#2401

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 09:43
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2394
Sowas muss man nicht googeln, wenn man die aktuelle Diskussion verfolgt. Und die Meinung des katholishen Kirchenoberhauptes, der in Polen zum Weltjugendtag letzte Woche Millionen junger Menschen aus Polen und aller Welt zu seinen Zuhörern zählen durfte, gehört nun mal mit dazu.
Moskwischka

Hat das nicht alles ein klein wenig von Sektenkult ?


Im TV waren Nonnen zu sehen, die im Kreis hüpften, daß selbst Katholiken hier nur den Kopf schüttelten.
Die ganze Gestalt des Papstes ist einfach nutzlos und in der heutigen Zeit nur eine Beruhigungspille für einige Menschen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2402

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 09:45
von damals wars | 12.182 Beiträge

Das ist wohl eher Regenkult!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2403

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 10:13
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

Jetzt haben wir es geschaft, von der Balkanroute zum Pabst....

Aber wer sagt es denn, da habe ich doch auch gleich ein Beispiel für gedankte Nächstenliebe eines "Schutzsuchenden":
Tatort:
Lanaken in Belgien
Tat:
65 jähriger Mann wurde durch einen Asylbewerber nieder gestochen
Opfer:
Der 65 jährige Priester ließ den Flüchtling in seinem Zuhause duschen und kam der "Bitte" nach Geld nicht nach, den Dank für seine christliche Nächstenliebe hat er dann in Form von Messerstich erfahren müssen.


(sinngemäß entnommen: "oe24")



IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.08.2016 10:24 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2404

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 10:28
von coff | 710 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2398
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #2388
Ich schreibe bewußt "unsere Frauen", denn genau darum geht es. Alles andere ist so schön anonym und keiner fühlt sich betroffen!


Bei "unsere Frauen" musste ich an diverse Beiträge zum 8.März in diesem Forum denken und an die Spaßvögel im Lachen . thread. Da könntest Du mal anfangen. Die muslimischen Männer im Iran machen es euch vor - die Solidarität mit den Frauen:

Der Iran ist ein Land der Gegensätze. Während es in ländlichen Gebieten undenkbar ist, als Frau unverhüllt in die Öffentlichkeit zu treten, sieht es in den Städten oft ganz anders aus.

Trotzdem verfolgt die iranische "Moralpolizei" weiterhin Frauen im ganzen Land, die sich nicht an die strengen Regeln der Verhüllung halten. Diese wurden nach der islamischen Revolution 1979 eingeführt und schränken Frauen seitdem stark ein. Diejenigen, die sich nicht daran halten, werden mit hohen Bußgeldern bestraft oder müssen sogar ins Gefängnis.



Mittlerweile regt sich allerdings Widerstand gegen diese strengen Vorschriften. Frauen und auch Männer halten die Regeln für altmodisch und kämpfen dafür, diese endlich abzuschaffen.

Mit einer humorvollen Aktion möchte eine Aktivistin auf das Problem aufmerksam machen und seit 22. Juli ruft auf der Facebook Seite "My Stealthy Freedom" Männer dazu auf, Bilder von sich im Hijab hochzuladen, um sich solidarisch mit den unterdrückten Frauen zu zeigen.




http://wienerin.at/home/jetzt/5059613/Un...uch-um-sich-mit

Moskwitschka

Edit Da versteckt sich keiner. Alle, die sich beteiligen, zeigen Gesicht https://www.facebook.com/StealthyFreedom/





Klasse Aktion der in New York lebenden Iranerin Masih Alinejad eine Facebook Aktion zu starten.

und die Resonanz ist ja überwältigend

"30 Männer sandten der Organisatorin bisher Bilder von sich zu und erzählten ihre persönliche Geschichte. "

Meine Hochachtung hätte diese Aktivistin wenn sie in Teheran leben würde und das ganze dort auf der Strasse durchziehen würde...


bürger der ddr, IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2405

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 10:31
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2402
Das ist wohl eher Regenkult!


Glaub mir, ich weiß, was über die Fernsehsender ging, auch ohne Regen.

Und ohne überflüssige Winke-Smileys.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.08.2016 10:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2406

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 11:13
von damals wars | 12.182 Beiträge

Burkas jetzt auch in Polen?
Die waren die letzte Hoffnung!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2407

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 11:18
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2406
Burkas jetzt auch in Polen?
Die waren die letzte Hoffnung!

Du schnallst es nicht, stimmts ?
Geh besser ins Spaß-Forum.
https://www.witzig-fun.de/

Kein Wunder, daß die DDR kaputt ging, mit solchen Kadern.


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr, IM Kressin, coff, Büdinger und Hanum83 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2408

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 11:21
von der Anderdenkende | 1.226 Beiträge

Die Frage ist überflüssig!
Weil der Stöckschenwerfer mal wieder auf Arbeit andre Dinge macht anstatt mal zu arbeiten!
anstatt eingefügt!


zuletzt bearbeitet 02.08.2016 12:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2409

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 11:22
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #2408
Die Frage ist überflüssig!
Weil der Stöckschenwerfer mal wieder auf Arbeit andre Dinge macht mal zu arbeiten!


Bist Du sicher?
Evtl, arbeitet er ja gerade.......



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2410

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 11:39
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #2409
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #2408
Die Frage ist überflüssig!
Weil der Stöckschenwerfer mal wieder auf Arbeit andre Dinge macht mal zu arbeiten!


Bist Du sicher?
Evtl, arbeitet er ja gerade.......

Wäre naheliegend, bei soviel Zeit fürs Forum.

Wie hoch ist der Tariflohn für Trolle ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2411

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 11:44
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #2370
So gehen ihnen die Argumente aus!Also provozieren sie aus Verzweiflung!




Moskwitscka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.08.2016 11:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2412

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 12:01
von der Anderdenkende | 1.226 Beiträge

Und sie merkt immer noch nicht,das sie ihre Maske schon längst verloren hat!Ein Glück,das sie keine Lehrerin geworden ist!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2413

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 12:03
von der Anderdenkende | 1.226 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #2409
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #2408
Die Frage ist überflüssig!
Weil der Stöckschenwerfer mal wieder auf Arbeit andre Dinge macht mal zu arbeiten!


Bist Du sicher?
Evtl, arbeitet er ja gerade.......


Gut,trollen kann auch ansträngen!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2414

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 12:03
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

In diesem Thema geht es hauptsächlich um die verfehlte Politik im Zusammenhang mit der Masseneinwanderung!

Mir ist schon klar das einigen hier die sachlichen Argumente ausgehen, da wird halt versucht mit jedem Strohhalm zu "punkten". Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung hat die Nase voll von dieser Politik. Die Schließung der Balkanroute ist ein Symbol für den Wandel in eine vernünftige Richtung. Die hier gezeigten Beispiele sind Argumente, warum mit dieser Politik nun endlich Schluß sein muß.

Unser Land wird einer Gefährdung ausgesetzt, die nicht zu verantworten ist!

Wenn man mit offenen Augen und Ohren unterwegs ist, spürt man den Widerwillen gegen diese Politik.
"Wir sind das Volk"
Wie hat man doch den Spruch in den Himmel gehoben als er zum Symbol für den Umsturz in der DDR wurde und heute da er den Regierenden ein Dorn im Auge ist wird er verdrängt. Im Gegenteil, es wird gegen den Willen des Volkes an dieser Politik festgehalten und das wird noch als "Demokratie" verkauft.



IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2415

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 12:15
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Ich habe nichts gegen einen Politikwechsel @bürger der ddr Wenn Du Kanzler von Deutschland wärst, wie würden Deine ersten 100 Tage im Kanzleramt aussehen?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2416

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 12:55
von IM Kressin | 917 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #2403
Jetzt haben wir es geschaft, von der Balkanroute zum Pabst....


Jemand der sich für Moscheebauten einsetzt, ist sich der Tatsache einer identitätsstiftenden Religion bewusst.

Die Bewahrung europäischer Kultur demgegenüber ist rassistisch. Die eigene, christliche, religiöse Identität darf verschwinden.

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #2414
In diesem Thema geht es hauptsächlich um die verfehlte Politik im Zusammenhang mit der Masseneinwanderung!


Unaufhörlich wird von der Politik zu Toleranz aufgerufen.

Toleranz ist abgeleitet aus dem lateinischen „tolerare“ und bedeutet ein Dulden oder Erdulden.

Die ständige Aufforderung zu Toleranz demaskiert in Wahrheit die Befehlsform des Erduldens. Es ist das Eingeständnis
einer abverlangten Zumutung. Man kann es schönreden oder schönfärben, es bleibt das Eingeständnis eines Misserfolges.

Kritiker, die eine Begrenzung oder gar den Schlusspunkt der unbegrenzten Einwanderung fordern, bekommen den
Phobie-Stempel aufgedrückt.

Der Gebrauch dieses Wortes außerhalb des medizinischen Bereiches in der Kombination mit dem Islam >Islamphobie< soll
dem Andersdenkenden eine Art Geisteskrankheit bescheinigen.

Ich komme nicht umhin, um in medizinischer Fachdisziplin zu bleiben, der aktuellen Politik und einigen, derzeitigen Parlamentariern, eine
Schizophrenie bzw. Bewusstseinsspaltung zu attestieren.

Agitiere ich gegen eine Überfremdung Tibets, bin ich ein Menschrechtsaktivist.

Tue ich dasselbe für das eigene Land, bin ich ein Rechtsradikaler.


Die andauernde Vogel-Strauß-Politik, die Anforderungen an Einwanderer hinsichtlich Qualifikation, Intelligenz und
Sprachbeherrschung ablehnt, ist sich der tatsächlichen Gegebenheiten bewusst, im Übrigen ist es ein Eingeständnis,
dass EBENDIESE Menschen genau DIESE Anforderungen NICHT mitbringen.

Ein demaskiertes, wie eine Seifenblase zerplatzendes Selbstzeugnis amtierender Politiker entschuldigt den Nationalismus von
Türken, Arabern, Kurden.

Sie wissen, wie wichtig eine nationale Zugehörigkeit ist. Dessen ungeachtet, im gleichen Augenblick machen sie publik, dass bei
Deutschen derartige Emotionen nicht erwünscht sind.

Wird das Tabu gebrochen, werden die Protestierenden zu Tätern, ihr Protest gegen die Zuwanderung aus aller Herren Länder
ist rechtswidrig und wird für kriminell erklärt.

Der von Etablierten propagierte Kampf >>gegen Rechts<< zielt nicht einzig und allein auf die Bekämpfung des Extremismus.

Er geht vor gegen Personen, die einen demokratischen Nationalstaat, das noch präsente, europaumspannende Christentum und
die damit einhergehende Kultur unterstützen.

Dieses Gedankengebäude verteufelt den Andersdenkenden und wird damit zu einer eigenen Heilslehre, die aus
einem nicht begründeten Anspruch definiert, was Gut und was Böse ist.

Dieser Glaubenssatz wird schon dadurch ad absurdum geführt, weil er vermittelt, dass die Verteidigung eigener Kultur,
eigener Interessen böse und ein Verhalten gegen eigene Interessen das Gute vorführt.

Es ist nicht bösartig oder rassistisch, Tatsachen zu beschreiben und damit in Zusammenhang stehende Gefühle mitzuteilen.

Für die Probleme und Anerkennung der Realitäten bedenkenloser Einwanderung gilt gemäß der neuen Anwendungslogik
nunmehr die ideologische Beweislastumkehr.

Die Gegner als Verleumdete müssen sich rechtfertigen gegenüber Verleumdern.

Die Wirklichkeit ist, ich schrieb darüber an anderer Stelle, nicht mehr entscheidend.

Von Bedeutung ist die Übereinstimmung mit der promoteten Ideologie.

Dieser Dilettantismus wurde als Sprachschatz später von Teilen der Bevölkerung mit einer neuen Wortschöpfung
bedacht und fand Eingang ins Vokabular als „Lügenpresse“!


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2417

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 14:05
von damals wars | 12.182 Beiträge

Jeder einzelne Punkt wurde in den vorhergehenden über 2000 Einträgen mehrfach wiederlegt,
und das Bildungsbürgertum gruselt sich vor nichts mehr
als von dem jede Form der Kultur vernichtenden deutschen Nationalismus.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2418

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 14:19
von coff | 710 Beiträge

bürger der ddr, Büdinger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2419

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 14:34
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2417
Jeder einzelne Punkt wurde in den vorhergehenden über 2000 Einträgen mehrfach wiederlegt,
und das Bildungsbürgertum gruselt sich vor nichts mehr
als von dem jede Form der Kultur vernichtenden deutschen Nationalismus.


"Gut gebrüllt Löwe", nur leider entsprechen alle Punkte von @IM Kressin der traurigen Wahrheit.....

Wie immer eine pauschale Antwort, ohne Bezug zu einem konkreten Sachverhalt.

Oder hätte ich besser schreiben sollen: "Gut gebrüllt, Troll?"



Sperrbrecher, Heckenhaus, Pit 59 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2420

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 02.08.2016 16:07
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

Weil ja Krieg ist,und die Traumatisierten Langeweile haben,und nicht wissen was sie so machen sollen kommt eben Perverses

Muslimischer Kleriker heiratet sechsjähriges Mädchen

Wie der afghanische Nachrichtensender Tolo News berichtet, wurde das Kind offenbar während des Ramadans mit Mohammad Karim verheiratet. 40 Gäste sollen bei der Zeremonie anwesend gewesen sein. "Das Mädchen wurde mir als Geschenk überreicht und wir heirateten, damit ich es großziehen kann", behauptete der etwa 50- bis 60-jähriger Karim gegenüber der Rundfukgruppe "Radio Free Europe".
In Afghanistan werden 15 Prozent der Mädchen noch vor ihrem 15. Geburtstag zwangsverheiratet


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1909
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2060
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1442

Besucher
34 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2492 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558269 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen