#1

Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 13.04.2016 23:52
von der alte Grenzgänger | 1.005 Beiträge

.. lesend, wie manche Dinge gerade wieder laufen, möchte ich der geneigten Mitleserschaft einen Literaturhinweis nicht vorenthalten..
Ich empfehle also:
"Verheerende Folgen mangelnden Anscheins innerbetrieblicher Demokratie"

(Volker Braun, RECLAM Verlag Leipzig, 1989)

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 14:46
von Fritze | 3.474 Beiträge

Siggi ,altes Schlitzohr ,Dein Vorschlag ist für Viele noch nicht reif und für Andere nicht lesenswert ,wieder Andere trauen sich nicht !

So ist das nun mal in der Scheinbaren Demokratie , "die Glücklichen Sklaven .sind der FREIHEIT größter Feind ! "

MfG Fritze ,der immer wieder Haare in der Suppe findet .


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
der alte Grenzgänger und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 14:57
von der alte Grenzgänger | 1.005 Beiträge

Ja, Fritze, so wird es sein.. (leider)
Aber danke dafür, dass Du "das Haar in der Suppe" gefunden hast.. ich wusste, dass ich mich auf Dich verlassen kann (ganz ehrlich)..

Ich finde es sehr schade, hier zur Zeit höchstens noch eine Handvoll potentiell ernsthafter Gegenüber vorzufinden- leider verkommt alles zum Hauen und Stechen, zu Rechthaberei und Beleidigungen .. (und das hat nichts mit dem Themenkanon zu tun.. es ist in jedem so.. leider).. kurz durch Themenschließungen unterbrochen.. dann gehts eben woanders weiter .. (auch wieder leider) ..

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze, thomas 48 und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 16:11
von Georg | 1.027 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #3
Ja, Fritze, so wird es sein.. (leider)
Aber danke dafür, dass Du "das Haar in der Suppe" gefunden hast.. ich wusste, dass ich mich auf Dich verlassen kann (ganz ehrlich)..

Ich finde es sehr schade, hier zur Zeit höchstens noch eine Handvoll potentiell ernsthafter Gegenüber vorzufinden- leider verkommt alles zum Hauen und Stechen, zu Rechthaberei und Beleidigungen .. (und das hat nichts mit dem Themenkanon zu tun.. es ist in jedem so.. leider).. kurz durch Themenschließungen unterbrochen.. dann gehts eben woanders weiter .. (auch wieder leider) ..

Siggi


Ich denke, daß sich so schnell nichts ändert !
Habe selber das eigentliche Interesse an vielen Themen, die in diesem Forum behandelt werden, verloren.
Beleidigungen z.B.: Russische Soldaten werden als Ratten bezeichnet, PKE- und Zollmitarbeiter auch ! Oder man schreibt von kommunistischen Räubern in der DDR. Könnte noch mehr anführen.........Nun, wer sich wohlfühlt ........soll sich austoben.
Bis dann mal wieder, irgendwann.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#5

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 16:18
von Ebro | 576 Beiträge

Es sind aber nur einige Wenige, die solch Verhalten an den Tag legen und die können auch genau benannt werden.
Bloß die Mehrheit lässt sich von diesen "Zeitgenossen" beeindrucken, verliert die Lust und streicht die Segel!



nach oben springen

#6

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 17:06
von 1941ziger | 998 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #5
Es sind aber nur einige Wenige, die solch Verhalten an den Tag legen und die können auch genau benannt werden.
Bloß die Mehrheit lässt sich von diesen "Zeitgenossen" beeindrucken, verliert die Lust und streicht die Segel!


Naja , meinst du nicht das es noch wichtigeres gibt als sich hier zu zoffen.
In beiden extremen Fraktionen sind User mit Meinungen bzw. Ausdrucksweisen die mir nicht gefallen, ich muß da ja nicht antworten.
Wenn sie sonst nicht wissen was sie treiben sollen, dann laßt ihnen doch den Spaß. Ich wundere mich manchmal
wie der eine oder andere nach dem Stöckchen lechzt was ihm geworfen wird und sofort danach springt.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#7

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 19:11
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #5
Es sind aber nur einige Wenige, die solch Verhalten an den Tag legen und die können auch genau benannt werden.
[...]


Und die haben anscheinend Narrenfreiheit. Da schreitet niemand ein...

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Ebro und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 19:57
von Hanum83 | 4.778 Beiträge

Ist aber auch von der Altersstruktur her bedingt das es hier Pro-Sozialismus, Pro-Russland (paar klammern sich ja daran wegen irgendeinem jämmerlichen Rest von Sowjetunion) und halt die entsprechenden Kontras gibt.
Paar Leutchen haben halt früher negative und ein paar positive Erfahrungen gemacht.
Irgendwie sind aber die Fronten oft verhärtet, ist halt wie im kalten Krieg damals in der Jugend


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Gert, Gesamtdeutscher Kamerad und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 19:59 | nach oben springen

#9

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:00
von Ebro | 576 Beiträge

Das ist ja richtig und bestreitet ja keiner. Aber das Sprachgebaren lässt doch bei Einigen sehr zu wünschen übrig. Und manche Termini sind schon grenzwertig.



der alte Grenzgänger, schulzi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:04
von Ebro | 576 Beiträge

Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!

Das meine ich, und nicht nur ich, die Achtung untereinander geht den Bach runter.



nach oben springen

#11

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:08
von Rainer-Maria Rohloff | 1.374 Beiträge

Deswegen haben wir doch den Fred mit der Klopperei. Lasst es einfach raus Männer, so ähnlich wie der Böhmermann. Meint ihr der Andere ist ein Ziegenfeger dann raus damit, macht ihn nieder. Meint ihr seine Weltanschauung ist grenzwertiger als eure eigene beschissene WA, haut ihn voll in die Textfresse(entschuldigt, der Rainer schießt auch gern.....)

Nur das Männer und Frauen befreit, gibt ....was weiß ich denn? Na jedenfalls wir haben den Fred. Wollte das nur mal ....na darauf hinweisen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#12

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:16
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #10
Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!

Das meine ich, und nicht nur ich, die Achtung untereinander geht den Bach runter.

Da will ich dir aber sagen dieser Gilbert hat auch aus geteilt und die anderer Meinung waren aber sehr weit unter dem Gürtel an gegriffen .


Altmark01, Gert, exgakl, Pit 59 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:28
von der alte Grenzgänger | 1.005 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #11
Deswegen haben wir doch den Fred mit der Klopperei. Lasst es einfach raus Männer, ...
Rainer-Maria

Das ist ja an sich eine gute Idee, RMR (ich hatte ja vor langer Zeit auch mal so einen "tollen" Vorschlag- das "Thema ohne Thema", wo alles reinpasst sozusagen- na ja, hat nicht funktioniert) ..

Aber das ist etwa so, als ob alle leicht genervten, aggressiven Autofahrer (und das sind ja alle- außer wir selbst ..) auf einen alten Flugplatz fahren sollen, wo sie sich dann ungestraft den Stinkefinger zeigen können, drängeln und lichthupen können usw usf.--- der Flugplatz wird leider leer bleiben..

Es wird nur über den ganz normalen Respekt gehen, den man sich gegenseitig zollt ...
und unsere alten "festen Standpunkte" haben wir doch alle schon mal überdacht, oder ?
(Wie hat der OK gesungen: "Ein Standpunkt ist kein Stehpunkt, sondern ein Geh- Punkt.."

Siggi
(der jetzt schon wieder weiß, dass der RMR den "Geh- Punkt" wieder "in anderem Zusammenhang" sehen wird.. )


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:31
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #7
Zitat von Ebro im Beitrag #5
Es sind aber nur einige Wenige, die solch Verhalten an den Tag legen und die können auch genau benannt werden.
[...]


Und die haben anscheinend Narrenfreiheit. Da schreitet niemand ein...

MfG Berlin


...und die anderen haben auch Narrenfreiheit oder sind gar selbst Narren


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#15

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:36
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #12
Zitat von Ebro im Beitrag #10
Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!

Das meine ich, und nicht nur ich, die Achtung untereinander geht den Bach runter.

Da will ich dir aber sagen dieser Gilbert hat auch aus geteilt und die anderer Meinung waren aber sehr weit unter dem Gürtel an gegriffen .

Wenn ich nur daran denke wie er Gert und den User aus Kassel immer beleidigt hat das war schon grenzwertig . Jeder andere wäre aus dem Forum geflogen .


Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:36
von Fritze | 3.474 Beiträge

Darf an dieser Stelle mal einen Teil der Signatur unseres Users @Marder zitieren !

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.

und ne schöne Jross de Ringe eraff !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#17

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:39
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #16
Darf an dieser Stelle mal einen Teil der Signatur unseres Users @Marder zitieren !

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.

und ne schöne Jross de Ringe eraff !


dito erropp


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#18

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:42
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #5
Es sind aber nur einige Wenige, die solch Verhalten an den Tag legen und die können auch genau benannt werden.
Bloß die Mehrheit lässt sich von diesen "Zeitgenossen" beeindrucken, verliert die Lust und streicht die Segel!



Ich bewundere deine Erfahrung in diesen Forum, und dass du Gilbert kennst, wundert mich nicht, aber grüße ihn nicht von mir, sondern bestelle ihm er soll auf dem Gewürzinseln bleiben. Dort ist er gut aufgehoben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#19

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:48
von Ebro | 576 Beiträge

Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!

Das meine ich, und nicht nur ich, die Achtung untereinander geht den Bach runter.


Siehste Freund Gert, genau sowas ist gemeint. Und den Gilbert kenne ich schon sehr lange, brauchst Dich also nicht wieder wundern über Dinge, die ausserhalb Deines Fassungsvermögens sind.



nach oben springen

#20

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:54
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #19
Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!

Das meine ich, und nicht nur ich, die Achtung untereinander geht den Bach runter.


Siehste Freund Gert, genau sowas ist gemeint. Und den Gilbert kenne ich schon sehr lange, brauchst Dich also nicht wieder wundern über Dinge, die ausserhalb Deines Fassungsvermögens sind.


ich möchte dich letztmalig auffordern mich nicht mit " Freund" anzusprechen. Mit einem aktiven Mitglied einer kriminellen Organisation, geführt von einem rechtskräftig verurteilten Mörder Mielke, genannt MfS werde ich niemals Freund sein. Ich hoffe dass deine Gehirnleistung es dieses mal schafft, das zu erfassen sprich dein Fassungsvermögen auf voller Leistung steht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3396 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558329 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen