#261

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 24.04.2016 17:22
von KARNAK | 1.694 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #258
Zitat von KARNAK im Beitrag #252
Festzuhalten bleibt in jedem Fall,dass dieses"Schmähgedicht",wenn man den Text kennt, einfach nur ein geschmackloser Mist ist,völlig unabhängig davon was der Erdogan für eine Marke ist,wohl besser geworden ist.


Auch schlechter Geschmack ist durch das GG geschützt, genau wie das Recht, Kunst als "geschmackloser Mist" zu bezeichnen.

Fakt ist jedenfalls,es ist nichts weiter als ein geschmackloses Aneinanderreihen von vorsätzlichen Beleidigungen ohne Hintergrund zu Rolle des Erdogan in seinem Land und einfach nur primitiv,mit Kunst hat das wenig zu tun.
Von solchem Mist kann man schon beleidigt sein,auch ein Erdogan.Würde ich in diesem Forum derartige"Kunst"zu einem User verfassen würde ich mindestens mit einer Sperre bestraft.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
der 39., ehem. Hu und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#262

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 25.04.2016 21:49
von Waldmeister | 149 Beiträge

@karnak und @der39

Schaut mal bei Kalkofe rein: es ist eigentlich völlig Banane, welche Verbalinjurien durch Böhmermann gedichtet wurden. Nochmal: irrelevant, egal, Banane, völlig Stulle usw.

Es ist DIE Aufgabe von Satire, durch ÜBERHÖHUNG auf das Wesentliche hinzuweisen. Und das Wesentliche ist, auf die Gefahren hinzuweisen, die der Meinungsfreiheit drohen. Und die Herrschenden VORZUFÜHREN, genauso wie der Gaukler am Königshof. Der wurde zwar hin und wieder geköpft, aber manche Weltanschauungen und Religionen sind auch heute noch auf dieser Stufe der Evolution im Mittelalters stehen geblieben.

Und was Böhmermann geschafft hat: Sie ist umgefallen, unsere Mutti, vor dem Neu-Sultan vom Bosporus. Den interessiert Recht und Gesetz nur bei Anderen, wo er vermeintlich andere in seinem Sinne an der Nase durch den Ring führen kann. Das mit dem Orchester ist das 3te Ding in kürzester Zeit, wo Europas Arschkriecher sofort auf die Knie fallen und anfangen zu rutschen und zu schlecken!

Im Sinne der Meinungsfreiheit: ich bin extra3, ich bin Böhmi, ich bin Arghet! Wenn wir nicht schon ziemlich gleichgeschaltete Medien hätten wäre aus meiner Sicht DIE Lösung gewesen: alle, aber auch wirklich alle hätten am nächsten Tag das Gedicht inclusive Ergänzungen gedruckt, gesendet, in die Mediatheken gestellt. So, wie ich es mir europaweit bei dem Karikaturstreit gewünscht hätte. Und wie es in Ansätzen bei Charlie war.

Ich werde langsam irre, wenn ich die ausländische Einflußnahme auf Deutschland wahrnehme. Wenn ich nicht so ein geiles Umfeld hätte, man könnte glatt fliehen. Ob man dann auch Zucker mit der Kanone in den Arsch geblasen bekommt, wo anders?

Tja, Mutti, du hast in meinen Augen in den letzten 1 1/2 Jahren stark gelitten in meiner Achtung. Hab aber bisher für deine Position keine Alternative. Die Uschi? Nee. Die AfD Matratze? Nee. Frau von Storch? Beim Grenzübertritt erschießen!

Also, ich hätte gerne, tja, wen eigentlich? So viele Fragen...

wm


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#263

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 25.04.2016 22:00
von damals wars | 12.179 Beiträge

Erdogan hat sich in seinem Land einer demokratischen Abstimmung gestellt.
Da hat er Böhmermann was voraus. Er kann ja mal anfragen, ob er als Gaukler beim gewählten Präsidenten der Türkei eine Chance hat.
Ich tippe eher auf seidene Schnur.👀😱


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#264

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 11:06
von Lutze | 8.039 Beiträge

So langsam macht sich Erdogan zum Affen,oder doch nicht?
wenn seine Politik so weitergeht,werden türkische Staatsbürger
für die EU kein Visum beantragen,sondern Asyl
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#265

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 12:23
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #264
So langsam macht sich Erdogan zum Affen,oder doch nicht?
wenn seine Politik so weitergeht,werden türkische Staatsbürger
für die EU kein Visum beantragen,sondern Asyl
Lutze

Paß auf, was du schreibst. Sonst wird bei dir eingebrochen oder man verschleppt dich ins Hinterland der Türkei.
Aber erst kommt die Anzeige...


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#266

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 13:34
von damals wars | 12.179 Beiträge

im sächsischem Beherbergungsgewerbe sind zur Zeit türkische Toiletten der Renner, also schon mal zum Eingewöhnen in Leipzig übernachten.
Fofobeweise könnte ich einstellen, Modzilla spielt nicht mit.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#267

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 14:22
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Waldmeister im Beitrag #262


Es ist DIE Aufgabe von Satire, durch ÜBERHÖHUNG auf das Wesentliche hinzuweisen. Und das Wesentliche ist, auf die Gefahren hinzuweisen, die der Meinungsfreiheit drohen. Und die Herrschenden VORZUFÜHREN, genauso wie der Gaukler am Königshof. wm


Das ist wohl so, aber steht irgendwo geschrieben, dass Überhöhung primitiv sein sollte. Die benannten Gaukler waren da jedenfalls bestimmt einfallsreicher.

Nächste Frage: Ist es rechtens, jemanden zu beleidigen, der mehrheitlich gehasst wird, und andererseits bei denen unzulässig, die mehrheitlich geliebt werden?

friedliche Grüße Andreas


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#268

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 14:30
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #266
im sächsischem Beherbergungsgewerbe sind zur Zeit türkische Toiletten der Renner,

Das gehört alles zur kulturellen Bereicherung.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#269

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 15:04
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #264
So langsam macht sich Erdogan zum Affen,oder doch nicht?
wenn seine Politik so weitergeht,werden türkische Staatsbürger
für die EU kein Visum beantragen,sondern Asyl
Lutze

Das dachte sich auch die niederländische Tageszeitung "De Telegraaf" und druckte gestern Erdogan als Affen ab.
http://m.focus.de/politik/videos/erdogan...id_5469224.html


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Heckenhaus und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#270

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 16:40
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #264
So langsam macht sich Erdogan zum Affen,oder doch nicht? ...
Hmmm, also zum Affen machen sich doch eigentlich diejenigen, die sich von ihm vorführen lassen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Freienhagener und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#271

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 26.04.2016 19:24
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Waldmeister im Beitrag #262
[...]Es ist DIE Aufgabe von Satire, durch ÜBERHÖHUNG auf das Wesentliche hinzuweisen. [...]

Nicht jede Übertreibung ist Satire. Ich kann in dem "Gedicht" leider null Satire erkennen,
nicht mal im Ansatz. Das schreibe ich hier als ein absoluter Fan von Satire.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
damals wars und B208 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#272

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 28.04.2016 15:38
von suentaler | 1.923 Beiträge

Diese Woche hat der Abgeordnete und Satiriker Sonneborn im EU-Parlament noch einen nachgelegt.

https://www.youtube.com/watch?v=kLZrQgY2Aas


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#273

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 28.04.2016 17:14
von B208 | 1.351 Beiträge

In Hamburg wurde gestern ein fraktionsloser Abgeordneter des Saales verwiesen , weil er sich in seinem Redebeitrag sehr extrem gegen den Islam geäußert hatte .

Einer darf , der andere nicht !

B208


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#274

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 12:35
von buschgespenst | 625 Beiträge

Nach Erdogan-Skandal: Böhmermann will "politisch korrekt" sein

Witze soll im kommenden "Neo Magazin Royale" das Publikum statt Jan Böhmermann machen, diese sollen nach der Schmähkritik des ZDF-Satirikers gegen den türkischen Präsidenten Erdogan allerdings "politisch korrekt" sein.

http://www.digitalfernsehen.de/Nach-Erdo...n.139286.0.html

Ich weiß nicht, was ich noch sagen darf", erklärte der 35-Jährige. "Kommt da die Polizei? Wird da ermittelt?"

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#275

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 12:53
von Josef | 631 Beiträge

[aus Sicherheitsgründen gelöscht]


zuletzt bearbeitet 07.05.2016 14:52 | nach oben springen

#276

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 18:44
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #275
[aus Sicherheitsgründen gelöscht]

Was soll denn das laufend? Es nervt. Vertrete doch einfach deine Meinung in der Diskussion.
"aus Sicherheitsgründen gelöscht" lese ich in mehreren Themen und frage mich, was das soll?
Punkte pro geschriebenen Beitrag gibt es nicht mehr.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#277

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 18:58
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #276
[quote=Josef|p540897]
Punkte pro geschriebenen Beitrag gibt es nicht mehr.



Habe meine Gründe.


zuletzt bearbeitet 07.05.2016 18:59 | nach oben springen

#278

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 19:16
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Dann will ich nicht weiter fragen, sonst hättest du meine Frage beantwortet.
Vielleicht kann man über deine "Gründe" reden bzw. schreiben?


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#279

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 20:09
von damals wars | 12.179 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #273
In Hamburg wurde gestern ein fraktionsloser Abgeordneter des Saales verwiesen , weil er sich in seinem Redebeitrag sehr extrem gegen den Islam geäußert hatte .

Einer darf , der andere nicht !

B208


Der Islam gehört auch zu Hamburg!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#280

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 07.05.2016 20:11
von damals wars | 12.179 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #277
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #276
[quote=Josef|p540897]
Punkte pro geschriebenen Beitrag gibt es nicht mehr.



Habe meine Gründe.

Abmahnung?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1656 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen