#61

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 11:57
von chantre | 425 Beiträge

Ich kann mich erinnern, dass in Dresden in den sechziger Jahren auch H6-Sattelschlepperbusse im Einsatz waren, außerdem gab es noch die H6B/S teilweise mit Hänger LOWA W701.
Wer kann sich noch erinnern?


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. Kurt Tucholsky
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 12:43
von DHH GR44 | 48 Beiträge

Auf den Fotos von Comander sind doch die H6 Busse und Hänger zusehen. Ich kenn die auch noch im Hänger war es im Winter saukalt.

VG


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 12:50
von Commander | 1.056 Beiträge

Zitat von chantre im Beitrag #61
Ich kann mich erinnern, dass in Dresden in den sechziger Jahren auch H6-Sattelschlepperbusse im Einsatz waren, außerdem gab es noch die H6B/S teilweise mit Hänger LOWA W701.
Wer kann sich noch erinnern?


Wie das in DD war,kann ich nicht sagen.Aber die H6b mit Hänger waren zu dieser Zeit allgegenwärtig.Es gibt sogar ein Modell der Verkehrsbetriebe Dresden in 1:87.Und auch die Sattelschlepper liefen in einigen Städten.In Bln.auch als Doppeldecker.Ob in Dresden,weiß ich nicht.Aber es gab ja auch in Pirna die Wismut u.die hatten (zumindest)einen.Lief mit der Wismut-Nr.XR xx-xx.

Gruß C.



Harsberg und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:00
von damals wars | 12.172 Beiträge

Die Hänger gab es noch, wurden aber nicht mehr genutzt.
später gab es dann die Kofferanhänger.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#65

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:02
von damals wars | 12.172 Beiträge

In Neubrandenburg gab es sowjetische Busse, Taigahutschen genannt.
Die waren im Winter die reinste Sauna!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#66

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:11
von Commander | 1.056 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #46
doch ist mir beim stöbern dies aufgefallen ... Kraftverkehr testet Giga-Liner und war schon etwas begeistert.

Hallo vs,
umso mehr ich mich mit diesem "Neuerervorschlag" beschäftige um so interessanter wird es.Um Nutzlasterhöhung konnte es nicht gehen.Denn die ist mit dem damals gängigen "Wiewald"-Hänger(GWL 12) höher.10,5t zu 2x5t +Eigengewicht der 2 Hänger.Also konnte es nur um Ladelänge gehen.3.40m mehr bei zwei Hängern.Auch um etwas mehr Volumen.Aber,wenn das Gewicht keine Rolle spielt,konnte auch ein 8m-Hänger der Fa.Frank angehängt werden.Desweitern hätte diese Kombination auch nur begrenzt eingesetzt werden können.In vielen Ländern (auch BRD)waren 2 Hänger verboten.Auch die Fahrstabilität war sicher nicht die beste.


Danke für`s Einstellen,Gruß C.



Harsberg und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 13:12 | nach oben springen

#67

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:15
von Commander | 1.056 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #64
Die Hänger gab es noch, wurden aber nicht mehr genutzt.
später gab es dann die Kofferanhänger.


lila,wo u.wann?
grün,im Linienverkehr?



Harsberg hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:17
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Die Kofferanhänger kenne ich nur für Betriebe und Landwirtschaft, zum Transport von Arbeitskräften.



nach oben springen

#69

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:26
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #65
In Neubrandenburg gab es sowjetische Busse, Taigahutschen genannt.
Die waren im Winter die reinste Sauna!


Die gab es in Rostock,ne Zeitlang auch, Die haben darin sehr viel Chrom verarbeitet. Aber im Winter ein zuverlässiges Nahtransportmittel.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:36
von Commander | 1.056 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #68
Die Kofferanhänger kenne ich nur für Betriebe und Landwirtschaft, zum Transport von Arbeitskräften.


Die kenne ich auch noch.Aber vielleicht meint er diesen?


Es wäre manchmal schön,wenn nicht nur (irgendwas)zu irgendwas geschrieben würde,nur das etwas geschrieben wird.Wäre schon hilfreich.(betrifft nicht Dich!)

Gruß C.



Büdinger, DHH GR44, furry, Harsberg, damals wars und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 13:51 | nach oben springen

#71

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:49
von DHH GR44 | 48 Beiträge

Zitat
Die kenne ich auch noch.Aber vielleicht meint er diese?



Die kleinen Einachser mit den glaube Barkas Rädern kenne ich auch noch gabs auch mal als Modell von Espewe

http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/pict/401033413860_1.jpg

http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/pict/221871782132_1.jpg

VG


Commander hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 13:51 | nach oben springen

#72

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 13:56
von DHH GR44 | 48 Beiträge

Als Personenanhänger kenne ich nur diese beiden Ausführungen

http://www.opelparty.de/Bilder/2006/wer059.jpg

http://www.abload.de/img/dsc_14715u0.jpg

Das soll nicht heissen das es keine anderen gab, denn der DDR Bürger war erfinderisch und hatte sehr gute Karrosseriebaufirmen die aus Vorkriegsfahrgestellen tolle Sachen zauberten.

VG


Commander und matzelmonier79-2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 13:56 | nach oben springen

#73

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 14:08
von Commander | 1.056 Beiträge

Es gab noch eine Ausführung,den "W 701Reko".Wurde Anfang der70ger in der KIB Altenburg neu karossiert.Na,kommt der nicht bekannt vor?


Gruß C.



Harsberg, Lutze, chantre, DHH GR44 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 14:14
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Mensch Frank, du gräbst ja tolle Sachen aus, danke fürs zeigen und erklären!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Commander hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 15:29
von matzelmonier79-2 | 28 Beiträge

Zitat von DHH GR44 im Beitrag #72
Als Personenanhänger kenne ich nur diese beiden Ausführungen

http://www.opelparty.de/Bilder/2006/wer059.jpg

http://www.abload.de/img/dsc_14715u0.jpg

Das soll nicht heissen das es keine anderen gab, denn der DDR Bürger war erfinderisch und hatte sehr gute Karrosseriebaufirmen die aus Vorkriegsfahrgestellen tolle Sachen zauberten.

VG

Den Bus von "opelparty" kenne ich auch. Fuhren ende 60èr Anfang 70èr in Halle und im Überlandverkehr. War noch ein Privatunternehmen.
Schwiefert oder so ähnlich. Als Kind war es das größte im Anhänger mit zu fahren.
Gruß
matzelmonier78-2



nach oben springen

#76

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 15:34
von DHH GR44 | 48 Beiträge

Den Lowa 700 gabs auch noch als O-Busanhänger kann sein das ich den in den späten sechzigern mal in Eberswalde gesehen habe.

http://www.obus-ew.de/pew_sk9tr14w19-low...04_ms060805.jpg


VG


nach oben springen

#77

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 18:06
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Tolle Bilder, danke. Auch für die Erklärungen, sehr interessant. Schön das einige dieser tollen Fzge überlebt haben.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Commander und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 18:17
von schulzi | 1.759 Beiträge

Zitat von DHH GR44 im Beitrag #76
Den Lowa 700 gabs auch noch als O-Busanhänger kann sein das ich den in den späten sechzigern mal in Eberswalde gesehen habe.

http://www.obus-ew.de/pew_sk9tr14w19-low...04_ms060805.jpg


VG

Der sieht aus wie der alte A-Bus in Leipzig


nach oben springen

#79

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 18:25
von damals wars | 12.172 Beiträge

Zitat von Commander im Beitrag #70
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #68
Die Kofferanhänger kenne ich nur für Betriebe und Landwirtschaft, zum Transport von Arbeitskräften.


Die kenne ich auch noch.Aber vielleicht meint er diesen?


Es wäre manchmal schön,wenn nicht nur (irgendwas)zu irgendwas geschrieben würde,nur das etwas geschrieben wird.Wäre schon hilfreich.(betrifft nicht Dich!)

Gruß C.


So genau habe ich sie mir damals nicht angesehen, aber der war dem auf dem Foto sehr ähnlich und war mit Sicherheit nicht
zum Transport von Arbeitskräften geeignet!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#80

RE: Die Kraftverkehrsbetriebe der DDR und ...

in Leben in der DDR 26.08.2016 18:40
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #78
Zitat von DHH GR44 im Beitrag #76
Den Lowa 700 gabs auch noch als O-Busanhänger kann sein das ich den in den späten sechzigern mal in Eberswalde gesehen habe.

http://www.obus-ew.de/pew_sk9tr14w19-low...04_ms060805.jpg


VG

Der sieht aus wie der alte A-Bus in Leipzig


Der war glaub ich etwas kürzer und Knubbeliger

http://www.hardconn.de/files/Busse/h6b05e.jpg

Edit:
hier ist der Beweis - zumindest anscheinend

http://bilder.omnibus-modell-shop.de/90-46.jpg



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
zuletzt bearbeitet 26.08.2016 18:42 | nach oben springen


Besucher
31 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2682 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558073 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen