#2141

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.10.2016 00:43
von 1941ziger | 997 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #2140

Verkäuferinnen?
Geschlossene Veranstaltung wo auf einmal paar ungebetene halbgewalkte von 16 bis 18 rumkrakeelen, die hätte ich früher (vor zwei Jahren) noch alleine "rausgebeten".
Wir kacken uns aber langsam alle ins Hemd.

Du vergisst.......das Gewaltmonopol liegt beim Staat, du darfst hier nur bedingt dein Eigentum verteidigen.
Triffst du einen fliehenden Einbrecher von hinten mit einem Stein am Kopf zahlst du Schmerzensgeld.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
IM Kressin, DoreHolm und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2142

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.10.2016 08:17
von LO-Fahrer | 606 Beiträge

Zitat von IM Kressin im Beitrag #2130
„....Wir verdanken ausnahmslos unsere Mandate den Bürgern. Und deshalb muss man sie ernst nehmen. Ein Ja zum Volksentscheid ist auch kein Gegensatz zur repräsentativen Demokratie“, sagte der Parteivorsitzende Horst Seehofer.

Mit den bisherigen Volksentscheiden in Bayern hätte man hervorragende Erfahrungen gemacht: „Bei vielen Fragen wurde mit der Entscheidung des Volks die Themen befriedet. Ich habe das immer als Bereicherung unseres demokratischen Gemeinwesens
gesehen“, sagte Seehofer.....




Ich bin mir nicht sicher, ob ich das unter der Rubrik "Lieber späte Einsicht als gar keine" oder eher unter "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff" einordnen soll.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2143

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.10.2016 08:27
von IM Kressin | 915 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #2137
Kaninchenjäger Tauber - in allen Belangen ein leuchtendes Beispiel eines Christdemokraten - lässt sich zu dieser Aussage hinreißen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_6066392.html

Mal sehen, wie lange die große Vorsitzende und ihr Hampelmann ihre Positionen in dieser Spaßpartei noch halten können.


Gespreizte Redewendungen sind gang und gäbe, nun wird auch noch nachgerüstet mit theatralischen Auftritten.

Für was halten die sich?

In welchem Wahn leben die?

>>“Ich schließe aus“ >> „eine Koalition mit der AfD“>>“, „>>für alle Zeiten>>“

Ein Agitpropbonze gebrauchte vor 73 Jahren ähnliche, entsprechende Phrasen, um seinem Großmeister Allmächtigkeit zu sichern.


Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #2142

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das unter der Rubrik "Lieber späte Einsicht als gar keine" oder eher unter "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff" einordnen soll.



Ich antworte mit einem Bibeltext, Sprüche, Kapitel 16, Vers 18.

Diesen wird in der ehemals „christlichen“ längst nicht mehr „demokratischen“ Union kaum mehr jemand kennen:

„Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.“


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Marienborn89, bürger der ddr, Heckenhaus, Fritze und SEG15D haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.10.2016 08:28 | nach oben springen

#2144

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.10.2016 08:31
von Blitz_Blank_Kalle | 320 Beiträge

Zitat von 1941ziger im Beitrag #2141

Du vergisst.......das Gewaltmonopol liegt beim Staat, du darfst hier nur bedingt dein Eigentum verteidigen.
Triffst du einen fliehenden Einbrecher von hinten mit einem Stein am Kopf zahlst du Schmerzensgeld.


Das wäre mir die Sache aber wert. Allerdings wäre er bei mir wahrscheinlich gar nicht mehr zum Fliehen gekommen. Dafür würde schon mein Hund sorgen.


IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2145

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.10.2016 19:34
von damals wars | 12.166 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#2146

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.10.2016 19:43
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2145
Das juristische Klein Klein:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...n-14482465.html

Hab das heute auch gelesen und gehört.
Steht nun die Frage, was ist da öffentliches Recht und was ist parteiinternes Recht.
Lohnt eine Neuwahl oder sollte man die letzten 2 (oder3?) Jahre der Legislaturperode durchziehen?
Vor allem, wer möchte jetzt die AfD in Sachsen mit 5,6,7,8 oder mehr % zusätzlich "bestrafen". Denn
eine Neuwahl wird der AfD kaum weniger, her mehr und zwar bedeutend mehr Stimmen bringen.
Komisch, über Mauscheleien der anderen Parteien erfährt man nichts. Oder sind das alles Musterschüler?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


IM Kressin, bürger der ddr und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2147

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.10.2016 22:44
von Lutze | 8.034 Beiträge

So wie es ausschaut muß in Sachsen eine neue Landtagswahl stattfinden,
den einen wird`s freuen,den anderen nicht,was etwas verwunderlich ist,
warum kommen da Juristen jetzt erst drauf?wird das der nächste Skandal
in Sachsen?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2148

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.10.2016 23:07
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Ach @Lutze Es ist nicht die Frage von Neuwahlen in Sachsen, sondern eher eine interne Frage der AfD, wer Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl 2017 wird. Eine Frage, die seit Monaten durch die AfD wabert. Und da pinkelt man Frauke, als kompromisslose Sachsen - Chefin der AfD, gern ans Bein. Auch aus den eigenen Reihen.

Für Dich als Nordlicht ein aktueller Tipp: Beatrix von Storch entsetzt Gaga-Parteitag der AfD in Schleswig-Holstein



Der Vorstand hielt in dem Chaos dagegen. Die Stimmung kippte dennoch. Gegenseitig beschimpften sich die Kontrahenten.
„Meuterer" und „Querulanten“ pestete die eine Seite. „Zeitschinderei" warf ein anderer den Störern vor. Ein Antragsteller konterte: „Ach quatsch, erzähl' doch keinen Blödsinn.“ Kindergarten-Feeling bei der schleswig-holsteinischen AfD.

Letztlich setzten sich die Kritiker durch. Die Kandidaten-Kür für die Bundestagswahl flog von der Tagesordnung. Den Antrag, den Parteitag zu beenden, schmetterte eine Mehrheit ab.


http://www.mopo.de/news/politik-wirtscha...lstein-24920740

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 15.10.2016 23:31 | nach oben springen

#2149

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 16.10.2016 09:48
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Ja, so ist das in einer Demokratie, die kann sehr unbequem und scheinbar chaotisch sein. Auch in einer innerparteilichen. Da wird sich Frau v.Storch daran gewöhnen müssen. Warum sollte es bei der AfD in dem Fall anders laufen, als bei anderen.

PS: @Moskwitschka , schön dass Du, auch hoffentlich gesund und munter wieder da bist. Man hat sich hier schon Sorgen gemacht.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2150

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 16.10.2016 10:26
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2148


[...]Der Vorstand hielt in dem Chaos dagegen. Die Stimmung kippte dennoch. Gegenseitig beschimpften sich die Kontrahenten.
„Meuterer" und „Querulanten“ pestete die eine Seite. „Zeitschinderei" warf ein anderer den Störern vor. Ein Antragsteller konterte: „Ach quatsch, erzähl' doch keinen Blödsinn.“ Kindergarten-Feeling bei der schleswig-holsteinischen AfD.
[...]
http://www.mopo.de/news/politik-wirtscha...lstein-24920740
Moskwitschka

Das hier, wie altgewohnt, wieder Dreck über eine ungeliebte Partei geschüttet wird, wen wunderts.
Wäre auch sehr verwunderlich, wenn die Journalistengemeinde Eigenständigkeit demonstrieren würde anstatt der offiziell gewünschten
Meinung den Bandwurm zu machen.
Ich glaube nicht, daß alle Journalisten einer Meinung sind, aber es ist eben chick, die AfD zu belachen, sich über sie lustig zu machen,
Spott zu verschütten, kurz, jede Gelegenheit zu nutzen, sie ins absolute Aus zu rücken.
Aber auch jeder Fehler wird gierig aufgeschleckt, um ihn dann im Anschluß halbverdaut mittels medialer Mittel wieder auszukotzen.

Schön wäre es, wenn die Gilde der Schreiberlinge genau so kritisch über Fehler und Macken anderer, etablierter Parteien herziehen würde.
Doch wer wird sich schon mit seinen Ernährer anlegen !

Schön, daß du wieder da bist, Moskwitschka, solche Beiträge haben wir schon soooo vermißt.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze, IM Kressin, bürger der ddr, TOMMI, 1941ziger und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2151

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 16.10.2016 11:23
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Ich wünsche der AfD jetzt schon für eine mögliche Wahlwiederholung viel Glück!
Ich hoffe das die AfD weiter zulegt und ein noch stärkerer Gegenpol gegen die Traumtänzer der Masseneinwanderung entsteht.



der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2152

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 16.10.2016 11:56
von Freienhagener | 3.861 Beiträge

Regierungstreue Rechtsverdreher werden alles tun, um das zu verhindern, weil Pfründe das Altparteien bedroht sind. Das liegt auf der Hand.

Die Ironie dabei: Die AfD selbst hat damals einen mißliebigen Kandidaten ausgebootet und damit nach der heutigen Aufffassung Recht verletzt. Nun könnte sie vom eigenen Fehler profitieren.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
TOMMI, bürger der ddr und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.10.2016 18:41 | nach oben springen

#2153

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 16.10.2016 11:58
von Bastler100 | 41 Beiträge

Bei dem Link:
http://www.mopo.de/news/politik-wirtscha...lstein-24920740
Habe ich Zweifel ob er den soo stimmt.

Früher hat man lügen mal als Tun oder Unterlassen bezeichnet.
Letzteres scheint heute bei Journalisten Mode zu sein.
Und das betrifft nicht nur die Berichterstattung von AFD Parteitagen.

MfG



TOMMI, Fritze und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2154

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 16.10.2016 13:44
von Hanum83 | 4.755 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #2150
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2148


[...]Der Vorstand hielt in dem Chaos dagegen. Die Stimmung kippte dennoch. Gegenseitig beschimpften sich die Kontrahenten.
„Meuterer" und „Querulanten“ pestete die eine Seite. „Zeitschinderei" warf ein anderer den Störern vor. Ein Antragsteller konterte: „Ach quatsch, erzähl' doch keinen Blödsinn.“ Kindergarten-Feeling bei der schleswig-holsteinischen AfD.
[...]
http://www.mopo.de/news/politik-wirtscha...lstein-24920740
Moskwitschka

Das hier, wie altgewohnt, wieder Dreck über eine ungeliebte Partei geschüttet wird, wen wunderts.
Wäre auch sehr verwunderlich, wenn die Journalistengemeinde Eigenständigkeit demonstrieren würde anstatt der offiziell gewünschten
Meinung den Bandwurm zu machen.
Ich glaube nicht, daß alle Journalisten einer Meinung sind, aber es ist eben chick, die AfD zu belachen, sich über sie lustig zu machen,
Spott zu verschütten, kurz, jede Gelegenheit zu nutzen, sie ins absolute Aus zu rücken.
Aber auch jeder Fehler wird gierig aufgeschleckt, um ihn dann im Anschluß halbverdaut mittels medialer Mittel wieder auszukotzen.

Schön wäre es, wenn die Gilde der Schreiberlinge genau so kritisch über Fehler und Macken anderer, etablierter Parteien herziehen würde.
Doch wer wird sich schon mit seinen Ernährer anlegen !

Schön, daß du wieder da bist, Moskwitschka, solche Beiträge haben wir schon soooo vermißt.
.

Alle betteln nach Basisdemokratie und wenn sie schon mal praktiziert wird, von den falschen, ist es auch wieder falsch


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
TOMMI, bürger der ddr und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2155

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.10.2016 14:56
von Marienborn89 | 878 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #2154
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #2150
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2148


[...]Der Vorstand hielt in dem Chaos dagegen. Die Stimmung kippte dennoch. Gegenseitig beschimpften sich die Kontrahenten.
„Meuterer" und „Querulanten“ pestete die eine Seite. „Zeitschinderei" warf ein anderer den Störern vor. Ein Antragsteller konterte: „Ach quatsch, erzähl' doch keinen Blödsinn.“ Kindergarten-Feeling bei der schleswig-holsteinischen AfD.
[...]
http://www.mopo.de/news/politik-wirtscha...lstein-24920740
Moskwitschka

Das hier, wie altgewohnt, wieder Dreck über eine ungeliebte Partei geschüttet wird, wen wunderts.
Wäre auch sehr verwunderlich, wenn die Journalistengemeinde Eigenständigkeit demonstrieren würde anstatt der offiziell gewünschten
Meinung den Bandwurm zu machen.
Ich glaube nicht, daß alle Journalisten einer Meinung sind, aber es ist eben chick, die AfD zu belachen, sich über sie lustig zu machen,
Spott zu verschütten, kurz, jede Gelegenheit zu nutzen, sie ins absolute Aus zu rücken.
Aber auch jeder Fehler wird gierig aufgeschleckt, um ihn dann im Anschluß halbverdaut mittels medialer Mittel wieder auszukotzen.

Schön wäre es, wenn die Gilde der Schreiberlinge genau so kritisch über Fehler und Macken anderer, etablierter Parteien herziehen würde.
Doch wer wird sich schon mit seinen Ernährer anlegen !

Schön, daß du wieder da bist, Moskwitschka, solche Beiträge haben wir schon soooo vermißt.


Alle betteln nach Basisdemokratie und wenn sie schon mal praktiziert wird, von den falschen, ist es auch wieder falsch


Ja, das sind so Pseudo-Skandale, die von Journalisten bestimmter Lokal- und Leitmedien konstruiert werden.

Querelen sind bei Partei-Neugründungen normal und grade die AfD setzt Basisdemokratie nach Möglichkeit mehr oder weniger gut um, jedenfalls sehr viel besser als die anderen Altgedienten.

Die Skandale haben andere:
Minutenlange Standing-Ovations in realsozialistischer Manier bei der CDU, die nichts mit der Realität an der Basis zu tun haben. Drogenkonsum bei den Grünen. Gewalt bei den Linken. Verschweigen und Vertuschung bei der SPD. Aushöhlung der Rechtsstaatlichkeit bei allen.
Das Verhalten von Jäger, Tauber, Kipping, Gabriel, Maas, Kraft, Beck, Roth, Tillich, Merkel etc. pp.

Hat alles keine Konsequenzen und wird von der Presse nicht auf die Parteien bezogen. Dafür aber jedes noch so winzige Haar in der Suppe der AfD, um sie als Schwätzer und Dilettanten erscheinen zu lassen.

Eine Juliane Nagel oder ein Volker Beck oder ein Peter Tauber hätten mit ihrem Verhalten in der AfD keine Chance.


1941ziger, Fritze, andyman und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.10.2016 15:00 | nach oben springen

#2156

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.10.2016 17:03
von der Anderdenkende | 1.217 Beiträge

Die AfD hat sich jedenfalls jetzt schon länger gehalten als Neues Forum,Demokratie Jetzt und Bündnis 90,welche bei den Öko.... nur im Namen aufgingen!
Wenn ich die Grünen mir so ansehe:
Frpher zerrissen von Medien,verspottet und und und!Letztlich gabs dann doch nen Steinewerfer als Außenminister,Regierungspartei waren se auch und Geschichte wiederholt sich immer,wenn auch durchaus unter andren Vorzeichen!
Nun dürfen einige AfD-Hetzer mal bissel überlegen über eine Partei,die nicht gegen Startbahnen mit Steinen und Co. kämpft,nicht Atomkraft-nein danke ruft und doch keine vernünftige Entsorgung von Atommüll habend und fertigbringend a la die Grünen!


SEG15D und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.10.2016 17:35 | nach oben springen

#2157

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.10.2016 18:13
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Wenn ich die Grünen mir so ansehe:

Da wird mir fast immer schlecht

Mir reicht schon wenn ich Anton Hoppereiter (oder wie der heisst) sehe.


der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2158

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.10.2016 18:26
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #2142
Zitat von IM Kressin im Beitrag #2130
„....Wir verdanken ausnahmslos unsere Mandate den Bürgern. Und deshalb muss man sie ernst nehmen. Ein Ja zum Volksentscheid ist auch kein Gegensatz zur repräsentativen Demokratie“, sagte der Parteivorsitzende Horst Seehofer.

Mit den bisherigen Volksentscheiden in Bayern hätte man hervorragende Erfahrungen gemacht: „Bei vielen Fragen wurde mit der Entscheidung des Volks die Themen befriedet. Ich habe das immer als Bereicherung unseres demokratischen Gemeinwesens
gesehen“, sagte Seehofer.....




Ich bin mir nicht sicher, ob ich das unter der Rubrik "Lieber späte Einsicht als gar keine" oder eher unter "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff" einordnen soll.


Bürgerentscheide kann man schon machen.Aber was Volksentscheide im Bund angeht, da bin ich dagegen,denn dann kann man sich vor lauter Volksentscheiden nicht mehr retten. Und wenn man eine stabile Regierung haben will, und die braucht auch Deutschland kann man sowas nicht machen. Außerdem müsste für Volksentscheide wie sie die AfD haben will, das Grundgesetz geändert werden. Die Gründerväter der Republik haben sich schon was dabei gedacht, das wir das bisher nicht im Grundgesetz hatten.


Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2159

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.10.2016 18:42
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Tagesschau will AfD nicht mehr als "rechtspopulistisch" bezeichnen

In der medialen Berichterstattung wird die AfD oft mit dem Zusatz „rechtspopulistisch“ versehen. Das sei unfair,
kritisieren Anhänger und Politiker der Partei: Damit werde die AfD einer Vorverurteilung unterzogen.
http://www.focus.de/politik/videos/zusch...id_6091892.html

Das wird bei einigen Leuten das Weltbild ins Schwanken bringen.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Marienborn89, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2160

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.10.2016 18:50
von Zappel-EK-79-2 | 177 Beiträge

Ich habe in diesem Zusammenhang auch noch nie etwas von Linkspopulistisch gehört wenn z.B. Linke, SPD, Grüne, DGB u.a. Arm in Arm oder zumindest Seit an Seit gemeinsam unter Fahnen von MLPD, KPD u.a. aufmarschieren wobei man nicht lange zu suchen braucht das jene immer noch der Ideologie von Stalin, Mao, Enver Hoxha und Pol Pot anhängen.


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.10.2016 18:51 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1901 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558009 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen