#3381

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 01.10.2016 20:05
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3380
Die Brüder lassen sie gar nicht erst rein. Die sind nicht so dumm, wie unsere Verantwortlichen.

1,1 Mio im Libanon
2,5 Mio in der Türkei und
600 000 in Jordanien

Also die sind drin - schön blöd. Bei uns waren es wohl im letzten Jahr (darauf berufen sich die Zahlen) keine Mio. Übrigens, Jordanien beherbergt mehr palästinensische Flüchtlinge im eigenen Land wie es eigene Einwohner hat.


damals wars und Schuddelkind haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3382

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 01.10.2016 20:12
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #3381
Zitat von Freienhagener im Beitrag #3380
Die Brüder lassen sie gar nicht erst rein. Die sind nicht so dumm, wie unsere Verantwortlichen.

1,1 Mio im Libanon
2,5 Mio in der Türkei und
600 000 in Jordanien

Also die sind drin - schön blöd. Bei uns waren es wohl im letzten Jahr (darauf berufen sich die Zahlen) keine Mio. Übrigens, Jordanien beherbergt mehr palästinensische Flüchtlinge im eigenen Land wie es eigene Einwohner hat.


Du solltest schon nachsehen, worauf ich geantwortet habe, nämlich darauf:

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #3375

Warum flüchtet man nicht in die wohlhabenden Nachbarländer ?
z.B. Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate ?
....


(Die reflexartige Zustimmung von anderer Seite wundert mich allerdings gar nicht)


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3383

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 01.10.2016 20:40
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3382
Zitat von Mike59 im Beitrag #3381
Zitat von Freienhagener im Beitrag #3380
Die Brüder lassen sie gar nicht erst rein. Die sind nicht so dumm, wie unsere Verantwortlichen.

1,1 Mio im Libanon
2,5 Mio in der Türkei und
600 000 in Jordanien

Also die sind drin - schön blöd. Bei uns waren es wohl im letzten Jahr (darauf berufen sich die Zahlen) keine Mio. Übrigens, Jordanien beherbergt mehr palästinensische Flüchtlinge im eigenen Land wie es eigene Einwohner hat.


Du solltest schon nachsehen, worauf ich geantwortet habe, nämlich darauf:

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #3375

Warum flüchtet man nicht in die wohlhabenden Nachbarländer ?
z.B. Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate ?
....


(Die reflexartige Zustimmung von anderer Seite wundert mich allerdings gar nicht)

Ja - genau das hab ich gemacht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3384

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 00:35
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #3381
... Bei uns waren es wohl im letzten Jahr (darauf berufen sich die Zahlen) keine Mio. ...
Fragt sich bloß, wie diese Zahlen ermittelt wurden. Schließlich ist bekannt, dass nicht alle zu uns Eingesickerten behördlich erfasst wurden, sondern viele von ihnen ohne irgend einen offiziellen Status in Parallelwelten und Clanverbände abtauch(t)en. Deutsche Ämter und Statistiker sind doch aufgrund angesichts der von Politikern ausgehebelten Grenzüberschreitungsbefindlichkeiten gar nicht in der Lage, mit realen Zahlen zu arbeiten.

Meiner Meinung nach wird mit dem derzeitigen Operieren von Zahlen unter der Millionengrenze ein Problem kleiner geredet als es tatsächlich ist.
Man säuselte dem deutschen Michel in jüngster Vergangenheit auch ein, dass mit der "Flüchtlings"welle dringendst benötigte Fachkräfte unser Land und damit den Sozialstaat beglücken würden - eine Mär, die schneller zerplatzt ist wie Seifenblasen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


IM Kressin, Ährenkranz, bürger der ddr, Sperrbrecher und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3385

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 01:58
von StabsfeldKoenig | 2.654 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3379
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #3375

Warum flüchtet man nicht in die wohlhabenden Nachbarländer ?
z.B. Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate ?
Dort herrschen die gleichen Lebensgewohnheiten, die gleiche Religion und die gleiche Sprache.
Von Syrien nach Saudi-Arabien sind es gerade mal 200 km, nach Deutschland über 3000.


Weil in diesen Ländern die Todesstrafe gilt und da müßten sie sich benehmen, in Deutschland dagegen kann jeder machen was er will, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden...und dann haben sie von diesen Ländern auch keine Einladung bekommen...


Wer flieht den in einen Unrechtstaat mit Todesstrafe, Folter und Diskriminierung? Die Mehrzahl der Flüchtlinge will keinen fanatischen Islam. Und einen gemäßigten Islam kann man in Europa besser leben, als in den islamistisch-monarchistischen Diktaturen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3386

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 08:03
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #3385
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3379
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #3375

Warum flüchtet man nicht in die wohlhabenden Nachbarländer ?
z.B. Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate ?
Dort herrschen die gleichen Lebensgewohnheiten, die gleiche Religion und die gleiche Sprache.
Von Syrien nach Saudi-Arabien sind es gerade mal 200 km, nach Deutschland über 3000.


Weil in diesen Ländern die Todesstrafe gilt und da müßten sie sich benehmen, in Deutschland dagegen kann jeder machen was er will, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden...und dann haben sie von diesen Ländern auch keine Einladung bekommen...


Wer flieht den in einen Unrechtstaat mit Todesstrafe, Folter und Diskriminierung? Die Mehrzahl der Flüchtlinge will keinen fanatischen Islam. Und einen gemäßigten Islam kann man in Europa besser leben, als in den islamistisch-monarchistischen Diktaturen.

Ich möchte hier in Deutschland auch keinen gemäßigten Islam . Er gehört einfach nicht hier her .


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3387

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 10:22
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #3386

Ich möchte hier in Deutschland auch keinen gemäßigten Islam . Er gehört einfach nicht hier her .


Zumal er sich nicht von den Aktivitäten des radikalen Islam distanziert.
Die große Masse hält auch an mit unseren Werten unvereinbaren Gewohnheiten fest, trotz möglicher Verfolgung daheim.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
IM Kressin, HG19801, bürger der ddr, LO-Wahnsinn, Sperrbrecher und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.10.2016 10:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3388

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 10:47
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3361
Da er sich eh weigert, Flüchtlinge aufzunehmen, ohne Relevanz!

Das mitteleuropäische EU-Land Ungarn ist ein reines Transitland für Flüchtlinge, die zumeist aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Afrika kommen. Jene, die nach der Überquerung der grünen Grenze von der Polizei aufgegriffen werden, stellen einen Asylantrag, um nicht abgeschoben zu werden. In diesem Jahr taten dies etwas mehr als 100.000 Menschen. Sobald sie können, ziehen sie weiter in die wohlhabenderen Regionen der EU.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


IM Kressin, Ährenkranz und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3389

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 10:55
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #3386
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #3385
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3379
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #3375

Warum flüchtet man nicht in die wohlhabenden Nachbarländer ?
z.B. Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate ?
Dort herrschen die gleichen Lebensgewohnheiten, die gleiche Religion und die gleiche Sprache.
Von Syrien nach Saudi-Arabien sind es gerade mal 200 km, nach Deutschland über 3000.


Weil in diesen Ländern die Todesstrafe gilt und da müßten sie sich benehmen, in Deutschland dagegen kann jeder machen was er will, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden...und dann haben sie von diesen Ländern auch keine Einladung bekommen...


Wer flieht den in einen Unrechtstaat mit Todesstrafe, Folter und Diskriminierung? Die Mehrzahl der Flüchtlinge will keinen fanatischen Islam. Und einen gemäßigten Islam kann man in Europa besser leben, als in den islamistisch-monarchistischen Diktaturen.

Ich möchte hier in Deutschland auch keinen gemäßigten Islam . Er gehört einfach nicht hier her .


gehört doch!
http://www.zeit.de/2015/09/christian-wul...lam-deutschland
"Der Islam gehört zu Deutschland"


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3390

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 10:59
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3389
Zitat von linamax im Beitrag #3386

Ich möchte hier in Deutschland auch keinen gemäßigten Islam . Er gehört einfach nicht hier her .


gehört doch!
http://www.zeit.de/2015/09/christian-wul...lam-deutschland
"Der Islam gehört zu Deutschland"


Du meinst, weil eine einzelne Person dieser Meinung war, muss ihm das Volk folgen?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Sperrbrecher, bürger der ddr, IM Kressin und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3391

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 11:06
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3389
Zitat von linamax im Beitrag #3386
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #3385
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3379
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #3375

Warum flüchtet man nicht in die wohlhabenden Nachbarländer ?
z.B. Saudi-Arabien, Kuweit, Katar, die Emirate ?
Dort herrschen die gleichen Lebensgewohnheiten, die gleiche Religion und die gleiche Sprache.
Von Syrien nach Saudi-Arabien sind es gerade mal 200 km, nach Deutschland über 3000.


Weil in diesen Ländern die Todesstrafe gilt und da müßten sie sich benehmen, in Deutschland dagegen kann jeder machen was er will, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden...und dann haben sie von diesen Ländern auch keine Einladung bekommen...


Wer flieht den in einen Unrechtstaat mit Todesstrafe, Folter und Diskriminierung? Die Mehrzahl der Flüchtlinge will keinen fanatischen Islam. Und einen gemäßigten Islam kann man in Europa besser leben, als in den islamistisch-monarchistischen Diktaturen.

Ich möchte hier in Deutschland auch keinen gemäßigten Islam . Er gehört einfach nicht hier her .


gehört doch!
http://www.zeit.de/2015/09/christian-wul...lam-deutschland
"Der Islam gehört zu Deutschland"

Vielleicht für dich und deine Schrebergarten Freunde . Aber Gott sei Dank seit ihr nicht des Volkes Meinung .


Sperrbrecher, Pit 59, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3392

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 11:49
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3389
gehört doch!
http://www.zeit.de/2015/09/christian-wullf-angela-merkel-islam-deutschland
"Der Islam gehört zu Deutschland"
Stuss, Hübbi, totaler Stuss.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3393

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.10.2016 13:13
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Oder alte Gewohnheit, den Parolen der Obrigkeit zu folgen....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr, IM Kressin und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3394

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 04.10.2016 18:25
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #3341
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3339

Wie oft warst du in deinem Leben bereits in Ägypten @SET800 ? Du schreibst, mit Verlaub, einen Mist zusammen da jammern sogar die ägyptischen Strassenhunde .....
...............
Nostalgiker



Hallo,
denk mal an volkswirtschaftliche Grundlagen, wenn sich seit 1990 die Bevölkerung um 50% erhöhte, das Land auch 1990 schon Lebensmittel importieren mußte, dann sind für ca. 30 Mio Menschen jetzt ZUSÄTZLICH lebensmittel Einzuführen.
Womit sollen die bezahlt werden?

Was ist wenn in 10 Jahren 100Mio Ägypter satt werden wollen?

Wieviel Deviseneinnahmen bleiben netto aus den Exportindustrien angucken von alten Steinen und Leichen in Tüchern, Nilbootsfahrten und freien Saufen am Roten Meer?

Ist der Exportertrag daraus soweit steigerbar um Lebensmittel für weitere 15 Mio Ägypter auf den Weltmärkten einzukaufen?

Die Lebensmittelimporte Ägyptens werden überwiegend von den USA und Europa bezahlt - ohne Auflagen, was ein fataler Fehler ist.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3395

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 04.10.2016 18:35
von Tobeck | 488 Beiträge

Es geht schon wieder los:

Zitat
Versechsfachung

Dramatischer Zustrom an Flüchtlingen in Griechenland

Vergangene Woche waren es 90, nun sind es mehr als 600: Die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge in Griechenland steigt rasant an. Besonders auf Chios herrscht Angst vor einer neuen Eskalation.

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...iechenland.html



Zitat

Neuer Migrantenstrom
Serbien kündigt komplette Grenzschließung an

04.10.2016, 14:57

Serbien hat zum ersten Mal eine komplette Schließung seiner Staatsgrenzen für Flüchtlinge in Aussicht gestellt. "Ich werde das der Regierung vorschlagen, wenn Ungarn, Österreich und Slowenien entsprechende Schritte setzen", sagte Staatspräsident Tomislav Nikolic am Dienstag. Derzeit befinden sich etwa 7400 Flüchtlinge in Serbien, die meisten von ihnen wollen nach Ungarn weiterziehen

http://www.krone.at/welt/serbien-kuendig...om-story-532767



Das ist wohl eine Folge der jüngsten Ankündigung Merkels, ab jetzt jeden Monat 1.200 Einwanderer von Griechenland und Italien nach Deutschland zu bringen. Das ist wie ein Magnet. Österreichs Außenminister hatte ja bereits diese Ankündigung Merkels scharf kritisiert. Wie sich jetzt zeigt, zurecht. Diese Frau ist eine einzige Katastrophe in ihrer politischen Unfähigkeit. Oder sie erfüllt einen Auftrag von wem auch immer; man kann ja nicht hinter die Kulissen schauen.


marc, LO-Wahnsinn, IM Kressin und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.10.2016 18:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3396

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 04.10.2016 18:42
von Major Tom | 855 Beiträge

Zitat von Tobeck im Beitrag #3395
Es geht schon wieder los:

Zitat
Versechsfachung Dramatischer Zustrom an Flüchtlingen in Griechenland

Vergangene Woche waren es 90, nun sind es mehr als 600: Die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge in Griechenland steigt rasant an. Besonders auf Chios herrscht Angst vor einer neuen Eskalation.

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...iechenland.html



Zitat

Neuer Migrantenstrom
Serbien kündigt komplette Grenzschließung an

04.10.2016, 14:57

Serbien hat zum ersten Mal eine komplette Schließung seiner Staatsgrenzen für Flüchtlinge in Aussicht gestellt. "Ich werde das der Regierung vorschlagen, wenn Ungarn, Österreich und Slowenien entsprechende Schritte setzen", sagte Staatspräsident Tomislav Nikolic am Dienstag. Derzeit befinden sich etwa 7400 Flüchtlinge in Serbien, die meisten von ihnen wollen nach Ungarn weiterziehen

http://www.krone.at/welt/serbien-kuendig...om-story-532767



Das ist wohl eine Folge der jüngsten Ankündigung Merkels, ab jetzt jeden Monat 1.200 Einwanderer von Griechenland und Italien nach Deutschland zu bringen. Das ist wie ein Magnet. Österreichs Außenminister hatte ja bereits diese Ankündigung Merkels scharf kritisiert. Wie sich jetzt zeigt, zurecht. Diese Frau ist eine einzige Katastrophe in ihrer politischen Unfähigkeit. Oder sie erfüllt einen Auftrag von wem auch immer; man kann ja nicht hinter die Kulissen blicken.





Merkel ist naiver wie ein dreijähriges Kind. Es sind im Moment 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht, meint denn diese Frau tatsächlich, denen ist geholfen wenn man die alle nach Deutschland holt? Je mehr Leute sie von Schlepperschiffen nach Europa holt anstatt sie weitaus günstiger in ihrer Heimat zu helfen, desto mehr Leute machen sich aus weiter entfernten Regionen auf dem Weg ins angeblich so reiche Deutschland. Die einzige Alternative ist, die Grenzen dicht zu machen. Niemand muss dann mehr im Mittelmeer jämmerlich ertrinken weil Politikverbrecher wie Gauck in der Welt herum reisen und die Leute regelrecht auffordern nach Deutschland zu kommen. Gauck in Indien: “Kommt nach Deutschland, wir haben viel Platz“. Ob dieser Clown Nachts überhaupt noch ruhig schlafen kann mit tausenden Menschen auf dem Gewissen?


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
Tobeck, Sperrbrecher, bürger der ddr, LO-Wahnsinn, IM Kressin und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3397

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 04.10.2016 19:22
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #3385

Wer flieht den in einen Unrechtstaat mit Todesstrafe, Folter und Diskriminierung? Die Mehrzahl der Flüchtlinge will keinen fanatischen Islam. Und einen gemäßigten Islam kann man in Europa besser leben, als in den islamistisch-monarchistischen Diktaturen.

Wer halb Kalkutta importiert, der rettet nicht Kalkutta, der wird selbst Kalkutta. (Peter Scholl- Latour)

....und warum wollen dann die Geflüchteten hier die gleichen Regeln und Lebensweisen fortführen und einführen,
vor denen sie von dort geflohen sind ?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr, LO-Wahnsinn, Tobeck und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3398

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 04.10.2016 19:57
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #3396


Merkel ist naiver wie ein dreijähriges Kind. Es sind im Moment 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht, meint denn diese Frau tatsächlich, denen ist geholfen wenn man die alle nach Deutschland holt? Je mehr Leute sie von Schlepperschiffen nach Europa holt anstatt sie weitaus günstiger in ihrer Heimat zu helfen, desto mehr Leute machen sich aus weiter entfernten Regionen auf dem Weg ins angeblich so reiche Deutschland. Die einzige Alternative ist, die Grenzen dicht zu machen. Niemand muss dann mehr im Mittelmeer jämmerlich ertrinken weil Politikverbrecher wie Gauck in der Welt herum reisen und die Leute regelrecht auffordern nach Deutschland zu kommen. Gauck in Indien: “Kommt nach Deutschland, wir haben viel Platz“. Ob dieser Clown Nachts überhaupt noch ruhig schlafen kann mit tausenden Menschen auf dem Gewissen?



Garnicht helfen, das hilft!

Siehe die Entwicklung von Singapur oder auch China!

Ich denke China bekam je Einwohner deutlich weniger an Entwicklungshilfen aller Art als Schwarzafrika.

Oder auch Israel gegenüber Palästinensergebieten. Von 1948 bis 1967 warendie unter dem Schutz Ägypten und Jordanien, konnten alle UNRWA- und EU-Gelder für zivilen Aufbau verwenden! Wo ist das Mitelmmer-Singapur im Gebiet von Gaza?

Und ich bin überzeugt Israel bekam für ZIVILE Verwendung je Einwohner weniger Gelder als die Palis. Sehrwohl viel uSA-Militärhilfe, die hilft aber nicht beim Schul- und Klinikbau oder der Errichtung von Fabriken.

Und wie geschrieben, bis Juni 1967 spielte Israel da bei den Palis nicht mit.


Im Mittelmmer muß auch jetzt niemand versaufen, keiner wird aus seinem Heimatland mit Mpi gezwungen dort für taussende Dollar eine Passage zu buchen



Sperrbrecher und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.10.2016 19:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3399

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 05.10.2016 00:31
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Im Mittelmmer muß auch jetzt niemand versaufen, keiner wird aus seinem Heimatland mit Mpi gezwungen dort für taussende Dollar eine Passage zu buchen




Tja, kommt in den besten Familien vor, siehe DDR und die vielen die aus wirtschaftichen Gründen alles zurückgelassen haben, auch Familie und Kinder und auf dem Zaun ihr Leben riskiert.
Und schon damals sah der Westen alle als politische Flüchtlinge, bis heute, und genau wie heute, Denken findet nicht statt.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
IM Kressin und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3400

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 05.10.2016 00:50
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Wer flieht den in einen Unrechtstaat mit Todesstrafe, Folter und Diskriminierung? Die Mehrzahl der Flüchtlinge will keinen fanatischen Islam. Und einen gemäßigten Islam kann man in Europa besser leben, als in den islamistisch-monarchistischen Diktaturen.



Ein gemässigter Islam, ist wohl ein Traum irgendwelcher Träumer, er existiert nicht.
Im Gegenteil, das Land wo es möglich gewesen wäre, die Türkei, entwickelt sich zurück.
Und es gab Ansätze in anderen Ländern, die wurden jedoch erstmal zerlegt und in Syrien ist man noch dabei.

Mit dem fanatischen Islam und den Flüchtlingen, würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, viele sind streng religiös, der Fanatismus ist da nicht weit.

Unrechtsstaat, so weit ich weiss unterliegen Flüchtlinge erstmal der Genfer Konvention.
Flüchtlinge die nicht straffällig werden, sollten vor dem Unrechtsstaat (ist die Scharia tatsächlich zu 100% Unrecht, oder einfach nur strenge Gesetze die für diese Art Kriminelle die beste Antwort sind?) keine Angst haben müssen.
Wenn ich sehe wie in Deutschland kriminelle Asylanten gebauchpinselt werden, dann frage ich mich ernsthaft, wer hier denn der eigentliche Unrechtsstaat ist, Unrecht gegenüber jedem Bürger der sich nichts zu schulden kommen lässt.
Die Ganoven unter den Asylanten, wollen natürlich auch leben, deswegen gehen sie dahin wo es einfach ist, Deutschland.

Wir sind einfach nur dumm, man sollte für straffällige Asylanten ebenfalls die Scharia nutzen, die Abreisewelle wäre enorm.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
IM Kressin, SET800, bürger der ddr, Tobeck und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1909
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2060
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1442

Besucher
18 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2095 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558439 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen