#281

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 05.03.2016 19:29
von mibau83 | 826 Beiträge

für uns grenzer war der kolonnenweg die grenze in richtung zaun und sm70. da kam dann noch der k6 spurenstreifen und der kfz-sperrgraben bis zum zaun.
was sollte ein nichtgrenzer an den sm70 zu suchen haben???


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#282

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 06.03.2016 04:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat @Linna

Ich bin fest überzeugt, daß es in der Geschichte der Menschheit niemals demokratische Verhältnisse gegeben hat.
Demokratie ist ein Wunschtraum, der nur funktioniert wenn alle Menschen ein geistiges Mindestniveau haben das sie
befähigt sich gegen das von den sogenannten demokratischen Staaten geduldete, legale Verbrechertum
zu behaupten das sich weltweit immer mehr durchsetzt.
Gruß-Linna

Volle Zustimmung, Diktatur und Zensur wird es immer und überall geben. Es sei denn Machthaber möchten sich selbst vernichten.
Gerd


bürger der ddr und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#283

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 25.04.2016 21:26
von Josef | 631 Beiträge

Ich bin überzeugt, dass die DDR keine Demokratie war. Sie war in meinen Augen ein von Moskau aus übers Politbüro regierter Satelliten-Staat. Dieses Politbüro hauste in Wandlitz. Heute lebt jeder Provinzzahnarzt oder mittlere Unternehmer besser, ganz zu schweigen von Merkel, ihrem Pfarrer Gauck oder irgendwelchen EU-Bürokraten, die auch nicht demokratisch gewählt sind und doch regieren. Wenn man den ganzen Fernsehreportagen/Zeitungsberichten glauben schenken darf, dann wollten die Bürger der DDR diese innerlich reformieren und nicht vom Westen aufgekauft und verscherbelt werden.

Leider hat sich seit der Wende auch das Gesicht der BRD gewandelt. Diese war einmal eine soziale Marktwirtschaft, heute ist sie ein kapitalistischer Staat nach amerikanischem Vorbild, aber ohne die amerikanischen Freiheitsrechte. Insofern ist auch die neue BRD eine Wendeverliererin. Seit es keine DDR mehr gibt, ist der Einfluss der Gewerkschaften gesunken, wurden die staatlichen Betriebe wie Post, Telefon, Bahn usw. "privatisiert", das System der Leiharbeitssklaven eingeführt usw. Das Gesundheitssystem ist mittlerweile genauso kaputt wie das Rentensystem. An Wohnraum mangelt es, die Preise steigen, die Löhne stagnieren oder sinken. Die Währung ist bedroht, weil man lieber Banken "rettet". Private Gewinne oder große Vermögen bleiben unangetastet, dafür gibt es "Schlupflöcher".

Das ganze System hat sich aus meiner Sicht knapp oberhalb des DDR-Niveaus nivelliert. Die Mittelschicht bricht weg, die einen nehmen den Aufzug, die anderen sinken ab. So kommt es über die Hintertür zu einer Zweiklassengesellschaft, wie die DDR in meinen Augen zwei große Klassen hatte: Die, die irgendwie mit dem Staat oder der Partei verbandelt waren, und die die es nicht waren. Heute gibt es die mit viel Geld und die ohne oder mit wenig Geld. Demokratie? Wo? Hat es wahrscheinlich nie wirklich gegeben.


gitarre52 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.04.2016 21:31 | nach oben springen

#284

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 26.04.2016 04:53
von andyman | 1.879 Beiträge

Hallo und Tach auch im Forum @Josef
Wenn du einen Teil der mehr als 13000 Beiträge hier im Forum gelesen hast,wirst du vielleicht das Thema DDR analysieren können.Hast du gelesen?
Das heißt aber nicht das ich dein Interesse nicht schätze.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#285

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 28.04.2016 14:18
von Josef | 631 Beiträge

Hallo und guten Tag,
gelesen habe ich hier noch nicht so viel, aber außerhalb schon. Zeitungen, Bücher, Reportagen habe ich gelesen und gesehen. Ich finde, trotz allem hatte der "Sozialismus" was, auch wenn es vielleicht kein echter war und er viele Mängel hatte. Eine Demokratie dürfte die DDR nur dem Etikett nach gewesen sein !
Gruß, Josef


nach oben springen

#286

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 28.04.2016 14:51
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Um diese Frage zu beantworten, das geht wieder in den Urschleim....

- was ist eine Demokratie?
- gibt es überhaupt eine Demokratie oder ist das nur Wunschdenken?
- gibt es den Unterschied zwischen "gefühlter" und "realer" Demokratie?

Solche Fragen haben wir hier im Forum schon bis zur Genüge durch....

Mein Fazit, es gibt keine Demokratie und hat sie noch nie gegeben. der begriff der Demokratie ist ein Modell und man kann versuchen sich diesem Modell zu nähern.
Die DDR war keine Demokratie, jedoch dem Modell der Demokratie genauso nah wie die BRD.....



Josef, Damals87 und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#287

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 28.04.2016 15:53
von Stringer49 | 700 Beiträge

Guten Tag,

Gibt es eine absolute Gesundheit ? Ich bezweifele es.

Wir Menschen suchen stets nach absoluten Wahrheiten, absoluten Gewissheiten. Das ist gut so, denn es bringt uns vorwärts. Die Selbstzufriedenheit ist ein negativer Faktor.

Gibt es eine absolute Demokratie oder sollten wir nicht eher versuchen, so viel wie es möglich ist davon zu bewahren oder zu bekommen ?

Hinzu kommen unterschiedliche Vorstellungen und Konzepte von Demokratie.

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#288

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 14.09.2016 15:36
von matzelmonier79-2 | 28 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #7
Vielleicht erscheint die Frage mittlerweile halt auch langweilig.
Es gibt wohl keinerlei Zweifel, dass die DDR KEINE Demokratie war - ich glaube auch nicht, dass ich hier schon mal was gelesen haben, wo jemand sowas ernsthaft behauptet.

Manch ein User stellt wohl eher in Frage, ob das Leben in einer Demokratie für ihn persönlich erstrebenswert ist/war.


Ich behaupte auch das die DDR KEINE Demokratie war. Zitat Ulbricht " Es muss demokratisch Aussehen, aber wir müssen alles unter Kontrolle behalten. Das spricht doch Bände.

matzelmonier79-2



zuletzt bearbeitet 15.09.2016 14:03 | nach oben springen

#289

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 14.09.2016 15:51
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Es gibt keine "Demokratie".....



EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#290

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 14.09.2016 16:30
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von matzelmonier79-2 im Beitrag #288
Zitat von manudave im Beitrag #7
Vielleicht erscheint die Frage mittlerweile halt auch langweilig.
Es gibt wohl keinerlei Zweifel, dass die DDR KEINE Demokratie war - ich glaube auch nicht, dass ich hier schon mal was gelesen haben, wo jemand sowas ernsthaft behauptet.

Manch ein User stellt wohl eher in Frage, ob das Leben in einer Demokratie für ihn persönlich erstrebenswert ist/war.


Ich behaupte auch das die DDR KEINE Demokratie war. Zitat Mielke" Es muss demokratisch Aussehen, aber wir müssen alles unter Kontrolle behalten. Das spricht doch Bände.

matzelmonier79-2


Das Zitat ist aber nicht von Mielke.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#291

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 14.09.2016 16:31
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #282
Zitat @Linna

Ich bin fest überzeugt, daß es in der Geschichte der Menschheit niemals demokratische Verhältnisse gegeben hat.
Demokratie ist ein Wunschtraum, der nur funktioniert wenn alle Menschen ein geistiges Mindestniveau haben das sie
befähigt sich gegen das von den sogenannten demokratischen Staaten geduldete, legale Verbrechertum
zu behaupten das sich weltweit immer mehr durchsetzt.
Gruß-Linna

Volle Zustimmung, Diktatur und Zensur wird es immer und überall geben. Es sei denn Machthaber möchten sich selbst vernichten.
Gerd



Stimmt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#292

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 14.09.2016 19:08
von Ehli | 329 Beiträge

Mal kurz zu,was ist eine Demokratie:
https://www.youtube.com/watch?v=59gAft8LwU4
Gruß Ehli



nach oben springen

#293

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 15.09.2016 13:51
von EMW-Mitarbeiter | 465 Beiträge

Zitat von matzelmonier79-2 im Beitrag #288
Zitat von manudave im Beitrag #7
Vielleicht erscheint die Frage mittlerweile halt auch langweilig.
Es gibt wohl keinerlei Zweifel, dass die DDR KEINE Demokratie war - ich glaube auch nicht, dass ich hier schon mal was gelesen haben, wo jemand sowas ernsthaft behauptet.

Manch ein User stellt wohl eher in Frage, ob das Leben in einer Demokratie für ihn persönlich erstrebenswert ist/war.


Ich behaupte auch das die DDR KEINE Demokratie war. Zitat Mielke" Es muss demokratisch Aussehen, aber wir müssen alles unter Kontrolle behalten. Das spricht doch Bände.

matzelmonier79-2

Und Adenauer: "....was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...."


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#294

RE: War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?

in DDR Staat und Regime 15.09.2016 14:08
von matzelmonier79-2 | 28 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #290
Zitat von matzelmonier79-2 im Beitrag #288
Zitat von manudave im Beitrag #7
Vielleicht erscheint die Frage mittlerweile halt auch langweilig.
Es gibt wohl keinerlei Zweifel, dass die DDR KEINE Demokratie war - ich glaube auch nicht, dass ich hier schon mal was gelesen haben, wo jemand sowas ernsthaft behauptet.

Manch ein User stellt wohl eher in Frage, ob das Leben in einer Demokratie für ihn persönlich erstrebenswert ist/war.


Ich behaupte auch das die DDR KEINE Demokratie war. Zitat Mielke" Es muss demokratisch Aussehen, aber wir müssen alles unter Kontrolle behalten. Das spricht doch Bände.

matzelmonier79-2


Das Zitat ist aber nicht von Mielke.

Tschuldigung. Zitat war von Ulbricht. Der Zahn der Zeit nagt doch wohl an jedem. mehr oder weniger.

matzelmonier79-2



nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen