#3241

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 14:24
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3224
@SET800 , es gab bereits mal eine Zeit in Deutschland in der Angehörige eines Volkes als 'Ratten', 'Gesindel' und 'Geschmeiß' tituliert wurden, einfach so und ohne "rechtskräftiges" Urteil. Nostalgiker


Hallo,
ist mir bekannt, für mich ist das aber kein Grund in das Gegenteil zu verfallen allen Gangstern, Verbrechern usw. nach rechtskräftigen Urteil noch groß Würde zuzugestehen.

Ich denke Würde und Rechte kann ein Mensch auch und gerade in einem gesicherten Rechtsstaat verwirken.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3242

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:04
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Das Grundprinzip der Menschenwürde besteht in der
- Achtung vor dem Anderen,
- der Anerkenntnis seines Rechts zu existieren und
- in der Anerkenntnis einer prinzipiellen Gleichwertigkeit aller Menschen. (nach I. Kant)

und vulgärste Titulierungen von Verbrechern haben damit überhaupt nichts zu tun ....., siehe auch GG, Art. 1
Wenn das aber zugelassen wird indem man es gutheißt landen wir sehr schnell wieder beim Rassismus und Antisemitismus, den Theorien vom „Lebensraum“ , der "Überfremdung", vom „Untermenschen“, "wertem und unwertem Leben" und dem Sozialdarwinismus.
Ach ja "Rassentheorie" hätte ich fast noch vergessen.

All das steckt im harmlosen Geplaudere über Ratten und Gesindel.

Bürgerliche Ehrenrechte können und werden durchaus per Gerichtsurteil entweder für die Zeit der Haft oder Lebenslang aberkannt.
Die "Würde" eines Menschen, siehe oben, welches Gericht sollte diese aberkennen?

@SET800 , es ist natürlich dein gutes Recht das alles empört von dir zu weisen und es als Humbug zu sehen, nur siehst du dann weder Zusammenhänge, noch die Komplexität des Themas.


Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3243

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:12
von der Anderdenkende | 1.212 Beiträge

Ein Mörder oder Vergewalltiger fällt bei Definitionspunkt 1 schon um.Entsprechendes Punkt 3.Somit fällt Punkt 2 weg als Folge!


zuletzt bearbeitet 15.09.2016 16:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3244

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:27
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3239
Lambedusa: Beschreibung

Die Fläche beträgt etwa 20 km², der höchste Punkt ist Albero Sole mit 113 m s.l.m.

Die neun km lange und bis zu drei km breite Insel erstreckt sich in Ost-West-Richtung. Die Nordküste ist geprägt von steilen Klippen, an der Südküste befinden sich mehrere Buchten mit Sandstränden.

Der Hauptort der Insel an der Ostküste heißt ebenfalls Lampedusa. Zurzeit (Stand 2005) wohnen etwa 4500 Menschen dauerhaft auf Lampedusa, in der Hauptreisezeit allerdings zeitweilig bis zu 10.000. Die Bewohner leben vom Tourismus, vom Fischfang und von der Produktion von Fischkonserven.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lampedusa

Ja, und? Italien ist größer als 20 km². Die können die über das ganze Land verteilen. Die Jammerei von Italien dient wohl nur den Zweck, dass andere Staaten ihnen die 140.000 Illegalen abnehmen - andere Staaten, die heute schon wesentlich stärker belastet sind.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 16:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3245

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:31
von bürger der ddr | 3.614 Beiträge

Hier muß ich @Nostalgiker recht geben, aber das ist nicht "der Beginn einer Freundschaft" (abgewandelt aus der Schlußszene des Film "casablanca")...

Menschen, sind Menschen, egal was sie tun und sollten nicht als "Ratten" oder ähnliches bezeichnet werden. Auch wenn Menschen aus den verschiedensten Gründen "unmenschlich" handeln, so bleiben es doch Menschen. Wie wir diese Menschen beurteilen und die sozialen bzw. moralischen Werte umschreiben das ist eine andere Geschichte.
So sind solche Personen aus der Vergangenheit wie:
- jack the ripper
- A. Hitler
- Stalin
oder andere Figuren der Geschichte in erster Linie Menschen. Die Taten sind von Menschen verübt, nicht von "Ratten" und man sollte die Taten dieser Personen beim Namen nennen und umschreiben.

Aus einem ähnlichen Grund habe ich auch das von @Moskwitschka in das Spiel gebrachte Gedicht von Tucholsky kritisiert, in diesem Gedicht wurden körperliche Gebrechen von Goebbels angeprangert und nicht die Taten.
So darf es auch nicht sein....

Wenn man schon solche Prinzipien sein eigen nennt, dann bitte in alle Richtungen.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3246

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:33
von Hanum83 | 4.736 Beiträge

Mann oh mann, die Menschenrechtstheoretiker, wer Schwule vom Dach schmeißt oder schlimmer wie beim Schweineschlachten Menschen massakriert ist für mich eine elende Ratte und bleibt es auch.
Die Herren in Schwarz die Babys an den Beinen mit dem Kopf gegen die Wand gehauen haben, auch entmenschte Ratten, für mich.
Natürlich muss man das gutmenschlich differenziert betrachten, die haben und hatten sicherlich alle ein Trauma die armen Kerle.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
HG19801, der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 16:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3247

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:33
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #3243
Ein Mörder oder Vergewalltiger fällt bei Definitionspunkt 1 schon um.Entsprechendes Punkt 3.Somit fällt Punkt 2 weg als Folge!


Ach, du willst also eine Diktatur mit Todesstrafe wiederhaben und unbequeme Gestalten werden unter unwürdigen Bedingungen in Internierungslagern zusammengefasst ...


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3248

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:39
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #3246
Man oh man, die Menschenrechtstheoretiker, wer schwule vom Dach schmeißt oder schlimmer wie beim Schweineschlachten Menschen massakriert ist für mich eine elende Ratte und bleibt es auch.


und wer solch gequirlten Schwachsinn ablässt ist für mich ein hirnloser O****
um mal Klartext zu reden, Früchtchen!

Seit wann werden beim Schweineschlachten Menschen massakriert?
Ich habe zwar viele Hausschlachtungen mitgemacht, kurzzeitig auch mal im Schlachthof gearbeitet aber das der Fleischer so voll wie eine Radehacke war das nicht mehr zwischen Mensch und Schwein unterscheiden konnte habe ich nicht erlebt.


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3249

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:40
von Tobeck | 488 Beiträge

Schon erstaunlich, wie jemand hier die IS-Terroristen indirekt verteidigt, nur weil sie von einigen verbal angegriffen wurden. IS-Terroristen, die Menschen kopfüber an Fleischerhaken aufhängen und abschlachten. Er sollte sich mal lieber Gedanken über deren Opfer machen.


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3250

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:45
von Hanum83 | 4.736 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3248
Zitat von Hanum83 im Beitrag #3246
Man oh man, die Menschenrechtstheoretiker, wer schwule vom Dach schmeißt oder schlimmer wie beim Schweineschlachten Menschen massakriert ist für mich eine elende Ratte und bleibt es auch.


und wer solch gequirlten Schwachsinn ablässt ist für mich ein hirnloser O****
um mal Klartext zu reden, Früchtchen!

Seit wann werden beim Schweineschlachten Menschen massakriert?
Ich habe zwar viele Hausschlachtungen mitgemacht, kurzzeitig auch mal im Schlachthof gearbeitet aber das der Fleischer so voll wie eine Radehacke war das nicht mehr zwischen Mensch und Schwein unterscheiden konnte habe ich nicht erlebt.


Von sich selbst eingenommener Dummschwätzer.
Und nenn mich nicht Früchtchen du Lufthut.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Rainer-Maria Rohloff und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 16:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3251

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:46
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3242
Das Grundprinzip der Menschenwürde besteht in der
- Achtung vor dem Anderen,
- der Anerkenntnis seines Rechts zu existieren und
- in der Anerkenntnis einer prinzipiellen Gleichwertigkeit aller Menschen. (nach I. Kant)
Nostalgiker



Ergänzung meinerseits:

- Achtung vor dem Anderen, ( Wenn sich jemand sozialverträglich benimmt und handelt )


- der Anerkenntnis seines Rechts zu existieren und ( wird real mißachtet in jedem Krieg, auch gegenüber Zivilisten, Hiroshima als Extremfall )


- in der Anerkenntnis einer prinzipiellen Gleichwertigkeit aller Menschen. (nach I. Kant) ( Verbrecher sind minderwertige Existensen )



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3252

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:49
von Ährenkranz | 842 Beiträge

@Nostalgiker
Nehmen wir mal an, du hättest eine 12 - jährige Tochter, diese wurde entführt, mißbraucht und getötet.

Wie bezeichnest du diesen Täter?


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3253

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:49
von bürger der ddr | 3.614 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #3246
Man oh man, die Menschenrechtstheoretiker, wer Schwule vom Dach schmeißt oder schlimmer wie beim Schweineschlachten Menschen massakriert ist für mich eine elende Ratte und bleibt es auch.


Das ist Dir überlassen, und ich kann Deinen Frust über solche Typen voll verstehen. am Biertisch kann man so etwas mal "rausrutschen", ist irgendwie verständlich.
Nur sollte man sich einer anderen Denkweise bemühen. Wenn Du solche Täter als "Ratten" bezeichnest, so sprichts Du ihnen die Möglichkeit der menschlichen Handlungsweise ab, und genau diese hätten sie, also sind das Verbrecher aber Menschen....

Aber der eine ähnliche Art ist es anders Denkende als "hirnlose O...." zu bezeichnen, das ist keinen Deut besser.

Und zu @tobeck , ja das sind Greultaten und ich will die auf keinen Fall relativieren, das liegt mir fern!
Nur diese Taten wurden von Menschen verübt und das ist noch viel verwerflicher und diese Menschen gehören mit aller Konsequenz bestraft und bekämpft. Diese Typen als Menschen zu bezeichnen, das ist kein Freibrief, im Gegenteil!



zuletzt bearbeitet 15.09.2016 16:50 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3254

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 16:58
von bürger der ddr | 3.614 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3252
@Nostalgiker
Nehmen wir mal an, du hättest eine 12 - jährige Tochter, diese wurde entführt, mißbraucht und getötet.

Wie bezeichnest du diesen Täter?


"Wer frei von Sünde ist, der werfe den ersten Stein", wenn dies eintreten würde, da würde auch ich die "gute Kinderstube" vergessen....
Nur wir reden hier als nicht direkt Betroffene und das ist doch etwas anderes. Eine ähnliche Diskussion hatten wir hier schon zum Thema Kinderschänder....
Meine Meinung, gerade da solche Taten von Menschen verübt werden, die denken und relativieren können, gerade darum sind solche Taten noch stärker zu verabscheuen. Nur solche Verbrecher gehören leider auch unserer Gattung an.....
Es geht mir auf keinen Fall Untaten zu relativieren, es geht mir darum auch Grenzen zu setzen.
Wie oft hat man im Alltag schon gesagt "das Schwein hat mich über das Ohr gehauen", das geschieht, doch hier geht es auch um eine politische Argumentation.
Der Gebrauch solcher Begriffe im öffentlichen Leben macht angreifbar und ist unnötig!



RudiEK89 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 16:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3255

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 17:02
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Tobeck , im nebulösen Interpretieren bist du ganz gut, nur liegst du völlig daneben.

An deiner Stelle würde ich lieber Fragen welche Seiten besucht der Einsteller solcher Videos.
Sie werden garantiert nicht als Kleinkinderschreck in FB eingestellt.

Ich kenne, besser gesagt kannte, solche ähnlichen Seiten vor zig Jahren. Ein ehemaliger Kumpel hat sich, um es mal so deutlich zu sagen an Gewaltvideos aufgegeilt, und da der Kick immer schärfer sein mußte präsentierte er mir mal verschiedene abgeschirmte und gut gesicherte Seiten im Internet wo solche Greuelvideos zu Hauf zu sehen waren. Damals hauptsächlich aus Tschetschenien und Ex-Jugoslawien ......
Einzelheiten erspare ich den Lesern ......
In der Gegenwart gehe ich einfach davon aus das es solche Seiten im Netz immer noch gibt und nur morbide Lust am Töten könnte mich auf die Idee bringen danach zu suchen.
Also @Tobeck, frag nicht mich, frag den Einsteller nach seinem Ambitionen und was er von der Würde der Opfer hält.
Denn die tritt er mit Füßen.

@SET800 , Verbrecher sind minderwertige Existensen aha, also unwertes Leben, na da lässt aber der Sozialdarwinismus schön grüßen.

@Ährenkranz , wie ich ihn im ersten Affekt im privaten Kreis für mich bezeichnen würde weiß ich nicht aber ich weiß das ich solche Äußerungen nicht in der Öffentlichkeit machen würde. Da könnte ich doch gleich zur Lynchjustiz schreiten .....

@bürger der ddr , doch das mußte mal gesagt werden denn offenbar versteht er nur klare, direkte Ansagen und dann ist er soooo klein mit Hut.
Da ich ihm bereits persönlich begegnet bin kann ich mir ausnahmsweise sowas mal erlauben.


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3256

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 17:07
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3254
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3252
@Nostalgiker
Nehmen wir mal an, du hättest eine 12 - jährige Tochter, diese wurde entführt, mißbraucht und getötet.

Wie bezeichnest du diesen Täter?


"Wer frei von Sünde ist, der werfe den ersten Stein", wenn dies eintreten würde, da würde auch ich die "gute Kinderstube" vergessen....
Nur wir reden hier als nicht direkt Betroffene und das ist doch etwas anderes.


Das stimmt, wenn man nicht betroffen ist, sieht es schon anders aus.

Wenn mir jemand diese Frage stellt, meine Antwort wäre ( auch wenn ich nicht betroffen bin) - das ist eine Bestie, kein Mensch und dieser hätte die Anerkennung und den Schutz auf seine Würde verloren.
Schon deshalb diese Meinung, weil ich selbst Kinder habe, man muß auch mal im Stande sein, sich in die Opfer zu versetzen.
Und vielfach werden Opfer total allein gelassen, während für den Täter alles mögliche unternommen wird.

Man stelle sich mal vor, die Eltern sitzen in der Gerichtsversammlung dem Täter gegenüber..., und dieser grinst vielleicht noch..., ich würden diesen lautstark so betiteln, und ich weiß, dass ich diesem dann auch ein "Beleidigungsgeld" zahlen müßte - so sind nun mal unsere Gesetze.

Aber gut, jedem seine Meinung.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 17:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3257

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 17:07
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Hmmm, wurden die Leute, die bei der SS waren oder als einfache Soldaten bei bestialischen Kriegsverbrechen mitgewirkt haben, nach dem Krieg als "Ratten" oder "Gesindel" bezeichnet? Ist jemand auf die Idee gekommen, seinen Vater oder Opa, der in einem KZ gearbeitet hat, als "Ratte" zu titulieren? In den meisten Fällen wohl eher nicht.......weil man diese Leute in erster Linie als Menschen gesehen hat. Es wurde ihnen höchstens attestiert, das sie nicht richtig gehandelt haben.
Aber kaum handelt es sich um Täter aus einem anderen "Kulturkreis", dann darf man ihnen getrost die Menschlichkeit aberkennen. Das ist dann der Punkt, wo Rassismus beginnt .............

Und nein, ich finde IS-Kämpfer auch nicht gut und nehme sie in Schutz, aber sie bleiben was sie sind---Menschen!


Intellektuelle spielen Telecaster
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3258

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 17:21
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3255
Verbrecher sind minderwertige Existensen aha, also unwertes Leben, na da lässt aber der Sozialdarwinismus schön grüßen.



Wenn "unwert" nicht als Aufforderung oder Freibrief zum Erschlagen genutzt wird ja. Ich habe nichts dagegen daß jemand der im Knast nur kostet ohne schicksalsbedingter Kranker in Freiheit zu sein z.B. keine Lebertransplantation bekommt.

Die Würde zum Empfang von Soldiarität erwirbt man sich durch die Geburt, erhält sie sich durch Arbeit und Beitragsleistung für sich und die Gesellschaft nach dem persönlichen Leistungsvermögen ( ein blinder Spastiker eben mit sehr wenig Leistungsvermögen, das ist Solidarität ) und diese Würde kann sich sich als aktiver Verbrecher weitgehend verwirken.

Solidarität beruht darauf jeder leistet nach seinen Möglichkeiten, jeder bekommt nach den Bedürfnissen ( innerhalb der Solidargruppe ).

Wer den Beitrag zur Feuerversicherung nicht zahlt bekommt nichts wenn es brennt.

Wenn das Sozialdarwinisus ist, dann finde ich den sehr positiv.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3259

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 17:25
von Blitz_Blank_Kalle | 317 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #3257


Und nein, ich finde IS-Kämpfer auch nicht gut und nehme sie in Schutz, aber sie bleiben was sie sind---Menschen!


Menschen haben ein Hirn und einen freien Willen. Mir wollte man damals auch was vom friedliebenden Sozialismus und vom imperialistisch- kriegswütigen Westen erzählen. Siehe da, ich habe mir meine eigene Meinung gebildet und kann mit ruhigem Gewissen jeden Morgen in den Spiegel schauen!!


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3260

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 17:39
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #3258
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3255
Verbrecher sind minderwertige Existensen aha, also unwertes Leben, na da lässt aber der Sozialdarwinismus schön grüßen.



Wenn "unwert" nicht als Aufforderung oder Freibrief zum Erschlagen genutzt wird ja. Ich habe nichts dagegen daß jemand der im Knast nur kostet ohne schicksalsbedingter Kranker in Freiheit zu sein z.B. keine Lebertransplantation bekommt.

Die Würde zum Empfang von Soldiarität erwirbt man sich durch die Geburt, erhält sie sich durch Arbeit und Beitragsleistung für sich und die Gesellschaft nach dem persönlichen Leistungsvermögen ( ein blinder Spastiker eben mit sehr wenig Leistungsvermögen, das ist Solidarität ) und diese Würde kann sich sich als aktiver Verbrecher weitgehend verwirken.

Solidarität beruht darauf jeder leistet nach seinen Möglichkeiten, jeder bekommt nach den Bedürfnissen ( innerhalb der Solidargruppe ).

Wer den Beitrag zur Feuerversicherung nicht zahlt bekommt nichts wenn es brennt.

Wenn das Sozialdarwinisus ist, dann finde ich den sehr positiv.




Es ist Heute wirklich sehr Heiß und die Sonne knallt ungeschützt ......


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1905
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1438

Besucher
25 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 2904 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557831 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen