#201

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 20.04.2016 10:21
von TOMMI | 1.992 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #200
Trotz des Kniefalls der Merkel, der Türke macht so weiter.
Meldung vom 19.04.2016 "taz.de"
Dort wird bereichtet der dt. Korrespondent wird an der Einreise in die Türkei gehindert und am Flughafen festgehalten.

Vor solchen Staaten und Staatsmännern fällt Frau Merkel auf die Knie?

Wessen Interessen vertritt diese Frau?
Es wird höchste Zeit für die Vertrauensfarge, doch da wird die sich hüten......


Da fällt einem wieder mal ein Zitat Churchills über uns Deutsche ein, welches nicht sehr schmeichelhaft ist: "Entweder man hat sie an der Kehle oder zu den Füßen."

Zur Zeit trifft wohl letzteres zu. Wieso kriegt man es nicht den 3.Weg auf die Reihe: Respekt und Anerkennung auf Augenhöhe ?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


bürger der ddr und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#202

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 03:48
von B208 | 1.352 Beiträge

Wer kann sich an das Buch erinnern :

Deutschland schafft sich ab , wie wir unser Land aufs Spiel setzen .

Und wer kann sich erinnern wie die Reaktionen waren , hier ganz speziell an die Reaktion der SPD Spitze .

Ein Parteiordnungsverfahren wurde gegen den Autor ( Mitglied der SPD ) eingeleitet und der Autor wurde seiner Ämter enthoben .

In den Medien wurde auf ihn eingedroschen .
Dabei hatte Thilo Sarrazin nur seine Meinung publiziert .

Genau diese Medien und Politiker loben heute das Meisterwerk von Böhmenmann und vordern Presse und Meinungsfreiheit für ihn ein .

Gegen Sarrazin aber wurde von genau diesen Menschen eine Hetzjagd inszeniert .

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus .


B208


nach oben springen

#203

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 04:21
von B208 | 1.352 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #200
Trotz des Kniefalls der Merkel, der Türke macht so weiter.
Meldung vom 19.04.2016 "taz.de"
Dort wird bereichtet der dt. Korrespondent wird an der Einreise in die Türkei gehindert und am Flughafen festgehalten.

Vor solchen Staaten und Staatsmännern fällt Frau Merkel auf die Knie?

Wessen Interessen vertritt diese Frau?
Es wird höchste Zeit für die Vertrauensfarge, doch da wird die sich hüten......



Wenn du bitte mal ganz konkret erklärst mit welcher Handlung Merkels du einen Kniefall verbindest .


Viele vergessen leider oder möchten sich nicht daran erinnern oder wissen es nicht .
Aber auch in unserem Volk gab es diese Vorgehensweise gegen kritische Journalisten und Korrespondenten , Spiegel-Affäre , Ausweisung Lothar Loewe usw. .
Ich sehe noch die Fernsehbilder West vor mir , in denen es um einen Rudolf Bahro und sein Buch ging .

Bürger der DDR , wie hast du die Vorgehensweise der DDR Organe gegen den Autor Bahro bewertet ?
Oder die Ausweisung des Korrespondenten Loewe , die Abhöraktionen in seiner Wohnung und seinem Büro ?

Wir sollten uns jetzt nicht so überheblich und unfehlbar zeigen . Haben alles im eigenen Haus erlebt .

Und !!! Die Türkei und die Türken sind Mitglied der NATO , ein Bündnispartner und ein beliebtes Urlaubsland , in das wir ohne grosse Formalitäten einreisen können und die türkischen Liegestühle mit unseren Handtüchern besetzen können .

Und auch nicht vergessen , es ist und war Merkel , die die Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und der Türkei gegen den Widerstand vieler in der EU und in Deutschland als verfrüht beurteilt .



B208


nach oben springen

#204

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 09:56
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

@B208 , ich kann Dir auch gerne den Unterschied von Äpfeln und Birnen erklären, falls das hilft......



nach oben springen

#205

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 10:24
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Na dann bleiben wir mal bei B - wie Birnen. Oder bei Biermann und Böhmermann.

Als @B208 vor ein paar Tagen das Beispiel Biermann brachte, zwar bezogen auf die Diskussion nach seinem Auftritt im Bundestag, lehnte ich mich mehr oder weniger entspannt zurück.

Biermann, der vor fast 40 Jahren vom Staat bzw. deren Führung Knall auf Fall ausgebürgert wurde, war damals auch kaum jemand bekannt. Wo regte sich damals die Kritik an der Entscheidung? Bei einzelnen Künstlern und Oppositionellen. Die Diskussion war einseitig ausgerichtet. Kritische Fragen wurden abgewürgt.

Wer kannte Böhmermann vor besagten Sendung? Durch den Fehler, den Frau Merkel begangen hat und ihre persönliche Meinung zur Satire geäußert hat, hat sie ein Lawine losgetreten. Obwohl diese persönliche Meinung eigentlich belegt, dass nicht alles an ihr abprallt. Aber sie ist nun mal Bundeskanzlerin und hat in der aktuellen politischen Situation meiner Meinung nach einen Fehler gemacht. Der Unterschied aber zu vor 40 Jahren ist gravierend. Man hat sie öffentlich kritisiert. Nicht nur die Medien. Jeder konnte und kann seine Meinung zu ihrer Entscheidung äußern, ohne das ihm/ihr Nachteile entstehen, egal welche Meinung er/sie dazu hat. Die Diskussion ist nicht einseitig, sondern vielfälltig. Das ist Meinungsfreiheit, die der Mehheit bei dieser Diskussion bewusst geworden ist und für die sie mehrheitlich eintreten.

Irgendwie beruhigend.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 21.04.2016 10:29 | nach oben springen

#206

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 10:52
von Heckenhaus | 5.156 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #205
Na dann bleiben wir mal bei B - wie Birnen. Oder bei Biermann und Böhmermann.

Biermann, der vor fast 40 Jahren vom Staat bzw. deren Führung Knall auf Fall ausgebürgert wurde, war damals auch kaum jemand bekannt.

Woher stammt diese Weisheit ? Sprichst du für Millionen DDR-Bürger ?

Zitat
Wo regte sich damals die Kritik an der Entscheidung? Bei einzelnen Künstlern und Oppositionellen. Die Diskussion war einseitig ausgerichtet. Kritische Fragen wurden abgewürgt.


Deshalb strebten die Ostdeutschen nach einem besseren Deutschland.

Zitat
Wer kannte Böhmermann vor besagten Sendung?


Viele.

Zitat
Aber sie ist nun mal Bundeskanzlerin und hat in der aktuellen politischen Situation meiner Meinung nach einen Fehler gemacht. Der Unterschied aber zu vor 40 Jahren ist gravierend. Man hat sie öffentlich kritisiert. Nicht nur die Medien. Jeder konnte und kann seine Meinung zu ihrer Entscheidung äußern, ohne das ihm/ihr Nachteile entstehen,...


Wäre dann der endgültige Todesstoß für die "Demokratie".

Zitat
Irgendwie beruhigend.


Wenn das alles ist, was beruhigend ist....
(Siehe Verfassungsgericht gegen BKA, Denkaufgabe)


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#207

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 11:28
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

@Heckenhaus Ich spreche für mich.

Und was meine Erinnerung an Biermnn 1976 betrifft, so ist sie hier im Forum mehrfach bestätigt worden. Erst mit seiner Ausbürgerung erlangte er in der breiten Öffentlichkeit Bekanntheit. Wolf Biermann

Jetzt OT

Was den "Todesstoß" für die Demokratie betrifft, den kann ich nicht nachvollziehen. Wird doch hier tagein tagaus agitiert, dass wir gar keine haben.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.04.2016 11:29 | nach oben springen

#208

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 11:36
von Heckenhaus | 5.156 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #207
@Heckenhaus Ich spreche für mich.

du schriebst doch : War damals kaum jemandem bekannt...

Zitat
Und was meine Erinnerung an Biermnn 1976 betrifft, so ist sie hier im Forum mehrfach bestätigt worden. Erst mit seiner Ausbürgerung erlangte er in der breiten Öffentlichkeit Bekanntheit.


Seltsam, in Berlin kannte ihn fast jeder.

Zitat
Was den "Todesstoß" für die Demokratie betrifft, den kann ich nicht nachvollziehen. Wird doch hier tagein tagaus agitiert, dass wir gar keine haben.


Deshalb ja die " "


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#209

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 11:39
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #208

Seltsam, in Berlin kannte ihn fast jeder.



Stimmt in West - Berlin kannte ihn fast jeder.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 21.04.2016 11:40 | nach oben springen

#210

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 11:52
von Heckenhaus | 5.156 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #209
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #208

Seltsam, in Berlin kannte ihn fast jeder.



Stimmt in West - Berlin kannte ihn fast jeder.

Moskwitschka


In Ostberlin, denn ich kannte ihn ebenfalls. Und andere Ostberliner ebenfalls.
Und das, obwohl ich kein Fan von ihm war.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#211

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 12:25
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Wie kommen wir hier in einem Thread über Böhmermann zu Biermann?
Ach ja, weil Madam der Herr Böhmermann völlig unbekannt ist und war und sie zumindest in der Vergangenheit schonmal den Namen von Biermann hörte ........

Der angebrachte Vergleich zwischen beiden Herren hinkt sowas von ..... Der Eine war im eigenen Lande mit einem Auftrittsverbot belegt, konnte aber seine Bücher und Schallplatten ohne weiteres im Westen veröffentlichen. Was an sich schon etwas merkwürdig war/ist wenn man bedenkt was nicht so "bekannten" Künstlern drohte wenn sie auch nur versuchten ihre Kunst beim Klassenfeind zu veröffentlichen.
Der Andere hingegen ist ein feiner und durchaus akzeptabler Satiriker, Moderator welcher auch als Buchautor und Journalist tätig ist.
Seine Mitwirkung in der Talkshow " Roche & Böhmermann" auf ZDFkultur gehört mit zu den besten Talkshows welche im Deutschen Fernsehen bisher gezeigt wurden.
Nicht für umsonst erhielt er bisher 3x den Grimme-Preis und Journalist des Jahres.

Während die "Ehrungen" für den Anderen doch mehr politisch-ideologisch motiviert sind und keinesfalls eine Würdigung künstlerischer Leistungen darstellen.

Gruß
Nostaliker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Heckenhaus, Grenzverletzerin, Fritze und Hanum83 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#212

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 12:31
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Na endlich mal einer der Böhmermann würdigt

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#213

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:27
von B208 | 1.352 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #204
@B208 , ich kann Dir auch gerne den Unterschied von Äpfeln und Birnen erklären, falls das hilft......


Es reicht mir vollkommen deine Antwort auf meine Frage zu lesen .
(Äpfel und Birnen können wir dann zur Erntezeit behandeln)

Also dann warte ich mal auf die Antwort , wenn du überhaupt eine hast ?!?!
Oder doch wieder nur laue Luft ?

B208


nach oben springen

#214

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:31
von Fritze | 3.474 Beiträge

Also dann warte ich mal auf die Antwort

Hast Du Dich schon mal gefragt ,an wem das liegt ?Ein Dialog kann nur auf Augenhöhe geführt werden ! Deine aggressive Diskussionskultur lädt nicht gerade ein !

Dies Problem habe ich mit Deinen ehemaligen Kollegen nicht !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#215

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:33
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Das ist jetzt Realsatire

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#216

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:44
von Wim | 78 Beiträge

.....oder aber wir erlebten gerade eine Persönlichkeitsspaltung live.


nach oben springen

#217

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:48
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Wim im Beitrag #216
.....oder aber wir erlebten gerade eine Persönlichkeitsspaltung live.


hat Madame wieder um Unterstützung gebeten ?

Von Persönlichkeitsspaltung schreibt der Richtige alias Schnatter ,alias Brigadier , alias Kumpel , alias Wim usw.

Forenschreck Nr. 1 Peter , Steffen usw.


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:49
von B208 | 1.352 Beiträge

Das warten auf eine Antwort ist für mich eine rein passive und friedliche Sache . Auch das erbitten einer ,den Forenregeln entsprechenden ,Antwort ist frei von Aggression .

Lobenswert aber dein selbstloser Einsatz für den um Antwort Gebetenen .


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#219

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:53
von B208 | 1.352 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #217
Zitat von Wim im Beitrag #216
.....oder aber wir erlebten gerade eine Persönlichkeitsspaltung live.


hat Madame wieder um Unterstützung gebeten ?

Von Persönlichkeitsspaltung schreibt der Richtige alias Schnatter ,alias Brigadier , alias Kumpel , alias Wim usw.

Forenschreck Nr. 1 Peter , Steffen usw.




Ups , spürt man in den Worten eine gewisse Gereiztheit , ein Anflug von Aggressivität ?


nach oben springen

#220

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 21.04.2016 13:53
von Wim | 78 Beiträge

.................na dann in diesem Sinne: lieber mehrere Identitäten als eine gespaltene Persönlichkeit!


nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1651 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen