#101

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 06.10.2016 00:06
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #100
nachträglich zum Tag der Einheit.

https://www.youtube.com/watch?v=13aZSt3CBWE

daran, wie auch im restlichen Teil der sozialistischen Republik, erkennt man, dass das Einheitsprozedere höchste Eisenbahn war. Wenn man dort in so einem am Zerfall geplagtes Haus lebte, lebte doch die Angst gleich mit.

Und bitte kein Gejammere über den Soli und das im Westen nun alles verkommt.


fahr mal selber hin, Paramite
und schau dir mal zb. die ecke ums reileck etwas genauer an.
es genügt eben nicht nur zu sanieren.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#102

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 06.10.2016 09:02
von Paramite | 414 Beiträge

nun nichts für ungut, ich halte mich mind. einmal pro Monat in Halle und um Halle herum auf. Und wenn ich Dir auch noch sage, dass meine Ex aus ner bekannten Eisdiele am Reileck stammt, wirst Du ahnen, dass ich das Eckle schon etwas kenne.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 06.10.2016 12:49
von Fußballer 66 | 19 Beiträge

Ich habe von 1958 bis 1961 in Halle/S. Fernmeldemonteur gelernt, die Ausbildungsstätte war am Georg-Schumann-Platz,früher Stresemann-Platz, gegenüber war das Klubhaus der Gewerkschaften.
Auch ich kann mich noch sehr gut an den von Kl.-Peter erwähnten Staßenmusikanten Zither-Reinhold ,erinnern,auch wenn ich als Stift wenig Geld hatte, bei ihm mußte ich immer etwas ablassen !
Ein Besuch von mir in Halle ist schon sehr , sehr lange her, bei den vielen Berichten von Euch habe ich richtig Lust bekommen,das unbedingt nach zu holen.


Paramite hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 06.10.2016 19:01
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Fußballer 66 im Beitrag #103
Ich habe von 1958 bis 1961 in Halle/S. Fernmeldemonteur gelernt, die Ausbildungsstätte war am Georg-Schumann-Platz,früher Stresemann-Platz, gegenüber war das Klubhaus der Gewerkschaften.
Auch ich kann mich noch sehr gut an den von Kl.-Peter erwähnten Staßenmusikanten Zither-Reinhold ,erinnern,auch wenn ich als Stift wenig Geld hatte, bei ihm mußte ich immer etwas ablassen !
Ein Besuch von mir in Halle ist schon sehr , sehr lange her, bei den vielen Berichten von Euch habe ich richtig Lust bekommen,das unbedingt nach zu holen.


Halle ist immer eine Reise wert, es war sogar schon mal mehr geplant, ist aber im Sand vom hellen Strande verlaufen Stammtisch Halle Leipzig
Das Landesmuseum für Vorgeschichte mit seiner legendären Himmelsscheibe von Nebra wird im Herbsurlaub Ende Oktober einen Besucher aus dem westlichen Nachbarkreis anlocken.
Vom großen Eisenbahnfest Ende August bekam ich nur noch die Rückfahrtaktivitäten mit, es gibt aber noch die kleinen Attraktionen dieses einzigen richtigen DB- Museumsstandorts http://www.dbmuseum.de/museum_de/standor...ten_preise.html im Osten, ansonsten hat nur noch Nürnberg und Koblenz echte Werte von ansprechenden Format zu bieten, bezogen auf den DB -Sektor.
Übrigens gibt es über die Halleschen Originale sogar ein Buch, man beachte dabei die ausführliche Kundenbewertung.
http://www.buecher.de/shop/buecher/halle...od_id/24435600/



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.10.2016 19:51 | nach oben springen

#105

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 09.10.2016 12:27
von Klauspeter | 989 Beiträge

Mal sehen, wie gut ihr Halle kennt. Ich hoffe, dass der Strang-Ersteller mir das nicht verübelt.
3 Fotos von Halle aus dem Jahr 1985 und alle aus der gleichen Ecke.
Wie heißt diese Straße, von der aus die Fotos gemacht wurden?

Foto 1:


Foto 2:
Foto 3
Falls es Fragen gibt: Auf Foto 3 - meine Eltern - am Trabbi meine Frau - und unser Trabbi.

Gruß Klaus


damals wars und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 09.10.2016 13:48
von katerjohn | 559 Beiträge

Zu 1.Waisenhausring
Zu 2.Mauerstrasse,Im Hintergrund Steg ,wo ich vor dem Abriss in der Nr.3 . Etage 17 gewoht habe.
Zu 3.Kleine Ullrichstrasse


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
damals wars und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.10.2016 13:49 | nach oben springen

#107

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 09.10.2016 13:58
von Klauspeter | 989 Beiträge

Zitat von katerjohn im Beitrag #106
Zu 1.Waisenhausring
Zu 2.Mauerstrasse,Im Hintergrund Steg ,wo ich vor dem Abriss in der Nr.3 . Etage 17 gewoht habe.
Zu 3.Kleine Ullrichstrasse


Zu 1.) Elisabethkrankenhaus - hinter der Hochstr. und links die Franckeschen Stiftungen
Zu 2 ) Richtung stimmt.
Zu 3 ) Falsch. Es sind die neugebauten Häuser des Moritzzwinger.
Alle 3 Fotos wurden vom Moritzzwinger aus gemacht.

Dennoch - du kennst Halle ziemlich gut und warst ganz nahe dran.

Gruß Klaus.


damals wars, katerjohn und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#108

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 09.10.2016 15:15
von damals wars | 12.205 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #104
[

Halle ist immer eine Reise wert, es war sogar schon mal mehr geplant, ist aber im Sand vom hellen Strande verlaufen Stammtisch Halle Leipzig
Das Landesmuseum für Vorgeschichte mit seiner legendären Himmelsscheibe von Nebra wird im Herbsurlaub Ende Oktober einen Besucher aus dem westlichen Nachbarkreis anlocken.
Vom großen Eisenbahnfest Ende August bekam ich nur noch die Rückfahrtaktivitäten mit, es gibt aber noch die kleinen Attraktionen dieses einzigen richtigen DB- Museumsstandorts http://www.dbmuseum.de/museum_de/standor...ten_preise.html im Osten, ansonsten hat nur noch Nürnberg und Koblenz echte Werte von ansprechenden Format zu bieten, bezogen auf den DB -Sektor.
Übrigens gibt es über die Halleschen Originale sogar ein Buch, man beachte dabei die ausführliche Kundenbewertung.
http://www.buecher.de/shop/buecher/halle...od_id/24435600/


Noch ein Orginal aus Halle war August Herrmann Franke, der die Theateraufführungen in Halle verbieten ließ.
Seine Stiftungen sollten Weltkulturerbe werden, der Antrag ist aber in der zuständigen Kommission gescheitert.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#109

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 09.10.2016 18:30
von Klauspeter | 989 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #108

[...}
Noch ein Orginal aus Halle war August Herrmann Franke, der die Theateraufführungen in Halle verbieten ließ.
Seine Stiftungen sollten Weltkulturerbe werden, der Antrag ist aber in der zuständigen Kommission gescheitert.

Wenn ich mich mal in die Diskussion reinhängen darf...
Die große Leistung August Hermann Franckes besteht wohl darin, dass er die Franckeschen Stiftungen in Halle gründete.
Er unterrichtete Kinder in seiner Gemeinde Glaucha und versorgte sie.
Die Stiftungen wuchsen zu einer regelrechten Schulstadt heran. Zu recht verehrt Halle diesen großen Pädagogen.

Gruß Klaus


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#110

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 18.10.2016 17:44
von Klauspeter | 989 Beiträge

Einfach mal so als kleine Quizfrage für alle, die Halle/Saale etwas kennen und mögen:

Wo in Halle/S. stand zu DDR-Zeiten seit 1969 dies IL14P?
Längere Zeit beherbergte dieses Flugzeug die Konsum-Gaststätte "Saale-Aue".

Gruß Klaus


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#111

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 18.10.2016 17:56
von vs1400 | 2.397 Beiträge

in haneu vor der eissporthalle.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#112

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 18.10.2016 18:18
von Klauspeter | 989 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #111
in haneu vor der eissporthalle.

gruß vs


Sehr schnell und richtig !

Gruß Klaus


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#113

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 18.10.2016 19:00
von PF75 | 3.294 Beiträge

Kenn ich auch noch von besuchen auf der Peißnitz


nach oben springen

#114

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 18.10.2016 21:07
von vs1400 | 2.397 Beiträge

ich komme eigentlich aus dem kuchenland, Klauspeter
und da ich auch öfter mal in der ehemaligen bezirksstadt.

vielleicht interessiert dich noch dies info zu deinem bild ... Techniker der INTERFLUG demontierten Triebwerke, Tragflächen und das Seitenleitwerk der „Alpha-Fox“ und transportierten sie auf der Straße nach Halle.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 18.10.2016 21:23
von coff | 710 Beiträge

Zitat von Klauspeter im Beitrag #110
Einfach mal so als kleine Quizfrage für alle, die Halle/Saale etwas kennen und mögen:

Wo in Halle/S. stand zu DDR-Zeiten seit 1969 dies IL14P?
Längere Zeit beherbergte dieses Flugzeug die Konsum-Gaststätte "Saale-Aue".

Gruß Klaus




Die IL14 kenne ich nur als Bildungszentrum und Cafe, das da mal die Konsum Gaststätte Saaleaue drin war - wann soll das denn gewesen sein ?

Wann wurde denn die Konsum Gaststätte Saaleaue gebaut ?


nach oben springen

#116

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 19.10.2016 12:53
von Klauspeter | 989 Beiträge

@coff:
Ich wohnte in dieser Zeit in Halle/S. und unsere Familie machte oft Spaziergänge auf die Peißnitz und an die IL14. Das Flugzeug interessierte meinen damals 4-jährigen Sohn ganz besonders.
Ich kann bestätigen, dass dort auch eine Zeitlang ein Cafe drin war, das meist vollbesetzt war. Ob es tatsächlich "Cafe Saale-Aue" hieß weiß ich nicht mehr so genau. Bestätigt fand ich das aber in folgendem interessanten Beitrag: http://www.mz-web.de/halle-saale/flugzeu...juschin-3468118

Gruß Klaus

@vs1400:
Ein interessanter Link von Dir. Nochmals Danke.

Gruß Klaus


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#117

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 25.11.2016 12:51
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

#840 Eisenbahngeschichten


nach oben springen

#118

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 02.12.2016 14:01
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Wer kennt den Direktor des Varietes Steintor Rudenz Schramm?
Ist aus Eisenach


nach oben springen

#119

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 02.12.2016 15:56
von furry | 3.580 Beiträge

Ich kannte den Futtermeister vom Zoo in Halle. Rudi Gerner war ein Schulfreund meines Vaters.
Weiterhin sehr beliebt in Halle war die Mitropa am Bahnhof um die Nachtstunden. Da traf man die lichtscheuen hier kann ich wohl Hallunken schreiben.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.12.2016 15:56 | nach oben springen

#120

RE: Unser geliebtes Halle

in DDR Bilder 07.12.2016 20:12
von Georg | 1.031 Beiträge

Die Stadt Halle !
War Kind in der Stadt Halle. Ludwig-Wucherer-Straße. Hab fast keine Erinnerung an die Stadt. Weder gut noch schlecht. Im Thema tauchen daher
interessante Personen und Geschichten auf..........
Jedoch wurde eine Person, die die Stadt weltbekannt gemacht hat, völlig vergessen ! Es handelt sich um:

https://de.wikipedia.org/wiki/Reinhard_Heydrich


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unser Med.-Punkt in Glöwen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von
23 15.02.2015 20:37goto
von ratata • Zugriffe: 1580
Netto Markendiscounter- DDR Zeiten in Halle
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
18 22.03.2012 08:42goto
von MajorTom • Zugriffe: 1584
"Die (un)Geliebte Genossin" Vorstellung im Forum der DDR-Grenze
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von
72 24.01.2012 17:35goto
von LO-driver • Zugriffe: 7689
Halle/ Saale 1990 im Frühjahr
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
26 10.11.2010 18:15goto
von torpedoschlosser • Zugriffe: 2456
Unser bruno, "Chef der Grenzuebergangsstelle" Katharienberg
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Berliner
13 26.09.2009 18:43goto
von Heldrasteiner • Zugriffe: 1295
Anfrage der BBC an unser Forum ! Bitte lesen !
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Angelo
0 28.04.2009 19:04goto
von Angelo • Zugriffe: 539

Besucher
14 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 666 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558545 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen