#241

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 12:01
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #240
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #238

Aber was wird aus unseren Enkeln, Urenkeln ? Konvertiten ? Zwangsmuslime ?
Oder gar Flüchtlinge als Endprodukt der heutigen Politik ?

Guckst Du hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=576&biw=1366


Genau das meine ich, jedoch scheint eine solche Zukunft manchen Leuten egal zu sein.
Wieviel Gutgläubigkeit gibt es nur auf dieser Welt.
.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.06.2016 12:01 | nach oben springen

#242

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 12:27
von Ährenkranz | 847 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #241
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #240
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #238

Aber was wird aus unseren Enkeln, Urenkeln ? Konvertiten ? Zwangsmuslime ?
Oder gar Flüchtlinge als Endprodukt der heutigen Politik ?

Guckst Du hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=576&biw=1366


Genau das meine ich, jedoch scheint eine solche Zukunft manchen Leuten egal zu sein.
Wieviel Gutgläubigkeit gibt es nur auf dieser Welt.
.
.


Mir ist das absolut nicht egal.
Deshalb käme bei mir einer ohne Ausweiß gar nicht ins Land, die kein Recht haben auf Asyl sofort raus und nicht erst viele Jahre dulden, die in ihren Unterkünften randalieren -weil sich wiedermal über einen Gott gestritten wird - sofort auch aus dem Land, selbiges auch bei anderen Straftaten.
Junge, gesunde Männer sofort zurück und ihr Land vertreidigen lassen und nicht unsere Söhne und Enkel das überlassen.

Dann würde erstmal Platz werden für wirklich Hilfebedürftige und die Bearbeitung ihrer Anträge könnte in 4 Wochen erledigt sein, auch Überprüfung auf Echtheit der Papiere könnte dann auch erledigt werden.
Und es würde etwas Licht in dem zur Zeit ganzen Durcheinander kommen.
Außerdem würde ich der EU den Geldhahn zudrehen, solange, bis endlich mal Einigkeit herrscht - es kann nicht sein, das Deutschland alles finanziert und alle aufnimmt.

Zur Zeit ist Niemanden geholfen, auch den wirklich hilfebedürftigen Menschen nicht, die in mitunter noch katastrophalen Notunterkünften hausen müssen.

Auch ich möchte, dass meine Enkel, Urenkel in einem Land aufwachsen, in dem die Kultur so ist, wie sie eben ist und ohne Moscheen ringsum oder rumliegenden Teppichen...und auch ohne Verschleierung durch den Tag gehen können.
Da sollten sich mal Politiker auch Gedanken machen und Frau Merkel endlich mal in die Schranken weisen, und da sie keine Kinder hat, denkt sie in diesem Punkt absolut nicht nach.

Und diese Meinung hat absolut nichts damit zu tun, dass ich mich für die AfD nicht begeistern kann und gerade mit ihrer Familienpolitik absolut nicht einverstanden bin, das ist mir einfach zu wenig, das ich nur in der Flüchtlingsfrage da ihrer Meinung bin.
Genauso teile ich die Meinung der Grünen nicht, die alle ins Land holen wollen, sowas ist undurchdacht und bedeutet das Ende unseres Landes - aber vielleicht ist es auch sehr wohl durchdacht und es wird daraufhin gearbeitet.

Ich denke und hoffe, dass das jetzt für meine Person geklärt ist.

Aufnahme von Kriegsflüchtlingen ja, aber in Maßen und nicht in Massen und sofortiger Aufnahmestopp, was auch die Linkspartei fordert.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Rainer-Maria Rohloff, Sperrbrecher und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.06.2016 13:21 | nach oben springen

#243

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 13:21
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat
Guckst Du hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=576&biw=1366

Genau das ist der Hauptgrund, weshalb ich der AfD bei der letzten Landtagswahl meine Stimme gab und ich werde das bei jeder weiteren Wahl tun, weil sich die anderen im Bundestag und in den Landtagen befindlichen Parteien nicht rigoros gegen den Islam, seine Verbreitung, seine Etablierung auch mittels Moscheebau (der Islam gehört nicht zu Deutschland) in Deutschland aussprechen.
Desgleichen will ich auch keine in der sozialen Hängematte unseres Landes herumhängenden Migranten - egal welcher religiösen, ethnischen oder sonst welcher Herkunft. Und damit das auch klar ist: Ich mag auch keine bewusst asozial lebenden Deutschen.
Ich bin mir bewusst, dass nun sicher einige Forenmitglieder gegen mein offenes Bekenntnis sturmlaufen mögen, die mentalen Messer wetzen wollen usw. Also hackt ruhig auf mich p-p-p-pösen Nazi, Angehörigen des Packs und der Mischpoke, den Dunkeldeutschen ein.

Zitat
... Aber was wird aus unseren Enkeln, Urenkeln ? Konvertiten ? Zwangsmuslime ?
Oder gar Flüchtlinge als Endprodukt der heutigen Politik ?

Gute Frage, genauso gut wie diese: Gibt es in Deutschland mehr Dicke als Dumme oder mehr Dumme als Dicke?
Heikel wird's, wenn sich beides verbindet, also die dummen Dicken bzw. dicken Dummen die Mehrheit stellen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Ährenkranz, Rainer-Maria Rohloff, Sperrbrecher und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.06.2016 13:22 | nach oben springen

#244

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 13:38
von Ährenkranz | 847 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #243

Zitat
Guckst Du hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=576&biw=1366

Genau das ist der Hauptgrund, weshalb ich der AfD bei der letzten Landtagswahl meine Stimme gab und ich werde das bei jeder weiteren Wahl tun, weil sich die anderen im Bundestag und in den Landtagen befindlichen Parteien nicht rigoros gegen den Islam, seine Verbreitung, seine Etablierung auch mittels Moscheebau (der Islam gehört nicht zu Deutschland) in Deutschland aussprechen.
Desgleichen will ich auch keine in der sozialen Hängematte unseres Landes herumhängenden Migranten - egal welcher religiösen, ethnischen oder sonst welcher Herkunft. Und damit das auch klar ist: Ich mag auch keine bewusst asozial lebenden Deutschen.
Ich bin mir bewusst, dass nun sicher einige Forenmitglieder gegen mein offenes Bekenntnis sturmlaufen mögen, die mentalen Messer wetzen wollen usw. Also hackt ruhig auf mich p-p-p-pösen Nazi, Angehörigen des Packs und der Mischpoke, den Dunkeldeutschen ein.

Zitat
... Aber was wird aus unseren Enkeln, Urenkeln ? Konvertiten ? Zwangsmuslime ?
Oder gar Flüchtlinge als Endprodukt der heutigen Politik ?

Gute Frage, genauso gut wie diese: Gibt es in Deutschland mehr Dicke als Dumme oder mehr Dumme als Dicke?
Heikel wird's, wenn sich beides verbindet, also die dummen Dicken bzw. dicken Dummen die Mehrheit stellen.




Ich laufe nicht Sturm gegen dich und ich betitele dich auch nicht mit einem bestimmten Ausdruck.
Deine Meinung geht für mich in Ordnung.

Was nun der Link betrifft - Idioten gibt es überall, unter Muslime und auch unter Einheimischen.
Man sollte solche Bilder auch nicht überbewerten.
Aber, man sollte schon diese Sache sehr ernst nehmen und darauf reagieren und das ist erstmal ein Aufnahmestopp.
1 Million reicht bei einer Arbeitslosenzahl von 4 Millionen, und es sind mindestens doppelt so viele.

Ganz am Anfang fand ich die Reaktion des Herrn Orban gar nicht so verkehrt, denn der hat da sehr weit voraus gedacht und auch vorrangig an seine Bürger - und er hatte recht.
Ich wurde wegen meiner Meinung auch oft als "Nazi" betitelt, aber da stand ich drüber.

Selbst der Altbundeskanzler Herr Kohl kritisierte die Politik von Frau Merkel und hatte sogar Herrn Orban privat eingeladen, wo es schon Protest von der CDU gab.
Ich fand das jedenfalls sehr gut von Herrn Kohl.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.06.2016 13:46 | nach oben springen

#245

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 15:07
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #242


Mir ist das absolut nicht egal.
Deshalb käme bei mir einer ohne Ausweiß gar nicht ins Land, die kein Recht haben auf Asyl sofort raus und nicht erst viele Jahre dulden, die in ihren Unterkünften randalieren -weil sich wiedermal über einen Gott gestritten wird - sofort auch aus dem Land, selbiges auch bei anderen Straftaten.
Junge, gesunde Männer sofort zurück und ihr Land vertreidigen lassen und nicht unsere Söhne und Enkel das überlassen.

Dann würde erstmal Platz werden für wirklich Hilfebedürftige und die Bearbeitung ihrer Anträge könnte in 4 Wochen erledigt sein, auch Überprüfung auf Echtheit der Papiere könnte dann auch erledigt werden.
Und es würde etwas Licht in dem zur Zeit ganzen Durcheinander kommen.



Sehr weit entfernt ist auch die AfD nicht von diesen Vorstellungen, um zurück zum Thema zu finden.
Ich habe nirgends gelesen, daß wirkliche Kriegsflüchtlinge nicht zumindest vorübergehend Schutz bekommen sollen.
Wogegen übrigens nicht einmal PEGIDA etwas hat, aber das wäre ein anderes Thema.

Nur, mir scheint es, daß die gegenwärtige Regierung nicht nur vorübergehend, sondern auf Dauer Unterkunft bieten will,
sozusagen Einwanderung mit allen Konsequenzen.
Eigenmächtig von der Kanzlerin im Interesse der Wirtschaft inszeniert.
Damit ist die AfD natürlich nicht einverstanden, und Millionen Bürger ebenfalls nicht.
Je mehr ein großer Teil des Volkes in seiner Meinung ignoriert wird, er beschimpft wird, umso schneller und intensiver wird sich der Widerstand
kräftigen, zur Zeit heißt er AfD. Aber es gibt noch viele andere Gruppierungen, die landesweit aktiv sind, ein Beispiel von denen ist
die Identitäre Bewegung, europaweit aktiv, und andere mehr. Die will selbst die AfD nicht haben.
Ein weiteres Beispiel ist Der Dritte Weg, und so gibt es immer mehr.
Dazu unzählige Internetportale mit dementsprechenden Inhalten, die oft sogar wirklich die Wahrheit verbreiten.

Nur, die sind meist sehr viel radikaler, man sollte von Seiten der Politik gut überdenken, was man in Zukunft tut.
Ist es das Falsche, ist es gut möglich, daß sich wirkliche Rechtsradikale formieren, da nutzen dann auch keine Verbote mehr.
Wie Verbote noch nie vernünftige Ergebnisse herbeiführten.
Man fürchtet schon jetzt neue Verhältnisse wie damals, als die RAF aktiv war. Nur, es könnte heftiger werden.

Was Herrn Orban betrifft, ich sage nur, Respekt, richtig gehandelt, und zur rechten Zeit.
Ungarn hat genug Flüchtlinge aus anderen Gegenden im Lande kann man nachlesen, hier von Seiten Europas üble
Nachrede zu betreiben ist einfach eine Frechheit.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#246

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 15:26
von Ährenkranz | 847 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #245
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #242


Mir ist das absolut nicht egal.
Deshalb käme bei mir einer ohne Ausweiß gar nicht ins Land, die kein Recht haben auf Asyl sofort raus und nicht erst viele Jahre dulden, die in ihren Unterkünften randalieren -weil sich wiedermal über einen Gott gestritten wird - sofort auch aus dem Land, selbiges auch bei anderen Straftaten.
Junge, gesunde Männer sofort zurück und ihr Land vertreidigen lassen und nicht unsere Söhne und Enkel das überlassen.

Dann würde erstmal Platz werden für wirklich Hilfebedürftige und die Bearbeitung ihrer Anträge könnte in 4 Wochen erledigt sein, auch Überprüfung auf Echtheit der Papiere könnte dann auch erledigt werden.
Und es würde etwas Licht in dem zur Zeit ganzen Durcheinander kommen.



Sehr weit entfernt ist auch die AfD nicht von diesen Vorstellungen, um zurück zum Thema zu finden. .


Ich gebe dir schon recht, was du zuletzt in allem geschrieben hast.

Um speziell auf das Thema zu kommen, die AfD profitiert eigentlich nur von der Flüchtlingskrise, weil sie als einzige Partei hier eine klare Meinung hat, wo andere Parteien / Politker vielleicht das gleiche denken, aber den Mut nicht haben, dieses den Bürger auch zu sagen.
Und die Bürger sehen sich immer mehr benachteilgt und vor allen Dingen, dass sie wieder den Kopf hinhalten müssen, was die Politik versaut.

Mir ist das aber irgendwie zu wenig, um mir diese Partei vorstellen zu können, das Land dahingehend zu regieren, das mehr Gerechtigkeit mal wird.
Dafür sind mir ihre Aussagen in anderen Bereichen zu dünn...

Andererseits weiß ich aber auch nicht, welche Partei nun wirklich in der Lage ist, Politik auch für die kleinen Leute zu machen, denn das kapitalistische Wirtschaftssystem ist nun mal nur auf Kapital ausgelegt und bestimmt letzenendes die Politik.

Und die Wahlkämpfe kann man nicht mehr ernst nehmen, da setzt sich ja nun jede Partei nur für die Bürger ein und nach der Wahl weiß keiner mehr davon was.

Aber die ganzen Diskussionen hier bringen mich schon dazu, um über verschiedenes nochmal nachzudenken.
Deshalb allen vielen Dank hier, die wirklich ihre Meinung ernsthaft schreiben!

Und es nützt auch niemanden, wenn wir uns hier nur gegenseitig angiften, das muß nicht sein.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 18.06.2016 15:28 | nach oben springen

#247

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 15:39
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #246

Um speziell auf das Thema zu kommen, die AfD profitiert eigentlich nur von der Flüchtlingskrise, weil sie als einzige Partei hier eine klare Meinung hat, wo andere Parteien / Politker vielleicht das gleiche denken, aber den Mut nicht haben, dieses den Bürger auch zu sagen.
Und die Bürger sehen sich immer mehr benachteilgt und vor allen Dingen, dass sie wieder den Kopf hinhalten müssen, was die Politik versaut.

Andererseits weiß ich aber auch nicht, welche Partei nun wirklich in der Lage ist, Politik auch für die kleinen Leute zu machen, denn das kapitalistische Wirtschaftssystem ist nun mal nur auf Kapital ausgelegt und bestimmt letzenendes die Politik.

Und die Wahlkämpfe kann man nicht mehr ernst nehmen, da setzt sich ja nun jede Partei nur für die Bürger ein und nach der Wahl weiß keiner mehr davon was.

Aber die ganzen Diskussionen hier bringen mich schon dazu, um über verschiedenes nochmal nachzudenken.
Deshalb allen vielen Dank hier, die wirklich ihre Meinung ernsthaft schreiben!

Und es nützt auch niemanden, wenn wir uns hier nur gegenseitig angiften, das muß nicht sein.


Da hast du viele wahre Worte geschrieben, und ganz besonders, daß angiften nichts bringt.
Weder angiften noch provozieren oder Stöckchen werfen.
Du schreibst :
Mir ist das aber irgendwie zu wenig, um mir diese Partei vorstellen zu können, das Land dahingehend zu regieren, das mehr Gerechtigkeit mal wird.
Dafür sind mir ihre Aussagen in anderen Bereichen zu dünn...

Denke mal zurück an die Zeit, als die Grünen im Bundestag auftauchten, strickend, ihre Säuglinge an der Brust, gekleidet, so gehe ich heute Müll wegbringen.
Was ist heute daraus geworden ? Eine Partei, die auf Grund ihres gewachsenen Einflusses mit in den Länderparlamenten regiert, ohne die vieles nicht geht,
die aber auch in Teilen ihrer Ansichten auf bestem Wege ist, ein Land gegen die Wand fahren zu können.
Wie hat man damals den Kopf geschüttelt über diesen bunten Haufen.

Gut, man kann es heute noch.Es tummeln sich genügend Kapazitäten dort, auch in führenden Funktionen, die kaum irgend einen Abschluß aufweisen können.
Aber da sieht man, daß Bildungsarmut kein Hemmnis ist, um in der Politik Karriere machen zu können.

Deshalb sollte man sich da in Bezug auf die AfD etwas zurückhalten, zumindest in den führenden Positionen befinden sich Menschen mit beruflichen
bzw. akademischen Abschlüssen, insoweit ist man den Grünen von damals schon mindestens gleichwertig, den heutigen sogar etwas voraus.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
1941ziger, der Anderdenkende und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#248

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 16:26
von damals wars | 12.213 Beiträge

Der Islam behört zu Deutschland und wird auch respektiert:
http://www.mz-web.de/politik/ramadan-gau...rechen-24222934
Und wenn man das liest, weiß man auch warum:
„Begegnung zu fördern, ist besonders wichtig in einer Zeit, in der es viel gegenseitiges Misstrauen gibt“, sagte er am Montag bei einem öffentlichen Fastenbrechen während des muslimischen Fastenmonats Ramadan in Berlin. Er ergänzte: „In jüngster Zeit erleben wir eine gesellschaftliche Polarisierung. Aber gleichzeitig wächst doch auch das Bemühen, Misstrauen und Distanz abzubauen.“


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#249

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 18.06.2016 16:42
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #248
Der Islam behört zu Deutschland und wird auch respektiert:


Sagt Gauck und auch du. Na dann.

Wir sind aber hier bei der AfD, nicht beim G a u(c)k l e r f e s t.

Gauck kann reden, hat aber nichts zu sagen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Pit 59, 1941ziger, Sperrbrecher, der Anderdenkende, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.06.2016 16:43 | nach oben springen

#250

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 09:08
von Hanum83 | 4.806 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #248
Der Islam behört zu Deutschland und wird auch respektiert:
http://www.mz-web.de/politik/ramadan-gau...rechen-24222934
Und wenn man das liest, weiß man auch warum:
„Begegnung zu fördern, ist besonders wichtig in einer Zeit, in der es viel gegenseitiges Misstrauen gibt“, sagte er am Montag bei einem öffentlichen Fastenbrechen während des muslimischen Fastenmonats Ramadan in Berlin. Er ergänzte: „In jüngster Zeit erleben wir eine gesellschaftliche Polarisierung. Aber gleichzeitig wächst doch auch das Bemühen, Misstrauen und Distanz abzubauen.“


Sogar der Erich war mal zu Besuch in der Villa Hügel, eigentlich ja die Höhle des Löwen.
So zu Besuch ist schnell mal vorbeigeguckt, zumal wenn auch noch 100 Kameras am Start sind, am Grundproblem ändern solche Medien-Events aber gar nichts.
Ich warte übrigens auch schon lange darauf das mal das Foto der Kanzlerin, zu Besuch, mit Kopftuch um die Welt geht.
Oder gibt es das etwa schon


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 19.06.2016 09:14 | nach oben springen

#251

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 09:48
von damals wars | 12.213 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #249
Zitat von damals wars im Beitrag #248
Der Islam behört zu Deutschland und wird auch respektiert:


Sagt Gauck und auch du. Na dann.

Wir sind aber hier bei der AfD, nicht beim G a u(c)k l e r f e s t.

Gauck kann reden, hat aber nichts zu sagen.
.




Wir sind hier im Forum Grenze, nur mal so zur Erinnerung.
Oder ist die Übernahme schon vollzogen?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#252

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 10:07
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Ich warte übrigens auch schon lange darauf das mal das Foto der Kanzlerin, zu Besuch, mit Kopftuch um die Welt geht.

Und mit diesem Flieger einschwebt

Angefügte Bilder:
13494801_694724420668108_991428526205910512_n.jpg

nach oben springen

#253

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 10:20
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #251


Wir sind hier im Forum Grenze, nur mal so zur Erinnerung.
Oder ist die Übernahme schon vollzogen?


Richtig, was willst du uns dann damit sagen, im Forum Grenze ?

Zitat
Der Islam behört zu Deutschland und wird auch respektiert:


Bist noch nicht ganz wach ???


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#254

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 10:21
von Moskwitschka | 2.533 Beiträge

Der Vorstandssprecher der AfD Baden-Württemberg Lothar Maier äußerte sich gegenüber der Deutschen Presse-Agentur:

"Es kann in einer Partei keine grenzenlose Meinungsfreiheit geben, dann kann eine Partei nicht mehr existieren"

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw...d=1622/1l06p2x/

Hintergrund ist Diskussion in der baden-württenbergischen AfD über die judenfeindliche Äußerungen eines Landtagsabgeordneten, die über hinaus Baden-Württrmberg hohe Wellen schlug, weil damit auch der Partei - Vize und Fraktionsvorsitzende Meuthen in den Fokus geriet.

Ob das zum Nachdenken anregt? Oder zu neuen Diskussionen? Schwamm man doch bis jetzt auf der Welle : "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!"

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 19.06.2016 10:25 | nach oben springen

#255

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 10:28
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #254

Ob das zum Nachdenken anregt? Oder zu neuen Diskussionen? Schwamm man doch bis jetzt auf der Welle : "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!"

Moskwitschka


Sind da nicht auch Politiker anderer Parteien anscheinend dieser Meinung (gewesen) ?
Ich denke da an Gabriel, Özdemir u.a.

Einsichten dieser Art, wenn sie begründet sind, sind nur zu begrüßen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#256

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 10:42
von Moskwitschka | 2.533 Beiträge

Wenn es eine Einsicht wäre. Warten wir es ab, wie sich die Sprachgewalt entwickelt und der Teufelskreis durchbrochen werden kann. Und das nicht nur bei Politikern.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#257

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 10:47
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #251
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #249
Zitat von damals wars im Beitrag #248
Der Islam behört zu Deutschland und wird auch respektiert:


Sagt Gauck und auch du. Na dann.

Wir sind aber hier bei der AfD, nicht beim G a u(c)k l e r f e s t.

Gauck kann reden, hat aber nichts zu sagen.
.




Wir sind hier im Forum Grenze, nur mal so zur Erinnerung.
Oder ist die Übernahme schon vollzogen?


Bist Du wieder am stänkern?
Ja, es ist ein Grenzerforum aber mit verschiedenen Themen, das solltest Du eigentlich schon wissen.....



nach oben springen

#258

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 11:10
von Sperrbrecher | 1.663 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #252
Ich warte übrigens auch schon lange darauf das mal das Foto der Kanzlerin, zu Besuch,
mit Kopftuch um die Welt geht.

Die weiblichen Mitglieder der Delegation der Industrie- und Handelskammer gehen doch schon mit "guten" Beispiel voran.
https://ia601508.us.archive.org/1/items/...ise_Sachsen.pdf

Nur zwei der beteiligten Damen ignorierten die islamische Kopftuchvorschrift.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.06.2016 11:13 | nach oben springen

#259

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 11:14
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Oh mein Gott äh Allah.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#260

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 11:19
von Moskwitschka | 2.533 Beiträge

Aber nicht Frau Petry. Und trotzdem AfD-Spitze plant Putsch: Raunen im Hintergrund

Dieses mal gab es für die Presse wieder einmal ein Hintergrundgspräch:

Über die Amtsführung ihrer Parteichefin sind die Herren jedenfalls - milde gesagt - verärgert. Von schweren Charakterfehlern ist die Rede, programmatischer Unschärfe. Das führt zum Vorwurf, Petry ähnele der Kanzlerin, "vermerkele" immer mehr; bei der AfD wahrscheinlich die schlimmste aller denkbaren Sünden. Wer denn statt ihrer Spitzenkandidat werden solle?

http://www.heute.de/fuehrungsriege-in-de...y-43988626.html

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 462 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen