#41

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 20.04.2016 09:45
von Hanum83 | 4.691 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #38
Zitat von Hanum83 im Beitrag #36
Die Steinzeitmenschen waren wohl noch viel spezieller als der heutige Homo Sapiens, da wurde alles abgemurkst was als Fremdling hinterm Busch rausguckte.
War wohl so eine Art Reviersicherung vor Konkurrenten, da sind wir heute schon mal weiter


Weil wir unser Revier aufgegeben haben?
Der 39.


Ich denke mal ja.
Meine Katze folgt auch noch ihren Instinkten, da bekommt jede andere Mietz die rumschleicht ordentlich Haue.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 20.04.2016 10:37
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #36
Die Steinzeitmenschen waren wohl noch viel spezieller als der heutige Homo Sapiens, da wurde alles abgemurkst was als Fremdling hinterm Busch rausguckte.
War wohl so eine Art Reviersicherung vor Konkurrenten, da sind wir heute schon mal weiter [zwinker1]


Da haste Recht--heute marschieren wir gleich woanders ein um dort die eigenen Interessen durchzusetzen und dabei wird auch so mancher abgemurkst im Namen der Demokratie.


Heckenhaus, Rainer-Maria Rohloff und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 20.04.2016 20:28
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #28
Zitat von Hanum83 im Beitrag #27
So lange ich nicht mit dem Gebetsteppich unterm Arm rumlaufen muss und neben dem Glockengebimmel auch noch der Muezzin in meiner Nachbarschaft rumbrüllt, finde ich den Islam ok, besonders wenn er sich in seiner Stamm-Region aufhält was wohl Arabien, Afrika, Asien und was weiß ich noch alles ist.

Du musst jetzt ganz tapfer sein: Die Stammregion der Christen ist auch Vorderasien ...


Seine Wurzeln hatte es dort. Der Stamm steht dort schon längst nicht mehr - spätestens seit die Türken Konstantinopel eroberten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#44

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 25.04.2016 21:12
von buschgespenst | 623 Beiträge

Nach Muslim-Protest Metzger nimmt Schwein aus Schaufenster

http://www.express.de/koeln/nach-muslim-...ufenster-864070

Köln -
Sie sind kniehoch, quietschrosa und aus Pappe – trotzdem sorgen Deko-Schweine in Kölner Metzgereien für Ärger.

Schweinefleisch gehört zu einer Metzgerei dazu wie die Brötchen zum Bäcker. Und um auf Wochen-Angebote aufmerksam zu machen, nutzen viele Metzgereien süße, kleine Deko-Schweine zu Werbezwecken.

Solche rosa Viecher im Schaufenster wurden aber in mehreren Kölner Metzgereien zum „Schwein des Anstoßes“. Für die Betreiber begann ein Spießrutenlauf: Vollgespuckte Scheiben, Beleidigungen und Drohungen.

Was war passiert? Junge Muslime kamen an den Metzgerläden vorbei und beschimpften die Inhaber regelmäßig. „Sie kamen immer in einer größeren Gruppe. Sie haben geflucht und sagten, sie fühlten sich als Muslime von dem Schwein provoziert. Sie sind reingekommen und haben uns aufs Übelste beleidigt. Am liebsten hätten wir in der Zeit gar nicht mehr aufgemacht, so schlimm war es“, sagt einer der betroffenen Metzger, der aus Angst anonym bleiben will.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#45

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 25.04.2016 21:18
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Wieder ein Beitrag über den "liberalen Islam". Zulange wurde solchen Typen das Handwerk nicht gelegt. Beleidigungen und Drohungen sind Straftaten!
Der Wunsch nach Bürgerwehr und Selbstverteidigung wird bei der schlappen Handhabe der Gesetze wohl immer stärker.



Sperrbrecher, DoreHolm und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 25.04.2016 21:32
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #44
Nach Muslim-Protest Metzger nimmt Schwein aus Schaufenster

http://www.express.de/koeln/nach-muslim-...ufenster-864070

Köln -
Sie sind kniehoch, quietschrosa und aus Pappe – trotzdem sorgen Deko-Schweine in Kölner Metzgereien für Ärger.

Schweinefleisch gehört zu einer Metzgerei dazu wie die Brötchen zum Bäcker. Und um auf Wochen-Angebote aufmerksam zu machen, nutzen viele Metzgereien süße, kleine Deko-Schweine zu Werbezwecken.

Solche rosa Viecher im Schaufenster wurden aber in mehreren Kölner Metzgereien zum „Schwein des Anstoßes“. Für die Betreiber begann ein Spießrutenlauf: Vollgespuckte Scheiben, Beleidigungen und Drohungen.

Was war passiert? Junge Muslime kamen an den Metzgerläden vorbei und beschimpften die Inhaber regelmäßig. „Sie kamen immer in einer größeren Gruppe. Sie haben geflucht und sagten, sie fühlten sich als Muslime von dem Schwein provoziert. Sie sind reingekommen und haben uns aufs Übelste beleidigt. Am liebsten hätten wir in der Zeit gar nicht mehr aufgemacht, so schlimm war es“, sagt einer der betroffenen Metzger, der aus Angst anonym bleiben will.

...


Das sind aber nur Einzelfälle wie immer .


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 25.04.2016 22:05
von damals wars | 12.117 Beiträge

Also, ich sehe auf dem Foto ne Torte


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#48

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 25.04.2016 22:13
von DoreHolm | 7.683 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #45
Wieder ein Beitrag über den "liberalen Islam". Zulange wurde solchen Typen das Handwerk nicht gelegt. Beleidigungen und Drohungen sind Straftaten!
Der Wunsch nach Bürgerwehr und Selbstverteidigung wird bei der schlappen Handhabe der Gesetze wohl immer stärker.


Wenn diese Jugendlichen endlich die Schweine aus dem Schaufenster heraus haben, werden sie fordern, daß überhaupt Schweinefleisch oder die Waren daraus nicht öffentlich angeboten und zu sehen sind. Das ist ihre Strategie, in kleinen Schritten ihre Religion hier auch im Alltag durchzusetzen und jedes Einknicken werten sie als Sieg ud Ansporn für weitere Forderungen. Noch ist Zeit, ihnen zu zeigen, wo hier der Hammer hängt.



Hapedi, linamax, bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 00:29
von Hanum83 | 4.691 Beiträge

Früher war mit Fleischern meistens nicht gut Kirschen essen, waren recht stabile Menschen, die hätten solchen Vögeln in ihren Läden mal gezeigt wie ein Fleischerbeil aussieht.
Geht wohl langsam wirklich alles den Bach runter.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2016 00:33 | nach oben springen

#50

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 07:31
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #44
Nach Muslim-Protest Metzger nimmt Schwein aus Schaufenster

http://www.express.de/koeln/nach-muslim-...ufenster-864070

Köln -
Sie sind kniehoch, quietschrosa und aus Pappe – trotzdem sorgen Deko-Schweine in Kölner Metzgereien für Ärger.

Schweinefleisch gehört zu einer Metzgerei dazu wie die Brötchen zum Bäcker. Und um auf Wochen-Angebote aufmerksam zu machen, nutzen viele Metzgereien süße, kleine Deko-Schweine zu Werbezwecken.

Solche rosa Viecher im Schaufenster wurden aber in mehreren Kölner Metzgereien zum „Schwein des Anstoßes“. Für die Betreiber begann ein Spießrutenlauf: Vollgespuckte Scheiben, Beleidigungen und Drohungen.

Was war passiert? Junge Muslime kamen an den Metzgerläden vorbei und beschimpften die Inhaber regelmäßig. „Sie kamen immer in einer größeren Gruppe. Sie haben geflucht und sagten, sie fühlten sich als Muslime von dem Schwein provoziert. Sie sind reingekommen und haben uns aufs Übelste beleidigt. Am liebsten hätten wir in der Zeit gar nicht mehr aufgemacht, so schlimm war es“, sagt einer der betroffenen Metzger, der aus Angst anonym bleiben will.

...



Höchst aktuell, die Nachricht.......ist ja nur zwei Jahre alt..........


Intellektuelle spielen Telecaster
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 07:44
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#52

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 07:45
von damals wars | 12.117 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #48
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #45
Wieder ein Beitrag über den "liberalen Islam". Zulange wurde solchen Typen das Handwerk nicht gelegt. Beleidigungen und Drohungen sind Straftaten!
Der Wunsch nach Bürgerwehr und Selbstverteidigung wird bei der schlappen Handhabe der Gesetze wohl immer stärker.


Wenn diese Jugendlichen endlich die Schweine aus dem Schaufenster heraus haben, werden sie fordern, daß überhaupt Schweinefleisch oder die Waren daraus nicht öffentlich angeboten und zu sehen sind. Das ist ihre Strategie, in kleinen Schritten ihre Religion hier auch im Alltag durchzusetzen und jedes Einknicken werten sie als Sieg ud Ansporn für weitere Forderungen. Noch ist Zeit, ihnen zu zeigen, wo hier der Hammer hängt.

Seit dem 24.03.14, 20:28 Uhr gibt es in Köln kein Schweinefleisch mehr, wie Schuddel richtig bemerkte.
Eigentlich seit der Schlacht am Kahlenberg https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_am_Kahlenberg am 12. September 1683


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 26.04.2016 07:49 | nach oben springen

#53

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 07:57
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #51
Das ist mal ein aktueller Bericht......

http://de.qantara.de/inhalt/juedisch-mus...verstaendigung


Na genau

"Die Metzgerei, ruhig gelegen an einer stillgelegten Bahnstrecke,"


nach oben springen

#54

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 09:19
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #51
Das ist mal ein aktueller Bericht......




Danke @Schuddelkind , nun hast Du wirklich einmal einen Einzelfall im Netz gefunden. Für die Mühe der langen Suche möchte ich mich bei Dir bedanken....



nach oben springen

#55

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 09:42
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

@Hanum83 , das mit den Metzgergesellen und dem Fleischerbeil, das geht heute nicht mehr....

Selbst wenn Du denen nur eindeutig klar machst, das die sich aus dem Laden zu verp.... haben und mal mit den armen frustrierten Jungs klar machst, das die Schaufensterscheibe kein Spucknapf ist, da bist du doch schon ein Nazi und wirst von der "Gesinnungspolizei" verfolgt und die "Gutmenschen" forden den Boykott des Ladens und eine strafrechtliche Verfolgung.
So sieht heute die Realität aus. Als Beispiel das Thema von @IM Kressin über die neue Gesinnungsschnüffelei. Wie war das mit dem Bäcker, er hat seine private Meinung über diese Art der Masseneinwanderung auf "facebook" mitgeteilt und durch die eifrigen kleinen Gesinnungsschnüffler wurde der Fall so gedreht das ihm der Vertrag mit der Schulkantine gekündigt wurde.
Und hier schließt sich wieder ein Kreis zu anderen Themen (wobei einige nun unter Verschluß liegen). Warum wohl?

- ob das die mit dem GG nicht zu vereinbarende Masseneinwanderung unter dem Asyldeckmantel ist
- ob das die Einflußnahme auf Medien ist
- ob das der Maulkorb für Behörden ist
- ob das die Opferung von Böhmermann ist
- ob das die Taktiererei zum TTIP ist

Warum überschneiden sich diese Themen wohl? Durch den gemeinsamen Hintergrund, durch die Folgen der Globalisierung, durch eine Stadthalterin der USA als Kanzlerin, hier sind die Gemeinsamkeiten der Themen zu finden.
Um das System aufrecht zu erhalten kämpft man gegen eine direkte Demokratie. Aber jetzt kommen wir vom Thema weg, nur wie gesagt, alles hängt irgendwie zusammen....



Heckenhaus, IM Kressin und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 09:47
von Hanum83 | 4.691 Beiträge

Naja, wenn ich mein Hausrecht durchsetze ist mir eigentlich egal ob ich nun automatisch ein Nazi bin, ob da nun Peter Meier oder Yussuf Dingsbums über die Stränge hauen wäre mir persönlich egal.
Liegt wohl eher daran das wir uns schon selber verrückt machen lassen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 26.04.2016 09:54 | nach oben springen

#57

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 09:55
von DoreHolm | 7.683 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #54
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #51
Das ist mal ein aktueller Bericht......




Danke @Schuddelkind , nun hast Du wirklich einmal einen Einzelfall im Netz gefunden. Für die Mühe der langen Suche möchte ich mich bei Dir bedanken....


Grün: Einerseits mache ich mir nichts vor, was die Gefahr einer schleichenden Islamisierung in West- und Mitteleuropa betrifft, andererseits glaube ich nicht, daß solche oder ähnlich Einzelfälle sooo selten sind. Ich denke, gerade in der Arbeitswelt, in den Betrieben, achten die Unternehmer doch darauf, daß die Zusammenarbeit klappt und nicht die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit durch persönliche Antipathien oder gar Feindschaften gestört wird. Abgesehen von Mobbingfällen, denen der Chef keinen Einhalt gebietet oder gar selbst aktiv beteiligt ist, aus welchen Gründen auch immer. Wer in einem solchen Kollektiv mit Mitarbeitern unterschiedlicher Konfessionen bestehen will, muß sich nicht nur äußerlich anpassen (das funktioniert auf Dauer nicht) sondern muß gewillt sein, den Anderen als gleichrangig zu akzeptieren. Wer das nicht kann, wird immer wieder auf Schwierigkeiten in der Gesellschaft stoßen, ohne den eigentlichen Grund dafür auch bei sich zu suchen.



nach oben springen

#58

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 10:01
von Lutze | 8.032 Beiträge

Mal schauen,wieviele Arbeitsplätze im Fleischerhandwerk vernichtet werden
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#59

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 10:07
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

@DoreHolm , im Ansatz hast Du recht. Doch es geschieht hier etwas in einer neuen Dimension. Relativ wenige Islamisten werden den "Ball flach halten" und versuchen hier zurecht zu kommen. Nur die Zahl explodiert zur Zeit, jetzt kommt ein Gefühl der Stärke durch Masse mit in das Spiel.
Wir kennen ja die neuen Aussagen der verschiedenen Verbände. Die wenigsten stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung und von den wenigen werden die meisten im Sozialsystem landen....
Da gibt es keinen Arbeitgeber der Einfluß hat, da haben die Figuren im sozialen Umfeld (Familie, Glaubensgemeinschaft und die Prediger) den größten Einfluß.
Ich gehe mehr von den Parallelwelten aus, die wenigsten werden in der Arbeitswelt Fuß fassen. Und wenn es trotzdem gelingt, dann meist in unterqualifizierten Jobs und unterbezahlten Jobs, das wird die "friedfertigkeit" auch nicht steigern.



Sperrbrecher und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Ist ein liberaler Islam möglich?

in Themen vom Tage 26.04.2016 10:09
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #58
Mal schauen,wieviele Arbeitsplätze im Fleischerhandwerk vernichtet werden
Lutze


Mohamad,der Fleischer dem die Menschen Vertrauen


nach oben springen



Besucher
29 Mitglieder und 88 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 156 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557246 Beiträge.

Heute waren 156 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen