#1

Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 12.09.2009 18:51
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Hallo,
kann mir jemand verbindlich bestätigen, das es u.a. Schulterstücke mit Ausführung der rechts daneben liegenden Auflagen gegeben hat ??
Nicht für die VM sondern nur für 6. GBK oder Bootseinheiten, sprich "grün" unterlegt !


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#2

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2009 17:28
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Oss`n
Hallo,
kann mir jemand verbindlich bestätigen, das es u.a. Schulterstücke mit Ausführung der rechts daneben liegenden Auflagen gegeben hat ??
Nicht für die VM sondern nur für 6. GBK oder Bootseinheiten, sprich "grün" unterlegt !



Schon 15 Tage eingestellt und immer noch keine einzige Antwort.

Tschüß Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#3

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2009 19:42
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

oh man............sehr schwierig. Also ich fange mal ganz langsam an. Meister 6. GBK ist klar. Die GBK Brufsmaate trugen auf den Schulterstücken neben den 12x12 mm großen Sternen (silberfarbend) das Laufbahnabzeichen - die GBK Küstenlaufbahn oder auf kleiner Fahrt. Ausgehend von den Erfordernissen, kann ich mir vorstellen, dass es einem Med.-Punkt gab und die dort Dienst absolvierenden Maate durchaus das Laufbahnabzeichen des Medizinischen Dienstes trugen. Was ich aber bezweifeln möchte, dass die GBK eine eigene Militärgerichtsbarkeit hatte. Das Kommando Volksmarine hatte eine. Es besteht - die Möglichkeit dass dort beim Militärstaatsanwalt tätige Angehörige der 6. GBK dieses Laufbahnabzeichen trugen. Dann jedoch wäre die Paspelierung falsch..........müßte dann schwarz sein.
Ich versuche dass mal zu begründen. In meiner Einheit hatte ich drei AGT. Waffenfarbe grün. Anschließend Abkommandierung (12 Monate)zur MAK Dresden als Hauswache und Heizer. Als ich als Hfw das erstemal dorthin fuhr um die Dienstbezüge auszuzahlen.........trugen meine Soldaten zu meinem Erstaunen, die Waffenfarbe weiß und NVA Uniform, blieben jedoch in meinem STAN. Auf meine Nachfrage hin, wurde mir mitgeteilt dass nicht entscheidend ist aus welchen Truppenteil man kammandiert wurde, sondern wo man seinen Dienst verrichtet. Vielleicht hilft Dir diese kleine Anregung für weitere Recherchen. Übrigens im Buch Militärische Uniformen in der DDR 1949-1990 habe ich auch nichts entsprechendes gefunden.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#4

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2009 20:08
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Vielen Dank für die Antwort Stabsfähnrich Chris
Ich konnte bislang literaturmäßig nichts über diese Auflagen der Schulterstücke (Schild und Schwert) finden, welches genaue Angaben über eine eventuelle Trageweise in der GBK oder den Bootseinheiten belegt.
Ist egal - ich suche weiter !
Eines ist jedoch sicher - deine Antwort hat mich wieder ein Stück weiter gebracht.
Dafür Danke von Oss`n!
Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einen Sammler weiter bringen.
Deshalb - ab in die Tasten und danke schon mal im voraus für jeden auch so kleinen Beitrag dazu.

Schönen Sonntag Abend noch wünscht euch allen der


Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#5

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2009 20:23
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

............ick freue mir mit Dir, wenn ich auch nicht viel beitragen konnte. Aber manchmal sind Erlebnisse aus dem eigenen Erkennen auch für andere hilfreich. In diesem Sinne, viel Glück bei der Recherche. Und halte uns hier auf dem laufenden.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#6

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 27.09.2009 23:29
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Oss`n
Hallo,
kann mir jemand verbindlich bestätigen, das es u.a. Schulterstücke mit Ausführung der rechts daneben liegenden Auflagen gegeben hat ??
Nicht für die VM sondern nur für 6. GBK oder Bootseinheiten, sprich "grün" unterlegt !



NVA Volksmarine:

Militärjustizorgane
Sonderabzeichen 1966 - 1990
Schild mit 2 gekreuzten Schwertern, Metall, geprägt
Farbe: goldfarben

Gabs auch in Stofform.

Wimre: Bei den Bootseinheiten der GT und der 6. GBK nicht.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 27.09.2009 23:40 | nach oben springen

#7

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 28.09.2009 19:43
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Danke auch dir Thunderhorse für deine Antwort !
Kannst du mir vileicht noch die DG`e nennen, die diese Auflagen trugen.
Wo kann ich so etwas nachlesen ?
Gibt es Nachschlagewerke, wo man das noch lesen kann, ohne erst den Bildschirn an zu machen !?
Melde dich wieder mal Thunder !

und danke sagt der Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#8

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 30.09.2009 23:05
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Oss`n
Danke auch dir Thunderhorse für deine Antwort !
Kannst du mir vileicht noch die DG`e nennen, die diese Auflagen trugen.
Wo kann ich so etwas nachlesen ?
Gibt es Nachschlagewerke, wo man das noch lesen kann, ohne erst den Bildschirn an zu machen !?
Melde dich wieder mal Thunder !
und danke sagt der Oss`n



Auflagen auf den Schulterklappen und Schulterstücken:
Meisterdienstgrade und von 1974 - 1979 Fähnriche.
Ab 1983 auch getragen von Berufsunteroffiziersschülern (Maaten) und Maaten/Oberamaaten im Dienstverhältnis Berufssoldat.

Solltest Du Mattgrau lackierte Laufbahnabzeichen besitzen, dürfte es sich nicht um zeitgeössische Stücke handeln.


Es gab (Mitte der 90er) zu diesem Thema einen Spezialkatalog:
Uniformeffekten der bewaffneten Organe der DDR.
Band I und Band II.

Ob diese Bände noch käuflich zu erwerben sind, kann ich nicht sagen.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#9

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 30.09.2009 23:50
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Oss`n
Danke auch dir Thunderhorse für deine Antwort !
Kannst du mir vileicht noch die DG`e nennen, die diese Auflagen trugen.
Wo kann ich so etwas nachlesen ?
Gibt es Nachschlagewerke, wo man das noch lesen kann, ohne erst den Bildschirn an zu machen !?
Melde dich wieder mal Thunder !
und danke sagt der Oss`n



Auflagen auf den Schulterklappen und Schulterstücken:
Meisterdienstgrade und von 1974 - 1979 Fähnriche.
Ab 1983 auch getragen von Berufsunteroffiziersschülern (Maaten) und Maaten/Oberamaaten im Dienstverhältnis Berufssoldat.

Solltest Du Mattgrau lackierte Laufbahnabzeichen besitzen, dürfte es sich nicht um zeitgeössische Stücke handeln.


Es gab (Mitte der 90er) zu diesem Thema einen Spezialkatalog:
Uniformeffekten der bewaffneten Organe der DDR.
Band I und Band II.

Ob diese Bände noch käuflich zu erwerben sind, kann ich nicht sagen.

TH




...........nicht dass wir uns hier alle falsch verstehen. Die Laufbahnabzeichen Militärjustiz gab es, sowohl in Ausführung Metall (BU, Fhr., OaZ, BO) als auch in Stoffausführung (Sold. i. GwD, SaZ, UaZ), letzteres als Ärmelaufnäher. Getragen wurden diese m.S. beim Verband Volksmarine (NVA), welche eine Militärstaatsanwaltschaft hatte. Soweit ich weiß, trugen die MSt./MOSt. die grüne Uniform der GT.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#10

RE: Militärjustitz

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 01.10.2009 01:08
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Oss`n
Danke auch dir Thunderhorse für deine Antwort !
Kannst du mir vileicht noch die DG`e nennen, die diese Auflagen trugen.
Wo kann ich so etwas nachlesen ?
Gibt es Nachschlagewerke, wo man das noch lesen kann, ohne erst den Bildschirn an zu machen !?
Melde dich wieder mal Thunder !
und danke sagt der Oss`n


Auflagen auf den Schulterklappen und Schulterstücken:
Meisterdienstgrade und von 1974 - 1979 Fähnriche.
Ab 1983 auch getragen von Berufsunteroffiziersschülern (Maaten) und Maaten/Oberamaaten im Dienstverhältnis Berufssoldat.
Solltest Du Mattgrau lackierte Laufbahnabzeichen besitzen, dürfte es sich nicht um zeitgeössische Stücke handeln.
Es gab (Mitte der 90er) zu diesem Thema einen Spezialkatalog:
Uniformeffekten der bewaffneten Organe der DDR.
Band I und Band II.
Ob diese Bände noch käuflich zu erwerben sind, kann ich nicht sagen.
TH



...........nicht dass wir uns hier alle falsch verstehen. Die Laufbahnabzeichen Militärjustiz gab es, sowohl in Ausführung Metall (BU, Fhr., OaZ, BO) als auch in Stoffausführung (Sold. i. GwD, SaZ, UaZ), letzteres als Ärmelaufnäher. Getragen wurden diese m.S. beim Verband Volksmarine (NVA), welche eine Militärstaatsanwaltschaft hatte. Soweit ich weiß, trugen die MSt./MOSt. die grüne Uniform der GT.




Aktuell beziehe ich mich auf das eingestellte Foto.
Metallausführung. Sollte diese mattgrau sein, dann s. o.Fett.
Auf die Ausführung Stofform hatte ich bereits, kurz, hingewiesen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 517 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen