#1

Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 13:43
von der 39. | 522 Beiträge

Gestern war im MDR zu lesen, dass ein Hörer geschrieben hatte:
"Warum ist für Ostrentner kein Geld da, aber für Flüchtlinge ?" Im Gegenteil, die Anpassung soll weiter gestreckt werden, möglicherweise über 2025 hinaus.
Flüchtlinge und Rente haben nichts miteinander zu tun, habe ich als Gegenargument gelesen. Das ist doch, wenn auch nicht freiwillig, jetzt mein Staat geworden, warum setzt er seine Bürger, insbesondere aus dem Osten, so hinten an?
Habe ich falsch gewählt? Wie soll ich beim nächsten mal wählen, damit ich mich auch mit diesem Staat identifizieren kann?
Der 39.


VNRut, IM Kressin, Grenzläufer, bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 13:47
von Hanum83 | 4.784 Beiträge

Nicht nur die Rente treibt da kuriose Blüten, in Berlin gibt es wohl immer noch West- u. Ostmüllmänner die den gleichen Kübel schieben.
Da sollte wirklich mal ein Schlusstrich gezogen werden nach über einem viertel Jahrhundert, die Steuern sind ja schließlich auch angeglichen
Ob diese Renten- u. Lohnregellungen überhaupt mit dem Grundgesetz konform gehen ist auch fraglich, ist ja eine Benachteiligung von Bundesbürgern nur wegen ihrer geographischen Herkunft.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
VNRut, IM Kressin, der 39., DoreHolm, Fritze, Ebro, bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2016 13:57 | nach oben springen

#3

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 13:57
von VNRut | 1.486 Beiträge

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
IM Kressin, der 39., Grenzläufer und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2016 14:10 | nach oben springen

#4

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 16:35
von Grenzläufer | 1.776 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #1
Gestern war im MDR zu lesen, dass ein Hörer geschrieben hatte:
"Warum ist für Ostrentner kein Geld da, aber für Flüchtlinge ?" Im Gegenteil, die Anpassung soll weiter gestreckt werden, möglicherweise über 2025 hinaus.
Flüchtlinge und Rente haben nichts miteinander zu tun, habe ich als Gegenargument gelesen. Das ist doch, wenn auch nicht freiwillig, jetzt mein Staat geworden, warum setzt er seine Bürger, insbesondere aus dem Osten, so hinten an?
Habe ich falsch gewählt? Wie soll ich beim nächsten mal wählen, damit ich mich auch mit diesem Staat identifizieren kann?
Der 39.


Hallo 39iger,
wie oder was sollst du wählen?
Diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Ich empfehle, wenn du Zeit und Muse hast, sämtliche Parteiprogramme durchzulesen und danach schauen, was dir am nächsten kommt.

Ich bin Wechselwähler, ich hatte zudem auch bei den letzten Wahlen im Bund eine andere Partei als auf Landesebene gewählt.


Wir sollten immer das kleinste Übel wählen, such es dir aus, aber gehe wählen. Nur wer wählt, kann auch verändern.

Grüße Grenzläufer


der 39., IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2016 21:17 | nach oben springen

#5

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 16:46
von 1941ziger | 1.000 Beiträge

Ich frage mich....wozu eigentlich Wahlkampf, ich glaube der ist nur für die Deppen.
Als Bürger im Staat weiß ich doch wofür Parteien nach der Wahl gut sind und das
vier oder fünf Jahre lang.
Da muß ich mir doch vor der Wahl nicht das Gehirn verkleistern lassen und auf
die Versprechungen aufspringen.
Wenn ich bei Umfragen lese.....so viel % sind unentschlossen, da frage ich mich schon ob
diese Leute in den vergangenen Jahren nicht gemerkt haben.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Heckenhaus, suentaler, IM Kressin, LO-Wahnsinn und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 16:50
von damals wars | 12.186 Beiträge

Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2016 16:51 | nach oben springen

#7

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 17:04
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 17:09
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


Brauch man doch nicht, dafür gibt es doch die Tafeln--wovon immer mehr Menschen abhängig sind.


der 39., IM Kressin, Fritze, bürger der ddr und VNRut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 17:13
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von 1941ziger im Beitrag #5
Ich frage mich....wozu eigentlich Wahlkampf, ich glaube der ist nur für die Deppen.
Als Bürger im Staat weiß ich doch wofür Parteien nach der Wahl gut sind und das
vier oder fünf Jahre lang.
Da muß ich mir doch vor der Wahl nicht das Gehirn verkleistern lassen und auf
die Versprechungen aufspringen.
Wenn ich bei Umfragen lese.....so viel % sind unentschlossen, da frage ich mich schon ob
diese Leute in den vergangenen Jahren nicht gemerkt haben.


Zu den Unentschlossenen zähle ich mich auch-- aber ich habe gemerkt, das Demokratie auch Armut erzeugt. Was ja leider nicht zu bestreiten ist. Also warum dann zu Wahl gehen?


der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 17:13
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #8
Zitat von Gert im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


Brauch man doch nicht, dafür gibt es doch die Tafeln--wovon immer mehr Menschen abhängig sind.

Afghanistan nicht zu vergessen, wenn wir schon bei der Sammlung " Alte Platte " sind


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#11

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 17:23
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #10
Zitat von Rostocker im Beitrag #8
Zitat von Gert im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


Brauch man doch nicht, dafür gibt es doch die Tafeln--wovon immer mehr Menschen abhängig sind.

Afghanistan nicht zu vergessen, wenn wir schon bei der Sammlung " Alte Platte " sind


ja Gert--ich weiß , das hörste nicht gerne--aber weil Du Afghanistan mal wieder ansprichst--wofür sind dort eigentlich deutsche Soldaten gefallen? Was haben die denn über 10 Jahren Besatzung dort auf die Reihe gebracht?. Selbst Menschen flüchten von dort, nehme mal an wegen der Besatzerwillkür. Oder? Aber lassen wir das--was Dir nicht passt--wird sowieso mit dummen Sprüchen abgeschmettert.


der 39., marc, 1941ziger, Fritze, Signalobermaat, DoreHolm und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 18:38
von IM Kressin | 918 Beiträge

Zitat von der 39. im Beitrag #1
Gestern war im MDR zu lesen, dass ein Hörer geschrieben hatte:
"Warum ist für Ostrentner kein Geld da, aber für Flüchtlinge ?" Im Gegenteil, die Anpassung soll weiter gestreckt werden, möglicherweise über 2025 hinaus.
Flüchtlinge und Rente haben nichts miteinander zu tun, habe ich als Gegenargument gelesen. Das ist doch, wenn auch nicht freiwillig, jetzt mein Staat geworden, warum setzt er seine Bürger, insbesondere aus dem Osten, so hinten an?
Habe ich falsch gewählt? Wie soll ich beim nächsten mal wählen, damit ich mich auch mit diesem Staat identifizieren kann?
Der 39.


Diese Verknüpfung Flüchtlinge / Rente ist der Kanzlerin und ihrem Wirtschaftsminister vertraut.

Herr Gabriel fordert soeben Link:„ein Sozialpaket für Deutsche“. Enthalten in diesem „Solidarprojekt“ ist die Aufstockung geringer Renten. Auf den von ihm besuchten Veranstaltungen hörte er immer wieder den Satz: „Für die (Flüchtlinge) macht ihr alles, für uns tut ihr nichts!“.

Berechtigterweise hält er diesen Satz und die damit verbundene weitere Entwicklung für gefährlich.

„Angesichts schwindender Umfragewerte ist dieses bloße Wahlkampfmanöver, sich als Robin Hood zu präsentieren, allzu durchsichtig und trägt daher allenfalls zu wachsender Politikverdrossenheit bei“, sagt Sahra Wagenknecht.

Merkel erkennt plötzlich, dass es „eine Vielzahl von Projekten für die einheimische Bevölkerung gibt, die wir noch gar nicht umgesetzt haben.“

Wortgetreu verkündet sie „die geplante schrittweise Erhöhung der Ostrenten auf Westniveau und die Eingliederungshilfe für Behinderte.“

Rentner und Kinder in Deutschland haben leider keine durchschlagenden Interessenvertretungen, aber Rentner können wählen.

Meine Aufforderung daher: WÄHLEN GEHEN!

Jeder der nicht zur Wahl geht, begünstigt den Kurs dieser Pharisäer, wir wollen doch nicht, dass die Selbstgerechten von der Politikverdrossenheit auch

noch Nutzen ziehen und weiter geifern und schlabbern?


Zur Beantwortung der Frage: Die Angleichung der Ostrenten ist nach über 25 Jahren überfällig, die Realisierung nicht auf Sankt Nimmerlein verschieben!


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Fritze, Gert, Signalobermaat, bürger der ddr, Grenzläufer, 1941ziger und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:13
von Zaunkönig | 624 Beiträge

Zu Hanum83 in #2: Die unterschiedlichen Löhne gibt es überall in Berlin. Im Einzelhandel besonders krass: in der neuen Mall of Berlin am Leipziger Platz; ehemals Ostberlin; wird nach Osttarif bezahlt und in den Potsdamer Platz Arcaden an der Potsdamer Straße; ehemals Westberlin; nach Westtarif. Dabei sind die beiden Einkaufstempel nur schlappe 500 Meter Fußweg voneinander entfernt.
Peter, der Zaunkönig


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:38
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #11
Zitat von Gert im Beitrag #10
Zitat von Rostocker im Beitrag #8
Zitat von Gert im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


Brauch man doch nicht, dafür gibt es doch die Tafeln--wovon immer mehr Menschen abhängig sind.

Afghanistan nicht zu vergessen, wenn wir schon bei der Sammlung " Alte Platte " sind


ja Gert--ich weiß , das hörste nicht gerne--aber weil Du Afghanistan mal wieder ansprichst--wofür sind dort eigentlich deutsche Soldaten gefallen? Was haben die denn über 10 Jahren Besatzung dort auf die Reihe gebracht?. Selbst Menschen flüchten von dort, nehme mal an wegen der Besatzerwillkür. Oder? Aber lassen wir das--was Dir nicht passt--wird sowieso mit dummen Sprüchen abgeschmettert.

Richtig die armen Menschen flüchten genau in das Land ihrer Besatzungssoldaten und das zu Hunderttausenden . Sach ma wovon träumst du eigentlich nachts wen du schon solche Tagträume hast (Frage gilt auch für deine Bedanker)


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#15

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:52
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #14
Zitat von Rostocker im Beitrag #11
Zitat von Gert im Beitrag #10
Zitat von Rostocker im Beitrag #8
Zitat von Gert im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


Brauch man doch nicht, dafür gibt es doch die Tafeln--wovon immer mehr Menschen abhängig sind.

Afghanistan nicht zu vergessen, wenn wir schon bei der Sammlung " Alte Platte " sind


ja Gert--ich weiß , das hörste nicht gerne--aber weil Du Afghanistan mal wieder ansprichst--wofür sind dort eigentlich deutsche Soldaten gefallen? Was haben die denn über 10 Jahren Besatzung dort auf die Reihe gebracht?. Selbst Menschen flüchten von dort, nehme mal an wegen der Besatzerwillkür. Oder? Aber lassen wir das--was Dir nicht passt--wird sowieso mit dummen Sprüchen abgeschmettert.

Richtig die armen Menschen flüchten genau in das Land ihrer Besatzungssoldaten und das zu Hunderttausenden . Sach ma wovon träumst du eigentlich nachts wen du schon solche Tagträume hast (Frage gilt auch für deine Bedanker)



Gert aus den Nahen Osten flüchten Menschen in Ländern--die ihnen dieses Chaos gebracht haben, dort den Flächenbrand entzündet haben. Dort einen kriegerrischen Überfall begangen haben mit Mord Vergewaltigung und Folter. Aber sicher past auch nicht dieses in Dein Konzept


nach oben springen

#16

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:53
von Signalobermaat | 358 Beiträge

Gestern bei Maischberger, ich dachte, ich habe mich verhört, als Herr Gabriel plötzlich sein Herz für die eigene Bevölkerung entdeckt hat.

Wahlkampf, schon bei seinem Vorgänger Schröder war zu verzeichnen, wie versprochen, so gebrochen.
Schröder versprach vor jahren den Frauen die Rente mit 6o. Daraufhin haben viele SPD gewählt.Danach Gedächtnisschwund.
Frau Merkel versprache 2009 in den nächsten 4 Jahren Angleichung der Ostrenten an West. Wieder Gedächtnisschwund.Das muß an dem Kanzlerstuhl liegen.
Ich hatte bisher keine vernünftige Meinung zur CSU und auch nicht vom Stoiber, aber der hat mir gestern am Besten gefallen,aber vor der Wahl und vor allem, wenn die Posten in Gefahr sind da arbeitet das Gedächtnis auf Hochtouren und danach gehen sie alle über die Löschdrossel.



bürger der ddr, IM Kressin, Klauspeter und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:53
von Gert | 12.356 Beiträge

Ich bin für eine sofortige Angleichung der Renten in den NBL an den Rentenpunkt West .
Im Gegenzug bin ich aber auch dafür dass es mit der 26 Jahre dauernden Alimentierung der NBL durch den Soli Schluss ist und diese Geldströme umgeleitet werden in westdeutsche Problembezirke z.B. wie das Ruhrgebiet. Berlin bleibt davon ausgenommen , denn diese Stadt ist eine Geldvernichtungsmaschine ohne Beispiel . Das soll der Bund ingesamt sanieren, ist ja nun Regierungssitz , bzw die Altlasten der Frontstadt sind auch Bundesangelegenheit .


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:56
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #16
Gestern bei Maischberger, ich dachte, ich habe mich verhört, als Herr Gabriel plötzlich sein Herz für die eigene Bevölkerung entdeckt hat.

Wahlkampf, schon bei seinem Vorgänger Schröder war zu verzeichnen, wie versprochen, so gebrochen.
Schröder versprach vor jahren den Frauen die Rente mit 6o. Daraufhin haben viele SPD gewählt.Danach Gedächtnisschwund.
Frau Merkel versprache 2009 in den nächsten 4 Jahren Angleichung der Ostrenten an West. Wieder Gedächtnisschwund.Das muß an dem Kanzlerstuhl liegen.
Ich hatte bisher keine vernünftige Meinung zur CSU und auch nicht vom Stoiber, aber der hat mir gestern am Besten gefallen,aber vor der Wahl und vor allem, wenn die Posten in Gefahr sind da arbeitet das Gedächtnis auf Hochtouren und danach gehen sie alle über die Löschdrossel.

....... Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen! Das war nach 4 Wochen schon vergessen ,ha ha ha


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#19

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 19:57
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #16
Gestern bei Maischberger, ich dachte, ich habe mich verhört, als Herr Gabriel plötzlich sein Herz für die eigene Bevölkerung entdeckt hat.

Wahlkampf, schon bei seinem Vorgänger Schröder war zu verzeichnen, wie versprochen, so gebrochen.
Schröder versprach vor jahren den Frauen die Rente mit 6o. Daraufhin haben viele SPD gewählt.Danach Gedächtnisschwund.
Frau Merkel versprache 2009 in den nächsten 4 Jahren Angleichung der Ostrenten an West. Wieder Gedächtnisschwund.Das muß an dem Kanzlerstuhl liegen.
Ich hatte bisher keine vernünftige Meinung zur CSU und auch nicht vom Stoiber, aber der hat mir gestern am Besten gefallen,aber vor der Wahl und vor allem, wenn die Posten in Gefahr sind da arbeitet das Gedächtnis auf Hochtouren und danach gehen sie alle über die Löschdrossel.


Habe ich gestern auch gesehen.
Nur kam mir dies etwas seltsam rüber. Ich habe den Eindruck, dass einige langsam merken, dass ihnen die Felle - Wahlprozente - wegschwimmen.


bürger der ddr, IM Kressin und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 26.02.2016 20:47
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #15
Zitat von Gert im Beitrag #14
Zitat von Rostocker im Beitrag #11
Zitat von Gert im Beitrag #10
Zitat von Rostocker im Beitrag #8
Zitat von Gert im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Na, mal sehen, war Herr Harz noch so in Petto hat. Kostenose Pullover sparen ja nach Thilo Sarrazin, unheimlich Heizkosten,
Als nächste gibt es dann monatliche Reis- und Kartoffelrationen. Sie werden sich überschlagen.
Vielleicht werden ja, wie damals in dem ZDF Film, die Altersheime nach Afrika verlegt.



............ und in Sachsen Anhalt die Lebensmittelkarten eingeführt!


Brauch man doch nicht, dafür gibt es doch die Tafeln--wovon immer mehr Menschen abhängig sind.

Afghanistan nicht zu vergessen, wenn wir schon bei der Sammlung " Alte Platte " sind


ja Gert--ich weiß , das hörste nicht gerne--aber weil Du Afghanistan mal wieder ansprichst--wofür sind dort eigentlich deutsche Soldaten gefallen? Was haben die denn über 10 Jahren Besatzung dort auf die Reihe gebracht?. Selbst Menschen flüchten von dort, nehme mal an wegen der Besatzerwillkür. Oder? Aber lassen wir das--was Dir nicht passt--wird sowieso mit dummen Sprüchen abgeschmettert.

Richtig die armen Menschen flüchten genau in das Land ihrer Besatzungssoldaten und das zu Hunderttausenden . Sach ma wovon träumst du eigentlich nachts wen du schon solche Tagträume hast (Frage gilt auch für deine Bedanker)



Gert aus den Nahen Osten flüchten Menschen in Ländern--die ihnen dieses Chaos gebracht haben, dort den Flächenbrand entzündet haben. Dort einen kriegerrischen Überfall begangen haben mit Mord Vergewaltigung und Folter. Aber sicher past auch nicht dieses in Dein Konzept

Lieber Rostocker , wir sprachen doch über Afghanistan , oder ? Meines Wissens gehört das Land nicht zum nahen Osten und wir und andere haben dort keinen Krieg hingebracht sondern helfen , das Land zu befrieden und die verbrecherbande der taliban zu eliminieren .gehst du da mit mir einig ? Also das ganze hat mit Syrien doch nichts zu tun, das ist eine andere "Baustelle". Immer schön realistisch vergleichen , nicht Äpfel und Birnen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 432 Gäste und 26 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558384 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen