#541

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.05.2016 18:24
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #539
Na gut, jetzt hat sich die Esperanto- Fraktion ausgetauscht, und das Fazit?


Hallo,
"Hauptverkehrssprache in einem geeinten Kontnent, egal ob Staatenbund oder Bundesrepublik bedeutet nicht daß alle kulturellen oder historischen Muttersprachen abzuschaffen wären. Meiner Meinung nach nur daß von Toledo bis Turku, von Brest bis Budapest an jedem Bahnschalter, in jeder Behörde, in jeder Klinik als Besucher, Zuwanderer usw. mit der EINEN Verkehrssprache kommuniziert werden kann.

Z.B. die Finnische Steuerbehörde dem dort arbeitenden Portugiesen die Steuererklärung nicht nur in Finnisch sondern eben Deutsch, Englisch ODER Französich, je nach dem für was man sich europolitisch entschied zuschickt.

Vorbild UdSSR oder USA, ob Kirgisien oder Estland, New Mexiko oder Oregon, alle Behörden arbeiten jeweils AUCH mit der einen Sprache, unabhängig davo was die Leute am Küchentisch palavern.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#542

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.05.2016 18:42
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #541
Zitat von damals wars im Beitrag #539
Na gut, jetzt hat sich die Esperanto- Fraktion ausgetauscht, und das Fazit?


Hallo,
"Hauptverkehrssprache in einem geeinten Kontnent, egal ob Staatenbund oder Bundesrepublik bedeutet nicht daß alle kulturellen oder historischen Muttersprachen abzuschaffen wären. Meiner Meinung nach nur daß von Toledo bis Turku, von Brest bis Budapest an jedem Bahnschalter, in jeder Behörde, in jeder Klinik als Besucher, Zuwanderer usw. mit der EINEN Verkehrssprache kommuniziert werden kann.

Z.B. die Finnische Steuerbehörde dem dort arbeitenden Portugiesen die Steuererklärung nicht nur in Finnisch sondern eben Deutsch, Englisch ODER Französich, je nach dem für was man sich europolitisch entschied zuschickt.

Vorbild UdSSR oder USA, ob Kirgisien oder Estland, New Mexiko oder Oregon, alle Behörden arbeiten jeweils AUCH mit der einen Sprache, unabhängig davo was die Leute am Küchentisch palavern.



Irgendwie läufst du der Zeit ein klein wenig hinterher. Da mögen die Alten noch miteinander kommunizieren können - die Jungen (in Englisch?) eher nicht mehr.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#543

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 10:17
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Die Balkanroute ist dicht, nur leider ist das ganze Gesindel schon längst in Deutschland angekommen, einige
Kandidaten sicher auf ganz legalem Wege oder sogar schon "eingeboren", wie dieser Artikel über Vorkommnisse
im Verlauf des Karnevals der Kulturen in Berlin zeigt :
https://mopo24.de/nachrichten/frauen-bei...bestohlen-68495

Da hilft auch die Verschärfung des Sexualstrafrechts nicht weiter, oder was passiert wohl, wenn eine Frau zum
Grabscher NEIN sagt ?
Der kommt vor lachen nicht in den Schlaf.

Diejenigen, die solche Gesetze machen, sollten "begrapscht" werden, mit dem Knüppel.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze, LO-Wahnsinn, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#544

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 11:20
von Fritze | 3.474 Beiträge

Hab die Mitteilung auch heute morgen bei " web.de "gelesen . In der Tagesschau kam nichts darüber !

Aber wie Udo Lindenberg auf einem Handy den Saxephon spielenden Klaus Doldinger sich ansieht !

Gut, nun ist der Musiker welcher 80 Jahre geworden ist , zweifellos einer der begabtesten Musiker der Nachkriegssszene ,aber auch am Pfingstmontag darf man doch wohl vom Trubel in Berlin erfahren ! Oder müssen Meldungen dazu erst zensiert werden und die Zensoren haben frei ?


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#545

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 20:10
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

@heckenhaus , ein Stichwort - Bürgerwehr!



Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#546

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 20:15
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Der Peter hat auch Recht

Angefügte Bilder:
13221018_1722503098031491_2051330642108833110_n.jpg

bürger der ddr, Hapedi, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#547

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 22:24
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #546
Der Peter hat auch Recht


Ist aber zugleich naiv, indem er glaubt, daß Lesen und Unterschrift ein Umdenken bewirken.......


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr, Hapedi, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#548

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 22:31
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #547
Zitat von Pit 59 im Beitrag #546
Der Peter hat auch Recht


Ist aber zugleich naiv, indem er glaubt, daß Lesen und Unterschrift ein Umdenken bewirken.......


mit dem lesen wird es schon hapern,auch wenn es in den jeweiligen
Landessprachen dasteht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#549

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 16.05.2016 22:36
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Das ist doch solchen eigentlich auch egal,wenns kracht machen die Ihren Tresor auf und hauen ab.


Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#550

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 09:32
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #545
@heckenhaus , ein Stichwort - Bürgerwehr!


Den Gedanken hatte ich heute früh, als im TV ein kurzer Bericht zu Berlin kam.
Wo sind denn die ach so starken Männer, um diesen Typen gleich und sofort zu zeigen, wo der Hammer hängt ?

Ach, ich vergaß. Traumatisierte wissen oft nicht, was sie tun.



Dieses Land verkommt immer mehr zu einem Volk von Weicheiern und Schlaffis.
Kein Wunder, wenn Diebstähle, Einbrüche, Grabscherei und was weiß ich nicht noch alles um sich greift, ohne Konsequenzen.

Es ist allerhöchste Zeit für einen Politikwechsel.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Pit 59, bürger der ddr, HG19801 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.05.2016 09:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#551

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 09:52
von Rostocker | 7.733 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #545
@heckenhaus , ein Stichwort - Bürgerwehr!

Wie viel Bürgerwehren will man noch in Deutschland aufstellen? Schaut man sich in Deutschland um. Ist doch schon Deutschland die reine Bürgerwehr--wie viel Sicherheitsdienste gibt es denn? Wie viel Detektivbüros gibt es denn? Ja der Deutsche überwacht sich selber,ist auch verständlich---denn was die Polizei nicht mehr schaft. Sollten wohl doch Bürgerwehren übernehmen. Oder?


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#552

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 09:57
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Aber die seit Monaten sagen das es so nicht geht,sind ja alle Blöde,werden als Nazis und Rechtsradikale abgestempelt. Und ich sage es nochmal Wir schaffen das nicht,jedenfalls nicht mit dieser Bundesregierung.

Angefügte Bilder:
13220765_261692344181358_8174599704682113343_o.jpg

SET800 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#553

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 10:44
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

In einem land in dem der Bürger von der Pöoitik verraten und belogen wird, da wird der Trend zur Selbsthilfe stärker werden.
Am 14.04.2016 meldet die "Zeit Online", das der erste Täter der Sylvesternacht zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Ein 21 jähriger Algereier wurde zu einer Haftstrafe von einem Jahr für den Diebstahl einer Brieftasche verurteilt. Zu diesem Urteil kam es da die Straftat unter Anwendung von Gewalt getätigt wurde.
Für mich ist das aber Raub, ein "Vermögensdelikt unter Gewaltanwendung" (lt. Wikipedia). Und für eine solche Straftat wären ein härteres Strafmaß angebracht.
Bisher wurden Bewährungsstrafen ausgesprochen, eine Schande für das Rechtssystem in unserem Land.

Und @Rostocker , ja es gibt private Sicherheitsfirmen, doch diese werden kommerziell geführt und eingesetzt. Da spielt die Sicherheit der Dürchschnittsbürger keine Rolle, da werden Objekte und Veranstaltungen geschützt. Doch den Schutz bei Veranstaltungen obliegt dem Veranstalter und hier liegt schon der Hase im Pfeffer, wer gibt schon gerne zu das die "Party Kunterbunt" auch solche Figuren anlockt, auch oder gerade aus den "bunten Kulturkreisen"?
Der Deutsche sollte nicht sich selber überwachen, sondern einen Schutz der Bürger durch Bürger in Erwägung ziehen, da es keine wirtschaftlichen bzw. pol. Interessen gibt den Bürger vor den Auswirkungen der Straftaten dieser Masseneinwanderung zu schützen.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#554

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 11:04
von Lutze | 8.039 Beiträge

Das wird noch ganz anders kommen,
ich sage nur Schutzgelderpressung,bei vielen Gaststätten
ist das schon gang und gäbe
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#555

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 11:10
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #554
Das wird noch ganz anders kommen,
ich sage nur Schutzgelderpressung,bei vielen Gaststätten
ist das schon gang und gäbe
Lutze

Das gibts aber schon seit Jahrzehnten. Ist wohl Import aus Italien und kam im Gepäck der Gastarbeiter rein zufällig
mit nach Deutschland mit der Mafia.
Heute ist das eine internationale Einkommensquelle.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.05.2016 11:11 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#556

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 11:20
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #551

Wie viel Bürgerwehren will man noch in Deutschland aufstellen? Schaut man sich in Deutschland um. Ist doch schon Deutschland die reine Bürgerwehr--wie viel Sicherheitsdienste gibt es denn? Wie viel Detektivbüros gibt es denn? Ja der Deutsche überwacht sich selber,ist auch verständlich---denn was die Polizei nicht mehr schaft. Sollten wohl doch Bürgerwehren übernehmen. Oder?



Man denke auch mal was das Thema Sicherheit kostet, privat und volkswirtschaftlich.
Vor 40 Jahren noch, Wohnungen, Häuser und Firmen oft ohne Alarmanlagen. Selbst etliche Sicherheitsbehörden waren zugänglich. 1982 konnte man z.B. in Frankfurt das US-Quartier ( inkl. CIA-Dependance ) im IG-Farbenhaus frei unkontrolliert betreten, ich war dort drin um einmal Paternoster zu fahren und ein Cafe zu trinken, nein die Architektur interessierte mich. Wegen der blöden RAF-Gangster-Bande war da einige jahre später 2m Zaun drum.
Gerichte heute mit Securitys am Eingang, 1966 bei einem Flug innerdeutsch keine Gepäckkontolle.
1930 in Wien, Berlin oder Paris Fußball mit 80 000 Zuschaueren ohne Zäune zum Spielfeld, 30 000 Stehplätze ohne Probleme, interessierte Zuschauer ohne Randale.
1982 Fabrikgelände in der Schweiz nicht eingezäunt.

In den Herkunftsländeren unserer "Kulturbereicher" jedes Haus mit Hof als kleine Festung, vergitterte Fenster, Wachleute bewaffnet.

Was das alles volswirtshcaftlich recourcen vernichtet.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#557

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 15:09
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Afrikas Vergewaltiger im Hohen Norden

Auch in Schweden hat es brutale Sex-Attacken muslimischer Migranten auf sehr junge einheimische Mädchen
gegeben – schon vor anderthalb Jahren. Wie in Köln haben Polizei und Politik versucht, die Verbrechen zu
vertuschen oder zu verharmlosen. Nun ist das Tabu gebrochen, auch in Schweden, und eine Debatte beginnt.
Dabei wird auch Schwedens dramatische Vergewaltigungsrate in den Blick kommen.


weiter hier :https://www.bayernkurier.de/ausland/9476...im-hohen-norden

Dieser Beitrag beweist eindeutig, wie seit Jahren vertuscht wird, Meldungen gefälscht werden oder gar nicht erst öffentlich
erscheinen. Statistiken werden offiziell unterdrückt, und ethnische Abstammungen verschwiegen, obwohl gerade die anscheinend
sehr wichtig ist, um Täter öffentlich zu machen.
Textstellen wie :
Ich gehe lieber hinter einem Olaf nachhause als hinter einem Ahmed.
( Kadra Yusuf, somalisch-norwegische Frauen-Aktivistin)

oder :
Schweden ist für Frauen das gefährlichste Land außerhalb Afrikas geworden, mit einer Vergewaltigungshäufigkeit, die zehnmal höher liegt als bei seinen europäischen Nachbarn.
(David Goldman, Asia Times)

beweisen, daß eine aufklärende Medienpolitik Wunschdenken ist und daß eine weitreichende Integration jedes hergelaufenen Habenichts ebenfalls.
Es wird Kriminalität importiert, und das zunehmend auch in Deutschland. Oder wer glaubt denn, daß diese Gruppen in Deutschland anders handeln,
weil nach neuem Sexualstrafrecht ein gesprochenes NEIN jegliche Straftat von vornherein verhindert ?

Weitere Beispiele Berlin, Karneval der Kulturen

Zahl der "Antänzer" deutlich höher als bisher bekannt
http://www.tagesspiegel.de/berlin/ueberg...t/13603758.html

Können sich junge Frauen zukünftig nicht mehr frei bewegen, ohne daß ein Bodyguard mit Baseball-Schläger hinter ihr geht ?
Anscheinend will man das provozieren.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr, Sperrbrecher und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#558

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 15:33
von Sperrbrecher | 1.662 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #556
Man denke auch mal was das Thema Sicherheit kostet, privat und volkswirtschaftlich.
Vor 40 Jahren noch, Wohnungen, Häuser und Firmen oft ohne Alarmanlagen......
Was das alles volswirtshcaftlich recourcen vernichtet.


Heute stehen bereits selbst hier in unseren dörflichen Kaff Sicherheitsleute neben der Kasse in den Supermärkten
(Lidl, Rewe). Aber auch erst seit dem eine Unterkunft für "Schutzsuchende" eingerichtet wurde.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#559

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 15:42
von StabsfeldKoenig | 2.655 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #557
Afrikas Vergewaltiger im Hohen Norden

Auch in Schweden hat es brutale Sex-Attacken muslimischer Migranten auf sehr junge einheimische Mädchen
gegeben – schon vor anderthalb Jahren. Wie in Köln haben Polizei und Politik versucht, die Verbrechen zu
vertuschen oder zu verharmlosen. Nun ist das Tabu gebrochen, auch in Schweden, und eine Debatte beginnt.
Dabei wird auch Schwedens dramatische Vergewaltigungsrate in den Blick kommen.


weiter hier :https://www.bayernkurier.de/ausland/9476...im-hohen-norden

Dieser Beitrag beweist eindeutig, wie seit Jahren vertuscht wird, Meldungen gefälscht werden oder gar nicht erst öffentlich
erscheinen. Statistiken werden offiziell unterdrückt, und ethnische Abstammungen verschwiegen, obwohl gerade die anscheinend
sehr wichtig ist, um Täter öffentlich zu machen.
Textstellen wie :
Ich gehe lieber hinter einem Olaf nachhause als hinter einem Ahmed.
( Kadra Yusuf, somalisch-norwegische Frauen-Aktivistin)

oder :
Schweden ist für Frauen das gefährlichste Land außerhalb Afrikas geworden, mit einer Vergewaltigungshäufigkeit, die zehnmal höher liegt als bei seinen europäischen Nachbarn.
(David Goldman, Asia Times)

beweisen, daß eine aufklärende Medienpolitik Wunschdenken ist und daß eine weitreichende Integration jedes hergelaufenen Habenichts ebenfalls.
Es wird Kriminalität importiert, und das zunehmend auch in Deutschland. Oder wer glaubt denn, daß diese Gruppen in Deutschland anders handeln,
weil nach neuem Sexualstrafrecht ein gesprochenes NEIN jegliche Straftat von vornherein verhindert ?

Weitere Beispiele Berlin, Karneval der Kulturen

Zahl der "Antänzer" deutlich höher als bisher bekannt
http://www.tagesspiegel.de/berlin/ueberg...t/13603758.html

Können sich junge Frauen zukünftig nicht mehr frei bewegen, ohne daß ein Bodyguard mit Baseball-Schläger hinter ihr geht ?
Anscheinend will man das provozieren.


So lange Taschendiebstähle und Sexualdelikte auf Volksfesten eine "innerdeutsche" Angelegenheit waren, erschienen diese maximal auf Lokalseiten der zeitung als Randnotiz, nicht aber als Schlagzeilen auf Seite 1. Hier macht man gezielt Politik mit alltäglicher Kriminalität.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#560

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 17.05.2016 15:44
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #559

So lange Taschendiebstähle und Sexualdelikte auf Volksfesten eine "innerdeutsche" Angelegenheit waren, erschienen diese maximal auf Lokalseiten der zeitung als Randnotiz, nicht aber als Schlagzeilen auf Seite 1. Hier macht man gezielt Politik mit alltäglicher Kriminalität.


Zwei Zeilen ohne Aussage.

Hast du die Artikel überhaupt gelesen oder ist es bei dir chronisches Herunterspielen ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr, Sperrbrecher und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1909
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2060
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1442

Besucher
19 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 931 Gäste und 72 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558558 Beiträge.

Heute waren 72 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen