#1

Tötungsdelikt Gisela G.

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 20.03.2016 18:14
von sieben-seen | 142 Beiträge

Tötungsdelikt Gisela G.



und zwei weitere authentische Kriminalfälle aus der DDR.

Zum Inhalt:

Kurz vor Weihnachten 1964 begleitet eine achtjährige Berlinerin ihren Stiefvater in den Volkspark Friedrichshain - aber nur er allein kommt wieder zu Hause an. Eine alte Dame wird in ihrer Wohnung ermordet. In der Sache wird jahrelang unter großen Anstrengungen gegen den Enkel ermittelt - allein die Beweislage bleibt dünn. Tötungsdelikt gegen Gisela G. aus Berlin-Rahnsdorf - ist wirklich der Ehemann der gesuchte Triebtäter?

Remo Kroll und Frank-Rainer Schurich stellen drei spannende wahre Kriminalfälle aus DDR-Zeiten vor. Sachbezogen und auf Basis der originalen Akten rekonstruieren sie den Tathergang, analysieren die Ermittlungsansätze und lassen die Leser an der mitunter überraschenden Aufklärung teilhaben, die in zwei Fällen erst Jahre nach den Taten selbst erfolgt - und beweisen damit einmal mehr: Verbrechen lohnt sich (doch) nicht!


2016, 224 Seiten,

ISBN-10: 3959580363,

ISBN-13: 9783959580366

Gruß Andreas


nach oben springen

#2

RE: Tötungsdelikt Gisela G.

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 23.03.2016 16:55
von passport | 2.639 Beiträge

das o.g. Buch ist heute eingetroffen. Bin schon gespannt und interessiert an die Kriminalfälle aus DDR-Zeiten. Ausserdem ein 2. Buch vom Mitautor Frank-Rainer Schurich



Verweise nochmal auf weitere Bücher dieser Autoren.

Buchvorstellung Kriminalroman




passport


nach oben springen

#3

RE: Tötungsdelikt Gisela G.

in Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse 23.03.2016 22:58
von sieben-seen | 142 Beiträge

Das Buch "Darauf können Sie Gift nehmen", von Frank-Rainer Schurich, kann ich ebenfalls empfehlen. Im Juni 2014, auf der Ausstellung "Kriminalfälle in der DDR" in Nauen, stellte er neben dem Buch "Morduntersuchung in der DDR" (von I. Wirth und R.Kroll) auch sein Buch vor, in dem er über einige authentische, spektakuläre Fälle humorvoll und in seiner lockeren Art berichtet.



Gruß Andreas


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zuhörer zeigten Roman Grafe an
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Dieter1945
238 08.02.2014 01:58goto
von Rainman2 • Zugriffe: 11051

Besucher
26 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3396 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558329 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen