#121

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:23
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #119
Es gab mal in Deutschland vor Jahren, ich glaub zum Höhepunkt der Finanzkrise, eine Emnid - Umfrage zum Kapitalismus. Und wenn ich mich richtig erinnere, hat damals ein überwiegener Teil der Befragten gesagt, dass er sich ein Leben in einem sozialistischen Land vorstellen könnte. Die höchsten Werte haben damals Sicherung der Arbeitsplätze, Solidarität und Sicherheit erreicht.

Ich denke heute würde die Umfrage anders ausfallen. Denn in wirtschaftlichen Krisenzeiten lässt sich leichter vom Sozialismus träumen.

Moskwitschka

Du glaubst, der Kapitalismus in heutiger Form sitzt ganz oben auf dem Olymp in der Meinung der Sklaven zu seinen Füßen ?
Was glaubst du whl, wie hoch ist der Prozentsatz derer, die voller Freude und Euphorie täglich zum Job rennen in der
festen Überzeugung, es gäbe nichts was besser, sicherer, wünschenswerter ist ?
Schon jeder Gedanke in eine solche Richtung spielt einem wahren Sozialismus in die Hände.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#122

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:26
von Hanum83 | 4.796 Beiträge

Ich kenne einen armen Mann der kommt mit 10 Euro am Tag gut aus, als die Geschäfte mal mies liefen hab ich sogar weniger gebraucht.
Der spart jeden Monat einen 50er für Extras.
Ich bleib dabei, Jammern in Deutschland ist eins auf hohem Niveau.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Niederlausitzer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.04.2016 12:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#123

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:27
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Ruhig Blut @Heckenhaus Es ging um Mehrheiten. Auch um Mehrheiten um an den sozialen Schrauben der Markwirtschaft zu drehen.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#124

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:31
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #122
Ich kenne einen armen Mann der kommt mit 10 Euro am Tag gut aus, als die Geschäfte mal mies liefen hab ich sogar weniger gebraucht.
Der spart jeden Monat einen 50er für Extras.


10.- Euro das iss 1 Schachtel Kippen 5 Bier und 5 Bratwürste,und das jeden Tag


Niederlausitzer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#125

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:36
von bürger der ddr | 3.639 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #122
Ich kenne einen armen Mann der kommt mit 10 Euro am Tag gut aus, als die Geschäfte mal mies liefen hab ich sogar weniger gebraucht.
Der spart jeden Monat einen 50er für Extras.


Mach doch einen Vorschlag zur Überarbeitung des SGB 2 und SGB 12, dann können die Sätze nach Deinem Kommentar ruhig korrigiert werden.....

Man kann wohl einen Tag mal mit 10€ auskommen, doch das Leben besteht aus einer Summe der Rechnungen, Energie, Wasser, Telefon (oder sit das Luxus?) und diese müssen in einen "Tagessatz" einfließen. Dein Beispiel oriemtiert nicht nach dem "Vaterunser-Prinzip" nach dem Motto "Unser täglich Brot gib uns heute". Wir gehen hier uin Deutschland einer Altersarmut entgegen, das haben schon die herren "Demokraten" eingesehen und versuchen mit dem Geschwafel von Privatvorsorge das Dilemma zu lösen. Nur wer heute Mindestlohn hat, der hat auch für die Privatvorsorge nichts übrig.
Einen Gedanken habe ich noch, wie reagiert die Privatvorsorge auf die Inflation? Heute Summe X einzahlen um morgen Summe Y die dann fast wertlos ist zu erhalten?



Heckenhaus, DoreHolm, Fritze und Niederlausitzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#126

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:37
von bürger der ddr | 3.639 Beiträge

Wenn 10€ am Tag reichen, warum bekommen dann die "Gäste" so einen Haufen Schotter?



Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#127

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:40
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Ja, ich bin auch schon mit 12 Euro in einer ganzen Woche ausgekommen. Tolle Erfahrung.

Es ging jedoch um Extras. Jeder kann online die Preise von Zoos, Vergnügungsparks, Kinos und anderen Attraktionen
einsehen und dann ausrechnen, was möglich ist für Niedrigverdiener oder Stütze-Empfänger.
Denn auch die haben Kinder, die Zukunft des Landes !

Wer dazu natürlich keinen Bezug hat, der jubele weiter.

Und zu @Moskwitschka, ich bin ganz ruhig, schüttle nur manchmal den Kopf über Hochnäsigkeit und Ignoranz im Forum.
Ist eben wie im täglichen Leben, "deine Armut kotzt mich an".


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.04.2016 12:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#128

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:43
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #74
Wer gibt schon gerne zu, das er die Füße auf Weisung von oben still hält.


Abelio ist nicht oben, ich bin dort Fahrgast nicht Angestellter, wäre ich dort der Prüfdienst würde ich ohne den Chef fragen zu müssen wissen was zu tun ist.
Und bevor man irgendwo einschreitet muß man genau wissen, ob man im Recht ist.
Dazu zählt:
1.Könnte es sein, daß der Fahrgast kurzfristig umbuchen mußte, weil die geplante Verbindung womöglich sogar durch Verschulden des eigenen EVU nicht mehr erreichbar ist und somit eben keine Zeit für den Automaten (Anstellen) war.
2. Ist der Schwarzfahrer aus einem Kulturkreis, wo die Modalitäten des Ticketkaufs anders sind, hat man ihm gesagt daß hier keiner durch den Zug kommt, der das Fahrgeld direkt abkassiert so wie in Simbabwe.
3. Würde ich so jemanden zum wiederholten Male erwischen oder würde er herumtricksen, werden auch die 60 € kassiert ohne daß ein Vorgesetzter mitwirkt, jedoch hab ich als Fahrgast hier nicht unmittelbar mitzuwirken.
4. Man gerät als Firma medienbedingt durch aufgebauschte Geschichten schnell in Verruf und solche Vorkommnisse werden mitunter auch provoziert, das habe ich selbst schon erleben dürfen als z. B. jemand in Abwesenheit der Zugbegleiterin nach der Kontrolle schon frohlockte, daß es "wieder mal klappt" nachdem sie den 200€- Schein wie gewohnt nicht wechseln kann und die Personalien aufgenommen wurden und derjenige sich als Opfer hochstilisieren wollte, weil man ihn vermeintlich wie einen Kriminellen behandelt hätte.

Sei versichert, daß Strampeln oft das Gegenteil bewirkt von dem was man erreichen will und Besonnenheit fast immer die bessere Bewaffnung ist.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#129

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:49
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #73

Zitat
Wenigstens nahm man meine Anregung auf, in den Unterkünften nochmals in einfachen Texten zu vermitteln, daß immer vor dem Einstieg oder im Zug vor dem Platz nehmen ein Ticket zu lösen ist.




Glaubst Du die wissen das nicht?
Fällst Du echt darauf herein was die Dir verkaufen wollen, nämlich Deine Vorgesetzen Dich für dumm verkaufen?
Glaubst Du die fahren in ihren Herkunftsländern gratis?

Sorry Hackel, aber ich musste bei Deinen letzten Texten wirklich Lachen.
Du schreibst etwas von Einkommensverdoppelung, mag für Dich zutreffen, für die Volksmasse jedoch nicht.
Dann schreibst Du davon, dass jeder selber etwas tun sollte, was auch richtig ist, gleichzeitig lese ich aber über die Schwarzfahrer und darüber das Du die Füsse still hälst, die müssen ja noch lernen...

Sorry, aber wenn Du selber etwas tun willst, was Du ja anmahntest das man das tun sollte, dann knick doch nicht ein wenn man Dich ganz offensichtlich für blöd erklären will.
DIE wissen ganz genau das sie einen Fahrschein zu lösen haben, im Busch gibts nämlich auch Eisenbahn.
Auch wissen DIE ganz genau, dass die Deutschen zu doof sind und die Klappe halten und das nutzen DIE halt aus.



Freut mich, daß du über meine Texte lachen kannst.
Konkretes Einschreiten ist hier nicht in der Form immer hilfreich, da es zur Eskalation führen kann und dann steht der Laden wieder mal wegen eines Polizeieinsatzes am Zug.
Im eben geschilderten Fall (200 €- Schein) gab ich ohne daß derjenige das mitbekam für den Fall der Fälle meine Kontaktdaten der Zugführerin um als Zeuge für das in deren Abwesenheit geäußerte Statement als Zeuge zur Verfügung zu stehen.
Der hat auf Basis der Daten sicher noch "nachgelöst", da nichts mehr danach kam.
Viele brauchen solche Auftritte um in ihrer blödsinnigen Kraftmeierei und zur Schau gestellten Cleverneß im Rampenlicht zu stehen.
Und diese Bühne soll er eben haben.
Bezahlen muß er trotzdem.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#130

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 12:59
von sentry | 1.108 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #120

Ich habe keine Lust auf ellenlange Streit-Kritzeleien, offizielle Armutsberichte sind aussagekräftig genug, suchen
mußt du sie schon selbst. Tante Google ist gern behilflich.
Daß ich einem, wie ich annehme, erwachsenen Menschen erklären muß, was "Extras" im Leben sind,ist schon grenzwertig.
...


Respekt, dass Du nach der Einleitung doch noch die Kurve zu einem sachlichen, fundierten Beitrag gekriegt hast. Vielen Dank auch, dass Du die Unschärfen ("Extras") geklärt hast. Ich bin zwar tatsächlich irgendwie erwachsen, aber Extras sind eben bei jedem etwas anderes - sicher ist auch diese Definition einkommensabhängig.

Da auch ich keine Lust auf Streit-Kritzeleien habe, können wir diesen Aspekt der Diskussion gerne beenden. Wir haben sicher beide(!) in unseren Argumentationen gute Angriffspunkte, aber überzeugen werden wir uns gegenseitig sicher nicht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#131

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 13:08
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Zitat von sentry im Beitrag #130


Da auch ich keine Lust auf Streit-Kritzeleien habe, können wir diesen Aspekt der Diskussion gerne beenden. Wir haben sicher beide(!) in unseren Argumentationen gute Angriffspunkte, aber überzeugen werden wir uns gegenseitig sicher nicht.


Ja, ist wohl besser. Und ist immer eine Sache des Blickwinkels und des eigenen sozialen Standpunktes.
Dem Einen ist Hartz IV noch zuviel für wirkliche Hartz-IV-Fälle (nicht für Faulpelze), oder 8.50 € Mindestlohn ausreichend zum
Aufbau einer zusätzlichen privaten Altersvorsorge, dem Anderen ist das ein Ergebnis asozialer Politik des Kapitalismus.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Niederlausitzer und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#132

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 13:29
von Hanum83 | 4.796 Beiträge

Ich weiß, einige möchten mich wohl am liebsten verhauen, aber ich kann auch nichts für meine Meinung.
Also erst mal hab ich in der Schule gut aufgepasst, mal Dank an Lenin für sein Lern-Zitat, dann hab ich im Haifischbecken weiter gelernt wegen Marktwert und dergleichen um nicht vorschnell auf Grund zu gehen im Becken, dazu ist man halt einfach gezwungen in dieser Gesellschaft und wenn es mal beschissen lief musste man sich halt kümmern das es besser wird.
Ich bin innerlich ein Freund von unreglementierter Lebensgestaltung mit allen ihren Risiken, macht mir unendlich mehr Spaß als früher abgesichert die 8 Stunden in der VEB-Bruchbude abzuklappern.
Ok, jeder hat eine andere Lebensauffassung, aber mich reizen auch mal Negativphasen nach dem Motto "Wir schaffen das".


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#133

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 13:34
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

OK, Hanum83, das ist ein "Zustandsbericht" deines Lebens, deiner Einstellung dazu, die ja auch richtig ist.

Hier geht es aber um den Zustandsbericht der Bundesrepublik Deutschland insgesamt.
Das ist eine ganz andere Problematik.

Hier geht es darum was in Deutschland los ist. Nicht vor oder hinter einem Gartenzaun.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#134

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 13:39
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #122
Ich kenne einen armen Mann der kommt mit 10 Euro am Tag gut aus, als die Geschäfte mal mies liefen hab ich sogar weniger gebraucht.
Der spart jeden Monat einen 50er für Extras.
Ich bleib dabei, Jammern in Deutschland ist eins auf hohem Niveau.


Und was alles bestreitet der "arme" Mann von den 10 Euro täglich, was nämlich 300 Euro im Monat wären ......
Das würde mich jetzt echt interessieren .....

Bevor mir die Tränen kommen @Hanum83 , als es Dir so mies ging war doch hoffentlich weder irgendeine Deiner elektrischen Haushaltshilfen kaputt, war der Tiefkühler gut gefühlt und ne länger Pause vom Alk soll auch mal ganz gut für die Regenerierung der inneren Organe sein .....
Mit anderen Worten mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Übrigens haben sie in Berlin zum Jahresanfang die Eintrittspreise für Kinder und sozial Schwache im Zoo und Tierpark um gut 70% gegenüber dem alten Preis angehoben .....
Diese Menschen freuen sich jetzt bestimmt das sie noch mehr Zeit vor dem Fernseher verbringen können .....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Heckenhaus und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#135

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 14:01
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, muss ich feststellen, dass in jedem ein Fünkchen Wahrheit steckt. Jeder betrachtet es halt aus seiner Perspektive welche aber mit der eigenen Situation korreliert. Trotzdem fällt mir auf, dass Zufriedenheit immer mit den monetären Anreizen in Verbindung gebracht wird. Und da muss ich sagen, die Gesellschaft hat sich verändert, in DE wird auf hohem Niveau gejammert und die Ansprüche sind generell gestiegen.
Unsere Eltern sind auch nicht jede Woche mit uns in Vergnügungsparks gefahren sondern wussten uns Kinder noch mit *anspruchsloseren * Dingen glücklich zu machen. Ich erinnere mich da an die Ausflüge mit Kühltasche und Papa zum Angeln, oder an den Badesee mit Decke, Kartoffelsalat und Würstchen.
Manchmal frage ich mich, haben wir verlernt zufrieden zu sein? (!)

Die Rente ist ein anderes Thema. Es ist schon schlimm wenn man im Niedriglohnsektor tätig ist, keine private Vorsorge betreiben kann und weiß, die Armut wird mich bis ans Ende begleiten!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

Ebro, Niederlausitzer, sentry und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#136

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 14:57
von sentry | 1.108 Beiträge

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #135
Trotzdem fällt mir auf, dass Zufriedenheit immer mit den monetären Anreizen in Verbindung gebracht wird.



Ich stimme Deinem Beitrag voll und ganz zu - außer diesem Satz.
Es scheinen wesentlich mehr Menschen mit unserem Land irgendwie zufrieden zu sein, als die Einkommensverteilung hergibt. Ca. 10% Unzufriedene stehen den hier genannten ca. 30% Armen gegenüber.
Ich gehe auch davon aus, dass sich viele von den rein statistisch als arm definierten Menschen sich ganz gut mit ihrem Leben arrangieren können und sich wesentlich weniger beklagen, als es in so einem Forum wie diesem den Anschein hat. Die Gründe dürften genau die sein, die Du hier auch nennst: Glück und Zufriedenheit können zwar von ausreichend Finanzen positiv beeinflusst werden. Abwesenheit von Geld schließt aber nicht automatisch Glück, Zufriedenheit und eine Lebensplanung aus, die weit weg von innerer Kapitulation ist.
Deine kleinen Beispiele illustrieren ganz gut, wie das zustande kommt.


Moskwitschka und Grenzverletzerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#137

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 15:51
von Hanum83 | 4.796 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #134
Zitat von Hanum83 im Beitrag #122
Ich kenne einen armen Mann der kommt mit 10 Euro am Tag gut aus, als die Geschäfte mal mies liefen hab ich sogar weniger gebraucht.
Der spart jeden Monat einen 50er für Extras.
Ich bleib dabei, Jammern in Deutschland ist eins auf hohem Niveau.


Und was alles bestreitet der "arme" Mann von den 10 Euro täglich, was nämlich 300 Euro im Monat wären ......
Das würde mich jetzt echt interessieren .....

Bevor mir die Tränen kommen @Hanum83 , als es Dir so mies ging war doch hoffentlich weder irgendeine Deiner elektrischen Haushaltshilfen kaputt, war der Tiefkühler gut gefühlt und ne länger Pause vom Alk soll auch mal ganz gut für die Regenerierung der inneren Organe sein .....
Mit anderen Worten mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Übrigens haben sie in Berlin zum Jahresanfang die Eintrittspreise für Kinder und sozial Schwache im Zoo und Tierpark um gut 70% gegenüber dem alten Preis angehoben .....
Diese Menschen freuen sich jetzt bestimmt das sie noch mehr Zeit vor dem Fernseher verbringen können .....

Gruß
Nostalgiker


Das war aber jetzt mal einer vom Todt, hier gehst du ja ansonsten mit mehr Stil zu Werke.
Ich glaub wenn du mit Alias unterwegs bist hast du auch einen leichten genascht


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 20.04.2016 15:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#138

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 16:22
von schulzi | 1.764 Beiträge

Ich kann blos sagen sind ganz schöne Gelder 10 € pro Tag davon Träume ich der nur rund 110€ Taschengeld pro Monat vom KSV bekommt.Das sind bei 5 Wochen 22 € und bei 4 Wochen kann ich Fettlebe machen den da habe ich 27,50 €.Mus eben auch gehen .


RudiEK89, Grenzverletzerin, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#139

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 16:34
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Zitat von sentry im Beitrag #136
Abwesenheit von Geld schließt aber nicht automatisch Glück, Zufriedenheit und eine Lebensplanung aus, die weit weg von innerer Kapitulation ist.


Nein, es benachteiligt jedoch und grenzt aus, besonders im Konsum der gewissen kleinen "Extras", das hatten wir aber schon.
Nostalgiker beschrieb die Situation in Berlin bezüglich der Eintrittspreise, das könnte man beliebig ausweiten.

Die Menschen sind weder glücklich noch übermäßig zufrieden, sie müssen sich in ihr Schicksal fügen.
Das kann natürlich nur nachvollziehen, wer mit solchen Fällen persönlichen Kontakt hat / hatte.
Oder der selbst zumindest zeitweise in einer solchen Situation war.
Ich habe das sogar persönlich durch, mit 53, zwischen Aufgabe der Selbständigkeit nach über 18 Jahren und dem Neuanfang,
der mir dann zum Glück nach gut einem Jahr gelang.Was in dem Alter keine Selbstverständlichkeit ist.

Ich wünsche jedem, der hier von oben herab Wohlstand predigt, nur mal 4 Wochen, in denen er jeden Euro 5 x umdrehen muß und dann
trotzdem an elementarsten Dingen im Supermarkt vorbeigehen muß.
Und dann in jüngerem Alter möglichst noch mit Kindern, für die der Schokoriegel oder ein paar Erdbeeren außer der Reihe zum wahren
Luxus wird. Gibt es nicht ? Schaut euch mal um.

Ohne diese Erfahrungen hat niemand das Recht, solche Situationen zu beurteilen.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
schulzi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#140

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 20.04.2016 16:52
von Hanum83 | 4.796 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #138
Ich kann blos sagen sind ganz schöne Gelder 10 € pro Tag davon Träume ich der nur rund 110€ Taschengeld pro Monat vom KSV bekommt.Das sind bei 5 Wochen 22 € und bei 4 Wochen kann ich Fettlebe machen den da habe ich 27,50 €.Mus eben auch gehen .

Das ist wirklich hart, an solchen Sachen müsste was geändert werden.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 20.04.2016 16:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
23 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1299 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558600 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen