#3121

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 09:47
von Hanum83 | 4.709 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3120
Zitat von Hanum83 im Beitrag #3118

Im beschaulichem Karl-Marx-Stadt wird die Abschiebe"haft" momentan in einem ganz normalen Wohnblock in einem ganz normalem Wohngebiet realisiert, dort köchelt jetzt das multikulturelle Erleben für die Anrainer so richtig auf, paar lustige Tschetschenen, Albaner und Kosovaren unterhalten prächtig die Nachbarschaft
Die haben auch Ruhe vor dem mehrheitlich weiblichem Betreuungspersonal und auch dem Wachpersonal, mehrheitlich fitte kampferprobte Senioren 60+, Nazi-Glatzkopf-Michelinmänneln kamen nicht so gut rüber, die getrauen sich beide nicht mehr rein.
Bei 400 konzentrierten Kerlen reist die VP-Bereitschaft auch immer gleich aus Ebersdorf mit dem Bus an, so haben die Jungs auch gleich ne lustige Ausfahrt..
Wie sagte meine Oma immer kopfschüttelnd, "also nee, hier ist was los".


Tja dann muß Sachsen seine Hausaufgaben machen. Bleibt zu hoffen, dass die sächsische Seele nicht kocht, wenn für den Bau des Zentralen Abschiebeknastes 15 Mio. € ausgegeben werden sollen.

http://www.bild.de/regional/leipzig/absc...09698.bild.html

http://www.sz-online.de/sachsen/sachsen-...is-3448511.html

Moskwitschka






Momentan sind halt die Behörden an der Basis mit den Resultaten des allgemeinen ungefiltertem Gutgemenscheltums noch leicht überfordert, oder allein gelassen, wird aber sicherlich noch, vielleicht wenn die 15 Millionen dann mal verbaut sind.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 09:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3122

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:11
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3120

Tja dann muß Sachsen seine Hausaufgaben machen. Bleibt zu hoffen, dass die sächsische Seele nicht kocht, wenn für den Bau des Zentralen Abschiebeknastes 15 Mio. € ausgegeben werden sollen.

http://www.bild.de/regional/leipzig/absc...09698.bild.html

http://www.sz-online.de/sachsen/sachsen-...is-3448511.html

Moskwitschka


Schon allein diese Tatsache bzw die Ursache für die Notwendigkeit dieses Baus, "Grenze auf", müßte auf Grund des wirtschaftlichen Schadens
für das Volk, denn das Geld fehlt woanders, eine Bestrafung des/der Verantwortlichen für diesen Irrsinn nach sich ziehen.

"Wir schaffen das", mit vielen Millionen Euro, mit Steuergeldern !
.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze, LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3123

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:12
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3120

Tja dann muß Sachsen seine Hausaufgaben machen. Bleibt zu hoffen, dass die sächsische Seele nicht kocht, wenn für den Bau des Zentralen Abschiebeknastes 15 Mio. € ausgegeben werden sollen.

Moskwitschka


Wenn man keinen einzigen Flüchtling mehr ins Land läßt und alle Verantwortlichen persönlich zur Kasse bittet, die mit irgendwelchen Bauten nur Mist machen, wenn mal Steuergeldverschwendungen aufhören, wenn mal Politiker nicht mehr so raffgierig sind, dann spart man diese 15 Mio. € ganz schnell locker ein.
Wobei diese Abschiebehaft auch mehr als genug dem Staat kostet, zumal es nicht bei paar Tagen bleibt.
Aber Mama Merkel schafft das schon...


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr, Fritze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3124

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:14
von bürger der ddr | 3.594 Beiträge

Das Geld für den "Abschiebeknast" könnte man getrost bei den Heimen einsparen, wenn man endlich den Zustrom stoppen würde!



Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 10:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3125

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:15
von Fritze | 3.474 Beiträge

Sind ja lauschige Gründe ,nun doch mal wieder meine Geburtsstadt zu besuchen !

Da schäm ich mich fast ,daß ich hier (noch) im tiefsten Westen des Nachts nichtmal die Haustür abschliesse.
(okay , Katana steht griffbereit neben dem Bett und die Schleuder liegt auf dem Nachtschrank )


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3126

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:19
von Hanum83 | 4.709 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #3125
Sind ja lauschige Gründe ,nun doch mal wieder meine Geburtsstadt zu besuchen !

Da schäm ich mich fast ,daß ich hier (noch) im tiefsten Westen des Nachts nichtmal die Haustür abschliesse.
(okay , Katana steht griffbereit neben dem Bett und die Schleuder liegt auf dem Nachtschrank )


Komm nach Chams und wir gucken uns mal in Bernsdorf das Schauspiel an, anschließend noch Zenti, dort bitte den guten alten Brustbeutel verwenden, bring aber lieber deinen, wie heißt das Ding, Katana mit denn in den Stadthallenpark wollen wir abends auch noch


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 10:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3127

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:39
von Lutze | 8.033 Beiträge

Da ja auch nicht gerade wenige Afghanen unter den Flüchtlingen sind,
ruft der ehemalige Präsident Karsai seine Landsleute auf,wieder zurückzukommen,
laut der Deutschen Presse-Agentur sagte er in Dortmund,
"Uns fehlen gut ausgebildete junge Menschen,wir brauchen sie dringend"
weiteres dazu kann man auf SAT 1-Videotext lesen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3128

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:52
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #3127
Da ja auch nicht gerade wenige Afghanen unter den Flüchtlingen sind,
ruft der ehemalige Präsident Karsai seine Landsleute auf,wieder zurückzukommen,
laut der Deutschen Presse-Agentur sagte er in Dortmund,
"Uns fehlen gut ausgebildete junge Menschen,wir brauchen sie dringend"
weiteres dazu kann man auf SAT 1-Videotext lesen
Lutze

Wen meint denn der Herr Karsai ?

Auch ein Blick auf die Analphabeten-Raten in den Herkunftsländern lohnt. Die zehn Länder, aus denen derzeit die meisten Asylbewerber nach Deutschland kommen, sind Syrien (13,6 Prozent Analphabeten bei den über 15-Jährigen), Albanien (2,4 Prozent), Afghanistan (61,8 Prozent), Irak (20,3 Prozent), Serbien (1,9 Prozent), Mazedonien (2,2 Prozent), Eritrea (26,2 Prozent), Kosovo (8,1 Prozent), Nigeria (40,4 Prozent) und Pakistan (42,1 Prozent). Wer aber nicht mal lesen oder schreiben kann, wie soll der eine deutsche Ausbildung absolvieren?
https://www.bayernkurier.de/inland/5766-...ten-fluechtling

Der Artikel stammt zwar von September letzten Jahres, an den Menschen und ihrer Bildung wird sich jedoch kaum etwas geändert haben.
Da kann man nur froh sein, wenn der Aufruf in gute Ohren trifft.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3129

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 10:56
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3110
Abschiebung scheitert....
Eine 36 jährige Ausreisepflichtige aus Kamerun beißt und spuckt als es um ihren Rückflug ging, sie biß eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde und bespuckte Polizisten. Der Flugkapitän lehnte einen Transport der Person ab.



Der Flugkapitän ist zu verstehen, er ist für die Sicherheit von Mensch & Maschine verantwortlich.

NICHT zu verstehen: Das inkompetente Verhalten von Ausländerbehörde & Polizei.

Weshalb sind deutsche Behörden nicht fähig, eine zurecht abgewiesene Asylbewerberin strikt außer Landes zu verfrachten? Spielt da wieder mal wie so oft das verkorkste Anhalten zur ohnmächtigen Untätigkeit eine Rolle?
Meine Güte, so eine Trulla beißt und spuckt und unsere zum Kasper erzogenen Beamten knicken ein wie 'ne Eiskerze in tropischer Mittagssonne.
Allmächtiger Duselbimbam, da greift man sich diese Furie, legt ihr die Goldene Acht an und häkelt sie örtlich begrenzt sowie einengend fest, sodass sie für nix und niemand eine Gefahr mehr ist und ab geht's gen Zielland.

Obwohl's noch nicht ganz Mittagstischzeit ist, muss ich leider vehement bekunden, dass ich angesichts einen solchen Farce nicht in der Lage bin, soviel zu fressen wie ich kotzen will.

Äh, wie bitte? Meine Worte sind einigen zu unflätig als auch zu drastisch? Nun, es wird Zeit, dass viele andere endlich ebenfalls aufwachen und nicht mehr hinterm Berg halten.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr, Sperrbrecher, Hanum83, Ährenkranz, LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3130

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 11:06
von Rainer-Maria Rohloff | 1.351 Beiträge

Das erinnert mich an "Schweigen der Lämmer" mit diesem Hannibal Lektor. Genau diese Maske muss her bei die Bundespolizei und solchen krassen Spuck-und Beiß-Fällen. Oder paar alte DDR-Kohlensäcke, schön rauh in der Struktur. Ich glaube in anderen Ländern hätte man auch Säcke....Sack über Kopf genommen, ohne da lange zu fackeln.

Rainer-Maria



Sperrbrecher, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3131

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 11:09
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Ich denke mal, solche Ausreisekandidaten können medikamentös ruhiggestellt werden, dazu einen Mundschutz,
damit sie sich ihr Gesabbere in das eigene Gesicht kleben.

Wo der ernsthafte Wille zur Abschiebung ist, da findet sich ein praktikabler Weg.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3132

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 11:23
von Sperrbrecher | 1.653 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3112
Und warum interniert man sie nicht?
https://dejure.org/gesetze/AufenthG/62.html

In den Weiten der Ostsee findet sich doch sicher noch ein Inselchen mit Einrichtungen der vormaligen
Grenzschützer der Seebrigade der DDR. Das könnte man doch wieder herrichten und damit den Passlosen
und/oder Straffälligen, sowie anderen zur Ausreise Verpflichteten, als Aufenthaltsort bestimmen.

Die frische, gesunde Seeluft würde möglicherweise das Erinnerungsvermögen der dort Internierten beflügeln, sodass
ihnen wieder ihr Herkunftsland in den Sinn käme und sicher würde sich auch so mancher verlorengegangener Pass
wieder anfinden. Das Heimweh würde sich verstärken und ein weiterer Aufenthalt im ungastlichen Deutschland wäre
weniger erstrebenswert.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Ährenkranz, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3133

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 11:37
von Hanum83 | 4.709 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #3130
Das erinnert mich an "Schweigen der Lämmer" mit diesem Hannibal Lektor. Genau diese Maske muss her bei die Bundespolizei und solchen krassen Spuck-und Beiß-Fällen. Oder paar alte DDR-Kohlensäcke, schön rauh in der Struktur. Ich glaube in anderen Ländern hätte man auch Säcke....Sack über Kopf genommen, ohne da lange zu fackeln.

Rainer-Maria

Du erst wieder, DDR-Kohlensack go's Aurüstung BP


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 11:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3134

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 12:10
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3110
Abschiebung scheitert....
Eine 36 jährige Ausreisepflichtige aus Kamerun beißt und spuckt als es um ihren Rückflug ging, sie biß eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde und bespuckte Polizisten. Der Flugkapitän lehnte einen Transport der Person ab.


Mich würde mal interessieren, was jetzt so mit der "Dame" gemacht wird - erhält sie eine vollmöbilierte Einzelwohnung und weiter Geld vom Staat...?
Könnte man annehmen, dann natürlich noch eine "Duldung", sich einige Jahre hier aufzuhalten.

Diese ganze Aktion wird bestimmt auf sehr vielen Smartphones die Runde machen - na dann, frohes Abschieben!

Es fehlen ganz einfach knallharte Gesetze und vor allen Dingen deren Durchsetzung ohne Abstriche und Ausnahmen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
LO-Wahnsinn, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 12:22 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3135

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 12:36
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3134
... Es fehlen ganz einfach knallharte Gesetze und vor allen Dingen deren Durchsetzung ohne Abstriche und Ausnahmen.
Es sind nicht die Gesetze, die fehlen. Es mangelt nur an deren Durchsetzung, ohne sie gummiparagraphenartig hin und her zu zerren.

Die ganze Welt lacht und lästert über Deutschland bzw. zeigt ihm und Europa zunehmend die kalte Schulter. Unser Land - und damit auch wir alle - macht sich einfach lächerlich.
Wir, ja wir sind doch noch nicht einmal in der Lage, eine renitente Kamerunerin abzuschieben. Das ist doch einfach nur erbärmlich und zeugt von totaler Inkompetenz, dem Gesetz Geltung zu verschaffen. Solchen Realitätsverlust muss man sich doch mal klar machen!


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Lutze, Ährenkranz, LO-Wahnsinn, Sperrbrecher, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3136

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 12:44
von Hanum83 | 4.709 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #3135
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3134
... Es fehlen ganz einfach knallharte Gesetze und vor allen Dingen deren Durchsetzung ohne Abstriche und Ausnahmen.
Es sind nicht die Gesetze, die fehlen. Es mangelt nur an deren Durchsetzung, ohne sie gummiparagraphenartig hin und her zu zerren.

Die ganze Welt lacht und lästert über Deutschland bzw. zeigt ihm und Europa zunehmend die kalte Schulter. Unser Land - und damit auch wir alle - macht sich einfach lächerlich.
Wir, ja wir sind doch noch nicht einmal in der Lage, eine renitente Kamerunerin abzuschieben. Das ist doch einfach nur erbärmlich und zeugt von totaler Inkompetenz, dem Gesetz Geltung zu verschaffen. Solchen Realitätsverlust muss man sich doch mal klar machen!

Über uns könnte man selber lachen wenn es nicht so ernst wäre, kümmern uns intensivst um jeden Rotz in der Welt, das z. B. unsere Währung am Verglühen ist, immer noch unter löcherigen Rettungsschirmen mit faulen Anleihen in zigmilliardenhöhe, interessiert seit Mustafa megaaktuell ist scheinbar niemand mehr, Thema abgehakt und nicht existent.
Wir werden uns noch putzen in nicht allzuferner Zukunft wenn wir alle schnallen mit was für Nebenschauplätzen sich die für unser Wohl verantwortlichen Politiker abgearbeitet haben, dann schaut der dicke Minister doof aus seinem Armanizelt.
War nicht mal bewusst Schaden für sein Land in Kauf zu nehmen Hochverrat?
So was gibt es aber wohl gar nicht mehr.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Ährenkranz, HG19801, LO-Wahnsinn, Sperrbrecher, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 12:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3137

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 12:50
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #3135
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #3134
... Es fehlen ganz einfach knallharte Gesetze und vor allen Dingen deren Durchsetzung ohne Abstriche und Ausnahmen.
Es sind nicht die Gesetze, die fehlen. Es mangelt nur an deren Durchsetzung, ohne sie gummiparagraphenartig hin und her zu zerren.

Die ganze Welt lacht und lästert über Deutschland bzw. zeigt ihm und Europa zunehmend die kalte Schulter. Unser Land - und damit auch wir alle - macht sich einfach lächerlich.
Wir, ja wir sind doch noch nicht einmal in der Lage, eine renitente Kamerunerin abzuschieben. Das ist doch einfach nur erbärmlich und zeugt von totaler Inkompetenz, dem Gesetz Geltung zu verschaffen. Solchen Realitätsverlust muss man sich doch mal klar machen!


Mit der Durchsetzung könnte man fast denken, dass hier bewußt "von oben" gegengesteuert wird.

Eindeutige und knallharte Gesetze im Punkt Asyl oder generell mit Zuwanderung - da habert es schon deutlich.
Allgemein sind die Gesetze tatsächlich wie Gummibänder, gibt schon diese, die echt dahin gezogen werden, um Menschen in den Ruin zu drängen, leider oft nur bei Einheimischen.

Und ja, Deutschland macht sich lächerlich, aber wen interessiert es von den Politikern..? Oder gibt es da vielleicht einen speziellen Grund..?


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 12:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3138

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 12:51
von damals wars | 12.133 Beiträge

Seid der versuchten Abschiebung von https://de.wikipedia.org/wiki/Aamir_Ageeb finden sich kaum noch Beamte oder Piloten, die sich für diese Art der Abschiebung hergeben!

Zufällige Ähnlichkeiten sind rein zufällig:
In ersten Presseberichten wurde von Ageeb das Bild eines untergetauchten, kriminellen und abgelehnten Asylbewerbers gezeichnet, das sich später als nicht haltbar erwies. Der Tod Ageebs trat dabei in den Hintergrund. In den Berichten wurden Ageeb Straftaten zugeschrieben, von denen Journalisten aus Sicherheitskreisen informiert worden seien. Zwar korrigierte das BMI bald darauf dieses Bild, stützte aber in Teilen die Behauptungen. Schon im Flugzeug soll der BGS gegenüber dem Piloten und dem Flugpersonal ausgesagt haben, dass es sich bei Ageeb um einen „Mörder“ handele. „Quer durch den Flieger bauschte sich diese Information offenbar immer mehr auf: Vom dreifachen Mörder hatte ein Steward seiner Kollegin berichtet, eine Flugbegleiterin hatte von einem Mörder und Vergewaltiger gehört.“[5] Nach Recherchen von Amnesty International zeigte sich bald, dass die Behauptungen des BMI und der Presse, die später auch nicht wiederholt wurden, nicht nachgewiesen werden können. Dazu gehören auch die sexuellen Vergehen, die Ageeb zugewiesen wurden. Sie lassen sich nach Erkenntnissen der zuständigen Staatsanwaltschaft in Itzehoe nicht bestätigen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 12:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3139

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 13:04
von damals wars | 12.133 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3106
Zitat von Marder im Beitrag #3105
Hört sich an als wenn er wichtige Körperteile eingeklemmt hat. So soll ja auch das Jodeln erfunden worden sein.
MfG Marder

Kann nicht jodeln

Theo


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3140

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 11.09.2016 13:05
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3138
Seid der versuchten Abschiebung von https://de.wikipedia.org/wiki/Aamir_Ageeb finden sich kaum noch Beamte oder Piloten, die sich für diese Art der Abschiebung hergeben!


Gibt doch einige "Regierungsjets" - fehlt nur dazu der entsprechende "Befehl" - oder Politiker nehmen gleich welche mit bei ihren Dienstreisen und setzen sie in den entsprechenden Herkunftsländern ab, wenn nicht bekannt, wird sich doch eine Insel finden lassen....
Dazu fehlt eigentlich nur mal einen A......in der Hose zu haben, aber was will man auch nur von "Marionetten" verlangen.....


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
HG19801, Sperrbrecher, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.09.2016 13:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1905
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1434

Besucher
25 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557471 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen