#21

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 18:14
von damals wars | 12.164 Beiträge

Das Lied "Hinterm Horizont" war für mich immer ein Mutmacher, auf dem Punkt zur richtigen Zeit!
Dafür ein Dankeschön.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
bürger der ddr, Lutze und Niederlausitzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 18:24
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #5
... Die Amiga- Ausgabe von Udo Lindenberg hatte ich auch, ist leider verschwunden. Sie hatte ich ca. 1978? in Berlin auf der Leipziger Straße erstanden. ...
Die AMIGA-LP (Veröffentlichungsnummer 8 55 973) erschien 1982.
Im Folgejahr gab es noch eine EP (AMIGA Quartett-Single mit vier Songs, Veröffentlichungsnummer 5 56 073).


Was Lindenberg als Musiker angeht, so schrieb ich in einem anderen Forum folgendes:

Was eure Meinungen angeht, so teile ich beide, denn ich habe zum Udo ein zwiespältiges Verhältnis.
Was den "Sonderzug nach Pankow" angeht, so ist dieser 1989/1990 auf dem Abstellgleis gelandet; aber ich will das nicht vertiefen.
Bezüglich vieler Songs fand ich Lindi gut, als er noch widerborstig, aufbegehrend, frech, rotzig, im positiven Sinne hinterfotzig-dreist der fetten, satten und teils verblödeten Gesellschaft den Spiegel vorhielt oder einfach nur witzig und humorvoll mit seiner viereckigen Kodderschnauze drauflos nuschelte.
Später allerdings änderte sich das. Es war ja vielleicht noch irgendwie Otto Krause, dass er Lieder aufnahm, die eine Hommage an Mutti und Vati darstellen sollten – jeder bewältigt halt seine Macken auf eigene Weise.
Na ja, was heißt Macken, eventuell sind es ja auch Komplexe – man denke nur an das mittlerweile krankhaft zu nennende Tragen von "Markenzeichen" wie Hut & Sonnenbrille, die ganz offensichtlich Glatze und Krähenfüße/Tränensäcke kaschieren sollen.
Doch als Udo L. dann auch noch anfing über nicht zu reparierende Herzchen zu sabbern, etwas davon quakte, dass es hinterm Horizont für ewig irgendwo weiterginge oder dass er auf Tropenbäumen Likör schlörte, fiel mir das nur noch auf den Wecker.
Auch sein mit zunehmendem Reichtum exaltiert geführter Lebensstil, den er einst in Bezugnahme auf andere persiflierte, dass er sich seitens genau derer, die er früher trefflich aufs Korn nahm, nun mit so einer Art Hosenbandorden bekleckern ließ, um sich letzten Endes zunehmend irgendwo im Musical-Märchenland plus Schickimicki-Sumpf anzusiedeln, machten ihn für mich zunehmend unglaubwürdiger sowie belangloser.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


GKUS64 und Zange haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 19:23
von PF75 | 3.293 Beiträge

an mir ist er zum Glück vorbei gegangen.


nach oben springen

#24

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 19:28
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #22
(...) etwas davon quakte, dass es hinterm Horizont für ewig irgendwo weiterginge (...).

Also ich finde das Lied gut

Theo

Angefügte Bilder:
BrandenburgerTorWest.jpg

Gert und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 20:07
von Zange | 395 Beiträge

Zitat von Commander im Beitrag #20
Apropos Nuscheln,da soll es im Ruhrgebiet auch Einen geben.Und der hat gefühlte 10 millionen Fans.Und die trällern bei Konzerten mit,was das Zeug hält.Ob die alles verstehen?
Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.

´tschuldschung für OT,schönen Abend,Gruß C.

Ja, der Grönemeyer ist auch grenzwertig.

Aber zurück zu Udo. Wahrscheinlich mag ich ihn heute nicht mehr, weil ich damals, in den 70ern, ein echter Fan war.

Und sein vielgerühmter "Sonderzug" hatte im Westen längst nicht die Bedeutung wie im Osten. Für mich war das ein Lied zum Schmunzeln, mehr nicht. Glenn Miller lässt grüßen.

Soweit ich informiert bin, hat er den Sonderzug auf seinem DDR-Konzert auch nicht gesungen, bin mir aber nicht ganz sicher.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#26

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 20:15
von TAO | 232 Beiträge

Vielleicht hätte er sich früh genug eine andere Sprechweise bei Interviews aneignen sollen ? Wenn man ihn heute in seinem Alter immernoch so reden hört, wirkt es schon etwas bizarr.
Musikalisch war es wie mit vielen, einiges fand ich gut bis sehr gut, anderes hat mich eher weniger berührt.
Immerhin, mit 70 noch erfolgreich Musik zu machen, das schaffen wohl die wenigsten.


Rainer-Maria Rohloff, Lutze und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 20:19
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Für mich sind die alten Titel von Udo absolute Spitze, er hat sehr gute Liebes-Balladen gemacht wie:
"Kugel im Colt"
"Bitte keine Love Story"
"Meine erste Liebe"

und auch den Zeitgeist und damalige gesellschaftliche Probleme (Homosexualität) angesprochen:
"Ganz egal"
"Strassen-Fieber"
"Wozu sind Kriege da"

Er hat einfach die Stimme der Jugernd getroffen die der Enge und dem Mief der "heilen Welt" entfliehen wollte. Er hat damals einfach eine gute Musik gemacht. Mit dem "neuen" Udo, da kann ich mich nicht so anfreunden....

Wie bei fast allen Künstlern, sollte man das künstlerische Werk von der Person trennen, für mich ist das Werk eine Sache, solche "Schauspielereien" wie Blinkhandschuhe (z.B. Eisenach auf der Wartburg) eine andere Geschichte.
Damals war er für mich glaubwürdig und ich hatte das Gefühl er steht auch hinter seinen Liedern.



nach oben springen

#28

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 20:23
von Zange | 395 Beiträge

Zitat von TAO im Beitrag #26
Vielleicht hätte er sich früh genug eine andere Sprechweise bei Interviews aneignen sollen ? Wenn man ihn heute in seinem Alter immernoch so reden hört, wirkt es schon etwas bizarr.
Musikalisch war es wie mit vielen, einiges fand ich gut bis sehr gut, anderes hat mich eher weniger berührt.
Immerhin, mit 70 noch erfolgreich Musik zu machen, das schaffen wohl die wenigsten.

Er will mit seiner Nuschelei, das ist ja Absicht und kein Sprachfehler, noch den Coolen der damaligen Zeit geben.

Und das ist für mich nur noch peinlich und völlig daneben.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#29

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 22:06
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #13
Na mal ehrlich Gert,wäre Dir das den Strom wert von dem eine Scheibe abzuspielen ?


ja so die frühen Platten gefallen mir gut, also ich sehe sein künstlerisches Leben teiweise als sehr positiv an, teilweise gefällt es mir aber auch nicht so gut.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 17.05.2016 22:12 | nach oben springen

#30

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 22:11
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #15
Das die Freunde teutscher Marschmusik den Udo nicht abkönnen ist nicht weiter verwunderlich .....

Das dem Sänger nun in den gefühlten 100 oder mehr leicht geschwollenen Laudatien nachgesagt wird er sei der Erfinder des in Deutsch gesungenen Liedes im Bereich der Rock/Pop Musik und das er der "deutschsprachigen Rockmusik" zum Durchbruch verholfen habe kann nur gesagt werden; sie irren kollektiv!
Seinen nationalen Durchbruch mit in deutsch gesungene Liedern erreichte er 1973 mit dem Album "Andrea Doria", das sangen die Bands im Osten Deutschlands bereits seit mehreren Jahren in Deutsch.
Aber wie so bei vielem, auch bei Jubelfesten für (west)deutsche Künstler findet die DDR nicht statt, sie hat offenbar nie existiert .....

Übrigens kennt den Lindenberg außerhalb der deutschen Grenzen kaum ein Mensch, er ist mehr ein stark begrenztes territoriales Phänomen welches sich nicht so recht erklärt.

Gruß
Nostalgiker





oh Gott Herr Thot, Verzeihung Herr Nosti, hat ne DDR Phopie, dabei war der Udo Lindenberg geradezu vernarrt in Honi!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 17.05.2016 22:38 | nach oben springen

#31

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 17.05.2016 23:13
von Josef | 631 Beiträge

Leute, nehmt's mir nicht übel, aber ich finde den Udo doof. Da hatte die DDR doch mehr zu bieten an guter Musik als den.


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 06:29
von damals wars | 12.164 Beiträge

Udo traf den "Nerv der Zeit".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#33

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 08:27
von Rainer-Maria Rohloff | 1.364 Beiträge

Erinnert sich noch Jemand der köstlichen Szene auf einer Bühne, wo Udo mal so herrlich betütelt (angetrunken) war? War das nicht vor gut zwei drei Jahren bei "Wetten das"? Aber singen konnte der Udo trotzdem noch, also standfest ist der Kerl, da gibt es wirklich nichts zu meckern.

Rainer-Maria



nach oben springen

#34

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 10:59
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #32
Udo traf den "Nerv der Zeit".


Damals, ja!



Zange hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 11:28
von Freienhagener | 3.861 Beiträge

Wenn man relativiert statt zu verabsolutieren, dann gibts kein Problem.

Er hat sich dem Trend des Rock angeschlossen, ist Weltgrößen gefolgt, die wahrlich rebellischer waren in ihrer Kunst und sich national einen Namen gemacht.
Das Besondere an ihm ist das Gesamtdeutsche in seiner Kunst bereits vor 1989. Da ist er die Ausnahme.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Lutze, bendix und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 17:00
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #31
Leute, nehmt's mir nicht übel, aber ich finde den Udo doof. Da hatte die DDR doch mehr zu bieten an guter Musik als den.


ich finde eine solche pauschale (Vergleichs-) aussage ist einfach nicht machbar, daher unzulässig. Was vergleichst du denn womit ?
Übrigens hast du mal den Ansturm von Leuten gesehen, als Udo in Ostberlin gesungen hat? Einen ähnlichen hype bei den einheimischen Künstlern habe ich nicht registrieren können.

edit ... gesungen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi, Lutze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.05.2016 17:16 | nach oben springen

#37

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 17:13
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #36
Zitat von Josef im Beitrag #31
Leute, nehmt's mir nicht übel, aber ich finde den Udo doof. Da hatte die DDR doch mehr zu bieten an guter Musik als den.


ich finde eine solche pauschale (Vergleichs-) aussage ist einfach nicht machbar, daher unzulässig. Was vergleichst du denn womit ?
Übrigens hast du mal den Ansturm von Leuten gesehen, als Udo in Ostberlin gesehen ? Einen ähnlichen hype bei den einheimischen Künstlern habe ich nicht registrieren können.



Welche bessere Musik die DDR selber auf Lager hatte - siehe dazu den Faden mit der Pop-/Rockmusik, fast alles dort finde ich besser ! Ich hoffe Du lässt mir meinen Geschmack, und ich lass Dir den Deinen. De gustibus non est disputandum, über Geschmack streitet man nicht mit dem Juristenwort "unzulässig", finde ich. Im übrigen gab es auch 1000mal schönere Westmusik in den 80ern, finde ich, als den Nuschel-Udo, diesen Sendboten von Kohl und Konsorten. Z.Bsp. Dire Straits, Tina Turner, Kim Wilde, Nena, you name it


zuletzt bearbeitet 18.05.2016 17:18 | nach oben springen

#38

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 17:18
von Freienhagener | 3.861 Beiträge

Noch besser: Cream und Jimi Hendrix..........Leute, bleibt mal auf dem Teppich der Regionalität (im Weltmaßstab betrachtet)....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Josef und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 17:19
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #37
Zitat von Gert im Beitrag #36
Zitat von Josef im Beitrag #31
Leute, nehmt's mir nicht übel, aber ich finde den Udo doof. Da hatte die DDR doch mehr zu bieten an guter Musik als den.


ich finde eine solche pauschale (Vergleichs-) aussage ist einfach nicht machbar, daher unzulässig. Was vergleichst du denn womit ?
Übrigens hast du mal den Ansturm von Leuten gesehen, als Udo in Ostberlin gesehen ? Einen ähnlichen hype bei den einheimischen Künstlern habe ich nicht registrieren können.



Welche bessere Musik die DDR selber auf Lager hatte - siehe dazu den Faden mit der Pop-/Rockmusik, fast alles dort finde ich besser ! Ich hoffe Du lässt mir meinen Geschmack, und ich lass Dir den Deinen. De gustibus non est disputandum, über Geschmack streitet man nicht mit dem Juristenwort "unzulässig", finde ich. Im übrigen gab es auch 1000mal schönere Westmusik in den 80ern als ausgerechnet Udo, den Sendboten von Kohl und Konsorten. Dire Straits, Tina Turner, Kim Wilde, Nena, you name it



ichbestritt nicht deinen Geschmack sondern die Vergleichsmethode. So einen Rundumschlagsvergleich kann man einfach nicht machen, das kommt mir vor, als wenn du sagst Obst ist besser als Nudeln, ist einfach Nonsens


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
andyman und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Udo Lindenberg

in Themen vom Tage 18.05.2016 17:23
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #39
Zitat von Josef im Beitrag #37
Zitat von Gert im Beitrag #36
Zitat von Josef im Beitrag #31
Leute, nehmt's mir nicht übel, aber ich finde den Udo doof. Da hatte die DDR doch mehr zu bieten an guter Musik als den.


ich finde eine solche pauschale (Vergleichs-) aussage ist einfach nicht machbar, daher unzulässig. Was vergleichst du denn womit ?
Übrigens hast du mal den Ansturm von Leuten gesehen, als Udo in Ostberlin gesehen ? Einen ähnlichen hype bei den einheimischen Künstlern habe ich nicht registrieren können.



Welche bessere Musik die DDR selber auf Lager hatte - siehe dazu den Faden mit der Pop-/Rockmusik, fast alles dort finde ich besser ! Ich hoffe Du lässt mir meinen Geschmack, und ich lass Dir den Deinen. De gustibus non est disputandum, über Geschmack streitet man nicht mit dem Juristenwort "unzulässig", finde ich. Im übrigen gab es auch 1000mal schönere Westmusik in den 80ern als ausgerechnet Udo, den Sendboten von Kohl und Konsorten. Dire Straits, Tina Turner, Kim Wilde, Nena, you name it



ichbestritt nicht deinen Geschmack sondern die Vergleichsmethode. So einen Rundumschlagsvergleich kann man einfach nicht machen, das kommt mir vor, als wenn du sagst Obst ist besser als Nudeln, ist einfach Nonsens




(ohne Worte)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Gedicht für Dich, mein Freund Jens
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Krelle
13 23.11.2011 21:12goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 1596
Die Stasi und der Panikrocker
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
7 05.01.2011 21:33goto
von Theo85/2 • Zugriffe: 596
Udo Lindenberg und sein Verhältnis zur DDR 80er Jahre
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
7 29.07.2010 12:29goto
von Musiker12 • Zugriffe: 843
Ein Traum wird wahr- DFF 1990
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von kinski112
3 29.05.2010 19:23goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 961
Udo einziger Auftritt in der DDR
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
2 29.08.2014 17:15goto
von Schakal • Zugriffe: 550
1983 geschah das Undenkbare
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 03.10.2008 19:52goto
von Transitfahrer • Zugriffe: 430
DDR Grenzer auf Spurensuche auf dem Lindenberg
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
0 17.08.2008 12:28goto
von Angelo • Zugriffe: 1116

Besucher
27 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1534 Gäste und 131 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 557996 Beiträge.

Heute waren 131 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen