#1961

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 10.07.2016 10:51
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

Ja, auf den AfD - Pegida- Demos ist alles möglich!

Na das was Du in Deinem Leben gebrüllt hats war ja auch nicht das gelbe vom Ei (SED,PDS,Linke)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1962

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 10.07.2016 11:05
von Heckenhaus | 5.132 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1958


Ja, auf den AfD - Pegida- Demos ist alles möglich!

Ich glaube, du verwechselst hier was...

Claudia Roth auf Abwegen
.... Sie ist Ende November bei einer Anti-AfD-Demonstration mitmarschiert, bei der "Deutschland, Du mieses Stück Scheiße"
und "Deutschland verrecke" skandiert wurde. Obwohl sie das auch gehört haben muss, hat sie sich bisher nicht davon
distanziert – im Gegensatz zu anderen Beteiligten.


...marschierten auch Vertreter der Linkspartei mit, unter dem Banner „Vaterland war als Kind schon scheisse!“
https://www.bayernkurier.de/inland/8411-...oth-auf-abwegen

Nix mit AfD-Pegida, sondern grün und links.
Noch Fragen, Kienzle ?

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Sperrbrecher, bürger der ddr, IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2016 11:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1963

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 10.07.2016 11:33
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1959
Nee Hubi das Mittelmeer,das Wasser ist jetzt schön Warm.
Na was kann denn das Mittelmeer dafür, wenn so viele auf Europa und Deutschland heiße und sich in "Seenot" begebende "Flüchtlinge" auf dem Weg ins vermeintliche Paradies auf Erden da reinpullern?
Zitat von damals wars im Beitrag #1960
[quote=Pit 59|p553812]Stimmt. Man kann auch gegen das Mittelmeer protestieren! ...
Und man kann auch deine trolligen Gedanken links (rechts geht ja wohl nicht) liegen lassen.

... in diesem Sinne niedliche Sonntagsgrüße aus der Elster-Aue nach'm Robert Koch-Viertel hin.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr, IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1964

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 10.07.2016 14:50
von damals wars | 12.154 Beiträge

Welche Elster meinst du den, die in Dunkeldeutschland oder die in den blühenden Landschaften?
Es gibt kein R- Koch- Viertel, nur eine Südvorstadt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1965

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 10.07.2016 20:06
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Morgen 22.00 auf ARD wird eine Doku zu den Übergriffen Silvester/ Neujahr in Köln und HH gesendet.

Auf der I- Netseite des 1. soll es zusätzliche Info´s geben, von den 1200 Geschädigten konnten nur 120 Täter ermittelt werden. (Quelle Tagesschau).

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1966

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 10.07.2016 21:06
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1964
Welche Elster meinst du den, die in Dunkeldeutschland oder die in den blühenden Landschaften?
Es gibt kein R- Koch- Viertel, nur eine Südvorstadt!
Na ich meene jewiss geene Griggelster, menne.

De Siedvorstadd hasde wo von Leibzch-Gonnewidz abjegubberd, wa?

Na jud, ich hawwe geene Mauge off mehr.

Zitat von berlin3321 im Beitrag #1965
... von den 1200 Geschädigten konnten nur 120 Täter ermittelt werden. ...
Mal davon abgesehen, dass Geschädigte in diesem Fall nicht gleich Täter sein dürften, versteht man schon, wie du es gemeint hast.

Eben war über einen Nachrichtensender bezüglich der Übergriffe seitens Bereicherungskünstler gegenüber Opfern auf der Kölner Domplatte usw. zu vernehmen, dass man gegen die "mutmaßlichen", "vermeintlichen", "in Betracht zu ziehenden" Täter wohl nicht wirklich was machen könne, weil sie ja so obersuper clever waren in einer anonymen "potenziellen" Tätermasse zu agieren, die den rechtstaatlichen Mitteln mit scheinbarer Leichtigkeit ein bravoröses Schnippchen zu schlagen in der Lage ist.

Ja ja, da kann man vor lauter Rechtstaatlichkeit im eigenen Lande so gut wie gar nix machen als sich bei den ihr eigenes Süppchen kochenden Eindringlingen, deren physiognomische Eigenheiten man selbstverständlich aufgrund antirassistischer Korrektheit nicht wirklich benennen darf, untertänigst zu entschuldigen.

... na wo kämen wir in Deitschelande denn auch hin, wenn dem nicht so wäre.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr, der Anderdenkende, IM Kressin, Sperrbrecher, Heckenhaus und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1967

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 08:53
von IM Kressin | 914 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #1966
Zitat von berlin3321 im Beitrag #1965... von den 1200 Geschädigten konnten nur 120 Täter ermittelt werden.

...Mal davon abgesehen, dass Geschädigte in diesem Fall nicht gleich Täter sein dürften, versteht man schon, wie du es gemeint hast.


Auf den Punkt gebracht stehen 1.200 Opfer einer ermittelten Zahl von 120 Tatverdächtigen gegenüber.

In Wirklichkeit geht es um 2000 Täter, deren Übergriffe in Gruppen erfolgten.

Nach Buchstaben des Gesetzes wurden 4 Täter (in Worten: vier) gerichtlich belangt, davon 2 Täter zu Bewährungsstrafen verurteilt.

Auf Grund der hohen Anzahl und Bedeutung hat sich das Bundeskriminalamt mit den Straftaten befasst und stellte 881 strafbare Handlungen, Sexualdelikte und sogenannte Kombinationsdelikte fest, Attacken, bei denen Handys und/oder Geld gestohlen wurden.

Mit einer gehörigen Portion Sarkasmus ergeben sich daraus 4 (in Worten: vier) bedauerliche Einzelfälle.

Quelle: BKA-Chef Holger Münch, TAGESSCHAU


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
der Anderdenkende, Heckenhaus, bürger der ddr, Fello, Sperrbrecher, HG19801 und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1968

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 12:00
von bürger der ddr | 3.616 Beiträge

In Krefeld hat es auch wieder Sexattacken am Bahnhof gegen eine junge Frau gegeben (nach zu lesen "Express.de" 10.07.).
Zwei Nordafrikaner (17 u. 18 Jahre) belästigten eine junge Frau. Einer umarmte die reisende von vorn, der andere griff ihr von hinten an das Gesäß. Zufällig waren ein bahnpolizist und drei Mitarbeiter der Bahn-Sicherheit vor Ort. Ein Täter konnte sofort überwältigt werden, der andere konnte erst einmal fliehen und wurde dann gefaßt.
Die junge Frau rannte in Panik weg und so konnte keine Anzeige erstatte werden. Dies ist nicht die erste Straftat in dieser Art am Krefelder Bahnhof.

Doch nun kommt es, wie gehabt, die Täter sind wieder auf freien Fuß....... das obwohl ein Beamter die Polizei und die Sicherheitsleute der bahn das Verbrechen beobachtet haben.

Wenn solche Typen vor Ort einmal die Hucke voll bekommen, mich würde es nicht wundern. Diese lasche Justiz in solchen Fällen provoziert die Menschen zum "Selbstschutz".



IM Kressin, Sperrbrecher und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1969

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 13:36
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1968
In Krefeld hat es auch wieder Sexattacken am Bahnhof gegen eine junge Frau gegeben (nach zu lesen "Express.de" 10.07.).
Zwei Nordafrikaner (17 u. 18 Jahre) belästigten eine junge Frau. Einer umarmte die reisende von vorn, der andere griff ihr von hinten an das Gesäß. Zufällig waren ein bahnpolizist und drei Mitarbeiter der Bahn-Sicherheit vor Ort. Ein Täter konnte sofort überwältigt werden, der andere konnte erst einmal fliehen und wurde dann gefaßt.
Die junge Frau rannte in Panik weg und so konnte keine Anzeige erstatte werden. Dies ist nicht die erste Straftat in dieser Art am Krefelder Bahnhof.

Doch nun kommt es, wie gehabt, die Täter sind wieder auf freien Fuß....... das obwohl ein Beamter die Polizei und die Sicherheitsleute der bahn das Verbrechen beobachtet haben.

Wenn solche Typen vor Ort einmal die Hucke voll bekommen, mich würde es nicht wundern. Diese lasche Justiz in solchen Fällen provoziert die Menschen zum "Selbstschutz".

Da kann ich dir nur Recht geben . So ein Volk was sich so benimmt da gibt es nur eins ausweisen . Nur ein Beispiel aus meinen Ort da gibt es eine Straße da kann sich keine Frau sehen lassen , die werden an gemacht mit du fi... Oder zwei Orte weiter wird sich auf die Straße gelegt um zu protestieren wir wollen ein Haus . Aber unsere Gutmenschen hier im Forum leugnen das einfach .


bürger der ddr, Sperrbrecher, Ährenkranz, der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1970

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 17:21
von LO-Fahrer | 606 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1968
In Krefeld hat es auch wieder Sexattacken am Bahnhof gegen eine junge Frau gegeben (nach zu lesen "Express.de" 10.07.).
.....Wenn solche Typen vor Ort einmal die Hucke voll bekommen, mich würde es nicht wundern. Diese lasche Justiz in solchen Fällen provoziert die Menschen zum "Selbstschutz".
...

Wenn Du das tust bist Du natürlich sofort ein Rassist, Ausländerfeind, Nazi.......................................... usw. Und DAS wird wirklich bestraft!


Ährenkranz, bürger der ddr, Sperrbrecher und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1971

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 18:49
von suentaler | 1.923 Beiträge

Eigentlich wollten Union und SPD die Länder Tunesien, Algerien und Marokko zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Die Anträge von Asylsuchenden aus dieser Region hätten somit beschleunigt behandelt und abgelehnte Asylbewerber von dort schneller abgeschoben werden können. Doch die Grünen haben die geplante Asylrechtsverschärfung im Bundesrat blockiert.
Nun wurde die Entscheidung vertagt.

http://www.anonymousnews.ru/2016/07/08/g...ch-deutschland/


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Ährenkranz, bürger der ddr, Sperrbrecher, IM Kressin und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1972

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 19:23
von bürger der ddr | 3.616 Beiträge

Noch ein Grund das diese "Gesellen" nicht wählbar sind!



suentaler, Sperrbrecher, IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1973

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 19:30
von bürger der ddr | 3.616 Beiträge

Na aber einen hab ich noch, ist ja gar nicht einfach die Einzelfälle aufzuspüren

Eine Meldung des "merkur.de" vom 11.07.2016 besagt (sinngemäß), auf dem Bürgerfest in Wolfratshausen hat ein afghanischer Asylbewerber mehrere Frauen in den Schritt gefaßt und einen Mann mit einem Faustschlag schwer verletzt. Auch wurden noch weitere Körperverletzungen verübt.

Der Täter konnte in Polizeigewahrsam genommen werden.

Um solche Typen fern zu halten lohnt es sich die Routen dicht zu machen, wir haben schon genug solcher Fachkräfte im Land!



suentaler, Sperrbrecher, IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1974

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.07.2016 21:31
von Hanum83 | 4.740 Beiträge

Und wenns doch mal vor den Kadi geht gibt's immer die nette Bewährung, auch wenn man mal zwei krankenhausreif zusammentritt wie letztens in Chemnitz.
Wenn du so was machst geht's aber hurtig ab ins Loch.
Tja, andere Sitten, andere Mentalität, da muss man auch die Hühneraugen mit zudrücken, die armen Kerle, voll überfordert hier.
Sogar der Staatsanwalt hatte 3 Jahre gefordert und zeigte sich überrascht von dem Urteil , ging sogar in Revision, ich tippe mal auf Freispruch zweitinstanzlich.
Unser Rechtssystem ist einfach grottig, die Knochenbrüche im Gesicht des einen jungen Mannes wurden repariert, auf dem Ersatz seiner Zähne bleibt er kostentechnisch sitzen, sind 3000 Euro.
Ich würde die Typen so lange im Knast arbeiten lassen bis das Geld für ihr Opfer wieder rein wäre, angeblich arbeiten die doch gerne.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr, suentaler, Sperrbrecher, IM Kressin, der Anderdenkende und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.07.2016 21:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1975

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.07.2016 09:02
von IM Kressin | 914 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1974
Unser Rechtssystem ist einfach grottig ...


Dein Beitrag ist die Zustandsbeschreibung eines Exzess in der Anwendung von Recht und Gesetz durch Richter, die Straftatbestände unzureichend und unabhängig nach richterlichem Ermessen, losgelöst von Recht, Gesetz und Lauterkeit beurteilen und bewerten.

Solcherart Entscheidungen untergraben schon seit langem das Vertrauen in die Justiz. Die Kapriolen entbehren jeglicher Bodenhaftung
und sorgen schon seit langem für Unmut.

Bedauerlicherweise traut sich die Politik nicht zu, Abhilfe zu schaffen und die Justiz von Grund auf zu reformieren. Um es mit krassen,
klaren Worten zu beschreiben:

Richter könne sich alles erlauben, den Amtsermittlungsgrundsatz (Pflicht zur Untersuchung eines Sachverhaltes von Amts wegen)
willkürlich anwenden, kaum zu ertragende grobe und gröbste Fehler begehen, bewusst Gesetze missachten ohne Konsequenzen
befürchten zu müssen, sie sind für die Folgen nicht verantwortlich.

Die verfassungsmäßige, richterliche Unabhängigkeit hat sich wie so vieles in diesem Staat völlig verselbständigt und ist zum Staat
im Staate geworden.

Die Rechtsprechung (Judikative), richterliche Unabhängigkeit, muss wie bei den Staatsgewalten der (Legislative),
und (Exekutive) um eine Form der Selbstkontrolle schnellstmöglich, gesetzlich ergänzt werden.

Ohne diese fehlende Klarstellung, die in Gesellschaftsschichten gang und gäbe ist, wird der Rechtsstaat instabil und sein Niedergang beschleunigt.


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
der Anderdenkende, Ährenkranz, bürger der ddr, Sperrbrecher, exgakl und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1976

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.07.2016 09:34
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1974

Ich würde die Typen so lange im Knast arbeiten lassen bis das Geld für ihr Opfer wieder rein wäre, angeblich arbeiten die doch gerne.


Knast ist noch viel zu gut - ich würde diese Typen 20 h am Tag in einem Steinbruch arbeiten lassen, ohne Maschinerie, schön mit Hacke und Schaufel.
Dazu eine Pause von insgesamt 30 min, 3 Gläser Wasser und eine Scheibe trockenes Brot und 4 Stunden Schlaf auf Gesteinsbrocken.
Eine Bezahlung für 5 Cent / h, dass hätten die sich schon verdient.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.07.2016 10:08 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1977

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.07.2016 10:17
von bürger der ddr | 3.616 Beiträge

@Ährenkranz , das ist meiner Meinung ein falscher Ansatz.
Für mich die richtige Lösung:
- Knast und anschließende sofortige Abschiebung
- der Staat hat die Kosten für die zahntechnische Behandlung zu übernehmen, denn er hat diese Art Gäste erst mit in das Land geholfen
- sofortiger Stopp der Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen, bei wirklicher Gefahr für Gesundheit und Leben eine begrenzte Aufnahme bis diese Gefährdung nicht mehr besteht, dann "Rückflug"
- Regelungen ähnlich Kanada und Australien
- keine weiteren Zugeständnisse an Glaubensdiktatur
- Unterstützung der Balkanstaaten und Ungarn bei der Grenzsicherung

Diese Art der Gäste und deren Behandlung mit Samthandschuhen darf von unserer Seite nicht zu neuem Unrecht führen, dsamit schaffen wir nur Märtyrer und lassen wasser auf die Mühlen der "Willkommensklatscher".
Eine saubere rechtliche Regelung ist hier nötig. Nach einer Volksbefragung das entsprechende handeln.
ich gehe mal aus, diese Befragung würde gegen diese Masseneinwanderung ausfallen.

Das die Wut bei uns immer weiter wächst, darf nicht zu solchen Ausschreitungen führen, nein wir müssen unsere "Wut" nutzen, nutzen in einem sinnvollen Vorgehen gegen diese Politik!



Sperrbrecher, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1978

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.07.2016 11:24
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1977
@Ährenkranz , das ist meiner Meinung ein falscher Ansatz.
Für mich die richtige Lösung:
- Knast und anschließende sofortige Abschiebung

Das die Wut bei uns immer weiter wächst, darf nicht zu solchen Ausschreitungen führen, nein wir müssen unsere "Wut" nutzen, nutzen in einem sinnvollen Vorgehen gegen diese Politik!


Ja, du hast vollkommen recht, was du geschrieben hast.
Ich persönlich werde mich bemühen, "Wutanfälle" unter Kontrolle zu halten.

Aber Knast würde ich auch nicht erst vorsehen, sondern gleich eine sofortige Abschiebung - aber da die Mühlen recht langsam laufen und es auch kein eindeutiges Gesetz gibt, vergehen da ja Jahre..., und zu guterletzt gibt es ja auch keinen Grund für eine Verurteilung.

Es ist ein ständiger Kreislauf, wo man nicht raus kommt und von der Politik aus gesehen, das auch gar nicht möchte.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.07.2016 11:24 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1979

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.07.2016 11:45
von Lutze | 8.034 Beiträge

Bei Abschiebungen geht das Dilemma weiter,
was das alles zusätzlich kostet,bei noch nicht mal eine Hand von Abgeschobenen
geht sowas schnell über 100 000 Euro hinaus,konnte ich vor einigen Tagen auf
Sat1-Videotext lesen,dürfte wohl auch von unseren hart erarbeiteten Steuergeldern
bezahlt werden
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ährenkranz, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1980

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.07.2016 11:50
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1979
Bei Abschiebungen geht das Dilemma weiter,
was das alles zusätzlich kostet,bei noch nicht mal eine Hand von Abgeschobenen
geht sowas schnell über 100 000 Euro hinaus,konnte ich vor einigen Tagen auf
Sat1-Videotext lesen,dürfte wohl auch von unseren hart erarbeiteten Steuergeldern
bezahlt werden
Lutze


Ja und der Familiennachzug geht sicher auch in die Millionen - die sollen mir ja nicht nach der Wahl mit Steuererhöhungen und / oder sonstigen, neuerfundenen Abgaben kommen...., wenn spätestens dann nicht aufgewacht wird und der letzte mal hinterm Ofen vorgekrochen kommt, dann weiß ich auch nicht....


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1905
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1438

Besucher
26 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 3335 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14368 Themen und 557866 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen