#361

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 29.08.2016 17:58
von elcramo | 64 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #329
Unser Land ist ein demokratischer Rechtsstaat und kein Gottesstaat.
Schon von daher darf ein Moscheenbau gar nicht genehmigt werden, nicht zuletzt auch deshalb nicht, weil eine Moschee nicht zu unserer Kultur gehört.
Und gerade dieser Bau in Erfurt entbindet erst recht jeglicher Grundlage, weil es hier um eine Sekte des Islam geht und Sekten sind Minderheiten, die immer zu Extremitäten neigen und in dieser Sache wohl auch nicht der Mehrheit der Muslime in ihrem Glauben Rechnung tragen.
Da generell Allah über unser GG steht, unser GG absolut nicht anerkannt wird, sehe ich gleich gar nicht ein, dass dieser Bau durch das Abwimmeln einer Bürgerentscheidung dann wohl doch genehmigt werden wird.
Jeder, der in einem Land lebt, muß die dort gültigen Gesetze akzeptieren, und Muslime können ihren Glauben im Land nachgehen, das kann auch in den eigenen Wänden sein, ob nun in einer Wohnung oder in einer anderen Unterkunft.
Im GG steht absolut nichts von einem Moscheenbau, in Art.4 / Abs.1 und 2 sind 3 allgemeine Religionsgrundrechte verankert.

Der Islam gehört weder zu Europa und gleich gar nicht zu Deutschland.
Das ist meine persönliche Meinung und ich bin kein AfD - Befürworter.


Was haben Minderheiten mit Gliedmaßen zu tun?


nach oben springen

#362

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 29.08.2016 17:59
von Sperrbrecher | 1.655 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #360
Zitat von Pit 59 im Beitrag #354
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Eingang einer Moschee in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit Gasbetonsteinen zugemauert
Ich weiß zwar nicht welcher Straftatbestand damit erfüllt würde, aber ich muss zugeben, dass ich mich diebisch über diesen Coup freue.



... und ich kann mir schon vorstellen, welches Drama nun wieder losgeht.


Fremdenfeindliche Parolen konnte ich, anders als manche Journalisten, allerdings nicht entdecken.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Rainer-Maria Rohloff, Ährenkranz, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#363

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 29.08.2016 20:19
von Rainer-Maria Rohloff | 1.357 Beiträge

Sperrbrecher, ob die Muslime das nachvollziehen können, das mit die Invasoren? Ich denke mal schon. Nur, werden Diese sich nicht dran stoßen sondern einfach weiter" Invasieren". In einem anderen Forum schrieb mal ein praktischer Kenner der Muslime sinngemäß" Sie sehen unsere Demokratie als Schwäche, weil sie Ihnen keine Grenzen setzt".

Rainer-Maria



Sperrbrecher, suentaler, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#364

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 29.08.2016 23:42
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #354
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Eingang einer Moschee in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit Gasbetonsteinen zugemauert



Das ist mecklenburger Mentalität,
was sie nicht wollen,wollen sie nun mal nicht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ährenkranz, IM Kressin, bürger der ddr und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#365

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 01:25
von StabsfeldKoenig | 2.643 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #354
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Eingang einer Moschee in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit Gasbetonsteinen zugemauert




Wir sollten mal darüber nachdenken, was es für eine Skandal nach sich ziehen würde, wenn irgendwelche Idioten eine Kirche oder gar eine Synagoge zumauern würden. Es handelt sich hierbei nicht nur um einfachen Vandalismus, sondern um eine strafbare Störung der Religionsausübung.



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#366

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 01:28
von StabsfeldKoenig | 2.643 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #360
Zitat von Pit 59 im Beitrag #354
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Eingang einer Moschee in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit Gasbetonsteinen zugemauert
Ich weiß zwar nicht welcher Straftatbestand damit erfüllt würde, aber ich muss zugeben, dass ich mich diebisch über diesen Coup freue.



... und ich kann mir schon vorstellen, welches Drama nun wieder losgeht.



Z.B. Störung der Religionsausübung, Sachbeschädigung, aber auch Volksverhetzung.
Und wenn du Mut hast, schreibe doch Deine Adresse hier ins Forum. Dann kann dir ein "Spaßvogel" mal die Tür zumauern und sich hinterher darüber kaputtlachen.



nach oben springen

#367

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 05:44
von Major Tom | 851 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #366
Zitat von HG19801 im Beitrag #360
Zitat von Pit 59 im Beitrag #354
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag den Eingang einer Moschee in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) mit Gasbetonsteinen zugemauert
Ich weiß zwar nicht welcher Straftatbestand damit erfüllt würde, aber ich muss zugeben, dass ich mich diebisch über diesen Coup freue.



... und ich kann mir schon vorstellen, welches Drama nun wieder losgeht.



Z.B. Störung der Religionsausübung, Sachbeschädigung, aber auch Volksverhetzung.
Und wenn du Mut hast, schreibe doch Deine Adresse hier ins Forum. Dann kann dir ein "Spaßvogel" mal die Tür zumauern und sich hinterher darüber kaputtlachen.



Deine Freunde von der linksextremen Antifa mauern nicht nur Türen ein, die brennen gleich ganze Häuser ab.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
Sperrbrecher, IM Kressin, Hanum83, bürger der ddr und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#368

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 06:55
von Sperrbrecher | 1.655 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #356
In der Presse war gleich von einem rechten Anschlag zu lesen.

Die Ansichten mögen verschieden sein, angesichts der Zettelchen die dabei waren, die einen demokratischen Protest deutlich machten, sehe ich hier kein Naziprogrom, sondern ein Ausdruck des Protestes mit -wenn auch- rabiaten beschädigenden Mitteln, Anschläge sehen anders aus.

Soweit man Hören und Sehen kann, ist ei dieser Aktion keine Fensterscheibe zu Bruch gegangen.
Bei Protesten der Mohammedaner gegen die Einrichtungen von Andersgläubigen sieht das meistens etwas anders aus.

http://journalistenwatch.com/cms/schaend...in-deutschland/

https://www.google.de/search?q=brennende...iw=1144&bih=621


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


IM Kressin, bürger der ddr und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.08.2016 07:01 | nach oben springen

#369

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 08:49
von Heckenhaus | 5.130 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #366

Z.B. Störung der Religionsausübung, Sachbeschädigung, aber auch Volksverhetzung.
Und wenn du Mut hast, schreibe doch Deine Adresse hier ins Forum. Dann kann dir ein "Spaßvogel" mal die Tür zumauern und sich hinterher darüber kaputtlachen.

Deine Kumpels, alles Spaßvögel, lachen sich dafür kaputt, wenn die Familie morgens vor ihrem abgefackelten Auto steht,
oder wenn ein Pflegedienst des morgens nicht zu den Bedürftigen kommt, weil gleich die halbe Fahrzeugflotte brennen mußte.
Hör bloß auf mit der Präsentation deines verqueren Weltbildes.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr, Lutze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#370

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 08:59
von Hanum83 | 4.733 Beiträge

In Chemnitz wird immer versucht einen nordischen Klamottenladen abzufackeln, die Leute die in dem Haus darüber wohnen sind scheinbar für die Kämpfer für die bessere Welt nicht so interessant.
Wenn die Pullover wirklich mal abbrennen und eventuell paar Leutchen mit, war es wohl dann ein revolutionärer Erfolg.
Ich würde jeden bekloppten Molliwerfer mindestens für 15 Jahre einbuchten, egal aus welchem politischem Spektrum er kommt.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.08.2016 09:04 | nach oben springen

#371

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 09:07
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Das ist doch eine blödsinnige Aktion gewesen, eine Tür zuzumauern. Ich kann das nicht lustig finden.
Theo


nach oben springen

#372

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 09:16
von Heckenhaus | 5.130 Beiträge

Dieses Thema ist es aber auch nicht wert, ganze Zeitungsseiten zu füllen.
Aber Journalisten sind wie die Aasgeier...


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#373

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 09:58
von bürger der ddr | 3.613 Beiträge

Ob diese Aktion "blödsinnig" ist oder nicht...
Für mich war die Nachricht ein "innerer Vorbeimarsch"! Noch viel blödsinniger und in meinen Augen ein Vergehen (könnte auch noch deutlichere Worte finden) an unserer Nation und unserem Volk ist diese Politik der Masseneinwanderung. Da die Bevölkerung übergangen,belogen und betrogen wird ist die Freude über solche Aktionen, die eindeutig zeigen welche Meinung zu dem Thema herrscht, sehr verständlich.



eisenringtheo und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#374

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 10:03
von Pit 59 | 10.136 Beiträge

Da die Bevölkerung übergangen,belogen und betrogen wird ist die Freude über solche Aktionen, die eindeutig zeigen welche Meinung zu dem Thema herrscht, sehr verständlich.

So isses,erst gestern wieder gelesen das es dieses Jahr wieder 800 000" Fachkräfte" mehr werden,tendenz eher nach oben.


eisenringtheo, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#375

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 10:06
von bürger der ddr | 3.613 Beiträge

Kann man Sachspenden leisten?
Ich denke da an Fertigmörtel und Gasbetonsteine......



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#376

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 10:17
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #374
Da die Bevölkerung übergangen,belogen und betrogen wird ist die Freude über solche Aktionen, die eindeutig zeigen welche Meinung zu dem Thema herrscht, sehr verständlich.

So isses,erst gestern wieder gelesen das es dieses Jahr wieder 800 000" Fachkräfte" mehr werden,tendenz eher nach oben.

Ja verstehen tue ich es auch. Ich denke aber, damit kann man weder Probleme lösen, noch neue Flüchtlinge abschrecken, nach Deutschland zu kommen. Warum nur wollen alle nach Deutschland???
Theo


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#377

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 10:19
von Heckenhaus | 5.130 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #376
Warum nur wollen alle nach Deutschland???
Theo

Das hatten wir schon einmal geklärt.
Wegen falscher Versprechungen bzw Informationen in ihrer Heimat.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#378

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 11:10
von damals wars | 12.147 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #374
Da die Bevölkerung übergangen,belogen und betrogen wird ist die Freude über solche Aktionen, die eindeutig zeigen welche Meinung zu dem Thema herrscht, sehr verständlich.

So isses,erst gestern wieder gelesen das es dieses Jahr wieder 800 000" Fachkräfte" mehr werden,tendenz eher nach oben.

Hast Du auch ne Quelle?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#379

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 11:19
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Wahrscheinlich hat man die Anzahl der Landungen aus der Türkei auf dem Flughafen Köln/Bonn fest im Blick. Das es da noch keine Bilder von RT gibt

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#380

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 30.08.2016 12:00
von Heckenhaus | 5.130 Beiträge

Bamf (Weise) rechnet mit 300000 in diesem Jahr, vorsichtig geschätzt.
Forscher erwarten 300000 bis 400000 Flüchtlinge in diesem Jahr
sind geschätzt, auch wenn der Familiennachzug langsam vor sich geht, mindestens über eine halbe Million.

Mit bis zu 500000 Personen im Rahmen des Familiennachzuges rechnet man zur Zeit.
http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5868085.html
http://www.kn-online.de/News/Nachrichten...00-Fluechtlinge
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...er-fluechtlinge
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenzbezirkskommando 3 Erfurt
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von lutz1961
2 14.04.2014 14:16goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1022
Schüsse in Erfurt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
4 05.07.2010 08:48goto
von 94 • Zugriffe: 1673
Eine Fahrt nach Erfurt
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von TOMMI
26 02.10.2015 16:54goto
von lutz1961 • Zugriffe: 7750
19.03.1970 - Bundeskanzler Brandt in Erfurt
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von karl143
74 26.03.2010 19:17goto
von Ari@D187 • Zugriffe: 6164
U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Oss`n
5 28.11.2009 10:56goto
von Mike59 • Zugriffe: 912

Besucher
21 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2160 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557796 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen