#381

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:49
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Franky im Beitrag #379
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #42
Zitat von Hanum83 im Beitrag #36
Irgendwie wird mit dem Abstand der Zeit auch völlig außer Acht gelassen das wir nach dem gesellschaftlichen/wirtschaftlichen Umbruch in der glücklichen Situation waren, rein monetär gesehen, einen gebebereiten Förderer neben uns zu haben.
In anderen ehemaligen RGW-Regionen hätte man sich das wohl sehnsüchtig gewünscht.
Die "bitterböse" alte BRD war wohl doch nicht ganz so schlecht, die Sache mit dem Umbruch hätte wirtschaftlich auch noch viel schmerzlicher verlaufen können.


Die Betonung liegt auf " war", da gehe ich sogar mit. Es war einmal eine gute BRD, die im Zuge von Globalisierung und
damit verbundenem Sozialabbau ihr gutes Image stark eingebüßt hat.
Das ist übrigens nicht meine alleinige Meinung, sondern die teilen Viele mit mir, darunter zahlreiche Leute, die ihr Leben fast
ausschließlich in dieser alten BRD verbracht haben.

Irgend welche "Geschenke", die der Ex-DDR gemacht wurden, haben nichts mit dem Zustand der ehem. alten BRD zu tun.


Wie wahr!!!

Gruß Franky


ist nicht ganz wahr. Unser Schuldenberg ist von etwa 540 Mrd. auf über 2 Bill. angewachsen, die Staatsverschuldung pro Kopf wuchs von 8500 € auf 25.000€. Da sind sicher nicht nur Geschenke an die hinzugekommenen Bürger finanziert worden aber zum großen Teil gehen sie auf den Vereinigungsprozess zurück. Die Brüder und Schwestern waren uns eben etwas wert.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#382

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:52
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Die Transfer-Leistungen lagen wohl so bei 8 Billionen Mark, Ökonomen streiten noch um die tatsächliche Höhe.
Ich muss zugeben ich weiß auf die Schnelle gar nicht wie so eine Zahl ausgeschrieben aussieht ohne zu googeln, wieviele Nullen hat die?


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 29.05.2016 18:52 | nach oben springen

#383

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:53
von Lutze | 8.027 Beiträge

Wie jetzt,ich soll auch 25000 Euro Schulden haben?
mein Konto-Auszug zeigt mir was anderes
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#384

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:53
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #382
Die Transfer-Leistungen lagen wohl so bei 8 Billionen Mark, Ökonomen streiten noch um die tatsächliche Höhe.
Ich muss zugeben ich weiß auf die Schnelle gar nicht wie so eine Zahl ausgeschrieben aussieht ohne zu googeln, wieviele Nullen hat die?


Billion 12 Nullen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hanum83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#385

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:53
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #384
Zitat von Hanum83 im Beitrag #382
Die Transfer-Leistungen lagen wohl so bei 8 Billionen Mark, Ökonomen streiten noch um die tatsächliche Höhe.
Ich muss zugeben ich weiß auf die Schnelle gar nicht wie so eine Zahl ausgeschrieben aussieht ohne zu googeln, wieviele Nullen hat die?


Billion 12 Nullen


Ok, gigantisch.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
nach oben springen

#386

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:54
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #381

ist nicht ganz wahr. Unser Schuldenberg ist von etwa 540 Mrd. auf über 2 Bill. angewachsen, die Staatsverschuldung pro Kopf wuchs von 8500 € auf 25.000€. Da sind sicher nicht nur Geschenke an die hinzugekommenen Bürger finanziert worden aber zum großen Teil gehen sie auf den Vereinigungsprozess zurück. Die Brüder und Schwestern waren uns eben etwas wert.


Ach @Gert , Du alter Bilanzfälscher, neben Ausgaben gibt es auch noch Einnahmen. Die sollte man auch mal genau betrachten. Vor allem die, die sich darum drücken, ihren Pflichten gegenüber dem Staat nachzukommen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Gert und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#387

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:56
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #386
Zitat von Gert im Beitrag #381

ist nicht ganz wahr. Unser Schuldenberg ist von etwa 540 Mrd. auf über 2 Bill. angewachsen, die Staatsverschuldung pro Kopf wuchs von 8500 € auf 25.000€. Da sind sicher nicht nur Geschenke an die hinzugekommenen Bürger finanziert worden aber zum großen Teil gehen sie auf den Vereinigungsprozess zurück. Die Brüder und Schwestern waren uns eben etwas wert.


Ach @Gert , Du alter Bilanzfälscher, neben Ausgaben gibt es auch noch Einnahmen. Die sollte man auch mal genau betrachten. Vor allem die, die sich darum drücken, ihren Pflichten gegenüber dem Staat nachzukommen.


wieso Bilanz, von einer Bilanz sprach ich nicht, die sieht anders aus, sage ich dir als gelernter Kaufmann.
Ich dokumentierte den Schuldenstand 2 er Jahre, weiter nix


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#388

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:57
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #385

Ich muss zugeben ich weiß auf die Schnelle gar nicht wie so eine Zahl ausgeschrieben aussieht ohne zu googeln, wieviele Nullen hat die?

Billion 12 Nullen[/quote]
Ok, gigantisch.[/quote]

Die 10 km Grenze, die Du abgelatscht bist, waren 10 Millionen Milimeter. Genieße die Zahl.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#389

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 18:58
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #387

wieso Bilanz, von einer Bilanz sprach ich nicht, die sieht anders aus, sage ich dir als gelernter Kaufmann.
Ich dokumentierte den Schuldenstand 2 er Jahre, weiter nix


Trotzdem klemmte und klemmt es gewaltig auf der Seite der Einnahmen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#390

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 19:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #389
Zitat von Gert im Beitrag #387

wieso Bilanz, von einer Bilanz sprach ich nicht, die sieht anders aus, sage ich dir als gelernter Kaufmann.
Ich dokumentierte den Schuldenstand 2 er Jahre, weiter nix


Trotzdem klemmte und klemmt es gewaltig auf der Seite der Einnahmen.


diese Aussage verstehe ich auch nicht ganz. Dagegen spricht die Zahl die Schäuble vor kurzem veröffentlichte, dass wir bis zum Jahr 2020
40.000.000.000 € Steuerüberschüsse haben. Die sollte er mal zur Schuldentilgung ausgeben und sie nicht wieder den Parteien zum Frass vorwerfen, um die nächste Bundestagswahl zu gewinnen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#391

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 19:04
von Commander | 1.039 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #383
Wie jetzt,ich soll auch 25000 Euro Schulden haben?
mein Konto-Auszug zeigt mir was anderes
Lutze


Meiner auch!



nach oben springen

#392

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 19:05
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #383
Wie jetzt,ich soll auch 25000 Euro Schulden haben?
mein Konto-Auszug zeigt mir was anderes
Lutze


richtig Lutze, 2 Billionen geteilt durch etwa 80 Millionen Menschen sind 25.000 € pro Kopf
Schick doch einen Scheck nach Berlin und lass dich entlasten


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#393

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 19:05
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #388
Zitat von Hanum83 im Beitrag #385

Ich muss zugeben ich weiß auf die Schnelle gar nicht wie so eine Zahl ausgeschrieben aussieht ohne zu googeln, wieviele Nullen hat die?

Billion 12 Nullen

Ok, gigantisch.[/quote]

Die 10 km Grenze, die Du abgelatscht bist, waren 10 Millionen Milimeter. Genieße die Zahl.
[/quote]

Es gab dort auch ungefähr 10 hoch 3 Bäume, nee Quatsch, 10 hoch 2, oder doch nur hoch 1 geteilt durch 3
Also weeste, wird man ja irre wenn man es nicht schon ist von der Grenzmathematik


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
lhsecurity und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.05.2016 19:18 | nach oben springen

#394

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 19:06
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #390

diese Aussage verstehe ich auch nicht ganz. Dagegen spricht die Zahl die Schäuble vor kurzem veröffentlichte, dass wir bis zum Jahr 2020
40.000.000.000 € Steuerüberschüsse haben. Die sollte er mal zur Schuldentilgung ausgeben und sie nicht wieder den Parteien zum Frass vorwerfen, um die nächste Bundestagswahl zu gewinnen


Na da haben wir es doch, @Gert , dieses leidige Spiel zwischen Einnahmen und Ausgabe. Wobei die Einnahmen bei Herrn Schäuble zum Wohle der Allgemeinheit und besonders der Kinder noch höher ausfallen könnten, wenn gewollt.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#395

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 20:48
von Fritze | 3.474 Beiträge

ne Billion hat 12 Nullen ! Im Bundestag sitzen über 600 Nullen !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#396

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 22:05
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #383
Wie jetzt,ich soll auch 25000 Euro Schulden haben?
mein Konto-Auszug zeigt mir was anderes
Lutze




http://www.staatsverschuldung.de/hoehe.htm
http://www.staatsschuldenuhr.de/


nach oben springen

#397

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 29.05.2016 22:13
von damals wars | 12.113 Beiträge

Die große schwarze Null lässt bald alle Schulden verschwinden, Buchhalternase drunter, und alles ist weg !😎😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#398

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 30.05.2016 09:21
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Wie war das doch gleich damals 2008, gingen ab da beinahe einige Banken durch Eigenverschulden den Bach runter ?
Und womit half man ihnen ? Mit Geld !
Und wessen Geld ????

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/r...ro/8013886.html

Da braucht niemand über Kosten der Einheit klagen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#399

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 19.06.2016 09:48
von Rainer-Maria Rohloff | 1.335 Beiträge

Den muss ich hier bringen, weil, der ist Spitze. also ne, was es nicht alles gab, (wohl eher nicht gab) im alten Westen?

Aus der Zeitschrift chrismon, Das evangelische Magazin 06.2016 unter flüchtlinge in deutschland, Seite 20

Da schreibt Susanne Schröter, heute Professorin in Frankfurt/Main

"Wir hatten die 68er-Kulturrevolution, die einiges in Bewegung gesetzt hat, was wir heute für normal halten. Vorher gab es bei uns für Jungs und Mädels mit 16 auch keine gemeinsamen Partys"
Textauszug ende

Ich geh am Stock, or ne was war das denn? Keine gemeinsamen Tanz/ Diskoabende in der Schule, keine???????????????????

Rainer-Maria



nach oben springen

#400

RE: Die "alte Bundesrepublik Deutschland"- doch nur ein Potemkinsches Dorf ?

in Das Ende der DDR 19.06.2016 10:02
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

In den 60-ern ähnelten wahrscheinlich die Bilder in Ost und West mehr als man glaubt


Im Sommer 1965 tanzte man auf der Terrasse der Tanzschule.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/su...-id6487219.html

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 19.06.2016 10:03 | nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1034 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556953 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen