#201

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 12.06.2016 20:15
von damals wars | 12.113 Beiträge

Ich bewundere jeden, der sich mit dieser seltsamen neuen Rechtschreibung auskennt, lesen und verstehen kann ich beide. Nur, wen ich die Silbentrennung in der Tageszeitung lese, habe ich so meine Schwierigkeiten.

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#202

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 12.06.2016 20:38
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #201
Ich bewundere jeden, der sich mit dieser seltsamen neuen Rechtschreibung auskennt, lesen und verstehen kann ich beide. Nur, wen ich die Silbentrennung in der Tageszeitung lese, habe ich so meine Schwierigkeiten.

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


Seltsame, neue Rechtschreibung - du sagst es.
Gerade was das Thema s,ss,ß angeht, ob nun nach einem Komma oder auch in einem Wort, da wurde das alles "verschlimmbessert".
Mir wurde ab 1960 alles eingehämmert, und gerade in diesem Punkt schreibe ich da auch noch vieles eben so, wie ich es mal gelernt habe.
Selbst die Reformen, die ich bei meinen Kindern mitgemacht habe, bringen mich oft nicht davon weg und ich habe da wirklich sehr viel Zeit investiert, um mir das "Neue" einzuhämmern.

Die ganzen Reformen, die da noch kamen - es wurde alles immer mehr "verkompliziert", nach der letzten beschwerten sich ja selbst Lehrer, Schriftsteller etc.

Zum Glück wird ja vieles wichtige, z.B.Bewerbungen nur noch am PC erledigt, und da gibt es ja die Rechtschreibekorrektur (wenn diese aktiviert ist).
Nobody is Perfect!
Würde mir nie im Traum einfallen, jemanden wegen Rechtschreibefehler anzuzählen, zumal auch einige nur durch die "Hitze des Gefechtes" entstehen....

Entschuldigung, bin vom Thema abgewichen, mußte aber mal sein.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
thomas 48 und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.06.2016 20:49 | nach oben springen

#203

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 12.06.2016 22:12
von SEG15D | 1.119 Beiträge

Interessant finde ick nur, das THW wollte genau an dieser Stelle erweitern....was ist mit diesen Plänen? Oder wars der LEG nicht sauber genug, das Geld vom Bund? Oder eher nicht lukrativ genug, weil die Gemeinde dort mehr zahlt?

Fragen über Fragen.....

SEG15D



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 12.06.2016 23:26
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Die LEG ist eine Gesellschaft des Landes Thüringen, wessen Lied die wohl "singt"?



nach oben springen

#205

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 00:01
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #158
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #153
Zitat von Pit 59 im Beitrag #151
Und die Perverslinge Heiraten Kinder,und so eine Sauerei wird in Deutschland geduldet




§ 1303
Ehemündigkeit
.
Blah blah blah,

und der Genosse Schirmmütze applaudiert, ohne Hintergründe zu kennen.




Darum geht es :
Die Behörden in Bayern hätten bis Ende April 161 Fälle von verheirateten Asylbewerbern unter 16 Jahren
usw, mal mit beschäftigen.
http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...chtlingen-.html

Werden die nun in D. anerkannt, dann kann in Zukunft auch jeder Deutsche unter 16 heiraten.
Gilt in Deutschland , wenn diese Leute dauerhaft bleiben dürfen, das GG oder gilt für alle, Deutsche und Araber, der
Gleichstellungsgrundsatz ?
Zweierlei Maß, je nach Herkunft und Religion, das verstößt doch gegen das GG, oder kennt dieses GG solche Fälle
nicht und muß freundlichst angepaßt werden ?
Die Grünen wirds freuen.

Nein, in Deutschland kann man nicht unter 16 Jahren heiraten und eine im Ausland geschlossene Ehe von Deutschen wird in D nur anerkannt, wenn das Mindestalter nach deutschem Recht eingehalten wird. Ehen von Ausländern, die nach dem Recht ihrer Heimatstaaten geheiratet haben, werden in Deutschland anderkannt, es sei es wird der sogenannte "ordre public" verletzt
http://dejure.org/gesetze/EGBGB/6.html
Die Ehe einer Syrerin, welche mit 14 Jahren geheiratet hat, ist als gültig zu betrachten
http://www.gesetze-bayern.de/Content/Doc...CookieSupport=1
Wie es sich mit der Anerkennung einer polygamen Ehe verhält, wenn ein nach ausländischem Gesetz rechtmässig mit mehr als einer Frau verheirateter Ausländer nach Deutschland kommt, insbesondere inbezug auf den Familiennachzug, ist WIMRE noch nicht entschieden worden.
Theo


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#206

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 00:45
von Major Tom | 846 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #171
Ich wüßte nicht, das jemand sich für die Islamisierung des Abendlandes ausgesprochen hat.
Das ist nur der Popanz den die Rechtsradikalen benutzen, um gegen die Flüchtlinge zu hetzen.


Welche Flüchtlinge meinst du denn, jene 2% welche in Deutschland anerkannt werden? Wie nennen wir denn die anderen 98%?


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#207

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 00:55
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Dieses Urteil entspricht wohl leider den Gesetzen aber nicht dem "Rechtsempfinden". Hier wird auf Rücksicht des Glaubens einem "Zweiglaubensrecht" vorschub geleistet.
Auf der einen Seite erkennen wir für unsere Kultur den Schutz der Minderjährigen in dieser Hinsicht an, auf der anderen Seite läst die Rechtssprechung solche "Entgleisungen" aus religiösen Grunden zu (Einschränkung: beide Partner sunnitischen Glaubens).



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#208

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 03:42
von Major Tom | 846 Beiträge

Neues von der “Religion des Friedens“

50 Tote, mindestens 53 Verletzte in Orlando/ USA

http://www.focus.de/politik/ausland/blut...id_5623029.html

Die deutschen Medien verrenken sich gerade sämtliche Finger um ja das Wort Moslem nicht zu erwähnen, dabei ist jetzt klar: ein fanatischer Moslem, geboren in Afghanistan ist für das nächste Massaker dieser selbsternannten “Religion des Friedens“ verantwortlich. 50 Tote, mindestens 53 Verletzte, ein unglaubliches Verbrechen im Namen Allahs. Die Islamverbände schweigen, mir ist auch nicht bekannt dass in irgendeiner Stadt dieser Erde Moslems auf die Strassen gehen und gegen den Terrorismus im Namen ihres Gottes zu protestieren. Für Fälle wie diesen wurde ja zum Glück ein Zauberwort geschaffen: Islamismus. All den Terror der Welt kann man nun wunderbar Islamisten in die Schuhe schieben, Moslems haben ja damit natüüüürlich nichts zu tun. Ich finde, eine sehr sonderbare Religion, ist man friedlich wird man Moslem genannt, sobald man aber Gewalt anwendet wechselt man automatisch die Religion und wird Islamist. Halten uns die deutschen Politiker für total bescheuert?

Mal schauen wann es in Deutschland den ersten Anschlag geben wird.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
EMW-Mitarbeiter, Rainer-Maria Rohloff, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 03:46 | nach oben springen

#209

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 05:04
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von SEG15D im Beitrag #203
Interessant finde ick nur, das THW wollte genau an dieser Stelle erweitern....was ist mit diesen Plänen? Oder wars der LEG nicht sauber genug, das Geld vom Bund? Oder eher nicht lukrativ genug, weil die Gemeinde dort mehr zahlt?

Fragen über Fragen.....

SEG15D


Ja, wenn sie ihre Grundstücke nicht über die Treuhand- Liegenschaftsgesellschaft fürn Appel und en Ei verscherbelt hätten---
Mit einer mittleren Grundstücksplanung wären genügend Liegenschaften vorhanden


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#210

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 05:06
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #206
Zitat von damals wars im Beitrag #171
Ich wüßte nicht, das jemand sich für die Islamisierung des Abendlandes ausgesprochen hat.
Das ist nur der Popanz den die Rechtsradikalen benutzen, um gegen die Flüchtlinge zu hetzen.


Welche Flüchtlinge meinst du denn, jene 2% welche in Deutschland anerkannt werden? Wie nennen wir denn die anderen 98%?



Alle, weißt Du doch


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#211

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 05:07
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #208
Neues von der “Religion des Friedens“

50 Tote, mindestens 53 Verletzte in Orlando/ USA

http://www.focus.de/politik/ausland/blut...id_5623029.html

Die deutschen Medien verrenken sich gerade sämtliche Finger um ja das Wort Moslem nicht zu erwähnen, dabei ist jetzt klar: ein fanatischer Moslem, geboren in Afghanistan ist für das nächste Massaker dieser selbsternannten “Religion des Friedens“ verantwortlich. 50 Tote, mindestens 53 Verletzte, ein unglaubliches Verbrechen im Namen Allahs. Die Islamverbände schweigen, mir ist auch nicht bekannt dass in irgendeiner Stadt dieser Erde Moslems auf die Strassen gehen und gegen den Terrorismus im Namen ihres Gottes zu protestieren. Für Fälle wie diesen wurde ja zum Glück ein Zauberwort geschaffen: Islamismus. All den Terror der Welt kann man nun wunderbar Islamisten in die Schuhe schieben, Moslems haben ja damit natüüüürlich nichts zu tun. Ich finde, eine sehr sonderbare Religion, ist man friedlich wird man Moslem genannt, sobald man aber Gewalt anwendet wechselt man automatisch die Religion und wird Islamist. Halten uns die deutschen Politiker für total bescheuert?

Mal schauen wann es in Deutschland den ersten Anschlag geben wird.


Zitat: Vater des mutmaßlichen Schützen: "Hat nichts mit Religion zu tun""


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#212

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 05:26
von Major Tom | 846 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #211

Zitat: Vater des mutmaßlichen Schützen: "Hat nichts mit Religion zu tun""


Ja, schon klar, deswegen hat er ja auch Allah hu Akbar gerufen bevor er 50 Menschen abknallte.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
EMW-Mitarbeiter, Rainer-Maria Rohloff, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 05:29 | nach oben springen

#213

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 08:37
von Rainer-Maria Rohloff | 1.335 Beiträge

Der Rainer bedient jetzt zwar die ganz einfache Schiene aber ich mag den Kerl und seine recht einfach gewöhnliche Art irgendwie, diesen Claude-Oliver Rudolph. Vor kurzem seine Aussage in DIE WELT./Freitag,20.Mai 2016 unter "Putins Mann fürs Fernsehen"

Aus seinem Hass auf Muslime aber macht er keinen Hehl. Er sagt, er habe lange genug als Türsteher in Marseille gearbeitet, um zu wissen, dass es keinen Unterschied zwischen Muslimen und Islamisten gebe. Rudolph sagt: "Wenn einer Ärger gemacht hat, waren das immer die"
Textauszug ende

Das nehme ich dem Kerl mit seiner reifen Lebenserfahrung sogar ab, ohne diese Muslime gleich zu hassen wie er. Eher nehme ich mir raus, deren menschliche "Truppenteile" recht kritisch zu betrachten, und zwar im Alltag, hier im deutschen Alltag.

Rainer-Maria

Und einen guten Tag allen ins Forum



bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#214

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 10:01
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von @damals wars :
Zitat: Vater des mutmaßlichen Schützen: "Hat nichts mit Religion zu tun""


Nur ein paar Meldungen von tagesschau.de (sinngemäße Wiedergabe):
-Us Bürger mit afghanischen Wurzeln
- 2013 u. 2014 im Visier des FBI, Grund: aufhetzerische Aussagen 2013, Kontaktsuche zu Selbstmordattentäter 2014
- vor Attentat Anruf bei Polizeinotruf und die Bekennung zur IS

Reichen die Argumente?



EMW-Mitarbeiter, Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#215

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 10:16
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Wenn man ganz fest seine Augen zu macht, dann passt sie, die eigene Welt.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#216

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 10:21
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Ob der Attentäter vorher in einer Moschee gebetet hat?



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#217

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 10:51
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #212
Zitat von damals wars im Beitrag #211

Zitat: Vater des mutmaßlichen Schützen: "Hat nichts mit Religion zu tun""


Ja, schon klar, deswegen hat er ja auch Allah hu Akbar gerufen bevor er 50 Menschen abknallte.


Wäre doch schön, wenn Du die Links liest, bevor Du sie einstellst, ich habe mal bloß zitiert!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Josef hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 13:07
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Und die Quelle des Zitat?
Kaffeesatz?
Ergänzung: ich meinte das Zitat von @damals wars



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 13:44 | nach oben springen

#219

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:23
von Rainer-Maria Rohloff | 1.335 Beiträge

Um einmal bei diesem muslimischen Attentäter zu bleiben, so meine Denke. also wenn du in der Lage bist gut 50 Leute zu erschiessen und X Andere zu verletzen muss da gewisse Erfahrung im Umgang mit Waffen da sein. Eine profimäßige Ruhe muss da auch gegeben sein. Gerade eben aus dem Kampfgebiet, der Praxis sozusagen.

Sowas macht Keiner der Null Ahnung hatte nur mal so aus der Laune raus, die Schwulen und Lesben und Sonstigen dieser Welt zu hassen.

Und ne, der Anders Brevik oder wie der Kerl hieß hatte das vorher auch nie gemacht. Trotzdem ist da mehr, was richtig gründlich beleuchtet werden sollte?

Rainer-Maria und gute Muslime, böse Islamisten köstlich ne, ich glaube da gibt es gar keine Grenze, das ist alles eines, und zwar wenn Muslim verrückt spielt, irgendwie wohl zu viel im Koran gelesen hat.



nach oben springen

#220

RE: Moscheebau in Erfurt

in Themen vom Tage 13.06.2016 19:21
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #219
... also wenn du in der Lage bist gut 50 Leute zu erschiessen und X Andere zu verletzen muss da gewisse Erfahrung im Umgang mit Waffen da sein. Eine profimäßige Ruhe muss da auch gegeben sein. Gerade eben aus dem Kampfgebiet, der Praxis sozusagen. ...
Der Attentäter war geübt und/oder geschult im Umgang mit Waffen. Sein Wunsch, der Polizei beizutreten (man muss sich das mal durch den Kopf gehen lassen!) brachte dies mit sich. Zumindest war es so im TV zu erfahren.
Was nun ein Kampfgebiet angeht, so kann sich in den USA jedermann - auch Leute mit religiös-militärischem Wahn - allerorten auf unzähligen Schießplätzen mit allerlei Waffen bis hin zu schweren Geschützen austoben.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenzbezirkskommando 3 Erfurt
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von lutz1961
2 14.04.2014 14:16goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1018
Schüsse in Erfurt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
4 05.07.2010 08:48goto
von 94 • Zugriffe: 1669
Eine Fahrt nach Erfurt
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von TOMMI
26 02.10.2015 16:54goto
von lutz1961 • Zugriffe: 7750
19.03.1970 - Bundeskanzler Brandt in Erfurt
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von karl143
74 26.03.2010 19:17goto
von Ari@D187 • Zugriffe: 6164
U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Oss`n
5 28.11.2009 10:56goto
von Mike59 • Zugriffe: 908

Besucher
5 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen