#2261

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 18:09
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Es gäbe Kerle. Aber unser Staat verfolgt jeden Steinwurf gegen Gebäude mit dem Staatsschutz.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
furry und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2262

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 18:12
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #2261
Es gäbe Kerle. Aber unser Staat verfolgt jeden Steinwurf gegen Gebäude mit dem Staatsschutz.


Das ist das Problem.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2263

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 18:17
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #2260

Was mich wundert bei solchen Übergriffen, gibt es unter den jungen Deutschen keine Kerle,
die diesen Typen mal kräftig den Arsch versohlen?


Da wäre aber was los.
Lichterketten von Rostock bis München, Claudia Roth, Katrin Göring und Renate Künast müssten mit Schnappatmung
ins Krankenhaus eigeliefert werden und ein grün-roter Richter würde die Täter für längere Zeit wegen Rassismus,
Islamophobie und Ausländerfeindlichkeit einfahren lassen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


der Anderdenkende, Pit 59, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2264

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 18:40
von furry | 3.562 Beiträge

Hier mal einer, der, sicher vor langer, langer Zeit, einen ähnlichen Weg aus dem Chaos gegangen ist und dazu seine Sicht.

http://www.welt.de/vermischtes/article14...uechtlinge.html


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2265

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 18:56
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #2263
Zitat von furry im Beitrag #2260

Was mich wundert bei solchen Übergriffen, gibt es unter den jungen Deutschen keine Kerle,
die diesen Typen mal kräftig den Arsch versohlen?


Da wäre aber was los.
Lichterketten von Rostock bis München, Claudia Roth, Katrin Göring und Renate Künast müssten mit Schnappatmung
ins Krankenhaus eigeliefert werden und ein grün-roter Richter würde die Täter für längere Zeit wegen Rassismus,
Islamophobie und Ausländerfeindlichkeit einfahren lassen.


Na , da würde die Dame aus Pankow auch mit ein geliefert werden .


der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2266

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 19:03
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Wenn du nackig am Strand rumläufst und paar Koranschwenker tauchen auf um dir was von ihrer Spucke abzugeben, kann einem so was traumatisieren?
Ich meine dann dürftest ja antraumatisiert dem Sündenbekämpfer eine einschenken ohne das das du gleich so was ähnliches wie der direkte Nachfahre vom Dolf bist.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.07.2016 19:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2267

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 22:45
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #2262
Zitat von Freienhagener im Beitrag #2261
Es gäbe Kerle. Aber unser Staat verfolgt jeden Steinwurf gegen Gebäude mit dem Staatsschutz.


Das ist das Problem.




Ist das ein Problem..........?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2268

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 22:53
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #2267
Zitat von furry im Beitrag #2262
Zitat von Freienhagener im Beitrag #2261
Es gäbe Kerle. Aber unser Staat verfolgt jeden Steinwurf gegen Gebäude mit dem Staatsschutz.


Das ist das Problem.




Ist das ein Problem..........?


Na, wen willst Du denn jetzt locken.......



suentaler, Pit 59, IM Kressin und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2269

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 25.07.2016 22:57
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #2251
... Dazu eine Dame vom Flüchtlingsrat:

„Eine Erklärung dafür ist vielleicht der kulturelle Unterschied“, sagt Angelika von Loeper. Sie ist Vorsitzende des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg. Die gesellschaftliche Freizügigkeit in Deutschland sei für viele Migranten ein Kulturschock. „So kann es vorkommen, dass sie die knappe Bekleidung der Frauen im Schwimmbad als sexuelles Angebot ansehen.“ Ein anderer Grund können von Loeper zu Folge auch die traumatischen Erlebnisse sein, die Flüchtlinge hinter sich haben. „Sie haben oftmals eine Odyssee durchstehen müssen. Manche haben daher Schwierigkeiten, ihre Gefühle zu kontrollieren.“
Und so eine "Dame" lässt man in unserem Lande außerhalb der Psychiatrie frei herumlaufen? Eins von viel zu vielen Indizien dafür, dass sich unser Land mehr und mehr selbst verleugnet und abschafft.

Es ist eine Schande, wie dieses unser Land der Deutschen und derer, die sich aufrichtig integrierend in ihm eine Heimat und Zukunft in Freiheit sowie offener Lebensart schaffen, von Leuten, die sich einer zutiefst weltfremden und gleichzeitig rückständigen Geisteswelt und Lebenspraxis beugen, zu einem Absurdistan gemacht wird.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr, IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2270

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 08:12
von Thüringer1970 | 218 Beiträge

Es geht anscheinend wieder los wie vorigen Sommer. Heute morgen im Zug von Rosenheim nach München, war der halbe Zug gefüllt mit irgendwelchen Afrikanern. Was mir aufgefallen ist, die waren sehr jung, aber ein Haufen Kleinkinder dabei. Und viele von den Frauen waren schwanger. Wie ist das eigentlich, wenn die ihre Kinder hier entbinden, können dann die Kinder gleich die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen? Hat das dann einen Einfluß auf das Asylverfahren? Es war schon mehr als auffällig, auf der Flucht und die Frauen waren fast alle hochschwanger.


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2271

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 08:31
von Harsberg | 3.242 Beiträge

Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Thüringer1970 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2272

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 09:25
von Thüringer1970 | 218 Beiträge

Danke für den Link


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2273

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 09:48
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #2270
Es geht anscheinend wieder los wie vorigen Sommer. Heute morgen im Zug von Rosenheim nach München, war der halbe Zug gefüllt mit irgendwelchen Afrikanern. Was mir aufgefallen ist, die waren sehr jung, aber ein Haufen Kleinkinder dabei. Und viele von den Frauen waren schwanger. Wie ist das eigentlich, wenn die ihre Kinder hier entbinden, können dann die Kinder gleich die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen? Hat das dann einen Einfluß auf das Asylverfahren? Es war schon mehr als auffällig, auf der Flucht und die Frauen waren fast alle hochschwanger.


Was willste auch machen wenn man langeweile hat


Thüringer1970 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2274

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 09:56
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #2270
Wie ist das eigentlich, wenn die ihre Kinder hier entbinden, können dann die Kinder gleich die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen? .

Gesetzlich ist das so:
Der Geburtsort spielt für den Erhalt der Staatsbürgerschaft keine Rolle. In Deutschland gilt das "ius sanguis", das Abstammungsprinzip.
Das Kind "erbt" die Staatsangehörigkeit von seinen Eltern, unabhängig davon, wo es geboren wird..

Seit einigen Jahren gibt es das Optionsmodell. Danach erhalten die hier geborenen Kinder von langjährig und rechtmäßig hier aufhältigen ausländischen Eltern die deutsche Staatsangehörigkeit als Option und müssen sich bis zu ihren 23. Lebensjahr entscheiden, ob sie die deutsche oder die Staatsangehörigkeit ihrer Eltern behalten wollen.

Derzeit wird allerdings in Erwägung gezogen, dass diese Kinder beide Staatsangehörigkeiten dauerhaft behalten können, wie es schon bisher bei Kindern binationaler Eltern (zumindest nach deutschen Rechtsverständnis) der Fall ist.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


IM Kressin und Thüringer1970 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.07.2016 10:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2275

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 09:59
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #2273
Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #2270
Es war schon mehr als auffällig, auf der Flucht und die Frauen waren fast alle hochschwanger.

Was willste auch machen wenn man langeweile hat


Im muslimischen Kulturkreis sind Frauen im gebärfähigen Alter permanent schwanger.
Das gehört sich dort so.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2276

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 10:43
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #2264
Hier mal einer, der, sicher vor langer, langer Zeit, einen ähnlichen Weg aus dem Chaos gegangen ist und dazu seine Sicht.

http://www.welt.de/vermischtes/article14...uechtlinge.html


Volle Zustimmung.
Warum kommen diese ganzen Horden denn aus aller Welt zu uns nach Europa ?
Entweder wollen sie europäisch leben oder was soll das sonst ?
Dann aber ganz fix angepaßt, sonst gibt es doch bald flächendeckend was auf die Zwölf.

Von Völkern ohne Raum, wie es der gröFaZ einst propagierte, kann keine Rede sein, Platz ist in Arabien / Afrika genug.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin, bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2277

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 12:48
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

In den letzten Tagen sind wir von den Terrorhandlungen der "Gäste" so in Beschlag genommen wurden, das man andere Meldungen fast ignoriert...

Wie abartig ist so ein Handeln?

Tatort:
Ibbenbüren/Hörstel, der Zentralfriedhof
Tat:
Vergewaltigung
Täter.
40 Jahre alt (näheres am Ende des Beitrages)
Opfer:
79 Jahre alte Frau
Beschreibung:
Die 79 jährige Frau ging wie jeden früh auf den Zentralfriedhof und wurde dort von dem Täter vergewaltigt, die Hilferufe vernahm ein zeuge, dieser verständigte die Polizei und der Täter konnte noch bei der Tatausübung festgenommen werden

Diese Meldung entdeckte ich auf mehreren Seiten im Netz z.B.
"Westfälische Nachrichten"
"Neue Osnabrücker Zeitung"
nur so als Beispiel. Ich las diese Meldung und ich vermißte eine Ergänzung.

Diese fand ich auf der Seite:
Presseportal, unter der Überschrift "Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Steinfurt / 40-Jähriger nach einem Sexualdelikt in Ibbenbüren in Untersuchungshaft "
dort wurde auch geschrieben um was für einen Täter es sich handelt:
40 jährige Mann aus Eritrea, der seit 2013 in Deutschland lebt, ein anerkannter Flüchtling

Diesen Sachverhalt verschwiegen die meisten Blätter obwohl der eindeutig ist. Hier können wir wieder Brücken zu anderen Themen schlagen, wie zum Beispiel "Lügenpresse"
Wenn bewußt solche Fakten verschwiegen werden, dann leidet der Wahrheitsgehalt solcher Meldungen. Das gleiche Muster wenn man statt vom Terror von psych. kranken Selbstmordattentäter berichtet.

Aber warum schreibe ich das, um zu zeigen so geht "Integration", seit 2013 in Deutschland.....



IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2278

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 13:01
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #2277


Diesen Sachverhalt verschwiegen die meisten Blätter obwohl der eindeutig ist. Hier können wir wieder Brücken zu anderen Themen schlagen, wie zum Beispiel "Lügenpresse"




Genau, deshalb dieser Artikel, der einiges erklärt. Paßt zum Thema Flüchtlinge wie auch zur Lügenpresse, oder besser belehrende Schulmeisterei.

Gerade in den öffentlich-rechtlichen Medien verstünden sich Journalisten als Volkspädagogen, die die Menschen auf den richtigen Weg führen wollten: Dies sei gerade in der Flüchtlingsberichterstattung deutlich geworden, betonte der Berliner Medienwissenschaftler. "Insofern kann ich dieses Misstrauen dieses großen Teils der Bevölkerung ganz gut verstehen."

Viele Journalisten glaubten, man müsse dem Volk "gewisse Informationen" vorenthalten, "weil es noch nicht reif genug ist, damit umzugehen", so Bolz unter Verweis auf die Ereignisse der Kölner Silvesternacht, als der Migrationshintergrund vieler mutmaßlicher Täter zunächst nicht erwähnt wurde.

"Damals hatten doch alle oder fast alle den Eindruck, die entscheidende Information – so haben es die meisten jedenfalls empfunden – wird weggelassen aus pädagogischen Motiven, um keine Vorurteile weiter zu schüren und, und, und."


Das ganze Interview hier :
http://www.deutschlandradiokultur.de/jou...ticle_id=353133
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.07.2016 13:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2279

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 13:02
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #2275
Zitat von Pit 59 im Beitrag #2273
Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #2270
Es war schon mehr als auffällig, auf der Flucht und die Frauen waren fast alle hochschwanger.

Was willste auch machen wenn man langeweile hat


Im muslimischen Kulturkreis sind Frauen im gebärfähigen Alter permanent schwanger.
Das gehört sich dort so.


Zum gebärfähigen Alter dieser Frauen kann uns vielleicht unsere allwissende Dame aus Berlin etwas sagen .


IM Kressin und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2280

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 26.07.2016 13:04
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Da es Themenübrgreifend ist, stelle ich das hier ein.

Auf der Plattform "change.org" gibt es eine Petition das dem mutigen Bürger (der mit seinem BMW den Täter Reutlingen anfuhr) der "Verdienstorden von Baden-Württemberg" verliehen werden soll.
Ich halte das für sehr wichtig, der Mann hat mit seinem Handeln evtl. weitere Tote verhindert. Um zu verhindern das dieser mutige Bürger möglicherweise noch Nachteile aus seinem Handeln erleidet (in unserem Land ist leider alles möglich) finde ich es sehr wichtig das wir uns mit dem Bürger auf diese Weise solidarisch stellen!

Darum meine Bitte, unterschreibt diese Pettion und laßt nicht zu das Unrewcht in diesem Land weiter politisch bewertet wird.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1897
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 518
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 918
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1430

Besucher
5 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen