#461

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:38
von Ährenkranz | 845 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #460
Zitat von damals wars im Beitrag #459

Also ich bin froh, im schönsten Schandfleck der Republik zu leben. Hier gibt es wenigstens noch einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass die Zustände hier nicht so werden, wie in Berlin oder im Westen, der längst verloren ist.



Ganz meiner Meinung. Die Zustände der Parallelgesellschaften haben dort ein schlimmes Ausmaß erreicht.



Diese Zeilen kamen von suentaler #431 - ich denke, das ändert aber nichts an deiner Meinung.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#462

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:39
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #459
Zitat von suentaler im Beitrag #431
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #424
[quote=Heckenhaus|p566268]Was heute passiert, ist pures Sachsen-Bashing.


Statt zu jammern, mach Dich für die Sachsen stark. Für mich bleibt es eine Minderheit, die sich von der Gesellschaft abgemeldet hat und in einer Parallelwelt lebt, zu der man nur Zugang bekommt, wenn man ihnen recht gibt. Auf der anderen Seite gibt es Sachsen, die anpacken und versuchen die Probleme zu lösen. Und dann gibt es auch Sachsen, die fassungs- und ratlos sind und sich fremdschämen.

Moskwitschka




Also ich bin froh, im schönsten Schandfleck der Republik zu leben. Hier gibt es wenigstens noch einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass die Zustände hier nicht so werden, wie in Berlin oder im Westen, der längst verloren ist.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das klang aber zu Meister Biedenkopfs Zeiten noch ganz anders!


Sachsen ist doch kein Schandfleck !!!
Aber Bitte !!!
Aus den Fehlern, die im "Westen" passiert sind sollte man eigentlich lernen - oder auch nicht.
Seit neuestem darf man ja auch zu einer Wohngegend, die überwiegend von "Flüchtlingen" runtergewirtschaftet, aber "bewohnt" wird Getto sagen.
Tja, da wird sich der "Osten" ganz schnell anpassen.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#463

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:43
von buschgespenst | 625 Beiträge

"Nach Angaben der Polizei waren es die Flüchtlinge, von denen die Gewalt ausgegangen ist. "Einer dieser Rädelsführer, hat auf seiner Facebookseite mit einer Kalaschnikow posiert. Da fall ich echt vom Glauben ab", sagt der Bürgermeister. "

http://rtlnext.rtl.de/cms/nach-krawallen...se-4008219.html

Die Politik hat sofort die richtige Schlußfolgerung gezogen.

dpa-AFX: POLITIK: Sachsen will unbegleitete jugendliche Asylbewerber besser betreuen
DRESDEN (dpa-AFX) - Als Reaktion auf die jüngsten Ausschreitungen in Bautzen
hat Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) eine intensivere Betreuung
jugendlicher Asylbewerber angekündigt. "Sie sind entwurzelt. Wir müssen uns
stärker mit ihnen auseinandersetzen und überlegen, welche Angebote und
Integrationsmaßnahmen besser greifen", sagte Klepsch am Freitag der Deutschen
Presse-Agentur. Die Ministerien für Wirtschaft, Kultus, Integration und Soziales
müssten das gemeinsam bewältigen: "Wir brauchen passgenaue Konzepte."

Hintergrund der Äußerungen sind die gewalttätigen Ausschreitungen zwischen
jungen Flüchtlingen und Rechtsextremen in Bautzen. Dabei waren auch die
sogenannten unbegleiteten, minderjährigen Asylbewerber ins Blickfeld geraten.
Nach Angaben der Polizei ging die Gewalt im jüngsten Fall von ihnen aus.
Rechtsextreme hatten die jungen Leute aus Ländern wie Afghanistan und Syrien
anschließend durch Bautzen verfolgt. Klepsch verurteilte das Vorgehen aller
Gewalttäter: "Das ist unentschuldbar."/jos/DP/fbr

Gut, jedem Flüchtling seinen eigenen Sozialarbeiter....

----


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#464

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:44
von damals wars | 12.179 Beiträge

Wer eine Flüchtlingsunterkunft als Paralellgesellschaft ansieht, darf auch sein Bundesland als Schandfleck bezeichnen!
Wo sonst sollte sich solch eine Paralellgesellschaft entwickeln?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#465

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:49
von Ährenkranz | 845 Beiträge

[quote=Oss`n|p566418
Sachsen ist doch kein Schandfleck !!!
Aber Bitte !!!
Aus den Fehlern, die im "Westen" passiert sind sollte man eigentlich lernen - oder auch nicht. Oss`n[/quote]



Und deshalb hat man nach der Wende in Sachsen einen Herrn Biedenkopf regieren lassen, damit diese Fehler gar nicht erst "entdeckt" werden und sich gleich noch einem in der Hinterhand gelassen, der dieses in gewohnter weise weiter fortsetzt...


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 12:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#466

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:50
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #461
Zitat von Freienhagener im Beitrag #460
Zitat von damals wars im Beitrag #459

Also ich bin froh, im schönsten Schandfleck der Republik zu leben. Hier gibt es wenigstens noch einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass die Zustände hier nicht so werden, wie in Berlin oder im Westen, der längst verloren ist.



Ganz meiner Meinung. Die Zustände der Parallelgesellschaften haben dort ein schlimmes Ausmaß erreicht.



Diese Zeilen kamen von suentaler #431 - ich denke, das ändert aber nichts an deiner Meinung.


Ich hab mich schon gewundert und gefragt, wie er das wohl meint

Daß er nicht mal zitieren kann, hätte ich nicht gedacht.


Die Bedeutung von Parallelgesellschaft wegen Einem zu erklären, erspare ich mir.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 11:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#467

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:08
von 1941ziger | 998 Beiträge

Zitat von Ehli im Beitrag #438
Zu Bautzen:
Der Landkreis Bautzen will den etwa 30 in der Stadt lebenden jugendlichen Flüchtlingen nun ein Alkoholverbot und eine Ausgangssperre ab 19 Uhr aussprechen.
Die Stadt Bautzen plant den Einsatz zusätzlicher Streetworker.
UPDATE, 16.51 Uhr: Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU, 52) äußerte sich am Donnerstag: "Der Staat darf sich das nicht gefallen lassen. Wir werden die Sicherheit in Bautzen gewährleisten. Möglichkeiten sind Aufenthalts- und Alkoholverbote."
UPDATE, 17:55 Uhr: Tatsächlich greift der zuständige Landkreis nun gegen junge Asylbewerber hart durch. Vier Rädelsführer aus einem Wohnheim im Alter zwischen 15 und 20 Jahren wurden an andere Standorte gebracht, damit sie keinen Einfluss mehr auf ihre Mitbewohner ausüben können, teilte der Landkreis Bautzen am Donnerstag mit.
Außerdem wurde die Hausordnung in dem vom Landkreis betriebenen Heim verschärft: Für die etwa 30 in Bautzen lebenden unbegleiteten, minderjährigen Asylbewerber gelten fortan ein Alkoholverbot und eine Ausgangssperre ab 19 Uhr.
Jugendschutzgesetz gilt nicht für Flüchtlinge????????
von wem die Gewalt gegen Bürger und Polizei aus ging,Flaschen,Steine usw. dürfte ja klar sein.
Gruß Ehli

Wie so saufen diese Muslime überhaupt Alkohol, ich denke Allah hat ihnen das verboten.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#468

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:24
von der 39. | 522 Beiträge

So ein Würdenträger in Tunesien namens Abu Navas soll vor langer Zeit einmal gesagt haben, dass Moslems wohl Alkohol trinken dürfen, aber nicht am Tage und nicht bei Licht, sonst könnte Allah es ja sehen. Übrigens ist dessen Frau ( oder eine seiner Frauen) wesentlich berühmter geworden. Fatima war immer den Armen gegenüber großzügig und hat gerne gegeben. "Fatimas Händchen" ist nicht nur ein Symbol, wird auch gerne in Silber als Schmuck getragen.
der 39.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#469

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:25
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #463
Die Politik hat sofort die richtige Schlußfolgerung gezogen.

dpa-AFX: POLITIK: Sachsen will unbegleitete jugendliche Asylbewerber besser betreuen
DRESDEN (dpa-AFX) - Als Reaktion auf die jüngsten Ausschreitungen in Bautzen
hat Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) eine intensivere Betreuung
jugendlicher Asylbewerber angekündigt. "Sie sind entwurzelt. Wir müssen uns
stärker mit ihnen auseinandersetzen und überlegen, welche Angebote und
Integrationsmaßnahmen besser greifen", sagte Klepsch am Freitag der Deutschen
Presse-Agentur. Die Ministerien für Wirtschaft, Kultus, Integration und Soziales
müssten das gemeinsam bewältigen: "Wir brauchen passgenaue Konzepte."

...

Gut, jedem Flüchtling seinen eigenen Sozialarbeiter....
Na echt toll, das wird die deutsche Bevölkerung natürlich freudetrunken sowie sich vor lauter Euphorie kopfüber ins multikulturelle Lager stürzend immens beruhigen und die Randalanten gewiss nicht die Bohne beeindrucken, dürfen sie sich doch nun in ihrem Hiersein bestätigt fühlen und uns weiter an der Nase herumführen.

Ich hätte da ein ganz anderes Rezept oder meinetwegen auch Konzept: Ausländische scheinasylantische Radaubrüder schleunigst ohne Pardon und Gefühlsdus(s)elei aus unserem Lande rausschmeißen.

... und nix da mit armen traumatisierten minderjährigen und Jugendlichen. Diese mit allen Wassern gewaschenen mit System nach Deitschelande geleiteten Rotzplagen und Gettobildner haben den Weg aus fernsten Gestaden durch eine böse, böse, böse Welt hierher gefunden, also finden sie bei rigoroser Abschiebung in deren Herkunftsländer innerhalb dieser den Weg auch wieder zurück.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Ährenkranz, suentaler, bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#470

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:32
von damals wars | 12.179 Beiträge

Zitat von 1941ziger im Beitrag #467
Zitat von Ehli im Beitrag #438
Zu Bautzen:
Der Landkreis Bautzen will den etwa 30 in der Stadt lebenden jugendlichen Flüchtlingen nun ein Alkoholverbot und eine Ausgangssperre ab 19 Uhr aussprechen.
Die Stadt Bautzen plant den Einsatz zusätzlicher Streetworker.
UPDATE, 16.51 Uhr: Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU, 52) äußerte sich am Donnerstag: "Der Staat darf sich das nicht gefallen lassen. Wir werden die Sicherheit in Bautzen gewährleisten. Möglichkeiten sind Aufenthalts- und Alkoholverbote."
UPDATE, 17:55 Uhr: Tatsächlich greift der zuständige Landkreis nun gegen junge Asylbewerber hart durch. Vier Rädelsführer aus einem Wohnheim im Alter zwischen 15 und 20 Jahren wurden an andere Standorte gebracht, damit sie keinen Einfluss mehr auf ihre Mitbewohner ausüben können, teilte der Landkreis Bautzen am Donnerstag mit.
Außerdem wurde die Hausordnung in dem vom Landkreis betriebenen Heim verschärft: Für die etwa 30 in Bautzen lebenden unbegleiteten, minderjährigen Asylbewerber gelten fortan ein Alkoholverbot und eine Ausgangssperre ab 19 Uhr.
Jugendschutzgesetz gilt nicht für Flüchtlinge????????
von wem die Gewalt gegen Bürger und Polizei aus ging,Flaschen,Steine usw. dürfte ja klar sein.
Gruß Ehli

Wie so saufen diese Muslime überhaupt Alkohol, ich denke Allah hat ihnen das verboten.

Bei den Grenztruppen war saufen auch verboten!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#471

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:47
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #470

Bei den Grenztruppen war saufen auch verboten!


Das wäre mir neu. Die Chefs habens uns doch vorgemacht. Es gab keine Ächtung des Alkohols.
Der Mannschaft war er lediglich im Kasernengelände untersagt. In der M-HO gab es Bier für die Offiziere.
Aber bereits beim ersten Ausgang nach der Vereidigung führte uns der Zugführer persönlich ins nächste Lokal.

(was man dir alles erklären muß, tsstss...........)


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 12:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#472

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:52
von Ährenkranz | 845 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #470

Bei den Grenztruppen war saufen auch verboten!


Bei uns hatten die Grenzer da schon oft einen "Flachmann" dabei.
Konnte ich als Kind oft beobachten, den kannte ich von meinem Opa, und da ich mal gekostet hatte so im Alter von 10 Jahren, als er den mal vergessen hatte zu "verstecken" in der Bastelstube und es mich danach bald aus den Latschen gekippt hatte, so scharf war das Zeug - das war kein Selterwasser , das war eher Wismutschnaps.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 12:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#473

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 12:54
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #471
Die Chefs habens uns doch vorgemacht. Es gab keine Ächtung des Alkohols.



Die Chefs habens uns doch vorgemacht. Es gab eine Achtung des Alkohols.



Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#474

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:10
von Blitz_Blank_Kalle | 322 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #472


Bei uns hatten die Grenzer da schon oft einen "Flachmann" dabei.
Konnte ich als Kind oft beobachten, den kannte ich von meinem Opa, und da ich mal gekostet hatte so im Alter von 10 Jahren, als er den mal vergessen hatte zu "verstecken" in der Bastelstube und es mich danach bald aus den Latschen gekippt hatte, so scharf war das Zeug - das war kein Selterwasser , das war eher Wismutschnaps.


Habe mal gehört, wer kein Bergmann ist, wird vom "Wismutschnaps" blind. Das ist die Rache der Leute, die unter Tage arbeiten müßen. ;)


zuletzt bearbeitet 17.09.2016 13:11 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#475

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:20
von Ährenkranz | 845 Beiträge

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #474

Habe mal gehört, wer kein Bergmann ist, wird vom "Wismutschnaps" blind. Das ist die Rache der Leute, die unter Tage arbeiten müßen. ;)



Da scheinen ja unsere Politiker viel Wismutschnaps gesoffen zu haben..,die sehen ja auch nicht die Realität...- na, wenigstens kenne ich jetzt mal den Grund


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Blitz_Blank_Kalle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#476

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:25
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #471
Zitat von damals wars im Beitrag #470

Bei den Grenztruppen war saufen auch verboten!


Das wäre mir neu. Die Chefs habens uns doch vorgemacht. Es gab keine Ächtung des Alkohols.
Der Mannschaft war er lediglich im Kasernengelände untersagt. In der M-HO gab es Bier für die Offiziere.
Aber bereits beim ersten Ausgang nach der Vereidigung führte uns der Zugführer persönlich ins nächste Lokal.

(was man dir alles erklären muß, tsstss...........)



So relativiert sich nach Jahrzehnten vieles. Noch 20 - 30 Jahre weiter und man wird dem Glasauge glauben https://www.welt.de/satire/article158193...alflow_facebook

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 13:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#477

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:34
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Sowas gibts doch....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 13:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#478

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:44
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Liegt scheinbar im Trend Sozusagen Trendsetter

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 13:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#479

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:52
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Oss`n im Beitrag #462
Zitat von damals wars im Beitrag #459
Zitat von suentaler im Beitrag #431




Also ich bin froh, im schönsten Schandfleck der Republik zu leben. Hier gibt es wenigstens noch einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass die Zustände hier nicht so werden, wie in Berlin oder im Westen, der längst verloren ist.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das klang aber zu Meister Biedenkopfs Zeiten noch ganz anders!


Sachsen ist doch kein Schandfleck !!!
Aber Bitte !!!

Aus den Fehlern, die im "Westen" passiert sind sollte man eigentlich lernen - oder auch nicht.
Seit neuestem darf man ja auch zu einer Wohngegend, die überwiegend von "Flüchtlingen" runtergewirtschaftet, aber "bewohnt" wird Getto sagen.
Tja, da wird sich der "Osten" ganz schnell anpassen.

Oss`n



Schon den Aufmacher der MopoHamburg vergessen ?


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#480

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 17.09.2016 14:18
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #479

Schon den Aufmacher der MopoHamburg vergessen ?




Und dann jetzt das :

Unbekannte legen Feuer in Flüchtlingsheim bei Ulm - Fünf Verletzte

http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-...id39097802.html

Wer war es jetzt ?
Rechte gibt es dort bekanntlich nicht, ist nicht Sachsen.
Oder waren es Berufspendler aus Sachsen ?
Die Bewohner selbst ?
Allah ?
Der heilige Geist ?

Brandstiftung wird es allemal gewesen sein, denn Zitat : «Das Feuer ging von zwei Stellen im Flurbereich aus»
...


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
28 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1676 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen