#81

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 19:26
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #80
Zitat von Freienhagener im Beitrag #79
Die Presse vermeldet, daß diese Moschee nicht gebaut wird.

Aber die Haben offensichtlich ein Bauprogramm in ganz Deutschland.
Das Leipziger Rathaus ist stur und peitscht hier den Bau durch.



Die sollten ihr gesamtes Baumaterial was sie benötigen mit der Tragekiepe aus ihren Herkunftsländer ranschaffen . Da würden die sich überlegen wo sie hingehören und rumrutschen wollen . In denen ihren Ländern ein Christliche Kirche bauen , dürfte nicht so reibungslos stattfinden . Armes Deutschland , man kann es nicht glauben

gruß hapedi


Hallo Hapedi kann es sein das dies nur ein Einzelfall ist .


nach oben springen

#82

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 20:50
von Hapedi | 1.886 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #81
Zitat von Hapedi im Beitrag #80
Zitat von Freienhagener im Beitrag #79
Die Presse vermeldet, daß diese Moschee nicht gebaut wird.

Aber die Haben offensichtlich ein Bauprogramm in ganz Deutschland.
Das Leipziger Rathaus ist stur und peitscht hier den Bau durch.



Die sollten ihr gesamtes Baumaterial was sie benötigen mit der Tragekiepe aus ihren Herkunftsländer ranschaffen . Da würden die sich überlegen wo sie hingehören und rumrutschen wollen . In denen ihren Ländern ein Christliche Kirche bauen , dürfte nicht so reibungslos stattfinden . Armes Deutschland , man kann es nicht glauben

gruß hapedi


Hallo Hapedi kann es sein das dies nur ein Einzelfall ist .



und von was träumst du in der Nacht

gruß hapedi



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 21:38
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #82
Zitat von linamax im Beitrag #81
Zitat von Hapedi im Beitrag #80
Zitat von Freienhagener im Beitrag #79
Die Presse vermeldet, daß diese Moschee nicht gebaut wird.

Aber die Haben offensichtlich ein Bauprogramm in ganz Deutschland.
Das Leipziger Rathaus ist stur und peitscht hier den Bau durch.



Die sollten ihr gesamtes Baumaterial was sie benötigen mit der Tragekiepe aus ihren Herkunftsländer ranschaffen . Da würden die sich überlegen wo sie hingehören und rumrutschen wollen . In denen ihren Ländern ein Christliche Kirche bauen , dürfte nicht so reibungslos stattfinden . Armes Deutschland , man kann es nicht glauben

gruß hapedi


Hallo Hapedi kann es sein das dies nur ein Einzelfall ist .



und von was träumst du in der Nacht

gruß hapedi


Nur von Gutmenschen und Moscheen .


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#84

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 21:59
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
egal ob ein liberaler Islam möglich wäre. Die Lösung wäre aus dem Grundgesetz und BGB alles was mit Religion zu tun hat streichen.

Religionsausübung wäre ja dann trotzdem möglich, so eben wie eine Philosphievortrag halten, Mangafestival, Kabarett, Chorsingen, Debattieren, Rituale zelebrieren, was auch immer. Religionsausübung aktiv und passiv wie eben alle anderen Sport- Hobby-, Freizeit- oder Kommerzetättigkeiten.

Aber ohne "Religionsbegründete Privilegien"!

Entweder ist Knaben am Penis zu beschneiden Körperverletzung, dann egal wer wie begründet, oder jedem auch Unreligiösen erlaubt.

Entweder ist Gurgel durchschneiden für eine Hammelschlachtung zulässig, egal ob religös oder geschmachlich begründet, oder allen verboten.

Das als Beispiele.

Die Orthodoxen Christen hatten am 1.Mai ihr Ostern, die können auch damit leben daß am Freitag vorher Tanz zulässig war, das sollten die Rom- und Lutherfans eben auch akzeptieren daß sich nicht die Welt nach ihnen dreht.

Ohne "Religionschutz" liesse sich evtl. islamistishce Terrorgefahr ganz anders polizeilich bearbeiten.



Fritze, EMW-Mitarbeiter, Sperrbrecher und Elch78 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 22:17
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #83
Zitat von Hapedi im Beitrag #82
Zitat von linamax im Beitrag #81
Zitat von Hapedi im Beitrag #80
Zitat von Freienhagener im Beitrag #79
Die Presse vermeldet, daß diese Moschee nicht gebaut wird.

Aber die Haben offensichtlich ein Bauprogramm in ganz Deutschland.
Das Leipziger Rathaus ist stur und peitscht hier den Bau durch.



Die sollten ihr gesamtes Baumaterial was sie benötigen mit der Tragekiepe aus ihren Herkunftsländer ranschaffen . Da würden die sich überlegen wo sie hingehören und rumrutschen wollen . In denen ihren Ländern ein Christliche Kirche bauen , dürfte nicht so reibungslos stattfinden . Armes Deutschland , man kann es nicht glauben

gruß hapedi


Hallo Hapedi kann es sein das dies nur ein Einzelfall ist .



und von was träumst du in der Nacht

gruß hapedi


Nur von Gutmenschen und Moscheen .



Sche... Alpträume!



nach oben springen

#86

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 22:19
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #71
Zitat von Pit 59 im Beitrag #70
In Erfurt soll eine Neue Moschee gebaut werden
Beim Moscheenvoting der TA sind es aktuell 14927 Stimmen,davon sind 14221 gegen den Bau einer Moschee in Erfurt! Ich finde noch deutlicher kann Bürgerwillen nicht zum Ausdruck gebracht werden. Mal sehen was die Politik draus macht....

P.S. 14222 Ich hatte noch nicht abgestimmt


Na , da kannst du da von aus gehen die wird gebaut . Als wenn die derzeitige Politik sich um Bürgerwillen kümmert .


Etwas Anderes würde ich bei einer Landesregierung aus Willkommensklatschern für jeden, aber auch jeden, der rein will,auch nicht erwarten.
Ich hätte nichts dagegen, wenn sich nicht eine spürbare Anzahl der neuen und vielerorts auch alten Muslime als Ablehner, Ignorierer und Bekämpfer unserer Gesetze, Kultur und Lebensweise verhalten würden. Wir haben Synagogen. Keine Probleme mit Juden. Wir hätten wohl auch keine Probleme mit Anhängern hinduistischen oder budhistischen Glaubens und ihren Gebetshäusern, aber eben mit bestimmten Moslems eben. Deshalb bin ich momentan gegen eine zusätzliche Förderung solcher Aktivitäten, weil die Gefahr besteht, daß dort Dinge gesprochen werden, die unsere Sicherheitsorgane hellhörig werden lassen könnten. Die hiesigen Moslems werden genug Geld haben, bzw. es wird ihnen von den Saudis gesponsert, sich irgendwo einen Raum zu mieten und den als Gebetsraum einzurichten. Dagegen ist nichts einzuwenden und wäre auch gesetzlich nicht zu verhindern.



linamax, bürger der ddr, Fritze, Heckenhaus und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.05.2016 22:33 | nach oben springen

#87

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 00:05
von StabsfeldKoenig | 2.656 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #76
Für mich gehört der Islam nicht zu Deutschland und ich bin gegen jeden weiteren Bau einer Moschee in unserem Land!

Die von @Pit 59 genannten Zahlen aus der Abstimmung der "TA" sprechen eine eindeutige Sprache. Leider wird der Wille des Großteiles der Bevölkerung wieder ingnoriert werden und das ist ein Grund das Pegida und die AfD in ihrer Bestrebung diese unsägliche Politik gegen den Willen der Bürger bloß zu stellen und anzuprangern nicht nachlassen dürfen.

Übrigens, ein herrlicher Vergleich eine Moschee mit einem Einkaufszentrum zu vergleichen, was für Unfug wird da noch kommen.....


Gebetshäuser (ganz gleich, welcher Religion), Vereinsheime (z.B. von Sportvereinen) und Shopping-Center sind gewerbliche Gebäude. Da das GG die Religionsfreiheit garantiert, darf jeder ein Gebetshaus seiner Religionsgemeinschaft errichten. Für eventuelle Einsprüche von Betroffenenen sind bei allen Bauvorhaben nur tatsächliche Störungen (Verkehrsbelastung, Emmisionen) entscheident.
Ich würde z.B. gerne Demonstrationen gegen die Errichtung einer neuen Geschäftsstelle von AfD, CDU oder FDP organisieren, denn ich mag diese drei Parteien genau so, wie einige andere Forumsmitglieder den Islam.



nach oben springen

#88

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 01:04
von Sperrbrecher | 1.663 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #87
Da das GG die Religionsfreiheit garantiert,
darf jeder ein Gebetshaus seiner Religionsgemeinschaft errichten.

Religionsfreiheit heißt aber auch, dass man die Freiheit besitzt frei von Religion
zu leben und nicht von der Religionsausübung anderer belästigt zu werden.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Fritze, Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 01:44
von StabsfeldKoenig | 2.656 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #88
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #87
Da das GG die Religionsfreiheit garantiert,
darf jeder ein Gebetshaus seiner Religionsgemeinschaft errichten.

Religionsfreiheit heißt aber auch, dass man die Freiheit besitzt frei von Religion
zu leben und nicht von der Religionsausübung anderer belästigt zu werden.



Dann müßtest du zuerst das Einschmelzen aller Kirchenglocken und den Abriß aller Kirchtürme fordern.



nach oben springen

#90

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 06:52
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Dann müßtest du zuerst das Einschmelzen aller Kirchenglocken und den Abriß aller Kirchtürme fordern.

Das gehört verdammt nochmal zu Deutschland,damit sind wir aufgewachsen,die haben schon unsere Vorfahren gesehen Mensch,und nicht das auf den Teppich Geschmeisse,und das Gejaule der Rufer.

Hier ist Deutschland,unser Land,mein Land, und jeder hat sich unserer Kultur anzupassen,und wer denkt er braucht Rufer um sich zehnmal am Tag auf den Boden zu werfen,dann kann er das doch tun,wirklich nichts dagegen,aber ein paar Tausend Kilometer weiter weg.


Freienhagener, EMW-Mitarbeiter, Hapedi und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.05.2016 07:02 | nach oben springen

#91

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 07:16
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Wie die geisteskranke Ideologie „der Islam“ gegen Juden, nicht Muslime und andersgläubige hetzt.

https://www.facebook.com/ralf.reitmeier....75415672575727/


nach oben springen

#92

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 07:24
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Und genau diese hier bestimmen was wir zu tun und zu lassen haben.
https://www.facebook.com/528234283966536...17607761695852/


nach oben springen

#93

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 09:11
von damals wars | 12.215 Beiträge

Du läßt Dir von facebook vorschreiben, was Du zu tun und zu lassen haben?
Warm wundert mich das jetzt nicht?
Na gut, wir haben Glaubensfreiheit!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 13.05.2016 09:12 | nach oben springen

#94

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 09:14
von damals wars | 12.215 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #88
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #87
Da das GG die Religionsfreiheit garantiert,
darf jeder ein Gebetshaus seiner Religionsgemeinschaft errichten.

Religionsfreiheit heißt aber auch, dass man die Freiheit besitzt frei von Religion
zu leben und nicht von der Religionsausübung anderer belästigt zu werden.


Niemand zwingt Dich, Allah anzuflehen


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#95

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 10:57
von linamax | 2.022 Beiträge

Aber es wird nicht mehr lange dauern dann werden wir Allah an beten müssen . Ich bin mal gespannt was dann für ein Kommentar von dir kommt .


EMW-Mitarbeiter und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#96

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 11:02
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Leider habe ich das Bild eines islamistischen Spruchbandes an einer Autobahnbrücke nicht parat. Aber vielleich kennt noch jemand das Foto:

"Eure Kinder werden zu Allah beten oder sterben" stand da.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
EMW-Mitarbeiter und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 11:05
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #90
Dann müßtest du zuerst das Einschmelzen aller Kirchenglocken und den Abriß aller Kirchtürme fordern.

Das gehört verdammt nochmal zu Deutschland,damit sind wir aufgewachsen,die haben schon unsere Vorfahren gesehen Mensch,und nicht das auf den Teppich Geschmeisse,und das Gejaule der Rufer.

Hier ist Deutschland,unser Land,mein Land, und jeder hat sich unserer Kultur anzupassen,und wer denkt er braucht Rufer um sich zehnmal am Tag auf den Boden zu werfen,dann kann er das doch tun,wirklich nichts dagegen,aber ein paar Tausend Kilometer weiter weg.



Und umgekehrt gibt es in diesen Ländern null Toleranz gegenüber dem Christentum.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
EMW-Mitarbeiter, Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#98

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 11:23
von EMW-Mitarbeiter | 465 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #94
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #88
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #87
Da das GG die Religionsfreiheit garantiert,
darf jeder ein Gebetshaus seiner Religionsgemeinschaft errichten.

Religionsfreiheit heißt aber auch, dass man die Freiheit besitzt frei von Religion
zu leben und nicht von der Religionsausübung anderer belästigt zu werden.


Niemand zwingt Dich, Allah anzuflehen

NOCH nicht.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#99

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 11:31
von Josef | 631 Beiträge

Ich glaube an beide Seiten nicht. Außerdem gibt es Wichtigeres als "Religion" = Opium fürs Volk, Mittel der Unterdrückung über Jahrtausende, Überwachung des "Seelenheils", ich halte davon nix.

Der Islam ist in Teilen halt über ein mittelalterliches Stadium noch nicht hinaus. In Wirklichkeit steht hinter dem politischen Islam Widerstand gegen die imperialistische Ölpolitik der US&A im Nahen und Mittleren Osten, m.Mn.


nach oben springen

#100

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 13.05.2016 11:39
von Fritze | 3.474 Beiträge

Ich möchte weder Allah noch sonst jemand anflehen oder beten !
Meine Kirche ist die Natur , da kann ich mit mir und meinen Idealen im Reinen sein !

Nun bin ich gegenüber der Kirche ja toleranter oder man könnte sagen verständiger geworden ,als vor 30 Jahren .

ich bezahle keine Kirchensteuer , weil ich nie getauft wurde . Finde eine Taufe im Kindesalter auch nicht mehr zeitgemäß !
Das soll doch bitteschön jeder in einem Alter entscheiden , in dem man für seine Entscheidungen verantwortlich ist !

Fremde Religionen haben sich meiner Meinung nach zurück zu halten ! Schliesslich sind sie ja zu Gast hier !
Wenn mich Kirchengeläut stört ,darf ich eben nicht in die Nähe dessen ziehen !
Aber wenn ich in einem Gebiet wohne ,und eine Moschee wird mir vor die Nase gesetzt , muss auch mit meinem Unmut gerechnet werden !
Allein schon die Parksituation in deren Nähe ist unhaltbar !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Josef, Pit 59, Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen