X

#201

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.08.2016 19:23
von Thunderhorse | 4.219 Beiträge | 358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #200

Allerdings hat er mir bestätigt, dass auch in Schwarzenbek bei Fluchtfällen nie nach den Postenpunkten gefragt wurde. (dort ab mindestens 1980)Hier liegt dann vermutlich (jetzt ganz vorsichtig) @thunderhorse falsch, der, so habe ich es verstanden, allgemein davon sprach, dass immer die POP´s erfragt wurden.




Geh davon aus, das Thunderhorse nicht Falsch liegt.
Ich habe geschrieben, dass Postenpunkte ein Befragungspunkt war.

Anbei ein Beispiel, damit belasse ich es.

Angefügte Bilder:
Postenpunkte_Befragung_CO_K.jpg

"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#202

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.08.2016 19:43
von Thunderhorse | 4.219 Beiträge | 358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #179
die 701 gab es nicht allzu oft, die meisten anlagen waren vom typ 501. in unseren abschnitt befanden sich 2 anlagen 501 und 1 anlage 701, jede cirka 5 km lang. abgebaut wurden die bei uns im sommer 1984, gleichzeitig gab es den neubau des gssz.



Im Abschnitt der 1. GK Zweedorf des GR8 gab es zum Zeitpunkt der Flucht 1983 (bis zur endgültigen Demontage) zwei Anlagen 501 mit je zwei Zonen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#203

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 09.01.2017 23:15
von Rothaut | 444 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #174
Moin
im Landesarchiv in Schleswig fand ich zu einem Fluchtfall vom 19.02.82 von einem Soldaten der 3. KP Selmsdorf den Hinweis, dass er den Spurenstreifen "gestempelt" hatte.
G. hatte sich einen Stempel gebaut, der die Form des Kolbens der KMK hatte. Als er mit seinem Begleiter den Spurenstreifen überschritt, hat er neben die Spur den Abdruck der "KMK" nachgemacht, um alle anderen Streifen zu erklären, die Spur ist bereits bekannt und ausgewertet.
Damit hatte er den nötigen Vorsprung und konnte unerkannt in den Westen kommen.
War so etwas üblich, vielleicht auch nur beim 6./- GrRgt?
Wurde dies ggf. nach 82 geändert?
Ratze




Du meinst ehemaligem Soldaten.....sonst hätte er ja nichts nachbauen müssen.
Das Abstempeln mit dem Kolben war z.B. im 1.GB..üblich ..wurde auch nicht geändert.
Wo soll das ganze gewesen sein?


nach oben springen

#204

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 09.01.2017 23:33
von marc | 781 Beiträge | 248 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eigentlich nur sinnvoll für eine Spur am K2 des Signalzauns.

Am K6 sollte ein GV für sowas nicht die kostbare Zeit verschwenden.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.01.2017 23:36 | nach oben springen

#205

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 09.01.2017 23:47
von vs1400 | 2.576 Beiträge | 356 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich hab auch gestempelt.

doch immer im bewusstsein, dass dieser stempel nur eine kurzweilige gültigkeit hatte
und daher die spurensicherheit für pfade im schnee einfach weniger aufmerksambarkeit brauchte.

klar, man versiegelte seinen pfad doch sobald mutter natur dazwischen kam, war es aus mit dem erkennen von derartigen kleinigkeiten.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#206

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 09.01.2017 23:51
von Rothaut | 444 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So würde ich auch meinen....einen Vorlauf erreicht er dadurch nicht....wenn der Signalzaun auslöst und die Abriegelung erfolgt ..Zeitverschwendung.
Interessant wäre zu wissen wo das passiert ist...


nach oben springen

#207

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 10.01.2017 00:24
von Rostocker | 7.843 Beiträge | 105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich kann mich nur schwach dran erinnern, glaube aber noch zu wissen. Wenn man den KS überquerte, warum auch immer--das man die Überquerung mit einen Zeichen sicherte. Wir hatten zum Beispiel am Schaalsee am GZ1 direkt eine Hundlaufanlage. Wo täglich die Verpflegungstruppe den K6 überqueren musste, die haben hinterher geharkt und so eine Zeichen gesetzt.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#208

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 10.01.2017 00:41
von vs1400 | 2.576 Beiträge | 356 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #206
So würde ich auch meinen....einen Vorlauf erreicht er dadurch nicht....wenn der Signalzaun auslöst und die Abriegelung erfolgt ..Zeitverschwendung.
Interessant wäre zu wissen wo das passiert ist...


ab wann wurde denn der signalzaun abgeschalten ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#209

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 10.01.2017 00:50
von Rothaut | 444 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@vs

Wie kann ich helfen?
Ich meinte....der Signalzaun löst Alarm aus...
Was meinst Du?


nach oben springen

#210

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 10.01.2017 11:43
von Ratze | 427 Beiträge | 13 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Rothaut, zu Deiner Frage aus #203, den Ort habe ich nicht, es war halt im Einsatzbereich der 3./- KP Selmdorf, denn dort kannte T.G. sich aus.
Ich habe mir in Schleswig den Ort auch nicht aufgeschrieben, weil es halt nicht in dem mir gegenüberliegenden Einsatzbereich lag.
Wenn ich mal wieder hin komme, sehe ich mal nach Quelle ist Archiv 560 lfd. Nr. 58.
Tschüß
Ratze


nach oben springen

#211

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 10.01.2017 16:42
von Rothaut | 444 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin..Ratze..

Da muss ich nochmal bei Vatern nachfragen...zum Zeitpunkt dieser Flucht ist er ja noch im 1.GB als Offizier GAK gewesen.
Theoretisch muss er den Fall kennen....


Ratze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#212

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 10.01.2017 21:18
von Thunderhorse | 4.219 Beiträge | 358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #174
Moin
im Landesarchiv in Schleswig fand ich zu einem Fluchtfall vom 19.02.82 von einem Soldaten der 3. KP Selmsdorf den Hinweis, dass er den Spurenstreifen "gestempelt" hatte.

Ratze



Könnte diese Flucht auch etwa 1 Woche später gewesen sein?


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#213

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 11.01.2017 00:06
von vs1400 | 2.576 Beiträge | 356 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #209
@vs

Wie kann ich helfen?
Ich meinte....der Signalzaun löst Alarm aus...
Was meinst Du?




du machst es dir zu einfach.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#214

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 11.01.2017 08:41
von Ratze | 427 Beiträge | 13 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #212
Zitat von Ratze im Beitrag #174
Moin
im Landesarchiv in Schleswig fand ich zu einem Fluchtfall vom 19.02.82 von einem Soldaten der 3. KP Selmsdorf den Hinweis, dass er den Spurenstreifen "gestempelt" hatte.

Ratze



Könnte diese Flucht auch etwa 1 Woche später gewesen sein?



Moin
ich habe meine Unterlagen noch mal durchgesehen.
Jetzt habe ich ein zweites Datum gefunden an dem der Uffz T. G. und sein Freund D.B. geflohen sind.
Dies Datum lautet 15.09.82.
Ich werde mal bei @Waldersee nachfragen, vielleicht hat er das noch im Kopf.
Sonst muss ich die Akte im Landesarchiv im April noch mal ziehen.


nach oben springen

#215

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 11.01.2017 20:04
von Thunderhorse | 4.219 Beiträge | 358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #214


Moin
ich habe meine Unterlagen noch mal durchgesehen.
Jetzt habe ich ein zweites Datum gefunden an dem der Uffz T. G. und sein Freund D.B. geflohen sind.
Dies Datum lautet 15.09.82.
Ich werde mal bei @Waldersee nachfragen, vielleicht hat er das noch im Kopf.
Sonst muss ich die Akte im Landesarchiv im April noch mal ziehen.


Diese Fluchtstelle war ostwärts Lübeck.
4 Tage später gab es noch eine im Bereich Schaalsee.
Die Flucht im Februar geschah im Bereich der damaligen 7. GK..


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#216

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 11.01.2017 21:05
von Rothaut | 444 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diese Fluchtstelle war ostwärts Lübeck.

@Thunderhorse
Kannst Du das weiter eingrenzen?

Nördl. oder Südl. der F104?


nach oben springen

#217

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 12.01.2017 13:37
von Ratze | 427 Beiträge | 13 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Richtig @Thunderhorse, das war am 19.09.82 der Diplom - Ing. (Baumwesen) M., der den Schaalsee in Bereich Zarrentin mit Hilfe von Luftmatratzen überquerte.


nach oben springen

#218

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 12.01.2017 13:44
von der sturmbahn könig | 403 Beiträge | 1435 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #217
Richtig @Thunderhorse, das war am 19.09.82 der Diplom - Ing. (Baumwesen) M., der den Schaalsee in Bereich Zarrentin mit Hilfe von Luftmatratzen überquerte.

Baumwesen? kläre mich bitte auf



nach oben springen

#219

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 12.01.2017 14:15
von Ratze | 427 Beiträge | 13 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da ist mit ein M reingerutscht.
Tschuldigung Bauwesen war gemeint


nach oben springen

#220

RE: Erste Stunden nach erfolgreichem Grenzdurchbruch (Flucht)

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.01.2017 23:06
von Rothaut | 444 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #129
Moin
wie sie genau war kann ich nicht sagen, aber diese beiden Fotos stammen von eibnem Vorgang.
Bild 1 - Offiziere und ein ziv (mit Hut) bei der Spurensuche am Zaun, rote Bänder markieren Fluchtweg, Steigeisen oben links zeigen an, wie der flüchtling rüber kam.
Bild 2 Spurensicherer im Zuständigkeitsbereich 6. GrRgt von 84 - 88, 89 wurde er nicht mehr gesehen.|addpics|196-x-bd2d.jpg-invaddpicsinvv,196-y-2eef.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|



@Ratze..
Kann es sein das ich die rechte Person auf dem linken Bild kenne?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfolgreicher Grenzdurchbruch / verhinderter Grenzdurchbruch mit tödlichem Ausgang .
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von B208
109 23.04.2016 17:32goto
von damals wars • Zugriffe: 7338
Aktivist der ersten Stunde
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Lutze
13 17.02.2014 18:55goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2001
Grenzdurchbruch im Grenzabschnitt Ifta am 21.12.1988
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von hslauch
77 19.01.2014 09:41goto
von hslauch • Zugriffe: 6047
57 Jahre Freiheitsstrafen für Jugendliche wegen versuchten "Grenzdurchbruchs"
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von wosch
86 05.10.2011 17:01goto
von matloh • Zugriffe: 7466
Beschreibung einer Flucht / erfolgreicher Grenzdurchbruch
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Sachse
0 21.08.2010 22:44goto
von Sachse • Zugriffe: 4428
Frank Lippmann- eine Recherche seiner Flucht
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
0 13.12.2009 21:28goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 3851
Flucht über die Innerdeutsche Grenze mit dem Heissluftballon
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
28 26.12.2011 10:16goto
von Gert • Zugriffe: 7502
Die erstaunliche Flucht aus der DDR einer Familie
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
3 08.05.2009 18:20goto
von Wolfgang B. • Zugriffe: 6988
Fluchtversuche aus der DDR: Erfolgreich und weniger erfolgreich
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
10 06.09.2015 18:07goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 6936

Besucher
4 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nubbe110
Besucherzähler
Heute waren 855 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 5626 Gäste und 199 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14580 Themen und 576636 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen