#101

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 08.05.2016 18:07
von der alte Grenzgänger | 1.000 Beiträge

.. will ich Euch nicht vorenthalten- stammt aus dem Nachlass einer echten Kundschafterin für den Frieden (na, ok, sie war in der Kasse der BV angestellt- aber friedlich war sie- muss man sagen ..)
Wichtig ist noch der Hinweis auf der Rückseite des Covers: "Falsche Einstellung beschädigt die Platte"

Also- die richtige Einstellung ist wichtig ..





Kampflied der "engl.-amerik. Arbeiter" ist auch eine hübsche Formulierung..

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#102

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 08.05.2016 18:22
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Gibt es auch eine Platte mit dem Marsch der Elisabether?



Nur wegen der Umschreibung

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#103

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 08.05.2016 19:34
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zum Beitrag #101 und dem Lied "Brüder seht die rote Fahne"

Das Lied hat eine komplizierte Geschichte.
Im Original heißt es "Hold The Fort" und wurde 1864 von Philip P. Bliss, einem Komponisten von Erweckungsliedern, für die amerikanische Heilsarmee geschrieben, logischerweise mit einem etwas anderen Text.
Nach 1870 gelangte der Song nach England, wurde dort von der britischen Transportarbeitergewerkschaft "entdeckt" und bekannt gemacht.
Zum Ausgang des Neunzehnten Jahrhunderts entdeckte die Arbeiterorganisation Knights of Labor das kämpferische Potenzial des Songs, und mit neuem Text versehen. Nachdem der Song noch ein paar Mal den Atlantik überquerte, mit verbesserten Textversionen wurde er zu einem der Standardsongs der Gewerkschaften auf beiden Seiten des Atlantiks.
Daher "erklärt" dann sich auch die leicht verwirrende Bezeichnung "Kampflied der englisch-amerikanischen Arbeiter".
1920 wurde unter dem Titel "Brüder, seht die rote Fahne weht euch kühn voran" von Edwin Hoernle die deutsche Nachdichtung verfasst.
Als Komponist wird Philip Bliss genannt.

Nach 1945 wird das Lied einmal 1948 und dann 1957 mit dem deutschen Text veröffentlicht, 1976 im 4. DT64 Liederbuch mit dem Originaltitel "we meet today in freedom's cause" (im Buch "course") als amerikanischer Gospel bezeichnet, ohne Komponist/Texter .....


Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:19
von Sperrbrecher | 1.654 Beiträge

Vor vielen Jahren, noch zu DDR-Zeiten habe ich mal das Lied einer Kabarett-Truppe gehört,
der Refrain des Liedes lautete:

...wir sind die größte DDR der Welt !

Kennt jemand diesen Song ? Wer hat das gesungen ?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#105

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:25
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #104
Vor vielen Jahren, noch zu DDR-Zeiten habe ich mal das Lied einer Kabarett-Truppe gehört,
der Refrain des Liedes lautete:

...wir sind die größte DDR der Welt !

Kennt jemand diesen Song ? Wer hat das gesungen ?


Vieleicht das Politbüro nach Erichs Geburtagsparty im Saal von Wandlitz


P.S. Nee keine Ahnung,noch nie gehört,aber ich bräuchte das Unbedingt.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:30
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #104
Vor vielen Jahren, noch zu DDR-Zeiten habe ich mal das Lied einer Kabarett-Truppe gehört,
der Refrain des Liedes lautete:

...wir sind die größte DDR der Welt !

Kennt jemand diesen Song ? Wer hat das gesungen ?



ne , noch nie gehört . Aber ich kann mir gut vorstellen daß der Krenz und Honecker und Truppe solchen Stuß auf der Ehrentribyne gekröhlt haben . Unten fähnchen schwingend die Roten Genosse und Kinder mit Halstuch oder Blauhemd marschierten und Hurra, Hurra von sich gegeben haben

gruß hapedi



zuletzt bearbeitet 10.08.2016 20:31 | nach oben springen

#107

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:36
von Sperrbrecher | 1.654 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #106

Aber ich kann mir gut vorstellen daß der Krenz und Honecker und Truppe solchen Stuß auf der Ehrentribyne gekröhlt haben . Unten fähnchen schwingend die Roten Genosse und Kinder mit Halstuch oder Blauhemd marschierten und Hurra, Hurra von sich gegeben haben

Nein, das war irgendeine Kabarettveranstaltung in den 80ern.

Aber irgendwie waren die von Dir Zitierten ja auch eine Kabarettveranstaltung.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Hapedi und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#108

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:36
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #105
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #104
Vor vielen Jahren, noch zu DDR-Zeiten habe ich mal das Lied einer Kabarett-Truppe gehört,
der Refrain des Liedes lautete:

...wir sind die größte DDR der Welt !

Kennt jemand diesen Song ? Wer hat das gesungen ?


Vieleicht das Politbüro nach Erichs Geburtagsparty im Saal von Wandlitz


P.S. Nee keine Ahnung,noch nie gehört,aber ich bräuchte das Unbedingt.




Dann wärst du ganz , ganz oben wenn du das im Haus abspielst . Und noch besser , nur die Melodie und selber singen .

gruß hapedi



nach oben springen

#109

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:37
von Hanum83 | 4.730 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #106
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #104
Vor vielen Jahren, noch zu DDR-Zeiten habe ich mal das Lied einer Kabarett-Truppe gehört,
der Refrain des Liedes lautete:

...wir sind die größte DDR der Welt !

Kennt jemand diesen Song ? Wer hat das gesungen ?



ne , noch nie gehört . Aber ich kann mir gut vorstellen daß der Krenz und Honecker und Truppe solchen Stuß auf der Ehrentribyne gekröhlt haben . Unten fähnchen schwingend die Roten Genosse und Kinder mit Halstuch oder Blauhemd marschierten und Hurra, Hurra von sich gegeben haben

gruß hapedi


Und ne Fackel im Ar..., ähm, Po


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#110

RE: Sozialistisches Liedgut

in Leben in der DDR 10.08.2016 20:40
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #105
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #104
Vor vielen Jahren, noch zu DDR-Zeiten habe ich mal das Lied einer Kabarett-Truppe gehört,
der Refrain des Liedes lautete:

...wir sind die größte DDR der Welt !

Kennt jemand diesen Song ? Wer hat das gesungen ?


Vieleicht das Politbüro nach Erichs Geburtagsparty im Saal von Wandlitz


P.S. Nee keine Ahnung,noch nie gehört,aber ich bräuchte das Unbedingt.

Ich brauchte das auch um es meinen Enkeln vor zu spielen wie schön es doch in der DDR war .


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 981 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen