#81

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 13:28
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Vor Jahren konnte ich das Kuschen der innerparteilichen Gegner der merkelschen Sozialdemokratisierung verstehen - heute nicht mehr.....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.09.2016 13:29 | nach oben springen

#82

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 14:06
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Hat es denn nicht gereicht, daß unser höchster deutsche Repräsentant Gauck der Opfer anläßlich des 100. Jahrestages dieses historischen Verbrechens gedachte und das deutsche Militär und Kaiserreich wegen der Duldung der staatlich angeordneten systematischen Massaker und Vertreibungen anprangerte inclusive der primitiven und verblendeten Massenmördertürken, die den Genozid umsetzten ?
Was soll diese blödsinnige Initiative jener kleinen Truppe um den Abgeordneten Özdemir, die mit ihrer fragwürdigen Aktion ihre Heimatkonflikte zollfrei nach Deutschland importieren ?
Geht's noch ?
Als nächstes kämpft der kandidierende japanisch- stämmige Bundestagsabgeordnete Tahamahakaheiaweia um die Aussöhnung der Amerikaner mit dem einst faschistischen fernöstlichen Kriegsgegner.
Wenn die da oben wollen, daß sich überhaupt noch einer für deren Arbeit interessiert unterlassen sie besser solche blödsinnigen Ablenkungsmanöver und sagen was sie wollen.
Özdemir soll diese Manöver gefälligst in seinem Herkunftsland, das er scheinbar selber nicht so richtig kennt austragen oder zusammen mit seinen Mitinitiatoren eine Aufbereitungspartei zur Mottenkistenhistorie gründen und nicht sein Mandat dafür mißbrauchen.



Fritze und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.09.2016 17:50 | nach oben springen

#83

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 14:32
von eisenringtheo | 9.187 Beiträge

Die ganze Dimension hat auch internationale Dimensionen, namentlich das Verhältnis zwischen der Türkei und Armenien, die zerstritten sind. Wer das Genozid anerkennt, kommt nicht umhin die Frage zu stellen, ob die ehemals von Armenen bewohnten Gebiete und 1920 von der Türkei eroberten Gebiete nicht dem heutigen Armenien zurückgegeben werden sollen.
https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrki...ezember_1920.29
https://de.wikipedia.org/wiki/Armenisch-...che_Beziehungen
Theo


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#84

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 14:42
von SET800 | 3.104 Beiträge

Wieso?

Wenn die Annektion von Ermland, Masuren, Schlesien und Pommern 1945 legal war, dann die auch Armeniens durch Osmanien vor 1920.

Und der britische Raub der Provinz Kuwait vor 1914 gilt auch als legal und legitim.



IM Kressin und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 17:32
von 1941ziger | 1.002 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #71


Sie braucht Erdogan, um Deine Forderungen umzusetzen,
es ist vor allem ein Kotau vor Dir und den Forderungen der AfD!
Daher müsstest Du doch dankbar sein!


Entschuldigung.......mir fällt aber nichts anderes ein als zu dir zu sagen.........was bist du für ein Spinner.
Sag mal weißt du überhaupt was du so schreibst?
Hubert, ich werde in Zukunft Deine Beiträge nicht mehr lesen......schade um die Zeit.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
IM Kressin, bürger der ddr, damals wars und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 17:46
von rasselbock | 456 Beiträge

Da bringt ein Käseblatt in Deutschland irgend eine brisante Meldung in Umlauf und sofort springen alle deutsche Medien auf den fahrenden Zug mit auf, ohne diese Meldung ordentlich zu recherchieren. Selbst unsere Staatsmedien. Da braucht man sich über den Begriff Lügenpresse nicht zu wundern. Ich fühle mich auch langsam von unseren Medien verarscht. Die ,,Nachrichten'' von RTL und ARD oder ZDF kann man getrost übereinanderlegen. Es gibt keinen Unterschied mehr. Selbst bei den Filmberichten. Alles ein Einheitsbrei.



Ostlandritter, Heckenhaus, IM Kressin und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 18:38
von DoreHolm | 7.708 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #84
Wieso?

Wenn die Annektion von Ermland, Masuren, Schlesien und Pommern 1945 legal war, dann die auch Armeniens durch Osmanien vor 1920.

Und der britische Raub der Provinz Kuwait vor 1914 gilt auch als legal und legitim.


Mal ne´Frage. Hat Armenien damals die Türkei überfallen und nach der Niederlage Gebietsverluste hinnehmen müssen oder nicht ?



nach oben springen

#88

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 19:30
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Klärt mich mal auf:

Geschah der Völkermord nicht bei der Vertreibung der Armenier aus der Türkei?

Und gehörte das armenische Kernland damals nicht zu Rußland?


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.09.2016 19:30 | nach oben springen

#89

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 02.09.2016 19:45
von damals wars | 12.210 Beiträge

https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lke...n_Armeniern.png

Es war eine Vertreibung innerhalb des osmanischen Reiches.

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti (T.C.), deutsch Republik Türkei) ist eine Republik in Vorderasien und Südosteuropa. Der Einheitsstaat ist seit seiner Gründung im Jahr 1923 laizistisch und kemalistisch geprägt; er wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#90

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 03.09.2016 10:59
von IM Kressin | 918 Beiträge

Zitat von rasselbock im Beitrag #86
Da bringt ein Käseblatt in Deutschland irgend eine brisante Meldung in Umlauf und sofort springen alle deutsche Medien auf den fahrenden Zug mit auf, ohne diese Meldung ordentlich zu recherchieren. Selbst unsere Staatsmedien. Da braucht man sich über den Begriff Lügenpresse nicht zu wundern. Ich fühle mich auch langsam von unseren Medien verarscht. Die ,,Nachrichten'' von RTL und ARD oder ZDF kann man getrost übereinanderlegen. Es gibt keinen Unterschied mehr. Selbst bei den Filmberichten. Alles ein Einheitsbrei.


Rückblende:

SPD-Fraktionscheff Oppermann setzte ein Ultimatum.

Bis Oktober müssen alle Einreiseformalitäten für einen Truppenbesuch der Abgeordneten auf dem Bundeswehrstützpunkt in der Türkei
erfüllt sein, andernfalls wird das Mandat nicht verlängert.

Die türkische Regierung besteht auf

Zitat
„eine öffentliche, wahrnehmbare Erklärung seitens der Bundesregierung, dass die Armenienerklärung des Bundestages für null und nichtig erklärt wird, ansonsten gibt es keine Einreise-Visa für die Abgeordneten.“



Regierungssprecher Steffen Seibert erklärt dementsprechend am Freitag, der Entschließungsantrag des Bundestages bringt

Zitat
„Auffassungen zu politischen Fragen zum Ausdruck, ohne das diese rechtsverbindlich sind.“



Die Bundeskanzlerin bestätigt gegenüber RTL, ein solcher Beschluß sei

Zitat
„natürlich rechtlich nicht bindend sondern eine politische Äußerung.“



SPD-Fraktionschef Oppermann stellte klar,

Zitat
„die SPD erwarte von allen Mitgliedern der Bundesregierung, dass sie sich gebunden fühlt an die Feststellungen des Bundestages.
Die Resolution hat eine natürliche, politische Bindungswirkung.“



Als erstes Regierungsmitglied der SPD versicherte dies Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.

Besonderes Merkmal: Frau Schwesig gehört dem Deutschen Bundestag NICHT als Mitglied AN.

Dietmar Bartsch, Linken-Fraktionschef, findet noch deutlichere Worte

Zitat
„wenn Frau Merkel jetzt sogar Beschlüsse des gesamten Bundestages ignoriert, hat sie völlig den Kompass verloren.“



Nach dem Kommuniqué der deutschen Regierung erhielt Berlin auf diplomatischem Wege grünes Licht, dass die Zusage zu
einem Truppenbesuch der deutschen Abgeordneten bevorsteht und

Zitat
„in allerjüngster Zeit übermittelt werde.“



Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, spricht in diesem Kontext von

Zitat
„einem Erfolg der deutschen Außenpolitik. Der Preis dafür sei die Verkündung von Selbstverständlichkeiten gewesen.“



Die Linksfraktion im Bundestag kommentiert dies mit den Worten

Zitat
„dass das alles so abgesprochen ist mit der türkischen Seite.“



Ich bin der gleichen Ansicht, Sultan Erdogan bestimmt das Geschehen, es gibt nichts zu deuteln, er hat das letzte Wort.


Es grüßt Euch

Kressin




Quelle. Lübecker Nachrichten


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
rasselbock, exgakl und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#91

RE: Völkermord an Armeniern

in Themen vom Tage 03.09.2016 11:55
von rasselbock | 456 Beiträge


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Armenien bestraft schwänzende Parlamentarier
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
7 18.09.2016 20:29goto
von TOMMI • Zugriffe: 230
Gauck spricht von Völkermord
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Lutze
39 27.04.2015 15:37goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1374

Besucher
23 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2013 Gäste und 132 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558645 Beiträge.

Heute waren 132 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen