#61

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 10:12
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #58
Mal schauen,wieviele Arbeitsplätze im Fleischerhandwerk vernichtet werden
Lutze


Dafür sind doch schon die Fachkräfte angekommen !



Unsere Politiker wollen sich mal wieder nicht positionieren !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#62

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 10:24
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #58
Mal schauen,wieviele Arbeitsplätze im Fleischerhandwerk vernichtet werden
Lutze


Ist doch ganz einfach--bis die Schweine weg sind--Und übrig bleiben dann nur die großen Schweine.


nach oben springen

#63

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 27.04.2016 20:22
von LO-Fahrer | 607 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #39
.....Die Geschichte Europas der letzten tausend Jahre ist nur so voll von Glaubenskriegen in denen erbittert um die Auslegung des Wortes mittels Waffen gestritten wurde.....
Nostalgiker



Einspruch !!

Der überwiegende Teil dieser Auseinandersetzungen hatte doch wohl handfeste ökonomische und/oder politische Gründe, denen nur ein religiöses Mäntelchen übergestülpt wurde.


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 27.04.2016 20:32
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #63
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #39
.....Die Geschichte Europas der letzten tausend Jahre ist nur so voll von Glaubenskriegen in denen erbittert um die Auslegung des Wortes mittels Waffen gestritten wurde.....
Nostalgiker



Einspruch !!

Der überwiegende Teil dieser Auseinandersetzungen hatte doch wohl handfeste ökonomische und/oder politische Gründe, denen nur ein religiöses Mäntelchen übergestülpt wurde.



Ich denke, beim Islamismus ist es nicht viel anders. Die meisten Führer islamistischer Gewaltgruppierungen haben m.E.auch in erster Linie die materielle Seite im Auge. Der Glaube ist was für das Fußvolk, welches dafür mißbraucht wird, wie es in den Glaubenskriegen des Mittelalters in Europa ebenso war, auch bei den Kreuzrittern. Raffen, Beute machen, Macht erringen, um noch mehr raffen zu können.



Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 27.04.2016 21:05
von damals wars | 12.198 Beiträge

Beim Islam gibt es nicht so eine Hirachie wie in der konservativen katholischen Kirche. Also ist die Frage mit "Ja" zu beantworten.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#66

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 27.04.2016 21:13
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Nach dieser Logik wären die deutschen "Freien Kameradschaften" auch liberal....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 05.05.2016 20:21
von buschgespenst | 625 Beiträge

Kauder: Islam gehört nicht zu Deutschland

Mit ihrem Anti-Islam-Programm befeuert die AfD die alte Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört. Unionsfraktionschef Kauder hat dazu eine klare Meinung, er differenziert aber: Islam nein, muslimische Mitbürger ja.
http://www.n-tv.de/politik/Kauder-Islam-...le17629051.html

"Wir sollten den Islam bei uns einbürgern", erklärte indes die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt. Gerade so könne Radikalisierung vorgebeugt werden - und nicht durch Ausgrenzung. "Vielen Menschen, die zu uns kommen, ist ihre Religion sehr wichtig. Wir dürfen sie nicht irgendwelchen Hasspredigern oder Salafisten überlassen, die einen radikalen Islam propagieren." Islam einbürgern heißt laut Göring-Eckardt auch: "Wo es den Bedarf gibt, sollten wir an Schulen muslimischen Religionsunterricht anbieten und verstärkt Imame an unseren Universitäten ausbilden."

Dass der Islam nicht zu Deutschland gehört, meint auch die Mehrheit der Deutschen. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes INSA im Auftrag der "Bild"-Zeitung denken rund 60 Prozent der Befragten so. Nur 22 Prozent waren der Meinung, dass der Islam ein Teil der deutschen Gesellschaft sei.

Die Angst vor der Islamisierung in Deutschland scheint allerdings weit verbreitet. Nahezu die Hälfte aller Befragten, nämlich 46 Prozent sorgt sich deswegen, berichtet "Bild". Menschen mit Migrationshintergrund fürchten sich erwartungsgemäß weniger vor der Islamisierung – hier beträgt der Anteil nur 36 Prozent.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#68

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 05.05.2016 23:41
von StabsfeldKoenig | 2.654 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #67
Kauder: Islam gehört nicht zu Deutschland

. . .

"Wir sollten den Islam bei uns einbürgern", erklärte indes die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt. Gerade so könne Radikalisierung vorgebeugt werden - und nicht durch Ausgrenzung. "Vielen Menschen, die zu uns kommen, ist ihre Religion sehr wichtig. Wir dürfen sie nicht irgendwelchen Hasspredigern oder Salafisten überlassen, die einen radikalen Islam propagieren." Islam einbürgern heißt laut Göring-Eckardt auch: "Wo es den Bedarf gibt, sollten wir an Schulen muslimischen Religionsunterricht anbieten und verstärkt Imame an unseren Universitäten ausbilden."

. . .




Man kann an Universitäten keine Imame ausbilden, sondern nur islamische Theologen. Diese können sich dann in einer Moschee-Gemeinde um das Amt des Imams bewerben. Für dieses ist (genau wie für den Rabbiner bei den Juden) keine Ausbildung oder Weihe erforderlich. Sobald eine ausreichen große Gruppe (10?) religionsmündiger Männer (13 Jahre) zusammenkommt, können diese als Gemeinde geminsam beten und dazu den, den sie für den Würdigsten unter ihnen halten, dazu wählen, daß er das Gebet leitet und aus der heiligen Schrift liest. Dem Islam wesensfremd ist dagegen der "verstaatlichte Islam" der Türkei, wo Imame als eine Art Staatsbeamte entsandt bzw. freie Imame eine staatliche Berufserlaubniss benötigen.



nach oben springen

#69

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 06.05.2016 13:27
von Rainer-Maria Rohloff | 1.374 Beiträge

"Vielen Menschen die zu uns kommen,Ist ihre Religion schon sehr wichtig"....so Göring -Eckardt. Ja genau Katrin, das Muslim-Mensch genau nach ihrer Religion hier Töchterlein und Sohnemann noch vor....wie war das gleich mit deren Ehekram...recht zeitig unter die Haube bekommt und Liebe soll da auch nicht unbedingt...ne ne ist ja nicht notwendig und Muslima soll dann nur noch für die Kinderlein da sein(Mutterpflicht sowas) und Mann sollte wohl dann Familie ernähren...oder so?

Und wird es doch Liebe(zum nicht Auserwählten von der Familie) dann haben wir ja immer noch das mit dem Ehrenkram, dem verstaubten bis hin zum Ehrenmord.

Rainer-Maria ja genau Katrin....einbürgern. Das isses. Aber nicht nach deren verstaubten völlig überholten Mittelalter was da noch praktiziert wird, im deutsche Alltag.



Sperrbrecher und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 13:25
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

In Erfurt soll eine Neue Moschee gebaut werden
Beim Moscheenvoting der TA sind es aktuell 14927 Stimmen,davon sind 14221 gegen den Bau einer Moschee in Erfurt! Ich finde noch deutlicher kann Bürgerwillen nicht zum Ausdruck gebracht werden. Mal sehen was die Politik draus macht....

P.S. 14222 Ich hatte noch nicht abgestimmt


Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.05.2016 13:26 | nach oben springen

#71

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 14:45
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #70
In Erfurt soll eine Neue Moschee gebaut werden
Beim Moscheenvoting der TA sind es aktuell 14927 Stimmen,davon sind 14221 gegen den Bau einer Moschee in Erfurt! Ich finde noch deutlicher kann Bürgerwillen nicht zum Ausdruck gebracht werden. Mal sehen was die Politik draus macht....

P.S. 14222 Ich hatte noch nicht abgestimmt


Na , da kannst du da von aus gehen die wird gebaut . Als wenn die derzeitige Politik sich um Bürgerwillen kümmert .


Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 14:53
von Hapedi | 1.884 Beiträge

Ich bin auch dafür daß wir dagegen sind . Sollen die doch mit dem Teppich unterm Arm im Wald rumjammern . Aber ne geht auch nicht . Da würden die nun unser einheimisches Wild belästigen


gruß hapedi



linamax und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 15:27
von StabsfeldKoenig | 2.654 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #70
In Erfurt soll eine Neue Moschee gebaut werden
Beim Moscheenvoting der TA sind es aktuell 14927 Stimmen,davon sind 14221 gegen den Bau einer Moschee in Erfurt! Ich finde noch deutlicher kann Bürgerwillen nicht zum Ausdruck gebracht werden. Mal sehen was die Politik draus macht....

P.S. 14222 Ich hatte noch nicht abgestimmt


Wenn ein neues Shopping-Center gebaut wird, was Verkehr anzieht oder eine Wohngebietsstraße zur durchgangsstraße ausbaut und damit ein ruhiges wohngebiet Verkehrsverlärmt, werden die Bürger meistens nicht gefragt. Wenn die Bürger dann eine Bürgerinitiative gründen und demonstrieren, werden sie zu Querulanten erklärt. Eine Moschee stört weniger, als Shopping-Center oder Durchgangsstraßen.



nach oben springen

#74

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 15:31
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #72
Ich bin auch dafür daß wir dagegen sind . Sollen die doch mit dem Teppich unterm Arm im Wald rumjammern . Aber ne geht auch nicht . Da würden die nun unser einheimisches Wild belästigen
gruß hapedi


Ein abgewandelter Böhmermann.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#75

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 15:35
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #73
Zitat von Pit 59 im Beitrag #70
In Erfurt soll eine Neue Moschee gebaut werden
Beim Moscheenvoting der TA sind es aktuell 14927 Stimmen,davon sind 14221 gegen den Bau einer Moschee in Erfurt! Ich finde noch deutlicher kann Bürgerwillen nicht zum Ausdruck gebracht werden. Mal sehen was die Politik draus macht....

P.S. 14222 Ich hatte noch nicht abgestimmt


Wenn ein neues Shopping-Center gebaut wird, was Verkehr anzieht oder eine Wohngebietsstraße zur durchgangsstraße ausbaut und damit ein ruhiges wohngebiet Verkehrsverlärmt, werden die Bürger meistens nicht gefragt. Wenn die Bürger dann eine Bürgerinitiative gründen und demonstrieren, werden sie zu Querulanten erklärt. Eine Moschee stört weniger, als Shopping-Center oder Durchgangsstraßen.


Stimmt. Wen die Kasper sich nicht mit Moscheeschildchen davorstellen würden, bekäme den Bau niemand mit.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#76

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 16:01
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Für mich gehört der Islam nicht zu Deutschland und ich bin gegen jeden weiteren Bau einer Moschee in unserem Land!

Die von @Pit 59 genannten Zahlen aus der Abstimmung der "TA" sprechen eine eindeutige Sprache. Leider wird der Wille des Großteiles der Bevölkerung wieder ingnoriert werden und das ist ein Grund das Pegida und die AfD in ihrer Bestrebung diese unsägliche Politik gegen den Willen der Bürger bloß zu stellen und anzuprangern nicht nachlassen dürfen.

Übrigens, ein herrlicher Vergleich eine Moschee mit einem Einkaufszentrum zu vergleichen, was für Unfug wird da noch kommen.....



Pit 59, Hapedi, Rainer-Maria Rohloff, linamax und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#77

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 18:01
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #73
Eine Moschee stört weniger, als Shopping-Center oder Durchgangsstraßen.


Ach, hast du eine vor deiner Tür nebst Anhang ?
Du lebst in keinem Viertel, wo Muselmanen zum Alltag gehören, ich habe das bereits hinter mir.
Könnte dir Geschichten erzählen, von einer muslemischen "Kneipen"besitzerin über permanente Ruhestörungen des Nachts
und Messerstechereien, Endlostelefonaten unterm Fenster mitten in der Nacht (ein Knaller half dann immer, auch ein Topf
mit Wasser)
bis zu lauthalsen Geplärre als Klingelton und "fick deine Mudda, Alda" - Sprache im ÖPNV und an jeder 2. Ecke.

Wenn das den linksgrünen Chaoten gefallen sollte, empfehle ich eine Ausreise in Richtung Bosporus oder noch weiter.
Dann ist Europa nicht euer Kontinent, geschweige Deutschland euer Land.
Möchte dann sehen, wie lange das gut geht.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Pit 59, Rainer-Maria Rohloff, Sperrbrecher, Hapedi, linamax und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 18:45
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #73
Zitat von Pit 59 im Beitrag #70
In Erfurt soll eine Neue Moschee gebaut werden
Beim Moscheenvoting der TA sind es aktuell 14927 Stimmen,davon sind 14221 gegen den Bau einer Moschee in Erfurt! Ich finde noch deutlicher kann Bürgerwillen nicht zum Ausdruck gebracht werden. Mal sehen was die Politik draus macht....

P.S. 14222 Ich hatte noch nicht abgestimmt


Wenn ein neues Shopping-Center gebaut wird, was Verkehr anzieht oder eine Wohngebietsstraße zur durchgangsstraße ausbaut und damit ein ruhiges wohngebiet Verkehrsverlärmt, werden die Bürger meistens nicht gefragt. Wenn die Bürger dann eine Bürgerinitiative gründen und demonstrieren, werden sie zu Querulanten erklärt. Eine Moschee stört weniger, als Shopping-Center oder Durchgangsstraßen.

Wie immer nur dummes Zeug . Sag mal glaubst du wirklich daran oder willst du nur die Leute hoch bringen .


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 18:58
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Die Presse vermeldet, daß diese Moschee nicht gebaut wird.

Aber die Haben offensichtlich ein Bauprogramm in ganz Deutschland.
Das Leipziger Rathaus ist stur und peitscht hier den Bau durch.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.05.2016 18:58 | nach oben springen

#80

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 12.05.2016 19:11
von Hapedi | 1.884 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #79
Die Presse vermeldet, daß diese Moschee nicht gebaut wird.

Aber die Haben offensichtlich ein Bauprogramm in ganz Deutschland.
Das Leipziger Rathaus ist stur und peitscht hier den Bau durch.



Die sollten ihr gesamtes Baumaterial was sie benötigen mit der Tragekiepe aus ihren Herkunftsländer ranschaffen . Da würden die sich überlegen wo sie hingehören und rumrutschen wollen . In denen ihren Ländern ein Christliche Kirche bauen , dürfte nicht so reibungslos stattfinden . Armes Deutschland , man kann es nicht glauben

gruß hapedi



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1716 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen