#3221

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.09.2016 22:07
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3220

Nun ratet mal wer der Tatverdächtige war?


Nun ratet mal, was ihm passiert...?
Spätestens in 3 Tagen ist er wieder auf freiem Fuß und kann sich die nächste schnappen ....


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3222

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.09.2016 22:10
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

da wir so richtig gut im Raten sind....
Ratet mal welche Parteien durch ihre gegen den Bürger gerichtete Asylpolitik weiter den "Bach runter gehen" und "Mutti" wird geopfert....



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3223

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 14.09.2016 22:22
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3202
@Pit 59 , möchtest du gerne als "Ratte" und "Gesindel" tituliert werden?



Hallo,
ja es gilt die Unschuldsvermutung bis zu einem Gerichtsurteil, bis dahin sind es nur MÖGLICHERWEISE Ratten. Ja Gangster, Attentäter und sonstige Irre kann und darf man so bezeichnen. ( Wenn die Verbrechereigenschaft mit einem rechtskräftigen Urteil belegt ist, dann pfeiffe ich auf die Würde die Kotzgestalten, die haben dann keine mehr, kann sie also auch nicht verletzen )



Tobeck und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 14:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3224

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 10:11
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@SET800 , es gab bereits mal eine Zeit in Deutschland in der Angehörige eines Volkes als 'Ratten', 'Gesindel' und 'Geschmeiß' tituliert wurden, einfach so und ohne "rechtskräftiges" Urteil. Weil sie einem Volke angehörten welches für alle Unbilden der Gegenwart und Vergangenheit verantwortlich gemacht wurde.
Mit diesem massiven Propagandafeldzug wurde das völkische Volk darauf vorbereitet das es nichts dabei zu finden hätte wenn die "Ratten" und das "Geschmeiß" mittels industrieller Methoden vom Antlitz dieser Erde getilgt werde.
Nachdem das fast gelungen war und die Zeit in der Menschen als Ratten tituliert wurden vorbei war, meinte dieses Volk, in kollektive Amnesie gefallen, von allem nichts gewußt zu haben und Schuld sei sowieso nur der "Eine".

Auf die direkte Art gesagt, wer das Sprachbild "Mensch = Ratte" verwendet, der tummelt sich in den tiefen Tiefsten sehr braune NS-Propaganda und deren Sprache.
Ich unterstelle dem Benutzer dieser Metapher noch nicht einmal das er diese gezielt und bewußt benutze um seiner "Empörung" Ausdruck zu verleihen und gleichzeitig unterschwellig zu fordern dieses "Gesindel" zu vernichten.
Soviel traue ich ihm einfach nicht zu aber es zeigt mir das hier gedankenlos Dinge nachgeplappert werden welche eindeutig dem NS-Denken zuzuordnen sind und die, das ist das Gefährliche daran, von den Vordenkern der Neuen Rechten sehr geschickt unter bestimmte Schichten des "besorgten" Volkes gebracht werden.
Und das Erschreckende ist, das dies vom besorgten Volke dankbar angenommen wird und wenn sie darauf hingewiesen werden das sie im Nazijargon "argumentieren" dies empört mit der Begründung man sei kein Nazi oder Rechter, sondern man wird das doch mal sagen dürfen zurückweisen. Im Zweifelsfall wird dann auch mal das GG bemüht mit dem Passus 'Meinungsfreiheit'

Nur steckt in Meinungsfreiheit das Wort Meinung und das Nachbeten von Parolen ist alles mögliche aber garantiert keine Meinung und überhaupt nicht die Eigene.

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Moskwitschka, Grenzverletzerin und Schuddelkind haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3225

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 10:58
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Endlich einmal eine Richterin die ihr "Handwerk" versteht!
Ein 27 jähriger "Flüchtling" hat in mehreren Fällen junge Frauen, selbst Kinder in den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt Augsburg sexuell belästigt. Der Täter wurde durch Videoüberwachung in den Verkehrsmitteln überführt.
Das Urteil 3 Jahre Haft und die Richterin fand deutliche Worte das Urteil ztu begründen. Klasse
(gefunden auf der "augsburger-allgemeinen.de")

Ich hoffe dies Urteil macht Schule und ich hoffe auch das rigeroser abgeschoben wird und das mit aller Härte. Solche Fälle, wie spucken und treten und zur Belohnung zurück in die Unterkunft müssen einfach der Vergangenheit angehören. Dt. Kriminelle werden da nicht mit Samthandschuhen angefasst. Das Aufenthaltsgesetz § 95 defieniert in welcher Art der illegale Aufenthalt eine Straftat ist, da muß mit aller Konsequemz reagiert werden.



Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 11:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3226

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 11:18
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3225
Endlich einmal eine Richterin die ihr "Handwerk" versteht!
Ein 27 jähriger "Flüchtling" hat in mehreren Fällen junge Frauen, selbst Kinder in den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt Augsburg sexuell belästigt. Der Täter wurde durch Videoüberwachung in den Verkehrsmitteln überführt.
Das Urteil 3 Jahre Haft und die Richterin fand deutliche Worte das Urteil ztu begründen. Klasse
(gefunden auf der "augsburger-allgemeinen.de")

Ich hoffe dies Urteil macht Schule und ich hoffe auch das rigeroser abgeschoben wird und das mit aller Härte. Solche Fälle, wie spucken und treten und zur Belohnung zurück in die Unterkunft müssen einfach der Vergangenheit angehören. Dt. Kriminelle werden da nicht mit Samthandschuhen angefasst. Das Aufenthaltsgesetz § 95 defieniert in welcher Art der illegale Aufenthalt eine Straftat ist, da muß mit aller Konsequemz reagiert werden.


Das finde ich auch gut - die Richterin hat für mich auch mal Mut bewiesen, denn es gilt ja oft das Prinzip:"Eine Hand wäscht die andere"..
Könnte sein, dass sie mit diesem Urteil sich weitere Karrierechancen verbaut hat, denn vieles, was gerade mit Straftaten mit Flüchtlingen zusammenhängt, darf im Land einfach nicht sein und wird unter den Tisch gekehrt.

Wie macht sich das denn, ein demokratischer Rechtsstaat und dann viele Verurteilungen von Flüchtlingen...?
Zum Glück kann man sich ja oft darauf stützen, die sind doch traumatisiert und brauchen in erster Linie eine gute medizinische Behandlung.

Ich hoffe auch, dass das zu einem Umdenken führt und sich mehrere Richter entscheiden, Strafen auszusprechen, wobei eine sofortige Ausweisung aus dem Land für mich richtiger wären - im Knast werden diese doch dann auch wieder mit Samthandschuhen angefasst und wieder vorzeitig entlassen - es ist doch oft nur ein Kreislauf.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 11:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3227

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 11:58
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3224
es gab bereits mal eine Zeit in Deutschland in der Angehörige eines Volkes als 'Ratten', 'Gesindel' und 'Geschmeiß' tituliert wurden,...

Heute heißen sie, von Ministern ausgesprochen, Pack, Mischpoke, Unterschicht ect.pp.
Das nur ganz nebenbei zur Erinnerung.
Ich denke jedoch, daß das irgendwann zum Bumerang wird.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
coff, bürger der ddr, Rostocker, Tobeck, suentaler und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.09.2016 11:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3228

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 12:10
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #3189

Ihr erinnert euch, wegen "Unregelmäßigkeiten" muß in der Bananenrepublik Österreich die Wahl zum Bundespräsidenten wiederholt werden.
Die Neuwahl sollte am 2. Oktober statfinden.
Nun kam es zu "Unregelmäßigkeiten" mit den Wahlkarten. Die Umschläge klebten nicht richtig.
Heute wurde bekannt gegeben, dass die Wahl in drei Wochen ausfällt. Man ist aber zuversichtlich die Wahl noch dieses Jahr stattfinden zu lassen. Als neuer Termin wird der 4. Dezember genannt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/oe...-a-1111979.html


Gut, dass das Wahlrecht in Österreich bis dahin nicht geändert werden kann. Was da im Wahlkampf von der FPÖ unters Volk gebracht wird, kann jeder für sich beurteilen:

Der FPÖ-Politiker Harald Vilimsky fordert, dass 59.000 Menschen mit Behinderung nicht mehr wählen gehen dürfen.

Er nannte als Grund dafür, dass viele nicht, wissen wie sie heißen und nicht wissen, dass demokratische Wahlen stattfinden.

Er beschwert sich: "Trotzdem haben sie das uneingeschränkte Wahlrecht."

Es gibt aber auch einige Menschen ohne Behinderung, die nicht viel über demokratische Wahlen wissen. Harald Vilimsky will Richter darüber entscheiden lassen, ob diese Menschen überhaupt in der Lage sind, wählen zu gehen.

Dass alle Menschen mit und ohne Behinderung wählen dürfen, ist aber ein wichtiges Freiheitsrecht in der österreichischen Verfassung! Außerdem gefällt es dem FPÖ-Politiker gar nicht, dass Gefängnis-Häftlinge mit bis zu 5 Jahren Haftstrafe, wählen dürfen.

Zur Briefwahl behauptet er, dass dadurch das persönliche und geheime Wahlrecht missbraucht wird. Er behauptet auch, Briefwahl ist als Ausnahmefall gedacht, und dass es zu viele sind, die das nutzen.


https://kurier.at/einfache-sprache/fp-po...fen/221.183.758

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3229

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 12:15
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Laß mal die Ösis machen, ist ihre Wahl in ihrem Land.

Was die Bemerkungen zu Behinderten anbelangt, Menschen, die nicht mehr im Vollbesitz ihrer geistigen Fähigkeiten sind,
zählen ebenfalls dazu. Woher sollen sie wissen, wo sie warum ihr Kreuzchen machen sollen ?
Gezeigt von der Pflegekraft ?
Ich finde, da sollten wir uns raushalten.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3230

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 12:18
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

@Moskwitschka, hier die Zahlen der Behinderten in Österreich 2009, da können jetzt nur ganz bestimmte Gruppen
gemeint sein, die ausgeklammert werden sollen.


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3231

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 12:29
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #3227
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3224
es gab bereits mal eine Zeit in Deutschland in der Angehörige eines Volkes als 'Ratten', 'Gesindel' und 'Geschmeiß' tituliert wurden,...

Heute heißen sie, von Ministern ausgesprochen, Pack, Mischpoke, Unterschicht ect.pp.
Das nur ganz nebenbei zur Erinnerung.
Ich denke jedoch, daß das irgendwann zum Bumerang wird.
.


Deine Unkenntnis der jüngeren deutschen Geschichte überrascht immer wieder, deine Ignoranz weniger.
Äpfel mit Birnen vergleichen scheint auch so eine Spezialität von dir zu sein.


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3232

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 12:36
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #3229

Ich finde, da sollten wir uns raushalten.
.


Ja? Warum? Wegen der Nähe der AfD zur FPÖ? Stimmt, das könnte peinlich werden....

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3233

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 12:52
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Peinlich sind andere Dinge.....
Woher sollten wir uns das recht nehmen über die östereichische Wahlgesetze zu urteilen?
Und eines ist wohl eindeutig klar, es gibt viele menschen die in Pflegeheimen leben und durch die ihnen zugedachte Pflege sich in einem Abhängigkeitsverhältnis befinden oder fühlen, viele die die Hintergründe für eine Wahl nicht nachvollziehen können, das sollte man sich auch einmal vor Augen halten. Und ich glaube wirklich hier wird viel Schindluder getrieben. Lt § 13 BWG sind nur Personen die unter einer Totalbetreuung stehen vom aktiven und passiven Wahlrecht ausgeschlossen.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3234

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:07
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #3231


Deine Unkenntnis der jüngeren deutschen Geschichte überrascht immer wieder, deine Ignoranz weniger.
Äpfel mit Birnen vergleichen scheint auch so eine Spezialität von dir zu sein.


Weißt du, was mich das juckt ? Und was ich für Kenntnisse über die jüngste deutsche Geschichte habe, darüber
mach dir bitte keine Gedanken. Ich habe in der Schule aufgepaßt, und auch danach ignorierte ich keines der
zahlreichen Ereignisse auf der Welt.

Außerdem ist es besser, Äpfel und Birnen zu vergleichen als den Unterschied nicht wahrzunehmen.

Ich glaube auch nicht, daß es dir zusteht, über den Wissens- bzw. Bildungsstand eines anderen Users,, hier speziell
über meinen zu befinden.
Ich bitte dich deshalb, dein überhebliches Getue zu unterlassen.
Es ist nicht gerade eine besonders positiv herausragende Charaktereigenschaft, stets und ständig den Dr. Allwissend rauszukehren.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3235

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:12
von damals wars | 12.175 Beiträge

....
Ich zitiere:
"Immer diese nachgeschobenen, sich selbst geißelnden Erkenntnisse von Leuchten nachdem sie selber anderen Menschen ein 'schlichtes Weltbild' angedichtet haben."


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3236

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:12
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3232
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #3229

Ich finde, da sollten wir uns raushalten.
.


Ja? Warum? Wegen der Nähe der AfD zur FPÖ? Stimmt, das könnte peinlich werden....

Moskwitschka


Erstens haben wir nicht Österreich zum Thema, und zweitens ist das hier das Thema Balkanroute, und Österreich ist nicht Balkan.
Und zum Dritten bewundere ich insgeheim die Österreicher, die mehrheitlich ein gesundes Nationalbewußtsein haben.

Diese Erkenntnis habe ich aus jährlich mehrmaligen Aufenthalten in diesem Land. Wer sich dort mit offenen Augen und Ohren bewegt,
der weiß ganz schnell, woher der Wind weht.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3237

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:14
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Dann erinnere @suentaler daran

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3238

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:17
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3065
Italien verzweifelt: 119.000 Flüchtlinge angekommen!

In Sizilien und Lampedusa herrschen zurzeit chaotische Zustände. Das Land Südtirol bereitet sich ersten Informationen zufolge bereits mit 80 Wohncontainern auf eine mögliche Grenzschließung am Brenner vor.
http://www.unsertirol24.com/2016/09/02/i...nge-angekommen/


Wieso jammert ein Staat mit 60 Millionen Einwohnern und 300.000 qkm Fläche über 119.000 Illegale, wenn gleichzeitig in anderen europäischen Staaten weit höhere Illegalen-Quoten zu verzeichnen sind?


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3239

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:39
von damals wars | 12.175 Beiträge

Lambedusa: Beschreibung

Die Fläche beträgt etwa 20 km², der höchste Punkt ist Albero Sole mit 113 m s.l.m.

Die neun km lange und bis zu drei km breite Insel erstreckt sich in Ost-West-Richtung. Die Nordküste ist geprägt von steilen Klippen, an der Südküste befinden sich mehrere Buchten mit Sandstränden.

Der Hauptort der Insel an der Ostküste heißt ebenfalls Lampedusa. Zurzeit (Stand 2005) wohnen etwa 4500 Menschen dauerhaft auf Lampedusa, in der Hauptreisezeit allerdings zeitweilig bis zu 10.000. Die Bewohner leben vom Tourismus, vom Fischfang und von der Produktion von Fischkonserven.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lampedusa


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3240

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 15.09.2016 13:39
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3237
Dann erinnere @ suentaler daran

Moskwitschka

Die Meisterin hat gerufen !
Wie kann ich behilflich sein ?


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1905
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2060
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1442

Besucher
4 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen