#861

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 27.05.2016 19:43
von Marder | 1.413 Beiträge

@ coff
DAMALS WARS ist Politiker. Der will nichts sagen. Der will nur reden.
Da muss man keinen Inhalt vermuten oder suchen!
Einfach überblättern und nicht weiter zur Kenntnis nehmen.
Nicht darauf reagieren " Dont feed the Trolls"
So mache ich es seit geraumer Zeit.
Mit freundlichen Grüßen Marder
Ps. Nein Damals wars . Du brauchst nichgt darauf zu antworten.
Erstens warst du nicht angesprochen und zweitens ignoriere ich dein Taubenverhalten sowieso. :-)


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Fritze, suentaler, bürger der ddr, Pit 59, Commander, damals wars, Gert und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#862

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 27.05.2016 19:51
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #861
@ coff
DAMALS WARS ist Politiker. Der will nichts sagen. Der will nur reden.
Da muss man keinen Inhalt vermuten oder suchen!
Einfach überblättern und nicht weiter zur Kenntnis nehmen.
Nicht darauf reagieren " Dont feed the Trolls"
So mache ich es seit geraumer Zeit.
Mit freundlichen Grüßen Marder
Ps. Nein Damals wars . Du brauchst nichgt darauf zu antworten.
Erstens warst du nicht angesprochen und zweitens ignoriere ich dein Taubenverhalten sowieso. :-)



Welcher Partei gehört er denn an ?

Kein Wunder ,daß G.Gysi sich beschwert ,daß die Linke "saft-und kraftlos " geworden ist !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
suentaler, bürger der ddr, Pit 59, Gert und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#863

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 06:27
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #840
Schön, dann schreib mal, wie man die Leute am heimischen Strand absetzt, wenn man nicht in die Hoheitsgewässer des Landes eindringen darf......
Aber die über die Meere schippernden Migranten, Glücksritter, vermeintlich Ungläubige ins Wasser schmeißenden Kulturbringer und ihre Konflikte in ferne Länder exportierenden Gestalten dürfen das, wenn sie sich mit dem Begehr aufmachen, in fremde Hoheitsgebiete einzudringen, um sich anderswo niederzulassen?


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#864

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 06:57
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #859
Zitat von damals wars im Beitrag #849
Zitat von Pit 59 im Beitrag #847
Deutsche wandern aus, und hier sind es keine Sachsen, die Flüchtlinge meiden wollen.

Hier sieht man warum Viktor Orban sein Land vor einer Islamischen Invasion beschützen will. Er hat 4 Töchter.

Wieviel Kinder hat nochmal Merkel...?




Fällt Dir was auf:
D"Das Ende der Unabhängigkeit Ungarns kam um die Mitte des 16. Jahrhunderts mit den Eroberungen durch das Osmanische Reich. Am 29. August 1526 besiegte Sultan Süleyman I. bei Mohács (dort befindet sich seit 1976 eine Gedenkstätte) König Ludwig II. von Böhmen und Ungarn, der auf der Flucht ertrank. Der größte Teil Ungarns geriet unter türkische Herrschaft, wobei die noch nicht eroberten Teile entweder in Kontinuität des ungarischen Königtums als Königliches Ungarn unter habsburgische Herrschaft kamen (darunter der Westen Oberungarns) oder von Ungarn getrennt und als Fürstentum Siebenbürgen unter osmanische Oberhoheit gestellt wurden.
Budapest 1875

Nach 145 Jahren türkischer Besetzung"
https://de.wikipedia.org/wiki/Ungarn#9._bis_15._Jahrhundert


@damals wars, was willst Du Freund des kryptischen Halbsatzes und aus dem Zusammenhang gerissener Wikipediazitate den geneigten Forenteilnehmern mit Deinem letzten Posting mitteilen ???

Eine, wenn überhaupt nur noch latente Angst vor den ehemaligen Besetzern, mit der man aber gut Politik machen können. Auch den Deutschen wirft man im Ausland gerne ihre Nazivergangenheit vor.
Theo


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#865

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 07:21
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Italienische Medien berichten: Allein am Donnerstag waren es

3000

Flüchtlinge, seit Wochenbeginn 10 000, die auf dem Weg von Libyen nach Europa gerettet werden konnten.
Wo sind eigentlich auf dem Bild Frauen und Kinder ? Achja,die werden nach geholt.

Angefügte Bilder:
13237655_10207256757517486_3694771180430901862_n.jpg

Rainer-Maria Rohloff und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#866

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 07:32
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #863
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #840
Schön, dann schreib mal, wie man die Leute am heimischen Strand absetzt, wenn man nicht in die Hoheitsgewässer des Landes eindringen darf......
Aber die über die Meere schippernden Migranten, Glücksritter, vermeintlich Ungläubige ins Wasser schmeißenden Kulturbringer und ihre Konflikte in ferne Länder exportierenden Gestalten dürfen das, wenn sie sich mit dem Begehr aufmachen, in fremde Hoheitsgebiete einzudringen, um sich anderswo niederzulassen?


Not kennt kein Gebot, sagt der Volksmund.
Und geh doch mal auf die Frage ein


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#867

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 07:44
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #861
@ coff
DAMALS WARS ist Politiker. Der will nichts sagen. Der will nur reden.
Da muss man keinen Inhalt vermuten oder suchen!
Einfach überblättern und nicht weiter zur Kenntnis nehmen.
Nicht darauf reagieren " Dont feed the Trolls"
So mache ich es seit geraumer Zeit.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Aber das musstest Du doch unbedingt mal loswerden
So als Heckenschütze...
Und nach den@ kein Leerzeichen, dann werden Dir die Namen angeboten
Nur so zur Kenntnis @Marder


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#868

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 09:32
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #864

Eine, wenn überhaupt nur noch latente Angst vor den ehemaligen Besetzern, mit der man aber gut Politik machen können. Auch den Deutschen wirft man im Ausland gerne ihre Nazivergangenheit vor.
Theo

Nicht man als Verallgemeinerung oder als Synonym für die Leute wirft den Deutschen ihre Vergangenheit vor,
sondern ein elendes kleines Häufchen ewig Gestriger, die nicht begreifen wollen.
Zum Glück sterben die weg.
Ich habe das jedenfalls nur einmal erlebt, so um 1975 in Zielona Gora (ehem. Grünberg, Polen) , zu einer Zeit, als Abgrenzung noch tägliche
Praxis war zwischen deutsch (DDR) und Ausland.
Seitdem nie wieder.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 28.05.2016 09:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#869

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 09:36
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #865

Wo sind eigentlich auf dem Bild Frauen und Kinder ? Achja,die werden nach geholt.


Da kommt nichts nach.
Und weil Männer allein keinen Nachwuchs generieren können, wird sich die Bevölkerungsstruktur Europas weiter negativ
verändern.
Oder habe ich in biologischer Sicht etwas verpaßt , weil die Politik darin einen Gewinn sieht ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#870

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 09:48
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #869
Zitat von Pit 59 im Beitrag #865

Wo sind eigentlich auf dem Bild Frauen und Kinder ? Achja,die werden nach geholt.


Da kommt nichts nach.
Und weil Männer allein keinen Nachwuchs generieren können, wird sich die Bevölkerungsstruktur Europas weiter negativ
verändern.
Oder habe ich in biologischer Sicht etwas verpaßt , weil die Politik darin einen Gewinn sieht ?


Das siehst Du völlig falsch, da wird sich mit den indogenen Weibchen gepaart,
Fiki,fiki freiwillig oder auch unfreiwillig...


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#871

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 09:54
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #868
(...)
Nicht man als Verallgemeinerung oder als Synonym für die Leute wirft den Deutschen ihre Vergangenheit vor,
sondern ein elendes kleines Häufchen ewig Gestriger, die nicht begreifen wollen.
Zum Glück sterben die weg.
.


In Deutschland natürlich nicht, sondern vor allem im Ausland. Und natürlich nicht offen (das wäre ja rassistisch), sondern nur unterschwellig. Als eine Art Sippenhaft. Keine ausländische Komödie oder Tragödie die auf Nazi-Gags verzichtet




Theo


Larissa und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#872

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 10:02
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #871
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #868
(...)
Nicht man als Verallgemeinerung oder als Synonym für die Leute wirft den Deutschen ihre Vergangenheit vor,
sondern ein elendes kleines Häufchen ewig Gestriger, die nicht begreifen wollen.
Zum Glück sterben die weg.
.


In Deutschland natürlich nicht, sondern vor allem im Ausland. Und natürlich nicht offen (das wäre ja rassistisch), sondern nur unterschwellig. Als eine Art Sippenhaft. Keine ausländische Komödie oder Tragödie die auf Nazi-Gags verzichtet

Theo

Das kann doch keiner ernst nehmen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#873

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 10:04
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #861
@ coff
DAMALS WARS ist Politiker. Der will nichts sagen. Der will nur reden.
Da muss man keinen Inhalt vermuten oder suchen!
Einfach überblättern und nicht weiter zur Kenntnis nehmen.
Nicht darauf reagieren " Dont feed the Trolls"
So mache ich es seit geraumer Zeit.
Mit freundlichen Grüßen Marder
Ps. Nein Damals wars . Du brauchst nichgt darauf zu antworten.
Erstens warst du nicht angesprochen und zweitens ignoriere ich dein Taubenverhalten sowieso. :-)





Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.05.2016 10:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#874

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 10:13
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #871
... Keine ausländische Komödie oder Tragödie die auf Nazi-Gags verzichtet ...
Ach Theo, über solcherlei Persiflagen, Verscheißerungen und wie man das alles benennen mag, lachen wir Reichsnachfolgedeutschen doch genauso wie die uns auf die Schippe Nehmenden, während die zu uns Strömenden die Krise kriegen, wenn man ihren Religionsstifter karikiert und deshalb nachgewiesenermaßen zu radikalsten Mitteln greifen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


LO-Wahnsinn, eisenringtheo und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#875

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 10:18
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Theo, das sind Medien, Heckenhaus meinte sicherlich eher den Alltag im Volk und so sind dann auch meine Erfahrungen, ja man fragte mich sogar schon mehrmals wie permanent blöd wir eigentlich sind.

Zitat
von Libyen nach Europa gerettet werden konnten.



GERETTET, ja rette sich wer kann.

Das ist wie mit den Kämpfern, IS Terroristen werden in den Medien immer als Kämpfer bezeichnet, tapfere ehrenvolle Männer also.

Und so ist das auch mit der Darstellung der angeblich Geretteten.
Seenotrettung, so wie sie laut Seerecht geboten ist, ist nicht gegeben, wenn man in ruhigem Fahrwasser einem Boot beidreht welches sich nicht in Gefahr befindet und die Leute umsteigen lässt, dass dürfte man dann wohl als europäische/staatliche Schleusung bezeichnen können und nichts anderes findet hier meiner Ansicht nach in der Mehrzahl statt.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Heckenhaus, Rainer-Maria Rohloff, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#876

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 10:23
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #875
... Seenotrettung, so wie sie laut Seerecht geboten ist, ist nicht gegeben, wenn man in ruhigem Fahrwasser einem Boot beidreht welches sich nicht in Gefahr befindet und die Leute umsteigen lässt, dass dürfte man dann wohl als europäische/staatliche Schleusung bezeichnen können und nichts anderes findet hier meiner Ansicht nach in der Mehrzahl statt. ...
Oder mit anderen Worten: Wer sich in Gefahr begibt, droht darin zu ertrinken.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#877

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 11:39
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Das ist natürlich auch richtig, warum sich -wie die Tage- eine schon wieder schwangere Frau mit einem 9 Monate alten Kind auf so ein Schlauchboot begeben kann, erschliesst sich mir nicht, mit Verstand hat das nichts zutun, auch nicht der Abstand zwischen den Kindern.
War natürlich für die Medien wieder ein gefundenes Fressen das Schicksal dieser unvernünftigen Frau auszuschlachten und auf die Tränendrüsen aller Mütter zu drücken, damit sich noch mehr Frauen bei mir unbeliebt machen.

Natürlich muss man trotz dieses Wahnsinns bei Seenot trotzdem helfen, rechtlich ist das geboten und moralisch auch.
Ich würde mich jedoch eines Tages nicht wundern, spätestens dann, wenn man jene welche die nicht in Seenot sind, nicht mehr umsteigen lässt, wenn man den Booten bei Annäherung der Marine mutwillig Schäden zufügt um Rettung auszulösen.

Normal gehört die Marine an die europäischen Küsten und Boote die dort entdeckt werden gehören entweder zurückgeschickt, oder die Insassen dann von Land aus zurückgeführt, Asylanträge sind in den Heimatländern zu stellen.

Was fehlt, ist allein der Wille und nur darum dreht sichs.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#878

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 12:40
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #877
(...)
Ich würde mich jedoch eines Tages nicht wundern, spätestens dann, wenn man jene welche die nicht in Seenot sind, nicht mehr umsteigen lässt, wenn man den Booten bei Annäherung der Marine mutwillig Schäden zufügt um Rettung auszulösen.

Normal gehört die Marine an die europäischen Küsten und Boote die dort entdeckt werden gehören entweder zurückgeschickt, oder die Insassen dann von Land aus zurückgeführt, Asylanträge sind in den Heimatländern zu stellen.

Was fehlt, ist allein der Wille und nur darum dreht sichs.

Die eingesetzten Seelenverkäufer sind nicht hochseetüchtig, damit schafft man die ungefähr 200 km bis Italien bei ruhiger See aber schon. Die Crew besteht aus Minderjährigen und die können strafrechtlich nicht belangt werden. Die Schlepper verdienen viel Geld.

Theo


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#879

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 13:02
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #878
... Die Crew besteht aus Minderjährigen und die können strafrechtlich nicht belangt werden. Die Schlepper verdienen viel Geld.
Ein Grund mehr, diese vermeintlich unmündigen Individuen nicht für voll zu nehmen und zwecks humanistischer Familienzuführung unmittelbar ihren Sippen, Clans oder wie auch immer sich diese gentilen Verbände nennen mögen, zurückzuführen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#880

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 28.05.2016 17:57
von Rainer-Maria Rohloff | 1.342 Beiträge

Wisst ihr was ich mich immer frage? Schon im Flüchtlingslager hier im Lande geht das los, eine Seite so Afghane haut Syrer auf die Fresse und umgekehrt? Völlig nichtige Gründe dazu, keine Ahnung so Kartenspiel....Einer schummelte wohl, oder Essenausgabe, Einer drängelte etwas?

Was soll das eigentlich werden, dann, wenn man meint Asyl-Menschlein im Alltag hier zu integrieren zu wollen? Mensch, die hassen sich wie die Pest, du siedelst die Menschenkinder im selben Wohnblock an(einfach um Ghettobildung zu vermeiden) und jeden Abend kommt Polizei, weil diese Menschenkinder sich nicht ausstehen können, weil, sie sind unfähig den Anderen einfach nur zu tolerieren, Ihn zu achten und mehr?

Rainer-Maria sind wir verrückt, oder was sind wir, die, die hier richtig tolerant und friedlich Türe an Türe, Haus an Wohnung miteinander leben? Wir holen uns da eine sinngemäße Alltagsscheiße in die eigene Ecke, das geht einfach nicht, da muss ne Partei her um solchem .....ein Ende zu machen.



coff, LO-Wahnsinn, Hapedi, Fritze, bürger der ddr und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1897
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 518
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1430

Besucher
19 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3119 Gäste und 168 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557082 Beiträge.

Heute waren 168 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen