#41

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 14:14
von Hapedi | 1.870 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #38
Da haste Recht @Hapedi , dafür gibt es jetzt die Kleiderkammern bei den Franziskanern und anderen Wohlfahrtsverbänden wo sich die reichen Renter mit getragener Kleidung eindecken können. Um die Ecke ist dann auch noch die Tafel um sich mit Lebensmitteln zu versorgen und eine Suppenküche ist bestimmt auch noch in der Nähe .....

@Zange , mal auf die Kennzeichen der dicken Autos geschaut? Sind bestimmt alles in Meck-Pom ansässige Rentner welche an der Ostsee mit ihren Autos cruisen .......


Nostalgiker





Du hast natürlich wie immer Recht . Kleiderkammer gab es in der Verflossenen nicht . Es wurde ja alles abgetragen bis geht nicht mehr und dann kam es zur Anname in die Lumpenstelle . Tafeln hätte man garnicht eröffnen können . Was sollte dort von den welken Kohlköpfen und Möhren angeboten werden . Gehe nicht immer von Berlin aus , die sich Hauptstadt der DDR nannte und Aushängeschild sein mußte

gruß hapedi



linamax hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#42

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 14:14
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #33
Das macht Sie,auch ohne Dich. Manchmal verstehe ich auch die Diskussion nicht,man kann doch nicht erst mit 65 oder 67 Jahren schauen wieviel man Kohle jeden Monat hat,klar ist das auch wichtig oder gut,aber ich Frage mich was hat man denn die 50 Jahre davor gemacht?
Mit dem Rentenalter hat man sich doch schon was geschaffen (Haus oder Wohnung ist bezahlt) u.s.w.
Ich sehe es doch täglich wie gut es Rentnern geht,Saugut.


Mal ne Frage--Tust Du das nun auf ganz Deutschland ummünzen? Dann dürfte es doch keine Altersarmut geben und alle Rentner leben sorglos und zufrieden in Deutschland.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#43

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 14:22
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #41
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #38
Da haste Recht @Hapedi , dafür gibt es jetzt die Kleiderkammern bei den Franziskanern und anderen Wohlfahrtsverbänden wo sich die reichen Renter mit getragener Kleidung eindecken können. Um die Ecke ist dann auch noch die Tafel um sich mit Lebensmitteln zu versorgen und eine Suppenküche ist bestimmt auch noch in der Nähe .....

@Zange , mal auf die Kennzeichen der dicken Autos geschaut? Sind bestimmt alles in Meck-Pom ansässige Rentner welche an der Ostsee mit ihren Autos cruisen .......


Nostalgiker





Du hast natürlich wie immer Recht . Kleiderkammer gab es in der Verflossenen nicht . Es wurde ja alles abgetragen bis geht nicht mehr und dann kam es zur Anname in die Lumpenstelle . Tafeln hätte man garnicht eröffnen können . Was sollte dort von den welken Kohlköpfen und Möhren angeboten werden . Gehe nicht immer von Berlin aus , die sich Hauptstadt der DDR nannte und Aushängeschild sein mußte

gruß hapedi


Was ist denn das für ein Vergleich? im übrigen--ich kenne persönlich 2 Familien mit zwei bis 3 Kindern--wo heute die Kindersachen abgetragen werden--oder Kindersachen aus der Kleiderkammer erworben werden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#44

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 14:25
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #36


auf jeden Fall besser wie den Rentnern in der Ehemaligen . Die brauchen sich keine abgetragenen Klamotten bei Westbesuchen zu besorgen

gruß hapedi


Solche Rentner findest du landesweit, sogar im reichen Südwesten. Fahr mal hin...


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#45

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 14:25
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Zange im Beitrag #39
Ich wohne an der Lübecker Bucht, da sind mehr die Hamburger unterwegs.

Die "Meck- Pom-Rentner" kommen nicht so häufig, deren Küste ist schöner als unsere, muss man neidlos feststellen.



Dafür bekommste ein --sehr Gut--


andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#46

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 17:04
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von RalphT im Beitrag #37

Diese Leute wissen garnicht , was sie da von sich geben.

Jeder Renter hier im Forum weiß eins: Der Tag kann lang werden, wenn man keine Hobbies (Grenzer Forum ) oder sonst irgendwie den Tag rumbekommen muss. Und jeder weiß auch, sobald man das Haus verlässt, kostet fast alles irgendwie Geld.


es ist richtig Freizeit kann teuer werden, dann ist es gut wenn man gut ausgestattet ist. Aber eines kann ich jedem jungen Menschen nur raten, wenn irgend möglich Eigentumswohnung, Haus was auch immer kaufen. Meine Frau und ich haben vor mehr als 36 Jahren als junge Familie ein Haus gebaut, es war am Anfang eng, unser Urlaub fand im Haus und Garten statt, wegfahren war nicht drin.. Heute nach 36 Jahren ist es bezahlt, es ist wie eine dritte Rente, auch wenn man sich die ersten Jahre krumm legen muss dafür, man wächst aus den Schulden raus, mit anderen Worten die Geldentwertung bezahlt einen Teil der Schulden. Zweiter Nebeneffekt. es kommt meinen beiden Kindern zugute, sie erben einen großen Wert. Nutzen es entweder selber oder machen es zu Geld und können ebenfalls für ihr Alter gut sorgen. So langfristig angelegt und gedacht ist eine gute Geld- und Vermögensstrategie. Ich konnte leider von meinen Eltern in Thüringen kein solches "Vermögen" erben, nicht weil sie nicht fleißig waren sondern weil sie den kommunistischen Räubern in die Hände gefallen sind.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
RalphT und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#47

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 19:21
von Rainer-Maria Rohloff | 1.335 Beiträge

Was Gert..."kommunistische Räuber, wie das? Sind deine Eltern denn dann kurz oder länger nach dir getürmt, haben ihr Haus, eventuell Grundbesitz verlassen oder wie kommt deine Äußerung im Vortext zustande? Ich weiß, wir sind OT. Wenn du also dazu schon mal etwas getextet hattest langt mir die Quelle im Forum.

Rainer-Maria und hieß das nicht "wie die Eltern so der Sohnemann ...oder wars eher umgekehrt?



der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#48

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 19:32
von Zange | 391 Beiträge

@Rostocker

Ich bin halt ehrlich.

Es sollte jedoch nicht heißen, dass unsere Küste nicht schön ist. Ich habe mir nach der Wende "drüben" vieles angesehen, und, ich muss sagen, mir hat es sehr gut gefallen, Rügen besonders.

Die klassischen Seebäder sind ja auch um die Jahrhundertwende in MV und im heutigen Polen (Swinemünde, Zoppot) entstanden. Bei uns gab es nur Travemünde und Tdf-Strand.

Erst nach Kriegsende, als der Osten für uns gesperrt war, ist hier der Tourismus entstanden. Da wurden aus den ehemaligen Fischerdörfern praktisch "über Nacht" Badeorte. Gäste kamen überwiegend aus NRW und, natürlich, aus Hamburg. Nicht zu vergessen die Westberliner aus der Frontstadt. Die waren zu uns als Polizisten oft sehr unfreundlich. Wahrscheinlich, weil sie durch den Transit gegen Uniformen etwas allergisch waren.

Was ich jetzt sage, meine ich etwas ironisch, bitte, Berliner, nicht böse sein.

Aber ein positiver Aspekt der Wende war, dass die Berliner wieder in ihre angestammten Bäder, wie vor der Krieg, fahren. (kleiner Scherz)

P. S.

Nicht, dass hier wieder ein neuer Streit entsteht.

Gruß von

Zange


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
Rostocker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#49

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 19:51
von Rainer-Maria Rohloff | 1.335 Beiträge

"In ihre Badewanne fahren" Zange, in ihre Badewanne, so las ich das mal irgendwo?

Rainer-Maria aber ne, ich war mal um 1992 westwärts Ostsee so war es Weißenhäuser Strand. Später dann nochmal. Hatte Familie richtig gut gefallen, war wie im Osten, das Hotel hinter der Düne, stimmte soweit alles.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#50

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 20:00
von Zange | 391 Beiträge

Ich meine auch, das nannten die Berliner "Ihre Badewanne".

Weißenhäuser Strand ist schön, ich kenne das. Das liegt ja bei mir um die Ecke. Da ist ein schönes Spaßbad, vor kurzem erst komplett renoviert.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#51

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 20:34
von Unner Gräzer | 399 Beiträge

Um mal wieder etwas auf`s Thema zurück zu kommen, die Razzien bei den Familien-Clans kommen mindestens 15 Jahre zu spät. Die sind schon viel zu tief in allen erdenklichen Zweigen der organisierten Kriminalität verwurzelt. Das lässt sich nur sehr schwer wieder gerade biegen. Wenn es gelingen soll, dann müssen diese kriminellen Strukturen komplett außer Landes geschafft werden. Da nützt es nichts, diese Leute hier für viele Jahre einzusperren, die machen dann halt einfach aus dem Knast weiter.



Fritze, bürger der ddr, andyman und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#52

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 21:03
von Fritze | 3.474 Beiträge

egal was man schreibt User Fritze findet immer ein Haar in der Suppe.

Dir werden noch die Haare in der Suppe den Appetiet verderben !

Überschreib mal schon Dein Haus an Deine Kinder ! Ansonsten bleibt da nix übrig falls Du ins Pflegeheim musst !

Solch ein konkreter Fall passiert gerade in meiner unmittelbaren Nachbarschaft . Übrigens ein altes Ehepaar aus Düsseldorf , er war Meister bei den Stadtwerken (47 Berufsjahre)


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#53

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 21:26
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #52
egal was man schreibt User Fritze findet immer ein Haar in der Suppe.

Dir werden noch die Haare in der Suppe den Appetiet verderben !

Überschreib mal schon Dein Haus an Deine Kinder ! Ansonsten bleibt da nix übrig falls Du ins Pflegeheim musst !
(...)


Bringt das was? Stichwort: Elternunterhalt und Sozialhilferegress...
Theo


Fritze und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#54

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 23:32
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #36
Zitat von Zange im Beitrag #34
Da ich Beamter bin, brauche ich mir über meine Altersversrgung glücklicherweise keine Sorgen machen. Ich weiß das auch zu schätzen. Ich werde dann in einigen Jahren von meiner Pension gut leben, große Sprünge werde ich nicht machen können.

Zu den Rentnern kann ich nur sagen, da ich direkt an der Ostseeküste wohne, sehe ich sie den ganzen Sommer mit ihren dicken Autos (etwas übertrieben) die Küste auf und ab fahren.

Man muss zumindest den Eindruck gewinnen, dass es den Meisten von ihnen nicht allzu schlecht geht.



auf jeden Fall besser wie den Rentnern in der Ehemaligen . Die brauchen sich keine abgetragenen Klamotten bei Westbesuchen zu besorgen

gruß hapedi



Woher hast du denn diese Weißheit?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#55

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 23:46
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #53
Zitat von Fritze im Beitrag #52
egal was man schreibt User Fritze findet immer ein Haar in der Suppe.

Dir werden noch die Haare in der Suppe den Appetiet verderben !

Überschreib mal schon Dein Haus an Deine Kinder ! Ansonsten bleibt da nix übrig falls Du ins Pflegeheim musst !
(...)


Bringt das was? Stichwort: Elternunterhalt und Sozialhilferegress...
Theo

@eisenringtheo
ist doch Unsinn was User Fritze da schreibt. Sollte ich ein Pflegefall werden, gibt es in D die Pflegeversicherung, sie ist mehrstufig je nach Schwere der Pflege. Diese Pflegeversicherung zusammen mit der eigenen Altersrente deckt in etwa die notwendigen Kosten. Also meine Kinder brauchen sich nicht zu fürchten. Selbst bei meinen Eltern in den neuen Bundesländern reichte die Pflegeversicherung + Rente um die etwa 2 jährige Pflege in einem Heim vor ihrem Tod zu finanzieren. Von sowas konnten die Rentner in der Ehemaligen nur träumen. Der wirkliche Sozialismus für die Arbeitnehmer wurde im Westen praktiziert auch wenn das viele hier im Forum ideologisch verdrehen und verleugnen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#56

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 23:49
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Zange im Beitrag #50
Ich meine auch, das nannten die Berliner "Ihre Badewanne".

Weißenhäuser Strand ist schön, ich kenne das. Das liegt ja bei mir um die Ecke. Da ist ein schönes Spaßbad, vor kurzem erst komplett renoviert.


das habe ich aber in einem anderen Zusammenhang gehört, die Badewanne der Berliner war mal die Insel Usedom und dort speziell Ahlbeck und Heringsdorf und das über Jahrzehnt ein der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#57

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 13.04.2016 23:56
von Hapedi | 1.870 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #54
Zitat von Hapedi im Beitrag #36
Zitat von Zange im Beitrag #34
Da ich Beamter bin, brauche ich mir über meine Altersversrgung glücklicherweise keine Sorgen machen. Ich weiß das auch zu schätzen. Ich werde dann in einigen Jahren von meiner Pension gut leben, große Sprünge werde ich nicht machen können.

Zu den Rentnern kann ich nur sagen, da ich direkt an der Ostseeküste wohne, sehe ich sie den ganzen Sommer mit ihren dicken Autos (etwas übertrieben) die Küste auf und ab fahren.

Man muss zumindest den Eindruck gewinnen, dass es den Meisten von ihnen nicht allzu schlecht geht.



auf jeden Fall besser wie den Rentnern in der Ehemaligen . Die brauchen sich keine abgetragenen Klamotten bei Westbesuchen zu besorgen

gruß hapedi



Woher hast du denn diese Weißheit?



Ein - Zwei mal im Jahr ist meine Schwiegermutter nach ihrem Renteneintritt nach dem Westen gefahren und hat Klamotten geholt für sich und die Verwandschaft . Klar gab es genug zu kaufen , aber man wollte was besseres . Die mit ihrer minimalen Rente wollte halt die Familie auch unterstützen denn Klamotten , insbesondere Schuhe waren nicht gerade billig . Es war nicht nur Eigennutz von ihr , die hat sogar hier in Kassel Flugplätter verteilt die sie vom Rat des Kreises Pößneck mit bekam . Die Frau hat sich ihr Leben lang krum gemacht , sogar jeden 1. Mai auf der Ehrentribüne gestanden und dann ich glaube 130 Mark Rente bekommen

gruß hapedi



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#58

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 14.04.2016 00:09
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #55
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #53
Zitat von Fritze im Beitrag #52
egal was man schreibt User Fritze findet immer ein Haar in der Suppe.

Dir werden noch die Haare in der Suppe den Appetiet verderben !

Überschreib mal schon Dein Haus an Deine Kinder ! Ansonsten bleibt da nix übrig falls Du ins Pflegeheim musst !
(...)


Bringt das was? Stichwort: Elternunterhalt und Sozialhilferegress...
Theo

@eisenringtheo
ist doch Unsinn was User Fritze da schreibt. Sollte ich ein Pflegefall werden, gibt es in D die Pflegeversicherung, sie ist mehrstufig je nach Schwere der Pflege. Diese Pflegeversicherung zusammen mit der eigenen Altersrente deckt in etwa die notwendigen Kosten. Also meine Kinder brauchen sich nicht zu fürchten. Selbst bei meinen Eltern in den neuen Bundesländern reichte die Pflegeversicherung + Rente um die etwa 2 jährige Pflege in einem Heim vor ihrem Tod zu finanzieren. Von sowas konnten die Rentner in der Ehemaligen nur träumen. Der wirkliche Sozialismus für die Arbeitnehmer wurde im Westen praktiziert auch wenn das viele hier im Forum ideologisch verdrehen und verleugnen.


Gert--Mein Vater hat Jahrelang in ein modernen Altersheim zu DDR Zeiten bis über die Wende hinweg gearbeitet. Und so schlecht ging es den Insassen dort nicht. Selbst meine Großmutter war in Gral Müritz gut unter gebracht. Also erzähl hier keinen,das die Rentner der Ehemaligen nur davon Träumten. Man sollte ,wie ich schon mal schrieb,nicht alles verallgemeinern. Im übrigen,ich war vor einigen Wochen in zwei Altersheimen--weil ich jemanden suchte.Ich kann nur sagen,in den möchte ich nicht mal mit den Ar+++nach oben sterben. Aber ich werde das erlebte nicht auf ganz Deutschland ummünzen.


Rainer-Maria Rohloff, DoreHolm, Heckenhaus, Fritze und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#59

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 14.04.2016 01:53
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #41
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #38
Da haste Recht @Hapedi , dafür gibt es jetzt die Kleiderkammern bei den Franziskanern und anderen Wohlfahrtsverbänden wo sich die reichen Renter mit getragener Kleidung eindecken können. Um die Ecke ist dann auch noch die Tafel um sich mit Lebensmitteln zu versorgen und eine Suppenküche ist bestimmt auch noch in der Nähe .....

@Zange , mal auf die Kennzeichen der dicken Autos geschaut? Sind bestimmt alles in Meck-Pom ansässige Rentner welche an der Ostsee mit ihren Autos cruisen .......


Nostalgiker





Du hast natürlich wie immer Recht . Kleiderkammer gab es in der Verflossenen nicht . Es wurde ja alles abgetragen bis geht nicht mehr und dann kam es zur Anname in die Lumpenstelle . Tafeln hätte man garnicht eröffnen können . Was sollte dort von den welken Kohlköpfen und Möhren angeboten werden . Gehe nicht immer von Berlin aus , die sich Hauptstadt der DDR nannte und Aushängeschild sein mußte

gruß hapedi


In der DDR brauchte man keine Tafel und Kleiderkammer, weil die Menschen Arbeit hatten. Gebrauchte Kleidung sammelten aber einige kirchliche Behinderten-Einrichtungen.



damals wars, Rainer-Maria Rohloff, Rostocker, schulzi und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#60

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 14.04.2016 05:45
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #55
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #53
Zitat von Fritze im Beitrag #52
egal was man schreibt User Fritze findet immer ein Haar in der Suppe.

Dir werden noch die Haare in der Suppe den Appetiet verderben !

Überschreib mal schon Dein Haus an Deine Kinder ! Ansonsten bleibt da nix übrig falls Du ins Pflegeheim musst !
(...)


Bringt das was? Stichwort: Elternunterhalt und Sozialhilferegress...
Theo

@eisenringtheo
ist doch Unsinn was User Fritze da schreibt. Sollte ich ein Pflegefall werden, gibt es in D die Pflegeversicherung, sie ist mehrstufig je nach Schwere der Pflege. Diese Pflegeversicherung zusammen mit der eigenen Altersrente deckt in etwa die notwendigen Kosten. Also meine Kinder brauchen sich nicht zu fürchten. Selbst bei meinen Eltern in den neuen Bundesländern reichte die Pflegeversicherung + Rente um die etwa 2 jährige Pflege in einem Heim vor ihrem Tod zu finanzieren. Von sowas konnten die Rentner in der Ehemaligen nur träumen. Der wirkliche Sozialismus für die Arbeitnehmer wurde im Westen praktiziert auch wenn das viele hier im Forum ideologisch verdrehen und verleugnen.


Dann muß die Rente aber schon sehr hoch sein. Bei mir war die Lücke nur mit einem Pflegebahr zu schließen.
Aber, bis es soweit ist, werden die wohl das Prinzip "Sozialhilfe für alle!" durchgesetzt haben.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Rostocker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
6 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 675 Gäste und 47 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556929 Beiträge.

Heute waren 47 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen