#81

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 17:49
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #77
Viel mehr Sorgen macht mir zurzeit, in welchem rasanten Thema derzeitig in Polen die demokratischen Spielregeln außer Kraft gesetzt werden. Chefs von Polizei und Geheimdiensten werden unter fadenscheinigen Gründen von einem Tag auf den anderen entlassen, die Medien sollen künftig nur noch " nationalen Interessen" dienen, eine Reporterin wird wegen unbequemen, an einem Minister gerichtete Fragen suspendiert. Ein wegen Amtsmissbrauchs angeklagter, noch nicht rechtskräftig verurteilter Politiker, wird nicht nur "begnadigt". Obwohl ein Gnadenakt erst nach einer rechtskräftigen Verurteilung möglich ist. Nein, er wird auch noch zum Geheimdienstkoordinator eingesetzt!!
Gruß an alle
Uwe


Warum fallen mir jetzt die östlichen Nachbarn von Polen ein?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#82

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 18:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

[quote=StabsfeldKoenig

Dann bin ich mal gespannt, was hier passieren würde, wenn z.B. Putin finanziell in einen Wahlkampf so massiv eingreifen würde, wie damals die "Bonner Blockparteien".[/quote]

Eine Geldquelle hat hat Putin schon gefunden, oder warum brennt der Asphalt im russischem Reich?
Micha


nach oben springen

#83

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 18:36
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #76
Hubert, machen wir mal die EU zur Kneipe. Da wird die Tür aufgerissen, dem neuen Gast Geld zugesteckt. Eventuell gibt es noch eine Saalrunde.
Wenn der neue Gast sich daneben benimmt und sich nicht an die Spielregeln hält, was passiert dann?
Rausschmiß und Hausverbot.
Micha

Es nützt doch nichts er begreift es nie .


nach oben springen

#84

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 18:42
von Freienhagener | 3.869 Beiträge

Wer den finanziellen Eingriff in den Wahlkampf überbewertet, der unterbewertet die Volksmeinung.
Interessanterweise halten sich diejenigen für schlauer als der Durchschnitt, obwohl gewiß keiner Elite zugehörig.
Die SED fühlte sich zeitlebens gemüßigt, das Volk belehren zu müssen. Wer erinnert sich nicht an die "pädagogische Presse" mit ihren Vorgaben?

Wäre es denn klüger gewesen, eine weiter bestehende SED zu wählen?


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2015 18:47 | nach oben springen

#85

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 18:52
von Signalobermaat | 358 Beiträge

Freienhagener,Nein das wäre in dieser Situation nicht klug gewesen,weil selbst wenn man es gewollt vielleicht sogar gekonnt hätte, die Glaubwürdigkeit nicht mehr da war.
Der Wechsel kam zu spät.
Aber was als eine Übergangsregierung bis zu Neuwahlen ohne Einmischung von Außen gut gewesen wäre, war eigendlich der Runde Tisch, da waren alle gesellschaftlichen Kräfte vertreten, die eine reformierte DDR wollten.
Ich glaube dort hätte man einen vernünftigen Kompromiß einer vernünftigen Übergangsregierung aushandeln können und keine Sturzgeburt von
Kohls Gnaden.
Daran wird noch eine ganze Generation zu knappern haben.



DoreHolm, Fritze, bürger der ddr und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 19:18
von Freienhagener | 3.869 Beiträge

Naja,
Runde Tische ersetzen ein Wahl Aller nicht.
Das war eine taktische Übergangslösung. Die SED hoffte dabei, die Leute von der "Straße" zu bekommen und ihre Kontrahenten gaben vor, mit den alten Machthabern Kompromisse eingehen zu wollen.
Von beiden Seiten waren die Runden Tische im Grunde unehrlich, m. E. kein geeignetes Mittel für die Zukunft.
Ihr Verdienst war ein friedlicher Übergang.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2015 19:21 | nach oben springen

#87

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 19:23
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #85
Freienhagener,Nein das wäre in dieser Situation nicht klug gewesen,weil selbst wenn man es gewollt vielleicht sogar gekonnt hätte, die Glaubwürdigkeit nicht mehr da war.
Der Wechsel kam zu spät.
Aber was als eine Übergangsregierung bis zu Neuwahlen ohne Einmischung von Außen gut gewesen wäre, war eigendlich der Runde Tisch, da waren alle gesellschaftlichen Kräfte vertreten, die eine reformierte DDR wollten.
Ich glaube dort hätte man einen vernünftigen Kompromiß einer vernünftigen Übergangsregierung aushandeln können und keine Sturzgeburt von
Kohls Gnaden.
Daran wird noch eine ganze Generation zu knappern haben.

Das glaube ich nicht das da eine Generation zu knappern hätte . Aber wenn es so weiter gegangen mit den SED - Brüdern dann hätten fünf Generationen daran geknappert .


Freienhagener und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 19:34
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #86
Naja,
Runde Tische ersetzen ein Wahl Aller nicht.
Das war eine taktische Übergangslösung. Die SED hoffte dabei, die Leute von der "Straße" zu bekommen und ihre Kontrahenten gaben vor, mit den alten Machthabern Kompromisse eingehen zu wollen.
Von beiden Seiten waren die Runden Tische im Grunde unehrlich, m. E. kein geeignetes Mittel für die Zukunft.
Ihr Verdienst war ein friedlicher Übergang.



Zweifellos wäre das Abstimmungsverhalten, wennn auch nicht grundsätzlich vom Endergebnis her, etwas anders ausgefallen, wenn reiner Wein eingeschenkt worden wäre, was auf die DDR-Bürger bei einer Übernahme des Gesellschaftssystems der BRD zukommen würde. Lafontaine hat´s gesagt (und realistische Volkswirtschaftler) und ist als Überbringer der schlechten Botschaft vom Wähler, der´s nicht glaubte und auch gar nicht wissen wollte, abgestraft worden. Eine SPD/CDU Regierung mit SPD-Landeschef in Thüringen hätte ich mir da als realistisch vorgestellt, wenn jedem klar gewesen wäre, was kommen wird. Die CDU hätte m.E. Stimmen in unterschiedlichen Anteilen an SPD, Grüne und PDS verloren.



nach oben springen

#89

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 20:31
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Es bestand in der BRD und der DDR die Vermutung, dass sich das Zeitfenster für die Wiedervereinigung rasch wieder schliessen könnte. Man traute Perestroika und Glasnost nicht, zu sehr waren sie mit dem Schicksal Gorbatschows verbunden. Ein Wechsel im Politbüro hätte seine politische Laufbahn besiegelt und die Wende in der UdSSR und den anderen Warschauerpaktstaaten rückgängig gemacht.
Ohne diese Befürchtung hätte die BRD das Geld nicht so rasch locker gemacht. Und die Befürchtung einer Renaissance des Arbeiter- und Bauernstaates hat viele in die Arme der westlich orientierten Parteien getrieben.
Theo


Freienhagener, 1941ziger und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2015 20:32 | nach oben springen

#90

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 21:26
von Fritze | 3.474 Beiträge

http://web.de/magazine/politik/angela-me...spruch-31229132

Polen hin oder her ! Ich bin wahrlich kein Fan unser östlichen Nachbarn ,aber wenigstens lassen die sich nicht von der "das schaffen wir" Kloake einlullen !
Und wenn die EU Zahlungen einschränkt , wird Polen Mittel und Wege finden ,dies zu verhindern ! Sie sitzen nun mal an strategisch günstiger geographischer Lage (ähnlich den Türken ) !
Und Erpressung ist doch in der Politik längst in Mode gekommen !
Nur Deutschland soll die Schnauze halten und weiter den Zahlemann machen !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#91

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 22:23
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #89
Es bestand in der BRD und der DDR die Vermutung, dass sich das Zeitfenster für die Wiedervereinigung rasch wieder schliessen könnte. Man traute Perestroika und Glasnost nicht, zu sehr waren sie mit dem Schicksal Gorbatschows verbunden. Ein Wechsel im Politbüro hätte seine politische Laufbahn besiegelt und die Wende in der UdSSR und den anderen Warschauerpaktstaaten rückgängig gemacht.
Ohne diese Befürchtung hätte die BRD das Geld nicht so rasch locker gemacht. Und die Befürchtung einer Renaissance des Arbeiter- und Bauernstaates hat viele in die Arme der westlich orientierten Parteien getrieben.
Theo


Grün: Ein gewaltsames Zurückdrehen hätte in einem Bürgerkrieg geendet, zumindest wäre die DDR so ziemlich unregierbar geworden. Die Bürger, einmal "Blut geleckt" nach erster Verkostung der neuen Freiheiten, hätten nicht mehr freiwillig darauf verzichten wollen. Auf die NVA als geschlossenes Machtorgan hätte da niemand mehr sicher zählen können und auch nicht auf die Kampfgruppen, die zu diesem Zeitpunkt bereits aufgelöst waren. Wendehälse wären arg in´s Grübeln gekommen,wem sie sich denn nun zuwenden sollten und es wäre sofort bei Bekanntwerden eines Machtwechsels in der UdSSR eine Fluchtbewegung gen Westen eingesetzt die in etwa mit der gegenwärtigen vergleichbar gewesen wäre, wenn nicht noch stärker. Das alles würden die Putschisten im Kreml nicht auf Dauer ignorieren können. Das Fenster hätte beim Versuch des Schließens arg geklemmt.



Gert und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2015 22:23 | nach oben springen

#92

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 23.12.2015 22:33
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #90
http://web.de/magazine/politik/angela-merkel-europa-deutschland-erfaehrt-widerspruch-31229132

Polen hin oder her ! Ich bin wahrlich kein Fan unser östlichen Nachbarn ,aber wenigstens lassen die sich nicht von der "das schaffen wir" Kloake einlullen !
Und wenn die EU Zahlungen einschränkt , wird Polen Mittel und Wege finden ,dies zu verhindern ! Sie sitzen nun mal an strategisch günstiger geographischer Lage (ähnlich den Türken ) !
Und Erpressung ist doch in der Politik längst in Mode gekommen !
Nur Deutschland soll die Schnauze halten und weiter den Zahlemann machen !

MfG Fritze


Grün: Das käme einem erweiterten Suizid nahe. Mukrena wurde ja schon zu DDR-zeiten ausgebaut, weil Polen ein unseres Transitland war. Heute ist es die erdölleitung durch die ostsee, durch Schröder mit angeschoben. Es wären weitere Projekte gefolgt, trotz jetziger Embargopolitik gegen Russland. Würde Polen der deutschen Wirtschaft hier ernsthafte Probleme bereiten, könnte sich das Blatt im Verhältnis D/RUS ganz schnell in Richtung Entspannung und Zusammenarbeit wenden. Auch gegen das Gezetere vom anderen Ufer des Atlantik her. Sind deswegen die Gewinne der deutschen Großkonzerne in Gefahr, ist das transatlantische Bündnis nur noch ein Papiertiger, meine ich.
Und Polen, was hätten die davon ? Ebenfalls isoliert zwischen West und Ost. Abzug von westlichen Konzernen = Steigerung der Arbeitslosigkeit.



nach oben springen

#93

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 00:50
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #84
Wer den finanziellen Eingriff in den Wahlkampf überbewertet, der unterbewertet die Volksmeinung.
Interessanterweise halten sich diejenigen für schlauer als der Durchschnitt, obwohl gewiß keiner Elite zugehörig.
Die SED fühlte sich zeitlebens gemüßigt, das Volk belehren zu müssen. Wer erinnert sich nicht an die "pädagogische Presse" mit ihren Vorgaben?

Wäre es denn klüger gewesen, eine weiter bestehende SED zu wählen?






Ohne Kohls Finanz-und Propagandaunterstützung der Blockflöten-CDU wäre diese bedeutungslos geblieben. Da hätte die Entscheidung zwischen PDS und Bürgerbewegungen/Parteineugründungen (SPD, Bündnis 90, Nelken usw.) und der PDS stattgefunden. Die alten Blockparteien haben 40 jahre lang die DDR mitgetragen und dieses in ca. 40 Tagen vergessen und sich mit Westgeld "aufgepumt".



nach oben springen

#94

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 08:25
von Hanum83 | 4.778 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #88
Zitat von Freienhagener im Beitrag #86
Naja,
Runde Tische ersetzen ein Wahl Aller nicht.
Das war eine taktische Übergangslösung. Die SED hoffte dabei, die Leute von der "Straße" zu bekommen und ihre Kontrahenten gaben vor, mit den alten Machthabern Kompromisse eingehen zu wollen.
Von beiden Seiten waren die Runden Tische im Grunde unehrlich, m. E. kein geeignetes Mittel für die Zukunft.
Ihr Verdienst war ein friedlicher Übergang.



Zweifellos wäre das Abstimmungsverhalten, wennn auch nicht grundsätzlich vom Endergebnis her, etwas anders ausgefallen, wenn reiner Wein eingeschenkt worden wäre, was auf die DDR-Bürger bei einer Übernahme des Gesellschaftssystems der BRD zukommen würde. Lafontaine hat´s gesagt (und realistische Volkswirtschaftler) und ist als Überbringer der schlechten Botschaft vom Wähler, der´s nicht glaubte und auch gar nicht wissen wollte, abgestraft worden. Eine SPD/CDU Regierung mit SPD-Landeschef in Thüringen hätte ich mir da als realistisch vorgestellt, wenn jedem klar gewesen wäre, was kommen wird. Die CDU hätte m.E. Stimmen in unterschiedlichen Anteilen an SPD, Grüne und PDS verloren.


Meinst du wirklich das die DDR-Bürger nicht gewusst haben was Kapitalismus bedeudet?
Ich glaube ganz so beschränkt waren wir auch nicht und hatten nur diese sprichwörtliche Banane im Gehirn was wir uns selber im Nachhinein noch einreden wollen.
Die Leute waren doch vom "Sozialismus" SEDscher Prägung so grundlegend enttäuscht das sie lieber irgendwas gewählt hätten aber nichts was dem ähnelte was sie bis dahin hatten und das sogar ganz ohne Westpolitiker im Wahlkampf.
Nicht der Westen hat uns hinterhältig übernommen sondern Honecker u. Co haben haben ganz alleine den Sozialismus beerdigt.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Gert, eisenringtheo, linamax, Grenzläufer und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.12.2015 08:48 | nach oben springen

#95

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 08:50
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #93
Zitat von Freienhagener im Beitrag #84
Wer den finanziellen Eingriff in den Wahlkampf überbewertet, der unterbewertet die Volksmeinung.
Interessanterweise halten sich diejenigen für schlauer als der Durchschnitt, obwohl gewiß keiner Elite zugehörig.
Die SED fühlte sich zeitlebens gemüßigt, das Volk belehren zu müssen. Wer erinnert sich nicht an die "pädagogische Presse" mit ihren Vorgaben?

Wäre es denn klüger gewesen, eine weiter bestehende SED zu wählen?






Ohne Kohls Finanz-und Propagandaunterstützung der Blockflöten-CDU wäre diese bedeutungslos geblieben. Da hätte die Entscheidung zwischen PDS und Bürgerbewegungen/Parteineugründungen (SPD, Bündnis 90, Nelken usw.) und der PDS stattgefunden. Die alten Blockparteien haben 40 jahre lang die DDR mitgetragen und dieses in ca. 40 Tagen vergessen und sich mit Westgeld "aufgepumt".


ja , das haben sie mit vorgehaltener Waffe im Nacken zunächst durch die Sowjetarmee und später hatten sie die Pistole der SED an der Schläfe.
Für wie blöd hältst du eigentlich den erfahrenen DDR Bürger? Der wusste genau welche "Macht" die Nationale Front hatte. Sie waren Lakaien der SED nichts anderes.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#96

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 09:33
von Hanum83 | 4.778 Beiträge

Diese ewige Dolchstoß-Leier wird am liebsten von denen kolportiert die mit dem Begriff "Freiheit" nie etwas anfangen konnten.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.12.2015 09:35 | nach oben springen

#97

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 11:09
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Der Ton in diesem Thema geht bereits wieder in eine Richtung, von der ein K.-E.v.Schnitzler oder
ein G. Löwenthal noch hätte lernen können.
Warum immer diese verbalen indirekten Angriffe auf andere Meinungen anstatt eine vernünftige
Auseinandersetzung ?

Niemand hat die Weißheit mit Löffeln gefressen, auch wenn er noch so laut schreit.
Egal, auf welcher Seite er lebte / leben durfte / leben mußte.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
1941ziger und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#98

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 13:11
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #97
Der Ton in diesem Thema geht bereits wieder in eine Richtung, von der ein K.-E.v.Schnitzler oder
ein G. Löwenthal noch hätte lernen können.
Warum immer diese verbalen indirekten Angriffe auf andere Meinungen anstatt eine vernünftige
Auseinandersetzung ?

Niemand hat die Weißheit mit Löffeln gefressen, auch wenn er noch so laut schreit.
Egal, auf welcher Seite er lebte / leben durfte / leben mußte.

@Heckenhaus
ich weiß, du hast es vom Beruf her mit den Farben, bei dem Sprichwort mit dem Löffel geht es aber ausnahmsweise um die Weisheit im Sinne von Klugheit und nicht um die weiße Wand. Trotzdem frohes Fest und im nächsten Jahr viel Weisheit beim Formulieren der Posts wünscht dir vom Vater Rhein Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#99

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 13:53
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

@Gert, ist mi doch leider die böse weiße Farbe zuvorgekommen. War überhaupt nicht meine Absicht.
Aber ich denke, du hast es trotzdem verstanden, ob nun mit S oder ß .

Trotzdem Frohe Weihnachten von der frühlingshaften Adria.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#100

RE: Was läuft in Polen ab?

in Themen vom Tage 24.12.2015 16:31
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #99
@Gert, ist mi doch leider die böse weiße Farbe zuvorgekommen. War überhaupt nicht meine Absicht.
Aber ich denke, du hast es trotzdem verstanden, ob nun mit S oder ß .

Trotzdem Frohe Weihnachten von der frühlingshaften Adria.


Na da können wir doch glatt mithalten : Heiligabend , 24.Dezember 2015 Mittagstemperatur 14 Grad +, Sonnenschein am Rhein , wer bietet mehr?
Verrückte Welt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3381 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558328 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen