#381

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 07:28
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Wenn ich hier so einiges lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Ich stelle mir folgendes vor: Ich verteidige mich gegen eine Einbrecherbande, die vom Nachbargrundstück versucht, auf mein Grundstück und in mein Haus einzudringen. Weil ich dies tue, behauptet jemand, dies sei meinerseits ein agressiver Akt und verlangt sogleich, meinen Gartenzaun niederzureißen und meine Türen einzutreten, damit genannte einfacher in mein Haus und mein Grundstück eindringen können.

Mit Verlaub gesagt: GEHT'S NOCH ?????


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


Pit 59, Sperrbrecher, bürger der ddr, Lutze, Fritze, LO-Fahrer und ek40 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#382

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 07:40
von Hanum83 | 4.664 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #381
Wenn ich hier so einiges lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Ich stelle mir folgendes vor: Ich verteidige mich gegen eine Einbrecherbande, die vom Nachbargrundstück versucht, auf mein Grundstück und in mein Haus einzudringen. Weil ich dies tue, behauptet jemand, dies sei meinerseits ein agressiver Akt und verlangt sogleich, meinen Gartenzaun niederzureißen und meine Türen einzutreten, damit genannte einfacher in mein Haus und mein Grundstück eindringen können.

Mit Verlaub gesagt: GEHT'S NOCH ?????


Wie, du würdest dein Haus verteidigen?
Gender-Like hat man da brav seine Haustüre aufzumachen und ein Schild in der Hand mit "Jackers welcome"


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
Sperrbrecher, bürger der ddr und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#383

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 07:51
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #366
Eisenbahnwagen als Rammbock: Migranten versuchen in Idomeni neuen Grenzsturm

Nahe Idomeni haben Migranten gestern einen Eisenbahnwaggon gekapert und als Rammbock benutzt, um die griechisch-mazedonische Grenze zu durchbrechen. Dies berichten der britische Express und Ruptly mit Video-Material der Unruhen.

Selbst wenn ihnen ein Grenzdurchbruch gelungen wäre, hätte das kaum genutzt, denn diese Personen wären alsbald aufgegriffen und festgenommen wurden. Ich glaube nicht, dass man ihnen eine ungehinderte Ein- bzw. Durchreise gestattet hätte.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Heckenhaus und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#384

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 09:42
von bürger der ddr | 3.581 Beiträge

Das zeigt doch wieder wie "friedlich" und "integrationswillig" ein Teil der "Flüchtlinge" ist. Die eigene Grenze zu schützen, ist das Recht jeden Staates. Und hier kann man auch von einer großen Anzahl von Wirtschaftsflüchtlingen ausgehen, denn auf sicheren Boden sind sie schon und auch eine Weiterreise in andere Lager verweigert man. Man hat sich ja in den Kopf gesetzt das Deutschland das Reiseziel sein soll....

Die Situation wird noch weiter eskalieren, denn mit halbherzigen Handeln und durch die Traktate der "Aktivisten" wird man die Unruhe nur noch befeuern. Was soll eigentlich passieren wenn die "neue Welle" aus Afrika anrollt?
Wir dürfen diese Länder wie Mazedonien mit ihrem Schutz der Grenze nicht allein lassen, wir stellen uns aus falscher Humanität auf die falsche Seite. Auch wenn wir die Augen so gerne verschließen, ganz nüchtern es muß einfach eine Kontrolle und ein Schutz gegen diese illegale Masseneinwanderung geben. So hart das klingen mag, es wird eine "Festung Europa" geben müssen.
Das bedeutet natürlich das auch die Hilfe vor Ort und politische Lösungen zur gleichen Zeit gesucht werden müssen.



Sperrbrecher und TOMMI haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#385

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 11:48
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Mehr als 4.000 „Flüchtlinge“ binnen 48 Stunden vor Sizilien aufgegriffen... weiterlesen auf: https://politikstube.com/mehr-als-4-000-...n-aufgegriffen/


Die Absicht der Schleuser geht wieder mal voll auf, die Heldentat der Rettung wird wie geplant von den Europäern übernommen: Wie Sputniknews.com berichtet, sind mehr als 4.000 Migranten in nur zwei Ta... weiterlesen auf: https://politikstube.com/mehr-als-4-000-...n-aufgegriffen/
https://politikstube.com/mehr-als-4-000-...n-aufgegriffen/

Angefügte Bilder:
M6641.jpg

bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#386

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 12:01
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

@Pit 59 Dann sind Dir bestimmt auch nicht die Flüchtlinge in Bulgarien entgangen.

http://www.tagesschau.de/ausland/fluecht...garien-103.html

Seitdem die Balkanroute dicht ist, fliehen mehr Männer, Frauen und Kinder illegal über die türkisch-bulgarische Grenze. Nach inoffiziellen Angaben sollen bis zu 800 Menschen pro Nacht allein aus der Türkei illegal nach Bulgarien kommen.

Ich zitier hier mal nur dem forumstream gefälligen Teil des Artikels:

Der Grenzzaun zwischen dem EU-Mitglied Bulgarien und der Türkei ist derzeit etwa 36 Kilometer lang, soll aber bis Juni diesen Jahres verlängert werden. Die bulgarische Grenzpolizei wird von einigen Hundert Soldaten unterstützt. Offiziell dürfen selbsternannte Bürgerwehren Flüchtlinge melden, nicht festnehmen, schlagen oder zurückschicken.

Für Bisser Russimov vom Verein für die Verteidigung der bulgarischen Bürger in Burgas, der von der Grenzpolizei bereits ausgezeichnet wurde, ist das kein Problem: "Wir patrouillieren nicht. Wir treiben Sport im Wald und helfen unter anderem den Behörden. Wenn wir Grenzverletzer sehen, melden wir sie. Zurzeit sind es viele, der Wald ist voll."


Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 14.04.2016 12:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#387

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 12:26
von bürger der ddr | 3.581 Beiträge

Um so wichtiger ist es nicht nur eine Route "dicht" zu machen, sondern nach möglichkeit alle "Schlupflöcher stopfen".



Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#388

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 12:30
von bürger der ddr | 3.581 Beiträge

Zu Beitrag #385 , kann man die "Gäste" nach der Rettung nicht in den Herkunftsländern an sichers Land setzen? Mit Seerecht bzw. Seenotrecht kenne ich mich nicht aus, doch diese Lücke und die "heldenhafte Rettung" der provozierten "Seenot" wird immer so weiter gehen.....



Sperrbrecher und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#389

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 12:59
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #386

Seitdem die Balkanroute dicht ist, fliehen mehr Männer, Frauen und Kinder illegal über die türkisch-bulgarische Grenze. Nach inoffiziellen Angaben sollen bis zu 800 Menschen pro Nacht allein aus der Türkei illegal nach Bulgarien kommen.

Für Bisser Russimov vom Verein für die Verteidigung der bulgarischen Bürger in Burgas, der von der Grenzpolizei bereits ausgezeichnet wurde, ist das kein Problem: "Wir patrouillieren nicht. Wir treiben Sport im Wald und helfen unter anderem den Behörden. Wenn wir Grenzverletzer sehen, melden wir sie. Zurzeit sind es viele, der Wald ist voll.

Moskwitschka


Da sieht man wenigstens, was für Raupen sich die EU an Bord geholt hat.

Frage ist jetzt, wie kommen die weiter. BG ist nicht Schengen, Rumänien auch nicht, gottlob !
Die Visegrád-Staaten haben dicht gemacht.
Über Serbien geht auch nicht mehr, weil nach Norden zu ist. Also über die Ukraine in Richtung Norden, Russische Föderation ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 13:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#390

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 13:27
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #389
Also über die Ukraine in Richtung Norden, Russische Föderation ?

Fraglich ist allerdings, wie lange das die Ukrainer und die Russen mitmachen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#391

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 14:07
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Die Frage ist doch eher wie lange Polen das mitmacht. Fühlen sie sich doch im Ukraine - Konflikt alleine gelassen, der viele Flüchtlinge aus der Ukraine nach Polen getrieben haben soll.

September 2015: "„Solange der Krieg weitergeht, werden Tausende Ukrainer weiterhin das Land verlassen. Sie werden vor allem nach Ungarn und Polen gehen,“ sagte Polens Präsident Duda vor kurzem vor Journalisten.

http://www.focus.de/politik/ausland/das-...id_4922451.html

OT Nimmt Polen eigentlich muslimische Krimtataren auf?

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 14.04.2016 14:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#392

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 14:52
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Das sollen wohl lediglich um die 2 Mill. muslimische Krimtataren sein, und ich vermute mal, die fliehen nicht,
die kämpfen mehrheitlich um ihre Heimat. Soll es geben.
Somit hat Polen damit wenig Probleme.

Sehr viel größer ist die Frechheit der EU, Ungarn fehlende Solidarität vorzuwerfen. Ungarn hat mehr Asylbewerber
pro 1000 Einwohner im Land als die meisten anderen Länder Europas.
Woher die stammen, ist da zweitrangig.

.
http://blogs.faz.net/deus/2016/03/21/aus...n-pressen-3254/

Da frage ich mich, wie Deutschland dazu kommt, andere Länder zu kritisieren.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#393

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 14:54
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #389
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #386

Seitdem die Balkanroute dicht ist, fliehen mehr Männer, Frauen und Kinder illegal über die türkisch-bulgarische Grenze. Nach inoffiziellen Angaben sollen bis zu 800 Menschen pro Nacht allein aus der Türkei illegal nach Bulgarien kommen.

Für Bisser Russimov vom Verein für die Verteidigung der bulgarischen Bürger in Burgas, der von der Grenzpolizei bereits ausgezeichnet wurde, ist das kein Problem: "Wir patrouillieren nicht. Wir treiben Sport im Wald und helfen unter anderem den Behörden. Wenn wir Grenzverletzer sehen, melden wir sie. Zurzeit sind es viele, der Wald ist voll.

Moskwitschka


Da sieht man wenigstens, was für Raupen sich die EU an Bord geholt hat.



Meinst Du jetzt die Balkanstaaten?
Menschen als Schädlinge zu bezeichnen ist ganz was neues.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#394

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 14:56
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #392
Das sollen wohl lediglich um die 2 Mill. muslimische Krimtataren sein, und ich vermute mal, die fliehen nicht,
die kämpfen mehrheitlich um ihre Heimat. Soll es geben.
Somit hat Polen damit wenig Probleme.

Sehr viel größer ist die Frechheit der EU, Ungarn fehlende Solidarität vorzuwerfen. Ungarn hat mehr Asylbewerber
pro 1000 Einwohner im Land als die meisten anderen Länder Europas.
Woher die stammen, ist da zweitrangig.

.
http://blogs.faz.net/deus/2016/03/21/aus...n-pressen-3254/

Da frage ich mich, wie Deutschland dazu kommt, andere Länder zu kritisieren.
.


Deutschland fordert eine europaweite Asylquote.
Da sieht man mal, was eure Vorbilder wert sind!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#395

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 15:00
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #394

Deutschland fordert eine europaweite Asylquote.
Da sieht man mal, was eure Vorbilder wert sind!


Kannst du das mal im Satz erklären ?

Welche Vorbilder ?

Wessen Vorbilder ?

Herr, laß Hirn regnen.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#396

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 15:15
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #392
Das sollen wohl lediglich um die 2 Mill. muslimische Krimtataren sein, und ich vermute mal, die fliehen nicht,
die kämpfen mehrheitlich um ihre Heimat.



Ja - gegen Putin, den Hoffnungsträger nicht weniger Deutscher.

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#397

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 15:33
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #381
Wenn ich hier so einiges lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Ich stelle mir folgendes vor: Ich verteidige mich gegen eine Einbrecherbande, die vom Nachbargrundstück versucht, auf mein Grundstück und in mein Haus einzudringen. Weil ich dies tue, behauptet jemand, dies sei meinerseits ein agressiver Akt und verlangt sogleich, meinen Gartenzaun niederzureißen und meine Türen einzutreten, damit genannte einfacher in mein Haus und mein Grundstück eindringen können.

Mit Verlaub gesagt: GEHT'S NOCH ?????


Wenn du bei Deiner Verteidigung das Grundstück des Nachbarn beschießt, wird der sich sicherlich sich angegriffen fühlen und das Feuer erwiedern.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#398

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 15:38
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #388
Zu Beitrag #385 , kann man die "Gäste" nach der Rettung nicht in den Herkunftsländern an sichers Land setzen? Mit Seerecht bzw. Seenotrecht kenne ich mich nicht aus, doch diese Lücke und die "heldenhafte Rettung" der provozierten "Seenot" wird immer so weiter gehen.....


In den eigenen Hoheitsgewässern gerettete Personen sind bereits eingereist und müssen Gelegenheit zur Stellung des Asylantrages erhalten. Auf hoher See ist der Kapitän Beamter des Flaggenstaates und muß damit Asylanträge entgegennehmen. In den Hoheitsgewässern des Abfahrtsstaates könnten Flüchtlinge nicht gegen ihren Willen zum Verlassen ihrer eigenen Boote gezwungen werden, bei einer Rettung nach Schiffbruch wäre ein zurückbringen theoretisch zulässig, in der Praxis können dort aber Polizei- oder Militärschiffe der EU aber nicht handeln.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#399

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 16:12
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #395



Herr, laß Hirn regnen.

.


tu ihm doch bitte den Gefallen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#400

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.04.2016 16:14
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #381
Wenn ich hier so einiges lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Ich stelle mir folgendes vor: Ich verteidige mich gegen eine Einbrecherbande, die vom Nachbargrundstück versucht, auf mein Grundstück und in mein Haus einzudringen. Weil ich dies tue, behauptet jemand, dies sei meinerseits ein agressiver Akt und verlangt sogleich, meinen Gartenzaun niederzureißen und meine Türen einzutreten, damit genannte einfacher in mein Haus und mein Grundstück eindringen können.

Mit Verlaub gesagt: GEHT'S NOCH ?????

http://www.zuhause.de/verkehrssicherungs..._69997376/index


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1897
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 518
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 918
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1430

Besucher
38 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1960 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14355 Themen und 556999 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen