#1

Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 12:08
von SET800 | 3.104 Beiträge

Kam es vor daß sehr überraschend, daher auch wenn der Chef es gewußt hätte, ohne Vorbereitung oder Hinweisen vor Ort UdSSR-Offiziere "jetzt und sofort" irgendwo direkt an den Zaun wollten? Ggf sogar mit Briten und USA verabredet, auch ohne von denen her den BGS vorab zu informieren?



nach oben springen

#2

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 13:39
von LO-Fahrer | 607 Beiträge

Ich kann mich nicht erinnern, daß während meiner Dienstzeit GSSD-Angehörige im Grenzgebiet in Erscheinung getreten sind, von (sehr seltenen) Hubschraubereinsätzen mal abgesehen. Die regelmäßig im Fahndungsbuch erwähnten abgängigen GSSD-Angehörigen haben sich zum Glück auch nie zu uns verirrt.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 17:31
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ich kannte nur Diejenigen, die wir aufhalten sollten - zum Glück nicht in persönlicher Begegnung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#4

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 17:37
von TAO | 232 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #1
Kam es vor daß sehr überraschend, daher auch wenn der Chef es gewußt hätte, ohne Vorbereitung oder Hinweisen vor Ort UdSSR-Offiziere "jetzt und sofort" irgendwo direkt an den Zaun wollten? Ggf sogar mit Briten und USA verabredet, auch ohne von denen her den BGS vorab zu informieren?



Mussten sich die Alliierten (SU, GB und USA) am Zaun verabreden? Da gab es doch sicher andere Möglichkeiten.


nach oben springen

#5

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 17:55
von Alfred | 6.853 Beiträge

Nach entsprechenden Absprachen haben sich viele Offiziere der Gruppe bis hin zum Oberkommandierenden der GSSD die Staatsgrenze vor Ort angeschaut. Auch wenn sie als diese nicht zu erkennen waren.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.02.2016 17:58 | nach oben springen

#6

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 18:09
von mibau83 | 831 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #1
Kam es vor daß sehr überraschend, daher auch wenn der Chef es gewußt hätte, ohne Vorbereitung oder Hinweisen vor Ort UdSSR-Offiziere "jetzt und sofort" irgendwo direkt an den Zaun wollten? Ggf sogar mit Briten und USA verabredet, auch ohne von denen her den BGS vorab zu informieren?


thema wurde schon mehrmals hier behandelt.

Sowjetische Streitkräfte in Nähe der Grenze (2)

Zwischen den Zäunen - Besuch im Spergebiet


nach oben springen

#7

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 18:48
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Unangemeldet kann ich mir gar nicht vorstellen und am Zaun schon gleich gar nicht.


damals wars, eisenringtheo und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 19:28
von 94 | 10.792 Beiträge

Naja, so spontan wollte ich jetzt auch antworten wie @Mike59 ... aber der alfred'sche Einwurf läßt mich bissel grübeln. Weißt Du wer so alles beim Schneewitchen im UAZ mit dringessen ist?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 19:39
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #8
Naja, so spontan wollte ich jetzt auch antworten wie @Mike59 ... aber der alfred'sche Einwurf läßt mich bissel grübeln. Weißt Du wer so alles beim Schneewitchen im UAZ mit dringessen ist?


Was habe ich geschrieben und was ist in #1 die Frage?
Das Mädel was so doof war das sie dauernd auf die Stiefmutter reingefallen ist muss echt für alles mögliche herhalten - eines Tages wird wohl auch der Untergang der Titanic auf deren Rechnung landen. Natürlich weiß ich nicht wer alles in deren Fahrzeugen gesessen hat. Aber siehe #1, da ist eigentlich nur noch zu klären wer explizit mit Chef gemeint ist.


94 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 20:02
von damals wars | 12.198 Beiträge

Die trafen sich doch jeden Tag auf der Güst.
Ich habe nie einen Sowjetsoldaten im Grenzgebiet gesehen, was sollten die auch dort?
Wege für den Einmarsch erkunden?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#11

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 20:03
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #10
Die trafen sich doch jeden Tag auf der Güst.
Ich habe nie einen Sowjetsoldaten im Grenzgebiet gesehen, was sollten die auch dort?
Wege für den Einmarsch erkunden?

Wir hatten die schon im Abschnitt - Aufklärer aus Meiningen.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 20:04
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #10
Die trafen sich doch jeden Tag auf der Güst.
Ich habe nie einen Sowjetsoldaten im Grenzgebiet gesehen, was sollten die auch dort?
Wege für den Einmarsch erkunden?


Soldaten als Dienstgrad waren auch nicht gemeint.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.02.2016 23:30
von Lutze | 8.039 Beiträge

Irgendwo habe ich mal ein Foto mit Angela Davis an der Berliner Mauer gesehen,
als sie zu Besuch in der DDR war,jedenfalls sah ihr Blick nicht gerade begeistert aus,
sie gehörte doch auch zu den "Freunden" oder nicht?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 00:12
von Kalubke | 2.300 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #11
Zitat von damals wars im Beitrag #10
Die trafen sich doch jeden Tag auf der Güst.
Ich habe nie einen Sowjetsoldaten im Grenzgebiet gesehen, was sollten die auch dort?
Wege für den Einmarsch erkunden?

Wir hatten die schon im Abschnitt - Aufklärer aus Meiningen.


Die GSSD hatten so wie die US-Army vorgeschobene Beobachtungsposten direkt an der Grenze. Von @Thunderhorse gibts hier irgendwo ein Foto von so einem B-Stand in Melpers (Rhön).

Gruß Kalubke

p.s. Der dumpf Grollende scheint sich aus dem Forum verabschiedet zu haben, sein Nickname wird nicht mehr automatisch eingebläut.



zuletzt bearbeitet 16.02.2016 18:07 | nach oben springen

#15

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 00:31
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #14
Zitat von Mike59 im Beitrag #11
Zitat von damals wars im Beitrag #10
Die trafen sich doch jeden Tag auf der Güst.
Ich habe nie einen Sowjetsoldaten im Grenzgebiet gesehen, was sollten die auch dort?
Wege für den Einmarsch erkunden?

Wir hatten die schon im Abschnitt - Aufklärer aus Meiningen.


Die GSSD hatten so wie die US-Army vorgeschobene Beobachtungsposten direkt an der Grenze. Von @thunderhorse gibts hier irgendwo ein Foto von so einem B-Stand in Melpers (Rhön).

Gruß Kalubke

p.s. Der dumpf Grollende scheint sich aus dem Forum verabschiedet zu haben, sein Nickname wird nicht mehr automatisch eingebläut.

Keine Ahnung was dein "p.s." bedeuten soll. Alles andere ist ein offenes Geheimnis welches hier bis auf Detailfragen abgearbeitet wurde. News sind selbstredend immer willkommen.


nach oben springen

#16

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 04:43
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #13
Irgendwo habe ich mal ein Foto mit Angela Davis an der Berliner Mauer gesehen,
als sie zu Besuch in der DDR war,jedenfalls sah ihr Blick nicht gerade begeistert aus,
sie gehörte doch auch zu den "Freunden" oder nicht?
Lutze



Lutze,

richtig.

Dies war dann meistens am Brandenburger Tor. Dort war man Gast des Stadtkommandanten.

Dort hat sich auch Gorbatschow verewigt, wird er aber heute nicht mehr wissen wollen.

Am 16.04.1986 hat M.S. Gorbatschow beim Besuch der Staatsgrenze der DDR zu Westberlin folgendes in das Gästebuch des Stadtkommandanten von Berlin (Hauptstadt der DDR) am Brandenburger Tor eingetragen:

„Am Brandenburger Tor kann man sich anschaulich davon überzeugen, wie viel Kraft und wahrer Heldenmut der Schutz des ersten sozialistischen Staates auf deutschem Boden vor den Anschlägen des Klassenfeindes erfordert. Die Rechnung der Feinde des Sozialismus wird nicht aufgehen. Das Unterpfand dessen sind das unerschütterliche Bündnis zwischen der DDR und der UdSSR sowie das enge Zusammenwirken der Bruderländer im Rahmen des Warschauer Vertrages. Ewiges Andenken an die Grenzsoldaten, die ihr Leben für die sozialistische DDR gegeben haben.“

16.04.1986 M. S. Gorbatschow


Als M.S. Gorbatschow 1986 diese Eintragung in das Gästebuch des Stadtkommandanten von Berlin vornahm, handelte er nicht als XY ,sondern als höchster Repräsentant des sozialistischen Lagers und zugleich oberster Befehlshaber der Vereinten Streitkräfte des Warschauer Vertrages - und als Generalsekretär der KPdSU.


IM Kressin, eisenringtheo und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.02.2016 09:37 | nach oben springen

#17

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 09:22
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #14
[...]
p.s. Der dumpf Grollende scheint sich aus dem Forum verabschiedet zu haben, sein Nickname wird nicht mehr automatisch eingebläut.


So nicht richtig, den Donnergaul gibt es schon noch. Allerdings:

Zitat
Zuletzt Online: 17.07.2015 23:39



MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#18

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 09:29
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Wie ich schon mal geschrieben habe--1975 bei Zarrentin sind sie mit dem SPW bis an den Schlagbaum zu Einfahrt in den Schutzstreifen vorgefahren. Weil sie einen von ihren Brüdern gesucht haben. Ich bin dann aus den Bunker raus und hab ihnen erklärt das es hier nicht weiter geht. Das haben die auch akzeptiert und haben gewendet und sind zurückgefahren. Auf jeden Fall hatte ich dabei kein gutes Magengefühl.


Rainer-Maria Rohloff und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.02.2016 09:30 | nach oben springen

#19

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 10:09
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #16
(...)

Als M.S. Gorbatschow 1986 diese Eintragung in das Gästebuch des Stadtkommandanten von Berlin vornahm, handelte er nicht als XY ,sondern als höchster Repräsentant des sozialistischen Lagers und zugleich oberster Befehlshaber der Vereinten Streitkräfte des Warschauer Vertrages - und als Generalsekretär der KPdSU.



Das heisst, er gab die offizielle Meinung der Regierung (und der KPdSU) wieder: Denn die Regierungsmitglieder im Räte- (oder Direktorial)system geben die kollektive Meinung ihres Rates wieder unter Hintanstellung ihrer persönlichen Meinung.
Es war schon damals klar, dass Gorbatschow seine eigene Schiene fuhr -unter Duldung der Partei und der anderen Regierungsmitglieder.
Theo


nach oben springen

#20

RE: Überraschungsbesuch der "Freunde" direkt am Zaun?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.02.2016 15:06
von utkieker | 2.925 Beiträge

"Überraschender" Besuch von Soldaten der GSSD in der Grenzkompanie Seebenau (Frühjahr 1979). Seebenau liegt ungefähr 2 km von DDR- Staatsgrenze entfernt bis zur GÜST Salzwedel ist es weniger als 1 km!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
vs1400 und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zwei ehemalige Gegner, heutige Freunde
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von thomas 48
13 20.04.2014 18:35goto
von terraformer1 • Zugriffe: 3085
Wer war als Reservist direkt an der Grenze ?
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Sonne
50 15.02.2016 21:37goto
von GZB1 • Zugriffe: 5766
Fernglas gegen Adidas über den Zaun
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Skifahrer
9 15.04.2009 21:09goto
von Pitti53 • Zugriffe: 1408
Ferien am Priwall 1969 direkt an der Zonengrenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 21.02.2009 14:34goto
von Angelo • Zugriffe: 10531
Loch im Zaun?
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Wolfgang B.
24 12.03.2009 21:26goto
von Spencer • Zugriffe: 1821

Besucher
18 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2078 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558438 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen