#1

US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 23.12.2015 23:21
von marc | 565 Beiträge

Falls irgend jemand noch Illusionen über den Verlauf und Ausgang darüber gehabt hat wie es gewesen wäre wenn aus dem Kalten ein heisser Krieg geworden wäre,

Deutschland wäre atomar pulverisiert worden. Gesamt Berlin mit als erstes, durch 91 US-Atomsprengköpfe.

http://www.n-tv.de/politik/US-Zielliste-...le16637531.html
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-10...en-treffen.html



Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2015 23:25 | nach oben springen

#2

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 00:04
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Zitat von marc im Beitrag #1
Falls irgend jemand noch Illusionen über den Verlauf und Ausgang darüber gehabt hat wie es gewesen wäre wenn aus dem Kalten ein heisser Krieg geworden wäre,

Deutschland wäre atomar pulverisiert worden. Gesamt Berlin mit als erstes, durch 91 US-Atomsprengköpfe.

http://www.n-tv.de/politik/US-Zielliste-...le16637531.html
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-10...en-treffen.html





Ist jetzt aber auch keine neue Erkenntnis..........


Intellektuelle spielen Telecaster
andyman, Gert, damals wars und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 09:00
von Gert | 12.354 Beiträge

ich finde es aber geschmacklos, so etwas vor Weihnachten zu veröffentlichen. Feinsinn und Rücksichtnahme auf andere sind jedoch Eigenschaften, die den Amis grundsätzlich aber abgehen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
der 39. und utkieker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 10:47
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Auf jeden Fall verbrauchen die Amis offenbar viel Strom für die Weihnachsbeleuchtung, mehr als andere Länder das ganze Jahr.
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/xxl-...-id4493342.html

Theo


nach oben springen

#5

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 10:49
von Kalubke | 2.293 Beiträge

Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass in den USA die 60-jährige Sperrfrist für diese Geheimpapiere abgelaufen ist und sich nun Historiker und Journalisten draufstürzen. Im letzten Jahr wurden die Akten der Operation "Gold" (CIA/MI6-Spionagetunnel Rudow->Altglienicke zum Anzapfen der Telefonleitungen von Ostberlin nach Wünsdorf (GSSD-Oberkommando)) freigegeben. Auf Phönix gab es eine entsprechende TV-Doku darüber.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 26.12.2015 18:57 | nach oben springen

#6

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 12:13
von Hanum83 | 4.707 Beiträge

Mir war spätestens da klar das alles am seidenen Faden hängt als 83 der Befehl zum Marschflugkörper-Gucken ausgegeben wurde.
Wenn du die Dinger hättest in 20 Metern Höhe vorbeizischen sehen, wäre eine Meldung eh Nonsens gewesen weil definitiv Ende.
Ein Wahnsinn damals und irgendwie mehren sich die Zeichen das wir fast wieder so weit sind.
Der Mensch ist einfach bekloppt, leider.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Kalubke, LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.12.2015 12:16 | nach oben springen

#7

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 13:42
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 15:31
von Kalubke | 2.293 Beiträge

Angefangen mit der Entwicklung solcher Waffensysteme haben leider wir Deutschen:

Marschflugkörper = weiterentwickelte V1
Atomraketen = weiteretwickelte V2

Nur dass die Großmächte irgendwann später noch Nuklearsprengköpfe draufgeschraubt haben, als sie damit so weit waren.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 24.12.2015 15:34 | nach oben springen

#9

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 24.12.2015 15:45
von PF75 | 3.292 Beiträge

Die 91 waren aber nur fürs "böse Ostberlin "gedacht,den Westen hätte man ja damit verschont.


nach oben springen

#10

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 25.12.2015 12:23
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #8
Angefangen mit der Entwicklung solcher Waffensysteme haben leider wir Deutschen:

Marschflugkörper = weiterentwickelte V1
Atomraketen = weiteretwickelte V2

Nur dass die Großmächte irgendwann später noch Nuklearsprengköpfe draufgeschraubt haben, als sie damit so weit waren.

Gruß Kalubke



Bei Waffen jeglicher Coleur kann man ja geteilter Meinung sein ! Wissenschaftler erfinden und entwickeln nun auch Dinge , die in der Menschheitsentwickelung nicht gebraucht werden !
Aber einen Messerschmied zu verteufeln ,weil mit seinen Messern jemand erstochen wurde ist genauso hirnrissig ,wie die Türkei und Montenegro als Nordatlantikstaaten einzuordnen !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#11

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 26.12.2015 12:00
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Wenn ich das hier lese
http://www.tagesspiegel.de/berlin/kalter...tors_picks=true
kann ich nur den Kopf schütteln über so viel Unsinn von Seiten der Absichten, die die USA angeblich hatten.
Allein die Angaben zur Sprengkraft und die völlig unsinnige Festlegung von 91 Zielen in Ostberlin ist so dumm,
daß es schon weh tut, da ja, wie in Artikel beschrieben, eine einzige A-Bombe für die ganze Stadt gereicht hätte.

Für mich ist das ein Beweis für die Realitätsferne der Militärs und für die grenzenlose Menschlichkeit der amerikaischen
Politik, die außer dem Papier, auf den sie schriftlich festgehalten wird, absolut nichts wert ist.
Selbst wenn angebliche Eroberungspläne des Ostens Westberlin betreffend zur Ausführung gekommen wären, hätte das
nicht gerechtfertigt, mehrere Millionen Menschen in den Tod zu bomben.
Aber in sinnlosen militärischen Machtdemonstrationen in der Ferne war Amerika schon immer gut, siehe Vietnam bzw. Irak.
solange der eigene Himmel friedlich bleibt.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#12

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 26.12.2015 12:13
von Kalubke | 2.293 Beiträge

[quote=Fritze|p511711


Bei Waffen jeglicher Coleur kann man ja geteilter Meinung sein ! Wissenschaftler erfinden und entwickeln nun auch Dinge , die in der Menschheitsentwickelung nicht gebraucht werden !
Aber einen Messerschmied zu verteufeln ,weil mit seinen Messern jemand erstochen wurde ist genauso hirnrissig ,wie die Türkei und Montenegro als Nordatlantikstaaten einzuordnen !

MfG Fritze [/quote]

Warum ist dann die Menschheit so dumm und bezahlt für die Entwicklung von Dingen, die sie nicht braucht?

Gruß Kalubke



Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 26.12.2015 12:23
von DoreHolm | 7.687 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #11
Wenn ich das hier lese
http://www.tagesspiegel.de/berlin/kalter...tors_picks=true
kann ich nur den Kopf schütteln über so viel Unsinn von Seiten der Absichten, die die USA angeblich hatten.
Allein die Angaben zur Sprengkraft und die völlig unsinnige Festlegung von 91 Zielen in Ostberlin ist so dumm,
daß es schon weh tut, da ja, wie in Artikel beschrieben, eine einzige A-Bombe für die ganze Stadt gereicht hätte.

Für mich ist das ein Beweis für die Realitätsferne der Militärs und für die grenzenlose Menschlichkeit der amerikaischen
Politik, die außer dem Papier, auf den sie schriftlich festgehalten wird, absolut nichts wert ist.
Selbst wenn angebliche Eroberungspläne des Ostens Westberlin betreffend zur Ausführung gekommen wären, hätte das
nicht gerechtfertigt, mehrere Millionen Menschen in den Tod zu bomben.
Aber in sinnlosen militärischen Machtdemonstrationen in der Ferne war Amerika schon immer gut, siehe Vietnam bzw. Irak.
solange der eigene Himmel friedlich bleibt.




Rot: Totale US-amerikanische Überheblichkeit, nicht mit Gegenaktionen zu rechnen. Der KGB (und vielleicht auch unter Mitarbeit des MfS) hätte mit Sicherheit vorzher davon kenntnis gehabt, daß ein großes Ding geplant gewesen wäre. zumindest die militärischen zielobjekte wären zum Zeitpunkt des Angriffes außer mit einer Wachmannschaft leer gewesen und spätestens seit Sputnik 1 hätten die USA wissen müssen, daß sie nicht mehr unerreichbar wären. Es ist fatal, wenn jemand seine eigene Stärke maßlos überschätzt.



nach oben springen

#14

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 26.12.2015 18:32
von Hanum83 | 4.707 Beiträge

Böse Amis wieder, die Russen hätten natürlich mit Wattebällchen geworfen, klar doch.
So beschissen die Sache war, keiner hat sich getraut anzufangen, weil sie halt so beschissen war.
Ob das in Zukunft auch so bleibt kann man nur hoffen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#15

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 26.12.2015 21:22
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #14
Böse Amis wieder, die Russen hätten natürlich mit Wattebällchen geworfen, klar doch.
So beschissen die Sache war, keiner hat sich getraut anzufangen, weil sie halt so beschissen war.
Ob das in Zukunft auch so bleibt kann man nur hoffen.




Das mit den Wattebällchen sagt wohl niemand mehr !



MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#16

RE: US-Zielliste für Atomangriffe veröffentlicht

in Themen vom Tage 26.12.2015 22:08
von Hanum83 | 4.707 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #15
Zitat von Hanum83 im Beitrag #14
Böse Amis wieder, die Russen hätten natürlich mit Wattebällchen geworfen, klar doch.
So beschissen die Sache war, keiner hat sich getraut anzufangen, weil sie halt so beschissen war.
Ob das in Zukunft auch so bleibt kann man nur hoffen.




Das mit den Wattebällchen sagt wohl niemand mehr !



MfG Fritze


Naja, manchmal ist auch der Wunsch der Vater des Gedanken
Obwohl, http://transinformation.net/verwendet-ru...wickelt-wurden/


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.12.2015 22:19 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
9. Sept. 2011: 63. Jahrestag der DVRK
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
13 17.11.2011 18:36goto
von GZB1 • Zugriffe: 647

Besucher
7 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen