#341

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 12:22
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #332
Da haben die Mazedonier Glück gehabt, das ich nicht der verantwortliche Offizier auf griechischer Seite bin. Bereits beim Zaunbau hätte ich demonstrativ Wsserwefer und Räumpanzer Blich zum Zaun aufgestellt. Und bereits beim ersten Tränengasangrff hätte ich die mazedonische Polizei naß gemacht (und zwar im wörtliche Sinne mit Wasserwerfern, wenn Gas über die Grenze kommt)..

Was geht es die Griechen an, welche Grenzbefestigungen Mazedonien auf seinen Territorium für notwendig erachtet und wem sie ins Land lassen und wem nicht. Auch andere Länder erlauben nicht jeden Ausländer eine genehmigungsfreie Durchreise und verlangen ein Transitvisum.

Zitat
Beiderseits der Angriffszone hätte ich mit Räumpanzern den Zaun plattmachen lassen, um diese gewalttätige Truppe einzukesseln. Nach Vergrößerung der Durchbruchstelle wäre der Weg offen gewesen. Sobald das Ende des Flüchtlings-Konvies über die Grenze gewesen wäre, 1-2 h später Rückzug, damit die Flüchtlinge genug Vorsprung haben.


Eine derartige Handlungsweise, ein Angriff auf die Grenze eines Nachbarstaates, wäre ein kriegerischer Akt und würde zu Recht mit ebensolchen oder schärferen Gegenmaßnahmen beantwortet und mit Sicherheit von Deinen Vorgesetzten nicht gebilligt werden. Damit wärest Du wohl die längste Zeit "verantwortlicher Offizier" gewesen, sondern für längere Zeit Insasse eines Gefängnisses geworden. Wahrscheinlich hätten Dir aber schon Deine Offizierskollegen und Soldaten die Gefolgschaft verweigert, denn wer wollte sich denn ohne Grund an einen Angriffskrieg auf eine Nachbarland beteiligen. So hirnlos kann doch kaum jemand sein.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.04.2016 12:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#342

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 12:30
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

@Sperrbrecher , Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben die rechtlichen Hintergründe einer Grenzsicherung und auch die Folgen durch einen Angriff auf Grenzanlagen zu erläutern.
An Dir ist ein Pädagoge verloren gegangen, nur stehen die auch manchmal auf verlorenen Posten.....



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#343

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 12:35
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Das wichtigste ist aber, wir bleiben bei dem Thema und lassen nun das "Stöckchen" liegen. Ich habe mir verkniffen hier deutlichere Worte zu wählen, da ein Anlaß zur Schließung dieses Themas bestimmt willkomen ist.
Ich bin gespannt ob die Griechen nun wirklich durchgreifen und das Lager räumen. das dauernde "Einknicken" macht die Situation nicht besser, man sollte eine klare Linie zeigen und sich nicht durch "Flüchtlinge" oder Organisationen unter Druck setzen lassen.
Wenn ich daran denke was noch auf uns in Europa (insbesondere Deutschland) zukommt, da wünsche ich mir eine harte Linie. Oft hilft Abschreckung als letztes Mittel.



Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#344

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 12:53
von damals wars | 12.117 Beiträge

Bisher wurden bei der Erweiterung des gemeinsamen Hauses Europa offene Grenzen praktisch erzwungen, immer unter den Stichworten -"freier Handelsverkehr", freier Personenverkehr".
Und als es dann so weit ist...Rolle rückwärts, und das zu Lasten der Länder mit EU Außengrenze. Bei denen man vorher im Rahmen der Rettungspakete die innere Ordnung nachhaltig störte und stört.
Wenn man die Griechen weiter so drangsaliert, helfen die bei der Beseitigung diverser Grenzsperren viellleicht noch nach?
"Die Mauer muß weg"


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#345

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 13:05
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #344
Bisher wurden bei der Erweiterung des gemeinsamen Hauses Europa offene Grenzen praktisch erzwungen, immer unter den Stichworten -"freier Handelsverkehr", freier Personenverkehr".

Zumindest bislang habe ich, zumindest für meine Person, keine Einschränkung im "freien Personenverkehr" wahrnehmen können.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#346

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 13:42
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Hier wird wieder das Recht die hoheitlichen Maßnahmen eines Staates bzw. der Eu Außengrenzen auf Bestimmung des Personenkreis welcher die Freizügigkeit genießen darf mit der Pauschalierung "Grenzschließung" bewußt gleich gesetzt. Diese Nebelkerzen kennen wir doch schon....



Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#347

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 13:44
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Am meisten werden die Griechen doch von dem gewalbereiten Anteil der Wirtschaftsflüchtlinge drangsaliert.....
Ich differenziere bewußt auf den "gewaltbereiten Anteil der Wirtschaftsflüchtlinge"!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#348

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 19:18
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #347
Am meisten werden die Griechen doch von dem gewalbereiten Anteil der Wirtschaftsflüchtlinge drangsaliert.....
Ich differenziere bewußt auf den "gewaltbereiten Anteil der Wirtschaftsflüchtlinge"!


Nicht nur die Griechen werden drangsaliert und nicht nur Wirtschaftsflüchtlinge sind gewaltbereit - vielleicht sogar weniger.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#349

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 20:17
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #344
Bisher wurden bei der Erweiterung des gemeinsamen Hauses Europa offene Grenzen
praktisch erzwungen, immer unter den Stichworten -"freier Handelsverkehr", freier Personenverkehr".

Wurdest Du durch die eingeleiteten Grenzschutzmaßnahmen der verschiedenen Länder bei Deinem
"freien Personenverkehr" in irgend einer Form eingeschränkt? Ich und auch meine ausländische Frau haben
bei unseren Besuchen in verschiedenen ost- und südeuropäischen Ländern allerdings noch nichts davon mitbekommen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 11.04.2016 20:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#350

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.04.2016 20:18
von Hanum83 | 4.691 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #344
Bisher wurden bei der Erweiterung des gemeinsamen Hauses Europa offene Grenzen praktisch erzwungen, immer unter den Stichworten -"freier Handelsverkehr", freier Personenverkehr".
Und als es dann so weit ist...Rolle rückwärts, und das zu Lasten der Länder mit EU Außengrenze. Bei denen man vorher im Rahmen der Rettungspakete die innere Ordnung nachhaltig störte und stört.
Wenn man die Griechen weiter so drangsaliert, helfen die bei der Beseitigung diverser Grenzsperren viellleicht noch nach?
"Die Mauer muß weg"


Abgesehen davon das wir hier momentan eine besondere Situation für Gesamteuropa haben betreffs Schengen, ich vermute mal die armen drangsalierten Griechen (auch mal ne Träne rausdrück ) werden ohne großes öffentliches Tamtam ordentlich von der EU "entschädigt" für ihr Ungemach, so richtig pleite wie vor einem Jahr scheinen sie ja nicht mehr zu sein


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 11.04.2016 20:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#351

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 14:32
von StabsfeldKoenig | 2.625 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #337
@StabsfeldKoenig , mit Deinen Phantasien würde ich mich von einem Fachmann beraten lassen.....

Du zeigst deutliche Fortschritte im verlauf Deiner xxxx, erst die Gewaltphantasien , heiße Herdplatte, Jauchegüsse und nun das.

Entweder hast Du wirklich Probleme oder willst die Leute so anstacheln das auch dies Thema zerschossen wird?


Gewalt angewendet wurde von der mazedonischen Polizei, die mit chemischen Kampfstoffen auch griechisches Gebiet beschossen hat. Griechenland wäre dagegen zur Selbstverteidigung berechtigt. Das vorsorgliche aufstellen von Räumpanzern und Wasserwerfern hätte also den Gewalteinsatz verhindert. Und eine kalte Dusche gegen chemische Waffen ist ein sehr mildes Mittel bei der Landesverteidigung.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#352

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 14:35
von StabsfeldKoenig | 2.625 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #341
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #332
Da haben die Mazedonier Glück gehabt, das ich nicht der verantwortliche Offizier auf griechischer Seite bin. Bereits beim Zaunbau hätte ich demonstrativ Wsserwefer und Räumpanzer Blich zum Zaun aufgestellt. Und bereits beim ersten Tränengasangrff hätte ich die mazedonische Polizei naß gemacht (und zwar im wörtliche Sinne mit Wasserwerfern, wenn Gas über die Grenze kommt)..

Was geht es die Griechen an, welche Grenzbefestigungen Mazedonien auf seinen Territorium für notwendig erachtet und wem sie ins Land lassen und wem nicht. Auch andere Länder erlauben nicht jeden Ausländer eine genehmigungsfreie Durchreise und verlangen ein Transitvisum.

Zitat
Beiderseits der Angriffszone hätte ich mit Räumpanzern den Zaun plattmachen lassen, um diese gewalttätige Truppe einzukesseln. Nach Vergrößerung der Durchbruchstelle wäre der Weg offen gewesen. Sobald das Ende des Flüchtlings-Konvies über die Grenze gewesen wäre, 1-2 h später Rückzug, damit die Flüchtlinge genug Vorsprung haben.

Eine derartige Handlungsweise, ein Angriff auf die Grenze eines Nachbarstaates, wäre ein kriegerischer Akt und würde zu Recht mit ebensolchen oder schärferen Gegenmaßnahmen beantwortet und mit Sicherheit von Deinen Vorgesetzten nicht gebilligt werden. Damit wärest Du wohl die längste Zeit "verantwortlicher Offizier" gewesen, sondern für längere Zeit Insasse eines Gefängnisses geworden. Wahrscheinlich hätten Dir aber schon Deine Offizierskollegen und Soldaten die Gefolgschaft verweigert, denn wer wollte sich denn ohne Grund an einen Angriffskrieg auf eine Nachbarland beteiligen. So hirnlos kann doch kaum jemand sein.



Den Angriffskrieg hat Mazedonien mit chemischen Kampfstoffen (sog. Tränengas) begonnen, welches über die Grenze geschossen wurde. Daraufhin die Schützen naß zu machen und den Zaun wegzuschieben, um durch eine Weiterreise der Flüchtlinge einen weiteren Konflikt zu verhindern, wäre Landesverteidigung gewesen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#353

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 14:40
von Fritze | 3.474 Beiträge


Gewalt angewendet wurde von der mazedonischen Polizei, die mit chemischen Kampfstoffen auch griechisches Gebiet beschossen hat. Griechenland wäre dagegen zur Selbstverteidigung berechtigt. Das vorsorgliche aufstellen von Räumpanzern und Wasserwerfern hätte also den Gewalteinsatz verhindert. Und eine kalte Dusche gegen chemische Waffen ist ein sehr mildes Mittel bei der Landesverteidigung.



Warst Du eigentlich dabei ? Bist Du etwa Einer von diesen Aktionisten ,welche mit falschen Parolen und Aufrufen die Flüchtlinge zu unüberlegten kriminellen Handlungen aufstacheln ?

Vlt. solltest Du Dir mal angewöhnen morgens kalt zu Duschen ! Belebt Geist und Körper ! Und wach ist man auch gleich !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#354

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 15:53
von buschgespenst | 623 Beiträge

Unterdessen macht Österreich Nägel mit Köpfen und baut seine Grenzübergänge aus.
Kontrolle von FlüchtlingenÖsterreich beginnt mit Bauarbeiten am Brenner
http://www.focus.de/politik/ausland/kont...id_5429689.html

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#355

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 16:21
von bürger der ddr | 3.586 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #352
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #341
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #332
Da haben die Mazedonier Glück gehabt, das ich nicht der verantwortliche Offizier auf griechischer Seite bin. Bereits beim Zaunbau hätte ich demonstrativ Wsserwefer und Räumpanzer Blich zum Zaun aufgestellt. Und bereits beim ersten Tränengasangrff hätte ich die mazedonische Polizei naß gemacht (und zwar im wörtliche Sinne mit Wasserwerfern, wenn Gas über die Grenze kommt)..

Was geht es die Griechen an, welche Grenzbefestigungen Mazedonien auf seinen Territorium für notwendig erachtet und wem sie ins Land lassen und wem nicht. Auch andere Länder erlauben nicht jeden Ausländer eine genehmigungsfreie Durchreise und verlangen ein Transitvisum.

Zitat
Beiderseits der Angriffszone hätte ich mit Räumpanzern den Zaun plattmachen lassen, um diese gewalttätige Truppe einzukesseln. Nach Vergrößerung der Durchbruchstelle wäre der Weg offen gewesen. Sobald das Ende des Flüchtlings-Konvies über die Grenze gewesen wäre, 1-2 h später Rückzug, damit die Flüchtlinge genug Vorsprung haben.

Eine derartige Handlungsweise, ein Angriff auf die Grenze eines Nachbarstaates, wäre ein kriegerischer Akt und würde zu Recht mit ebensolchen oder schärferen Gegenmaßnahmen beantwortet und mit Sicherheit von Deinen Vorgesetzten nicht gebilligt werden. Damit wärest Du wohl die längste Zeit "verantwortlicher Offizier" gewesen, sondern für längere Zeit Insasse eines Gefängnisses geworden. Wahrscheinlich hätten Dir aber schon Deine Offizierskollegen und Soldaten die Gefolgschaft verweigert, denn wer wollte sich denn ohne Grund an einen Angriffskrieg auf eine Nachbarland beteiligen. So hirnlos kann doch kaum jemand sein.



Den Angriffskrieg hat Mazedonien mit chemischen Kampfstoffen (sog. Tränengas) begonnen, welches über die Grenze geschossen wurde. Daraufhin die Schützen naß zu machen und den Zaun wegzuschieben, um durch eine Weiterreise der Flüchtlinge einen weiteren Konflikt zu verhindern, wäre Landesverteidigung gewesen.




Angriffskrieg, gehts noch?
Mazedonien hat seine Grenze gegen Angreifer (die von griechischen Gebiet gehandelt haben) verteidigt. Die Griechen hätten schon von ihrer Seite diese Provokation und Gewaltakt unterbinden müssen. Und was für ein Rechtsbewußtsein hast Du denn? Krimminelle Handlungen (Verstoß gegen die Grenzordnung) fördern um "Konflikte" zu vermeiden.....
Zaun wegschieben, Junge , Junge, so langsam frage ich mich wirklich ob..........., da ich hier nicht beleidigend werden will, spare ich mir weitere Kommentare!
Ein Angriff auf eine Grenze ist keine Ordnungswidrigkeit.



Sperrbrecher und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#356

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 16:33
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Die SYR werden jedenfalls allem Anschein nach durch die TUR Armee schon an der Grenze zu SYR aufgegriffen. Bleiben die 11000 in Idomeni und die 7000 auf den Inseln. Insgesamt werden aber gut 50000 in Griechenland vermutet. Davon sind aber nicht alles SYR, es kommen ja auch mehr und mehr PAK und IRQ. Wenn die dann alle den Weg über LYB und ITA finden, werden kaum SYR dabei sein und hochgebildete Facharbeiter schon gleich gar nicht. Diese Mär hat sich ja auch als Zwecklüge erwiesen.


zuletzt bearbeitet 12.04.2016 16:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#357

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 16:44
von buschgespenst | 623 Beiträge

Flüchtlingscamp Idomeni: Griechische Polizei nimmt drei Deutsche fest
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fl...-a-1086778.html

Am Dienstag kursierten erneut Gerüchte, wonach die Grenze zu Mazedonien geöffnet werden könnte.
Die griechische und die mazedonische Polizei seien in Alarmbereitschaft, berichtete der griechische Fernsehsender Skai. Die Sicherheitskräfte seien überzeugt, dass einige freiwillige Helfer und Aktivisten hinter den Gerüchten steckten.
...
"Die Nicht-Regierungsorganisationen sind in Idomeni wie Pilze aus dem Boden geschossen", kritisierte der Bürgermeistes des Ortes im Sender Skai. Mindestens 16 Organisationen seien direkt vor Ort. Beziehe man die weitere Umgebung von Idomeni ein, seien es mindestens 36 Gruppen."

Nicht das es vor Ort bald mehr Aktivisten als Flüchtlinge gibt?

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#358

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 16:55
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #351
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #337
@StabsfeldKoenig , mit Deinen Phantasien würde ich mich von einem Fachmann beraten lassen.....

Du zeigst deutliche Fortschritte im verlauf Deiner xxxx, erst die Gewaltphantasien , heiße Herdplatte, Jauchegüsse und nun das.

Entweder hast Du wirklich Probleme oder willst die Leute so anstacheln das auch dies Thema zerschossen wird?


Gewalt angewendet wurde von der mazedonischen Polizei, die mit chemischen Kampfstoffen auch griechisches Gebiet beschossen hat. Griechenland wäre dagegen zur Selbstverteidigung berechtigt. Das vorsorgliche aufstellen von Räumpanzern und Wasserwerfern hätte also den Gewalteinsatz verhindert. Und eine kalte Dusche gegen chemische Waffen ist ein sehr mildes Mittel bei der Landesverteidigung.

Griechische Selbstverteidigung setzt voraus das ein Grieche bedroht war, war wohl nicht der Fall, weil keiner vor Ort war. Wenn ja hätten die selber für Ordnung an Ihrer Grenze sorgen müssen, dazu haben die aber alle keinen Bock. Das ist bei der Polizei dort wie im ganzen Land und das nicht erst seit 2015 sondern seit ein paar Jahren schon.


zuletzt bearbeitet 12.04.2016 16:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#359

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 16:55
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Es ist auch wieder Hochkonjunktur auf dem Mittelmeer,heute wurde 1800 aufgefischt.


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#360

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 12.04.2016 17:00
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #359
Es ist auch wieder Hochkonjunktur auf dem Mittelmeer,heute wurde 1800 aufgefischt.


Man sollte die Aufgefischten wieder am afrikanischen Strand absetzen ,das Wetter ist dort schöner und Proteine werden dort auch mehr benötigt ,als in Europa .


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1901
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 518
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1430

Besucher
33 Mitglieder und 100 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557248 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen