5. Die AfD wolle die Leute zum Weiterarbeiten mit über 67 zwingen.

Die AfD möchte, dass jeder selbst entscheiden kann, wann er in Rente geht. (Quelle: S.42; 6.4)

6. Die AfD wolle 3 Kinder pro Familie.

Diese Forderung kommt im Programm nicht vor. Lediglich das Ende der finanziellen Schlechterstellung von Familien mit Kindern wird gefordert. (Quelle: S.42; 6.3)

7. Die AfD wolle den Mann im Job und die Frau am Herd.

Das ist im Unsinn. Die AfD fordert sogar, das Ehegattensplitting durch ein Familiensplitting zu ersetzen. (Quelle: S.74; 11.3)

8. Die AfD wolle im Lehrplan ein rückständiges Familienbild implementieren.

Die AfD fordert gerade einen Lehrplan ohne jegliche politische Indoktrination (Quelle: S.54; 8.2.4)

9. Die AfD forderte ein Abtreibungsverbot.

Im AfD Programm kommt kein Abtreibungsverbot vor, sondern lediglich die Forderung nach neutraler Aufklärung bei Abbruchberatungen. (Quelle: S. 44; 6.7)

10. Die AfD stehe für Homophobie.

Im gesamten Programm der AfD findet sich keine Forderung, die Homosexuelle schlechter stellen würde, als sie es heute sind. Dazu sei erwähnt, dass die Interessengruppe „Homosexuelle in der AfD“ breite Anerkennung in der AfD genießt. Wir haben Amtsträger und Mandatsträger, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften leben. Die AfD respektiert diese Beziehungen als absolute Privatsache.

Ergebnis: von 10 Thesen hat nachweislich nicht eine Einzige auch nur den geringsten Wahrheitsgehalt. Das kommt dabei heraus, wenn sich quietschende Küstenbarbys zu politischen Themen äußern. Die Dame sollte vielleicht lieber wieder Liebeslieder trällern- da kann man nichts falsch machen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


bürger der ddr, Hanum83, der Anderdenkende, IM Kressin und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1386

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:54
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1373
Nein wir sind beim Hauptthema @suentaler . Wie seit Jahren gelogen, verleumdet, verdreht und damit von den Neuen Rechten mit ihren Knappen AfD und Pegida Menschen manipuliert werden. Mir tun schon fast die aufrichtigen Streiter in der AfD leid, die sich für Veränderungen in unserem Land einsetzen und nicht mitbekommen, wie sie benutzt werden.

Moskwitschka




Sag mal verwechselst Du da nicht etwas? Von welchem Politkasperln werden wir seit jahren belogen und betrogen....
Deine billige Polemik .... mich nur nach an, Sorry aber es ist so!



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1387

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 18:58
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1379
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1375
Zitat von Hanum83 im Beitrag #1374
Jetzt bin ich auch noch ein Faschist.
Gut das ich selbst wenigstens ganz genau weiß das ich keiner bin.


Wer sagt denn sowas @Hanum83 ? Ich bin es doch , wenn man @suentaler Glauben schenkt Was sagst Du dazu?

Moskwitschka


Ich sag dazu #1359.


Die Dame hat ein kurzes Gedächtnis, oder weiß in ihrer Hilflosigkeit nicht mehr was sie schreibt.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1388

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 19:03
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Ich wußte bisher nicht das die Produkt Eigenmarke JA von REWE; siehe #1385; auch schreiben kann.
Nun ja, über den Inhalt muß man nicht wirklich erstaunt sein .....


Nostalgiker

Edit: Einfügung


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 19:04 | nach oben springen

#1389

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 19:06
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1386
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1373
Nein wir sind beim Hauptthema @suentaler . Wie seit Jahren gelogen, verleumdet, verdreht und damit von den Neuen Rechten mit ihren Knappen AfD und Pegida Menschen manipuliert werden. Mir tun schon fast die aufrichtigen Streiter in der AfD leid, die sich für Veränderungen in unserem Land einsetzen und nicht mitbekommen, wie sie benutzt werden.

Moskwitschka




Sag mal verwechselst Du da nicht etwas? Von welchem Politkasperln werden wir seit jahren belogen und betrogen....
Deine billige Polemik .... mich nur nach an, Sorry aber es ist so!

Lass mal gut sein, unsere Moskwitscherin ist im Ausnahmezustand, weil die AfD am Sonntag haushoch gewinnt und sie nichts dagegen tun kann.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
linamax, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1390

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 19:06
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Wieder ein "göttlicher" Erguß, fein brav gemacht!



nach oben springen

#1391

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 19:29
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #1385
Hier einmal eine Stellungnahme der JA zum Liedchen der Jennifer Rostock:

Jennifer Rostock stellt in ihrem neuen Lied eine Reihe von Thesen auf, was es bedeuten würde, AfD zu wählen. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Aussagen mit dem Grundsatzprogramm der AfD zu vergleichen, welches von über 3000 Mitgliedern in einer basisdemokratischen Entscheidung verabschiedet wurde. (https://www.alternativefuer.de/…/2016-06-27_afd-grundsatzpr…)

Hier die einzelnen Behauptungen im Überblick:

1. Die AfD möchte angeblich keine Unterstützung für Alleinerziehende.

Das Gegenteil ist richtig. Die Forderung nach finanzieller Entlastung für Eltern und Alleinerziehende findet sich gleich an mehreren Stellen des Programms. (Quelle: S.36; 5.4, S.37; 5.4.1/3, S.43 6.6)

2. Die AfD wolle eine Steuerpolitik, die nur Großverdienern nützt.

Die von der AfD geforderte Anhebung des Grundfreibetrags kommt gerade Familien, der Mittelschicht und Geringverdienern zugute. (Quelle: S.74; 11.1/3)

3. Die AfD wolle Sozialleistungen kürzen.

Die AfD möchte eine aktivierende Grundsicherung. Dabei bekommt jeder Bürger einen monatlichen Mindestbetrag, der ihn absichert. Dieser Betrag wird nicht gekürzt, wenn man noch etwas dazu verdienen möchte. Nur gute Verdiener bekommen keine Sicherung mehr. Fairer geht es nun wirklich nicht. (Quelle: S.37; 5.4.2)

4. Die AfD wolle den Mindestlohn abschaffen

Das Gegenteil ist der Fall. Die AfD hat der Beibehaltung des Mindestlohns einen eigenen Programmpunkt gewidmet. (Quelle: S. 36; 5.3)

5. Die AfD wolle die Leute zum Weiterarbeiten mit über 67 zwingen.

Die AfD möchte, dass jeder selbst entscheiden kann, wann er in Rente geht. (Quelle: S.42; 6.4)

6. Die AfD wolle 3 Kinder pro Familie.

Diese Forderung kommt im Programm nicht vor. Lediglich das Ende der finanziellen Schlechterstellung von Familien mit Kindern wird gefordert. (Quelle: S.42; 6.3)

7. Die AfD wolle den Mann im Job und die Frau am Herd.

Das ist im Unsinn. Die AfD fordert sogar, das Ehegattensplitting durch ein Familiensplitting zu ersetzen. (Quelle: S.74; 11.3)

8. Die AfD wolle im Lehrplan ein rückständiges Familienbild implementieren.

Die AfD fordert gerade einen Lehrplan ohne jegliche politische Indoktrination (Quelle: S.54; 8.2.4)

9. Die AfD forderte ein Abtreibungsverbot.

Im AfD Programm kommt kein Abtreibungsverbot vor, sondern lediglich die Forderung nach neutraler Aufklärung bei Abbruchberatungen. (Quelle: S. 44; 6.7)

10. Die AfD stehe für Homophobie.

Im gesamten Programm der AfD findet sich keine Forderung, die Homosexuelle schlechter stellen würde, als sie es heute sind. Dazu sei erwähnt, dass die Interessengruppe „Homosexuelle in der AfD“ breite Anerkennung in der AfD genießt. Wir haben Amtsträger und Mandatsträger, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften leben. Die AfD respektiert diese Beziehungen als absolute Privatsache.

Ergebnis: von 10 Thesen hat nachweislich nicht eine Einzige auch nur den geringsten Wahrheitsgehalt. Das kommt dabei heraus, wenn sich quietschende Küstenbarbys zu politischen Themen äußern. Die Dame sollte vielleicht lieber wieder Liebeslieder trällern- da kann man nichts falsch machen.




Alles Lügenpresse.
Da hat sie wohl mitten in Herz getroffen
Ja an die Kunstfreiheit muss man sich auch erst gewöhnen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1392

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 19:31
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1382
Zitat von linamax im Beitrag #1378
Na , da können wir uns auf etwas gefaßt machen am Sonntag . Sollte die Prognose ein treffen dann dreht die Dame aus Berlin am Rad .


Das muss man Ertragen Eberhard,ich musste ja auch 30 Jahre die Roten ertragen,na gut hier im Haus jetzt auch noch aber das sehr gerne.


Und das ist auch gut so! Sto Lat


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1393

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 19:42
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1391
Zitat von TOMMI im Beitrag #1385
Hier einmal eine Stellungnahme der JA zum Liedchen der Jennifer Rostock:

Jennifer Rostock stellt in ihrem neuen Lied eine Reihe von Thesen auf, was es bedeuten würde, AfD zu wählen. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Aussagen mit dem Grundsatzprogramm der AfD zu vergleichen, welches von über 3000 Mitgliedern in einer basisdemokratischen Entscheidung verabschiedet wurde. (https://www.alternativefuer.de/…/2016-06-27_afd-grundsatzpr…)

Hier die einzelnen Behauptungen im Überblick:

1. Die AfD möchte angeblich keine Unterstützung für Alleinerziehende.

Das Gegenteil ist richtig. Die Forderung nach finanzieller Entlastung für Eltern und Alleinerziehende findet sich gleich an mehreren Stellen des Programms. (Quelle: S.36; 5.4, S.37; 5.4.1/3, S.43 6.6)

2. Die AfD wolle eine Steuerpolitik, die nur Großverdienern nützt.

Die von der AfD geforderte Anhebung des Grundfreibetrags kommt gerade Familien, der Mittelschicht und Geringverdienern zugute. (Quelle: S.74; 11.1/3)

3. Die AfD wolle Sozialleistungen kürzen.

Die AfD möchte eine aktivierende Grundsicherung. Dabei bekommt jeder Bürger einen monatlichen Mindestbetrag, der ihn absichert. Dieser Betrag wird nicht gekürzt, wenn man noch etwas dazu verdienen möchte. Nur gute Verdiener bekommen keine Sicherung mehr. Fairer geht es nun wirklich nicht. (Quelle: S.37; 5.4.2)

4. Die AfD wolle den Mindestlohn abschaffen

Das Gegenteil ist der Fall. Die AfD hat der Beibehaltung des Mindestlohns einen eigenen Programmpunkt gewidmet. (Quelle: S. 36; 5.3)

5. Die AfD wolle die Leute zum Weiterarbeiten mit über 67 zwingen.

Die AfD möchte, dass jeder selbst entscheiden kann, wann er in Rente geht. (Quelle: S.42; 6.4)

6. Die AfD wolle 3 Kinder pro Familie.

Diese Forderung kommt im Programm nicht vor. Lediglich das Ende der finanziellen Schlechterstellung von Familien mit Kindern wird gefordert. (Quelle: S.42; 6.3)

7. Die AfD wolle den Mann im Job und die Frau am Herd.

Das ist im Unsinn. Die AfD fordert sogar, das Ehegattensplitting durch ein Familiensplitting zu ersetzen. (Quelle: S.74; 11.3)

8. Die AfD wolle im Lehrplan ein rückständiges Familienbild implementieren.

Die AfD fordert gerade einen Lehrplan ohne jegliche politische Indoktrination (Quelle: S.54; 8.2.4)

9. Die AfD forderte ein Abtreibungsverbot.

Im AfD Programm kommt kein Abtreibungsverbot vor, sondern lediglich die Forderung nach neutraler Aufklärung bei Abbruchberatungen. (Quelle: S. 44; 6.7)

10. Die AfD stehe für Homophobie.

Im gesamten Programm der AfD findet sich keine Forderung, die Homosexuelle schlechter stellen würde, als sie es heute sind. Dazu sei erwähnt, dass die Interessengruppe „Homosexuelle in der AfD“ breite Anerkennung in der AfD genießt. Wir haben Amtsträger und Mandatsträger, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften leben. Die AfD respektiert diese Beziehungen als absolute Privatsache.

Ergebnis: von 10 Thesen hat nachweislich nicht eine Einzige auch nur den geringsten Wahrheitsgehalt. Das kommt dabei heraus, wenn sich quietschende Küstenbarbys zu politischen Themen äußern. Die Dame sollte vielleicht lieber wieder Liebeslieder trällern- da kann man nichts falsch machen.




Alles Lügenpresse.
Da hat sie wohl mitten in Herz getroffen
Ja an die Kunstfreiheit muss man sich auch erst gewöhnen.


Das bla, bla von der Tante wird doch nur von Euch wichtig genommen. @TOMMI wollte einfach nur diesen Sing, Sang auf einer realen Hintergrund bringen....
Aber so manch armer Tropf klammert sich an den letzten Strohhalm....., weiter so, einfach köstlich.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1394

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:09
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1369
Die AfD zieht an der CDU vorbei

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern zieht die rechtspopulistische AfD in einer aktuellen Meinungsfrage an der CDU vorbei und könnte am Sonntag aus dem Stand zweitstärkste Kraft vor den Christdemokraten werden.Das Meinungsforschungsinstitut INSA prognostiziert in einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Magazins „Cicero“ für die AfD nunmehr 23 Prozent und für die CDU nur noch 20 Prozent.
Als bekennender AfD-Wähler finde ich diese Prognose erfreulich. Dennoch bin ich Realist genug, um zu vermuten, dass dieses zumindest prognostizierte Vorbeiziehen der AfD an der CDU in MeckPomm ähnlich wie in Sachsen-Anhalt lediglich zu einem Pyrrhussieg führen wird.

Weshalb? Nun, ich will es erläutern:

In Anbetracht des schlechten Rufes, der der Alternative für Deutschland aus diversen Gründen anhaftet, schrieb ich bzgl. meiner letzten Wahlentscheidung an anderer Stelle im Forum, dass man zuweilen den Teufel mit dem Beelzebub austreiben muss.

Hinsichtlich der anstehenden Wahlen will ich nun ergänzen, dass sich meiner Meinung nach die altbekannten Parteien auf Regierungs -und Oppositionsbänken partei- und interessenübergreifend sogar mit dem Teufel einlassen würden bzw. werden, um mittels mathematikakrobatischer Heucheleien ein Wahlsiegbündnis zu kreieren, das als überzeugender und die als rechtsradikal-neofaschistisch dargestellten Kräfte eindeutig in die Schranken weisender Wählerauftrag dargestellt wird.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr, Ostlandritter, IM Kressin und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1395

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:13
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1392
[quote=Pit 59|p563140]Und das ist auch gut so! Sto Lat
Sto Lat oder doch mehr Sto Gramm, Hübbi?


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1396

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:21
von damals wars | 12.113 Beiträge

Jetzt MDR schauen.
Die bösen Ausländer machen die Sachsen reich.
Exakt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 31.08.2016 20:21 | nach oben springen

#1397

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:25
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1396
Jetzt MDR schauen.
Die bösen Ausländer machen die Sachsen reich.
Exakt.


Jetzt gucke ich Fußball und nicht deinen Haussender .


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1398

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:31
von Lutze | 8.027 Beiträge

Ich schaue "Westen" auf arte
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#1399

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:51
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #1394
[quote=Pit 59|p563122]Die AfD zieht an der CDU vorbei


In Anbetracht des schlechten Rufes, der der Alternative für Deutschland aus diversen Gründen anhaftet, schrieb ich bzgl. meiner letzten Wahlentscheidung an anderer Stelle im Forum, dass man zuweilen den Teufel mit dem Beelzebub austreiben muss.



Die AfD in ihrem Lauf,- halten weder Ochs noch Esel auf
( fast von Honnecker )
Oder, einfacher ausgedrückt :

Es muss schlimmer werden,- damit es besser wird !
( von mir )


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
bürger der ddr, Hapedi, HG19801, linamax und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1400

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 31.08.2016 20:55
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #1399
Zitat von HG19801 im Beitrag #1394
[quote=Pit 59|p563122]Die AfD zieht an der CDU vorbei


In Anbetracht des schlechten Rufes, der der Alternative für Deutschland aus diversen Gründen anhaftet, schrieb ich bzgl. meiner letzten Wahlentscheidung an anderer Stelle im Forum, dass man zuweilen den Teufel mit dem Beelzebub austreiben muss.



Die AfD in ihrem Lauf,- halten weder Ochs noch Esel auf
( fast von Honnecker )
Oder, einfacher ausgedrückt :

Es muss schlimmer werden,- damit es besser wird !
( von mir )



Nur mit jedem "schlimmer" werden hier Zustände fundamentalisiert, die wir absolut nicht brauchen. Bei allen unterschiedlichen Anschauungen, über eines sollten wir uns einig sein - diese Invasion in unserem land brauchen wir nicht!
Und wir "schaffen das auch nicht" und all diesen Blödsinn!
Es muß ein Ende her mit dieser Politik und dafür stehe ich ein.



HG19801, Hapedi, Ostlandritter, Marienborn89 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 3328 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556913 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen